zeugen gesucht

Beiträge zum Thema zeugen gesucht

Blaulicht
In der Nacht zum Sonntag flüchtete ein VW-Kastenwagen nach einem Unfall auf der Bahnhofstraße in Hüsten. Die Polizei sucht jetzt einen VW Kastenwagen.

Fahrzeug prallt gegen Pkw: Polizei sucht VW T4

In der Nacht zum Sonntag flüchtete ein VW-Kastenwagen nach einem Unfall auf der Bahnhofstraße. Nach dem vorgefundenen Spurenbild ist davon auszugehen, dass zwischen 19 Uhr bis 10 Uhr der Wagen auf der Bahnhofstraße in Richtung Arnsberg fuhr. Zwischen der Graben- und Gewerkschaftsstraße geriet das Fahrzeug auf die Gegenfahrspur, überfuhr diese komplett und prallte anschließend gegen einen am Fahrbahnrand parkenden Pkw. Dieser wurde an der gesamten linken Fahrzeugseite schwer beschädigt. Der...

  • Arnsberg
  • 12.02.19
Blaulicht
In Arnsberg sind zurzeit Taschendiebe unterwegs. Die Polizei warnt vor deren Tricks.

Polizei warnt vor Tricks
Taschendiebe in Arnsberg unterwegs

Am Freitag, 14. Dezember, gegen 15.15 Uhr wurde eine 81-jährige Frau von einer Taschendiebin in einem Discounter auf der Straße "Zum Schützenhof" bestohlen. Die Frau lenkte die Seniorin ab, indem sie dieser Waren zeigte. Hierbei entwendete die Diebin die Geldbörse aus der unverschlossenen Handtasche. Die Rentnerin bemerkte das Fehlen der Brieftasche erst an der Kasse. Die Diebin wird wie folgtbeschrieben: Ca. 20 bis 25 Jahre; etwa 1,65 Meter; dunkle schulterlange Haare; schmale Figur; heller...

  • Arnsberg
  • 17.12.18
Blaulicht

Arnsberger beraubt - Unbekannte schlagen 17-Jährigen nieder

Am Samstag zwischen 1 und 2 Uhr wurde ein 17-Jähriger von Unbekannten niedergeschlagen und beraubt. Der Arnsberger war am 15. Dezember auf dem Nachhauseweg, als er ohne Vorwarnung von hinten an der Ecke Ehmsenstraße/Vinckestraße niedergeschlagen wurde. Als er wieder zu sich kam, sah er zwei Personen wegrennen. Wohin sie gerannt sind, sei unklar, teilt die Polizei mit. Außerdem bemerkte der 17-Jährige, dass ihm seine Jacke und sein Rucksack gestohlen wurden. Polizei ermittelt Die Ermittlungen...

  • Arnsberg
  • 17.12.18
Ratgeber
Mit einer Kampagne will die Polizei das Thema Unfallflucht jetzt verstärkt ins Bewusstsein rücken. Landrat Dr. Karl Schneider (3.v.r.), HSK-Polizeidirektor Klaus Bunsen (2.v.r.) und Gregor Mertens (Leiter Direktion Verkehr) stellten die Aktion im Beisein von Stephanie Trompeter, Kaufland-Marktleiter Dirk Breiken (2.v.l) und Ralf Schilde (Versicherung, l.) vor. Fotos: Diana Ranke
2 Bilder

"Unfallflucht ist unfair"
Polizei startet landesweite Kampagne - Hüstenerin berichtet aus eigener Erfahrung

"Ich bin morgens zur Arbeit gefahren und habe mein Auto normal geparkt. Als ich abends zurück gekommen bin, war ein Außenspiegel abgerissen, und die Tür und der Kotflügel waren zerkratzt", erzählt Stephanie Trompeter - von dem Verursacher keine Spur. Leider kein Einzelfall: Rund 1.500 Verkehrsunfallfluchten ereigneten sich 2017 im Hochsauerlandkreis. Mit einer Kampagne will die Polizei jetzt verstärkt dagegen vorgehen. Wie bei Stephanie Trompeter fällt die Unfallflucht in den meisten Fällen...

  • Arnsberg
  • 05.12.18
Blaulicht
Am Dienstag um 12.55 Uhr beobachtete ein Zeuge einen Schrottsammler auf der Straße "Am Born" in Wennigloh, der Altmetall aus einem offenen Abfallcontainer entwendete. Die Polizei fragt: Wer kann Angaben zu dem Schrottsammler machen?

Schrottdieb in Wennigloh unterwegs: Wer hat etwas gesehen?

Eine Zeugin beobachtete am Dienstag um 12.55 Uhr einen Schrottsammler auf der Straße "Am Born" in Wennigloh. Der Mann entwendete Altmetall aus einem offenen Abfallcontainer. Der Täter war mit einem grünen Kleinlaster mit offener Laderampe unterwegs. Beschreibung: Südländisches Aussehen, etwa 40 bis 45 Jahre alt, kräftige Statur, dunkle kurze Haare, etwa 1,80 Meter groß. Wer kann Angaben zu dem Schrottsammler machen? Hinweise nimmt die Polizei in Arnsberg unter 02932 - 90 200 entgegen.

  • Arnsberg
  • 28.11.18
Blaulicht
Auf dem Einkaufsparkplatz am Widayweg in Oeventrop kam es am späten Freitagnachmittag zu einer Verkehrsunfallflucht. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.

Unfallflucht in Oeventrop: Zettelschreibender Zeuge gesucht

Am späten Freitagnachmittag ereignete sich auf dem Einkaufsparkplatz am Widayweg eine Verkehrsunfallflucht. Als eine 33-jährige Autofahrerin nach dem Einkauf gegen 17.40 Uhr zu ihrem grünen Opel zurückkehrte, bemerkte sie einen Zettel an der Windschutzscheibe sowie frische Unfallspuren an ihrem Auto. Ein bislang unbekannter Zeuge hatte den Unfall beobachtet und Angaben zum flüchtigen Fahrzeug auf dem Zettel hinterlassen. Durch die Hinweise konnte der flüchtige Autofahrer durch die Polizei...

  • Arnsberg
  • 27.11.18
Blaulicht
In Alt-Arnsberg und Oeventrop wurden zwischen Freitag und Sonntag insgesamt 15 Autos beschädigt. Bei einigen Fahrzeugen wurden Scheiben eingeschlagen und Spiegel abgetreten.

Vandalen in Alt-Arnsberg und Oeventrop unterwegs

In Alt-Arnsberg und Oeventrop wurden zwischen Freitag und Sonntag insgesamt 15 Autos beschädigt. Bei einigen Fahrzeugen wurden Scheiben eingeschlagen und Spiegel abgetreten. Besonders betroffen waren der Hasenackerweg und die Tiergartenstraße. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeiwache in Arnsberg unter Tel. 02932 / 90 200.

  • Arnsberg
  • 26.11.18
Blaulicht

Unfallflucht
Müschede: Ford fährt gegen Leitplanke - Polizei sucht Unfallwagen

Am Dienstagabend wurde die Polizei zu einer Bushaltestelle im Bereich der WEPA in Müschede gerufen. Zeugen hatten hier gegen 21.45 Uhr einen Unfall beobachtet. Ein älterer Ford-Kombi war gegen eine Leitplanke gefahren. Die beiden Fahrzeuginsassen stiegen aus dem Wagen aus und begutachteten den Schaden. Die Männer waren zwischen 20 und 25 Jahre alt. Der Fahrer war etwa 1.80 cm groß, war dünn und trug eine Jacke mit hellen und dunklen Farben. Der Beifahrer war ebenfalls etwa 1.80 cm groß, hatte...

  • Arnsberg
  • 16.11.18
Überregionales

Arnsberg: Mann mit Kantholz niedergeschlagen - Polizei sucht Zeugen

Am Samstag, 28. Oktober, gegen 17.20 Uhr wurde ein 23-jähriger Marokkaner aus Arnsberg unvermittelt auf dem Europaplatz angegriffen. Zwei Männer seien plötzlich aus dem Brückencenter gekommen, einer schlug dem 23-Jährigen mit einem Kantholz in den Rücken, so dass dieser zu Boden ging. Der zweite Mann schlug noch mit einem Standaschenbecher auf das Opfer ein. Ein 18-jähriger Mann aus Arnsberg kam dem Opfer zu Hilfe. Daraufhin flüchteten beide Täter zu Fuß in Richtung Feauxweg. Täterbeschreibung...

  • Arnsberg
  • 29.10.18
  • 1
Überregionales

Brandstiftung in Arnsberg - Zeugen beobachten Verdächtige

Am heutigen Donnerstag, 18. Oktober,  gegen 1 Uhr sahen Zeugen im Bereich des Bahnhofs zwei Personen über die Eisenbahnbrücke in Richtung Ruhrstraße weglaufen. Die Flüchtigen stehen im Verdacht, ein Auto auf der Straße "Zu den Werkstätten" in Brand gesteckt zu haben. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannte ein Auto im Bereich einer Autowerkstatt. Ein daneben stehender Pkw wurde durch das Feuer beschädigt. An acht geparkten Autos wurden die Seitenscheiben eingeschlagen. An einem Fahrzeug...

  • Arnsberg
  • 18.10.18
Überregionales

Älterer Mann flüchtet nach Unfall - Polizei sucht Zeugen

Am Dienstag, 9. Oktober, kam es gegen 09.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Kettelerstraße / Alt Hüsten. Nach dem Unfall flüchtete ein Autofahrer. Eine 18-jährige Frau fuhr mit ihrem Auto auf der Kettelerstraße in Richtung Müscheder Weg. Der flüchtige Autofahrer fuhr auf der Straße "Alt Hüsten" in Richtung Cäcilienstraße. Auf der unbeschilderten Kreuzung kam es zum Zusammenstoß der beiden Autos. Als die junge Arnsbergerin nach dem Unfall ausstieg, setzte der Mann seine Fahrt fort...

  • Arnsberg-Neheim
  • 10.10.18
Überregionales

Verfolgungsjagd in Arnsberg: Zeugen gesucht

Am Montag gegen 18.50 Uhr beabsichtigte die Polizei einen silbernen VW Polo "Auf der Alm" zu kontrollieren. Als der Fahrer den Streifenwagen bemerkte, flüchtete er mit hoher Geschwindigkeit über die Ringstraße in Richtung Hellefelder Straße. Hierbei überholte er mehrere Autos. Er wendete am Schneeglöckchenweg und fuhr anschließend wieder in die Straße "Auf der Alm". Mit Geschwindigkeiten über 100 km/h fuhr der Mann durch das Wohngebiet. Nur durch Glück kam es zu keinem Unfall. Um eine weitere...

  • Arnsberg
  • 27.09.18
Überregionales

Fahrraddieb beobachtet

An einer Schule am Berliner Platz versuchte ein Mann am Dienstagmorgen gegen 10.15 Uhr ein Fahrrad zu stehlen. Nachdem er entdeckt wurde floh er vom Tatort. Der Mann war etwa 16 - 18 Jahre alt, etwa 1.75 Meter groß, hatte südländisches Aussehen, eine schlanke Figur, trug eine schwarze kappe, weiße Turnschuhe und eine Adidas-Jogginghose. Auffälig war eine schwarze Winterjacke mit einem weißen Fleck-Muster und Fell an der Mütze. Hinweise bitte an die Polizeiwache in Arnsberg unter der 02932 / 90...

  • Arnsberg
  • 26.09.18
Überregionales

Metalldiebe entwenden Blitzableiter und Kupferrohr an der Christuskirche in Arnsberg

Metalldiebe entwendeten zwischen Sonntag, 12 Uhr, bis Montag, 07.45 Uhr, mehrere Blitzableiter und ein Kupferrohr der Christuskirche. Die Täter kniffen zunächst die Bewegungsmelder ab. Hierdurch wurde auch die Beleuchtungsanlage der Kirche an der Burgstraße beschädigt. Anschließend entwendeten sie das Metall. Durch den Diebstahl der Leitungen entstand ein hoher Sachschaden an der Blitzschutzanlage. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei in Arnsberg unter 02932 - 90 200 in Verbindung.

  • Arnsberg
  • 18.09.18
Überregionales

Einbrecher in Bruchhausen vertrieben

Ein Frühaufsteher vertrieb am Mittwochmorgen einen Einbrecher auf der Klosfuhrstraße in Bruchhausen. Als der Bewohner um 04.15 Uhr durch seinen Wecker geweckt wurde, bemerkte er eine unbekannte Person vor seinem Schlafzimmerfenster im Erdgeschoss. Der Täter hantierte an dem Fenster, flüchtete aber in Richtung Bruchhausener Straße, als er den Bewohner bemerkte. Eine direkt eingeleitete Fahndung der Polizei blieb ohne Erfolg. Täterbeschreibung Männlich, circa 25 Jahre, etwa 1,70 Meter groß;...

  • Arnsberg-Neheim
  • 05.09.18
Überregionales

Europablume in Arnsberg beschädigt

Am Samstag wurde die Polizei gegen 15.25 Uhr von einem Zeugen über die Beschädigung der Europablume im Kreisverkehr an der Klosterbrücke informiert. Die Täter hatten zwei Kugeln vom Kunstwerk genommen und vermutlich auch beide Kugeln in die Ruhr geworfen. Eine beschädigte Kugel konnte durch die Feuerwehr aus dem Wasser gefischt werden. Die andere Kugel ist vermutlich mit der Strömung abgetrieben und konnte bislang nicht gefunden werden. Hinweise nimmt die Polizei in Arnsberg unter 02932 - 90...

  • Arnsberg
  • 03.09.18
Überregionales
Schuh der Person.

Leiche in Neheim gefunden - Identität ungeklärt - Polizei sucht Zeugen

Am Sonntagnachmittag wurde gegen 15.45 Uhr eine Leiche im Bereich der Tribüne des Binnerfeldstadions in Neheim gefunden. Aufgrund des Zustandes des Körpers kann trotz Obduktion derzeit nicht gesagt werden, ob es sich um einen Mann oder eine Frau handelt. Das teilten die Staatsanwaltschaft Arnsberg und die Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis heute in einer gemeinschaftlichen Presseerklärung mit. Knochenformen und Kleidung deuten jedoch auf einen Mann mittleren bis hohen Alters hin, der etwa...

  • Arnsberg-Neheim
  • 13.08.18
Überregionales

Randale beim Schützenfest in Arnsberg

Gleich zweimal kam es im Rahmen des Arnsberger Schützenfestes zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Beide Vorfälle ereigneten sich auf dem Festplatz am Feauxweg. Am Samstag, 30. Juni, gegen 20.35 Uhr, fasste ein unbekannter Täter einer 15-jährigen ans Gesäß. Ein Zeuge, der diesen Vorfall am Autoscooter beobachtete, wollte den Täter zur Rede stellen. Daraus entwickelte sich ein Streit, an dem sich mehrere Personen beteiligten und in dessen Verlauf einige Personen leichte...

  • Arnsberg
  • 02.07.18
Überregionales
Beschädigtes Auto.

Fahrerflucht: Pkw stark beschädigt - Polizei sucht Zeugen

Am Dienstag gegen 07.30 Uhr stellte eine 23-jährige Frau fest, dass ihr Auto bei einem Unfall auf der Haarstraße in Arnsberg stark beschädigt wurde. Der Unfallverursacher war geflüchtet. Ihren Ford hatte die Arnsbergerin am Vorabend gegen 19.30 Uhr, in unmittelbare Nähe zur Einmündung in die Straße "Zur Feldmühle" abgestellt. Vermutlich wurde das Auto beim Abbiegen eines Lkw in Richtung Wetterhofstraße beschädigt. Bislang keine Hinweise Bislang gibt es keine Hinweise zum Unfallverursacher....

  • Arnsberg
  • 28.06.18
Überregionales

Arnsberger bei Fahrradsturz schwer verletzt

Am Mittwoch, 6. Juni, wurden der Rettungsdienst und die Polizei gegen 21 Uhr zu einem verletzten Radfahrer auf der Landstraße 745 im Bereich Moosfelde gerufen. Zeugen hatte einen am Boden liegenden Rennradfahrer bemerkt. Sie leisteten erste Hilfe und informierten den Rettungsdienst. Nach ersten Erkenntnissen fuhr der Mann aus Richtung Möhnesee nach Neheim. Kurz vor Moosfeld kam der 62-jährige Arnsberger aus bislang unbekannte Gründen zu Fall. Er blieb schwer verletzt am Boden liegen. Durch den...

  • Arnsberg-Neheim
  • 07.06.18
Überregionales

Fahrradfahrer flüchtet und verletzt Ersthelfer

Nach einem Zusammenstoß mit einem Fußgänger in der Bahnunterführung am Bahnhof Neheim-Hüsten flüchtete am Mittwoch gegen 16 Uhr ein bislang unbekannter Fahrradfahrer. Bei der Flucht verletzte er einen Ersthelfer. In der Unterführung fuhr der Radfahrer gegen einen 12-jährigen Jungen. Die beiden Unfallbeteiligten fielen durch den Zusammenprall zu Boden. Hierbei zog sich der Radfahrer eine blutende Wunde am rechten Ohr zu. Der Junge blieb unverletzt. Zwei Zeugen leisteten erste Hilfe bei dem...

  • Arnsberg-Neheim
  • 01.06.18
Überregionales

Ladendiebe flüchten ohne ihr Auto - Fahndung bisher erfolglos

Am Montag um 13.40 Uhr versuchte ein bislang unbekannter Täter einen vollen Einkaufswagen durch den Eingang eines Oeventroper Discounters nach draußen zu schieben. Auf dem Parkplatz an der Oeventroper Straße wartete bereits ein weiterer Täter. Der Dieb wurde durch einen Angestellten angesprochen. Daraufhin ließ der Mann den Einkaufswagen zurück und flüchtete auf den Parkplatz zu einem Auto. Anschließend flüchteten beide Männer zu Fuß in Richtung Kirchstraße. Das Auto ließen sie zurück....

  • Arnsberg
  • 27.03.18
Überregionales

Zeuge beobachtet Metalldiebe in Arnsberg

Am Mittwoch gegen 14.45 Uhr beobachtete ein Zeuge zwei Männer beim Kabeldiebstahl in der Johanna-Baltz-Straße in Arnsberg. Die beiden Täter packten die Kabelreste von einem Anhänger in einen grünen Pritschenwagen. Als die Diebe den Zeugen bemerkten, flüchteten sie mit dem Lkw in unbekannte Richtung. Beschreibung: 1. Person: etwa25 bis 30 Jahre alt, osteuropäisches Erscheinungsbild, bekleidet mit einer schwarzen Jogginghose und einem schwarzen Kapuzenpullover; 2. Person: etwa 20 bis 45 Jahre...

  • Arnsberg
  • 22.03.18
Überregionales
Gegen Einbrecher - KPB HSK

Polizei: Einbrüche, Trickdiebe und Verkehrsunfall

Notunterkunft, Supermarkt, Privathäuser - Verbrecher schaffen sich offenbar fast überall ungefugten Zutritt. Was die Polizei in Arnsberg und Sundern sonst noch zu tun hatte, gibt es hier im aktuellen Überblick (Stand: 3. März 2017). Hinweise wie immer unter Tel. 02933 - 90 200 (Polizei Sundern) oder Tel. 02932 - 90 200 (Polizei Arnsberg). Sundern. Am Mittwochnachmittag, 1. März, zwischen 15 Uhr bis 16.30 Uhr stieg ein unbekannter Täter durch ein Fenster in eine Notunterkunft in der...

  • Arnsberg
  • 03.03.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.