zeugen gesucht

Beiträge zum Thema zeugen gesucht

Blaulicht
Am Samstagabend wurde ein 60-jähriger Schermbecker an den Mercaden in Dorsten verprügelt, getreten und ausgeraubt.

Schläge und Tritte
Schermbecker an den Mercaden in Dorsten überfallen und ausgeraubt

Am Samstagabend wurde ein 60-jähriger Schermbecker an den Mercaden in Dorsten verprügelt, getreten und ausgeraubt. Gegen 22:00 Uhr gingen zwei unbekannte Täter den 60-jährigen Schermbecker am Westwall im Bereich des Einkaufscenters körperlich an. Sie schlugen und traten auf den Mann ein, anschließend nahmen sie ihm Bargeld und Handy aus der Hosentasche. Der Mann wurde leicht verletzt. Die Täter flüchteten in unbekannte Richtung. Eine Beschreibung der Tatverdächtigen liegt nicht vor. Hinweise...

  • Dorsten
  • 07.09.20
Blaulicht
Bei der Polizei in Hünxe ging der Hinweis ein, dass Unbekannte mit einem Stein die Scheibe des Jugendheimes an der Kemkesstege eingeworfen hatten.

Schäden in Schermbeck
Haben Vandalen vom Wochenende auch am Jugendheim randaliert?

Wie bereits berichtet, kam es am Wochenende rund um den Mühlenteich zu mehreren Sachbeschädigungen. Polizeibeamten gelang es, zwei Tatverdächtige festzustellen. Den 21-jährigen Schermbecker und seinen 19 Jahre alten Begleiter, der ebenfalls aus Schermbeck stammt, erwartet ein Strafverfahren. Gestern (Dienstag, 14. April) gegen 07.00 Uhr ging bei der Polizei in Hünxe der Hinweis ein, dass Unbekannte mit einem Stein die Scheibe eines Jugendheimes an der Straße Kemkesstege eingeworfen hatten. Auch...

  • Dorsten
  • 15.04.20
Blaulicht

Auffällige Tränensäcke
Bewaffneter überfällt Netto-Filiale in Wulfen

Ein Discounter an der Fritz-Eggeling-Allee ist am Samstag um kurz nach 22.00 Uhr beraubt worden. Ein Unbekannter hatte sich maskiert und die drei Mitarbeiter vor der Filiale abgefangen. Er bedrohte sie mit einer Schusswaffe, drängte sie wieder ins Geschäft und forderte sie auf, Geld herauszugeben. Mit dem erbeuteten Geld flüchtete der Mann. Er wird wie folgtbeschrieben: männlich, ca. 30-40 Jahre alt, ca. 1,90 m groß, normale bis kräftige Statur, auffällig dicke Tränensäcke, trug eine schwarze...

  • Dorsten
  • 10.02.20
  • 1
Blaulicht
Gestern Morgen entwendeten bislang unbekannte Tatverdächtige Kabel an der Bahnstrecke Dorsten - Reken. Hierdurch kam es zu Beeinträchtigungen im Bahnverkehr. Die Bundespolizei sucht nun Zeugen.
4 Bilder

Bahnverkehr erheblich beeinträchtigt
Diebe stehlen Kabel an Bahngleisen in Wulfen / 28.000 Euro Schaden

Gestern Morgen (29. Januar) entwendeten bislang unbekannte Tatverdächtige Kabel an der Bahnstrecke Dorsten - Reken. Hierdurch kam es zu Beeinträchtigungen im Bahnverkehr. Die Bundespolizei sucht nun Zeugen. Der oder die Täter durchtrennten im Bereich des Bahnübergangs an der Köhlerstraße und im weiteren Verlauf im angrenzenden Waldstück das Bahnkabel und entwendeten dieses auf einer Länge von 750 Metern. Dadurch kam es auf der Strecke zu erheblichen Beeinträchtigungen im Bahnverkehr. Es...

  • Dorsten
  • 30.01.20
Blaulicht

Radfahrer leicht verletzt
Polizei sucht Halter eines Mischlingshundes sowie Helfer nach Sturz

Gestern teilte ein 70-jähriger Mann aus Hünxe der Polizei folgenden Sachverhalt mit: Am Neujahrstag hatte er gegen 11.00 Uhr mit einem Damenrad den Leinenpfad am Kanal in Schermbeck parallel zur Straße Im Aap befahren. In Höhe der Kanalbrücke an der Maassenstraße querte den Pfad ein rot-brauner Mischlingshund. Der Radfahrer musste aufgrund des Hundes abbremsen und fiel dabei über den Lenker auf den Pfad und verletzte sich leicht. In der Nähe befand sich eine Personengruppe, die zu dem...

  • Dorsten
  • 08.01.20
Blaulicht
Die Polizei sucht Zeugen, die Mittwoch, 27. November, Morgen gegen 7.50 Uhr einen Unfall beobachtet haben.

Polizei sucht Zeugen
Unbekannte Frau fährt 9-Jährige an, steigt aus und setzt die Fahrt fort

Die Polizei sucht Zeugen, die Mittwoch, 27. November, Morgen gegen 7.50 Uhr einen Unfall beobachtet haben. Eine 9-jährige Radfahrer und eine unbekannte Autofahrerin waren auf der Freudenbergstraße in Richtung Mittelstraße unterwegs. Die Frau im Auto bog nach rechts in Schlossstraße ab. Das Mädchen wollte weiter geradeaus fahren. Dabei kam es zum Zusammenstoß. Die Fahrerin stieg kurz aus und sprach mit dem Mädchen, setzte dann aber ihre Fahrt fort. Das Mädchen verletzte sich bei dem Zusammenstoß...

  • Dorsten
  • 28.11.19
Blaulicht
Ein maskierten Mann bedrohte eine 18-jährige Angestellte aus Schermbeck mit einer schwarzen Pistole und forderte die Herausgabe von Scheingeld.

Täter auf der Flucht
Bewaffneter überfällt Tankstelle in Schermbeck

Am Dienstag (15. Oktober) gegen 20:50 Uhr, betrat ein bisher unbekannter männlicher Täter eine Tankstelle in Schermbeck. Der maskierte Mann bedrohte eine 18-jährige Angestellte aus Schermbeck mit einer schwarzen Pistole und forderte die Herausgabe von Scheingeld. Anschließend flüchtete der Täter mit seiner Beute zu Fuß aus der Tankstelle in Richtung Alte Dorstener Straße. Es wurde niemand verletzt. Eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen bisher ohne Erfolg. Die Kriminalpolizei hat die...

  • Dorsten
  • 16.10.19
Blaulicht
Bereits am Samstag (5. Oktober) kam es gegen 14.00 Uhr auf der Marienthaler Straße zu einem Unfall. Da der Geschädigte erst einige Tage später der Polizei den Sachverhalt meldete, sucht die Polizei erst jetzt nach möglichen Zeugen.

Polizei sucht zwei ältere Personen als Zeugen
Autofahrer rammt Roller und flüchtet

Bereits am Samstag (5. Oktober) kam es gegen 14.00 Uhr auf der Marienthaler Straße zu einem Unfall. Da der Geschädigte erst einige Tage später der Polizei den Sachverhalt meldete, sucht die Polizei erst jetzt nach möglichen Zeugen. Ein 41-jähriger Mann aus Schermbeck befuhr mit einem Motorroller die Marienthaler Straße aus Richtung Drevenack kommend, in Richtung "Lühlerheim". Ein unbekannter PKW-Fahrer überholte den Rollerfahrer und stieß hierbei gegen den Arm des Mannes, woraufhin der...

  • Dorsten
  • 11.10.19
Blaulicht
Am heutigen Freitag (2. August), gegen 1.20 Uhr, ging ein 21-jähriger Dorstener auf der Klosterstraße in Richtung Storchsbaumstraße, als er plötzlich von einem Mann angegangen wurde.

21-Jähriger zu Boden gestoßen und beraubt
Überfall auf der Klosterstraße

Am heutigen Freitag (2. August), gegen 1.20 Uhr, ging ein 21-jähriger Dorstener auf der Klosterstraße in Richtung Storchsbaumstraße, als er plötzlich von einem Mann angegangen wurde. Der ihm unbekannte Mann sprach ihn zunächst an und stieß ihn dann zu Boden. Diese Situation nutzte er aus und zog dem 21-Jährigen die Geldbörse aus der Gesäßtasche. Er flüchtete mit der Beute dann mit einem Fahrrad in unbekannte Richtung. Der Geschädigte beschreibt den Täter als 28 bis35 Jahre alt und etwa 1,85...

  • Dorsten
  • 02.08.19
Blaulicht
Ein 12-jähriges Mädchen soll am Dienstag gegen 16.40 Uhr in dem Hof eines Mehrfamilienhauses an der Straße "Am Katernberg" von einem Mann belästigt worden sein.

Am Katenberg in Hervest
12-jähriges Mädchen beim Spielen belästigt

Ein 12-jähriges Mädchen soll am Dienstag gegen 16.40 Uhr in dem Hof eines Mehrfamilienhauses an der Straße "Am Katenberg" von einem Mann belästigt worden sein. Der Unbekannte hielt sich in dem Hof auf und sprach dort mit spielenden Kindern. Einer 12-Jährigen fasste er an den Po. Dann fuhr er mit einem Fahrrad weg. Der Mann wird wie folgt beschrieben: ca. 1,70 m groß, ca. 50 bis 60 Jahre alt, dunkelhäutig, Halbglatze, trug eine Jeanshose und ein kariertes Hemd und war mit einem lilafarbenen...

  • Dorsten
  • 28.06.19
Blaulicht
Ein unbekannter Mann ist auf einem Fußweg an der Hans-Böckler-Straße in Bottrop (zwischen Kleingartenanlage und alter Bahntrasse) aus dem Gebüsch gesprungen und hat eine Jugendliche erschreckt und gekratzt.

Hans-Böckler-Straße in Bottrop
Behaarter Mann springt grunzend aus Gebüsch und kratzt 15-Jährige

Ein unbekannter Mann ist auf einem Fußweg an der Hans-Böckler-Straße in Bottrop (zwischen Kleingartenanlage und alter Bahntrasse) aus dem Gebüsch gesprungen und hat eine Jugendliche erschreckt und gekratzt. Die 15-jährige Bottroperin war am Montag gegen 16.30 Uhr auf dem Weg unterwegs. Der Mann sprang aus dem Gebüsch, zog an der Kleidung und kratzte die junge Frau. Dabei soll er gegrunzt haben. Die Bottroperin konnte den Mann durch einen Tritt und einen Taschenalarm loswerden. Die Polizei...

  • Dorsten
  • 28.06.19
Blaulicht
Ein 55-jähriger Dorstener wurde am Freitag (21. Juni) gegen 11.00 Uhr von dem Spiegel eines vorbeifahrenden Autos touchiert und leicht verletzt.

Fahrerflucht am "Stiller Weg" in Holsterhausen
Weißhaariger Mann fährt Fußgänger an

Ein 55-jähriger Dorstener wurde am Freitag (21. Juni) gegen 11.00 Uhr von dem Spiegel eines vorbeifahrenden Autos touchiert und leicht verletzt. Der Wagen war am "Stiller Weg" in Dorsten-Holsterhausen auf einem Wirtschaftsweg dem Fußgänger entgegengekommen und hatte den Fußgänger berührt. Der Fahrer, ein älterer, weißhaariger Mann mit Schnauzbart, setzte die Fahrt fort. Auf dem Beifahrersitz könnte eine Frau gesessen haben. Der Wagen wird als ocker-/goldfarbener Kleinwagen beschrieben. Zeugen...

  • Dorsten
  • 21.06.19
Blaulicht
Zuegen, die die Schlägerei am Orthöver Weg in Dorsten möglicherweise beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Regionalkommissariat in Verbindung zu setzen.

5 gegen 2
Schlägerei am Orthöver Weg

Insgesamt fünf junge Männer sollen am Sonntag, 16. Juni, gegen 4.45 h am Orthöver Weg auf zwei 22-jährige Dorstener eingeschlagen haben. Die beiden wurden zunächst von drei Männern angepöbelt und anschließend von insgesamt fünf Unbekannten geschlagen und getreten. Die beiden erlitten leichte Verletzungen, einer musste im Krankenhaus behandelt werden. Die Angreifer sollen zwischen 18 und20 Jahre alt gewesen sein, einer hatte eine rote Jacke an. Zeugen werden gebeten, sich mit dem...

  • Dorsten
  • 17.06.19
Blaulicht
Insgesamt sollen vier Täter an dem Raub beteiligt gewesen sein. Einer der Tatverdächtigen wurde in der Nähe angetroffen.

Jugendliche Gruppe raubt Handy in der Dorstener Altstadt
Überfall auf dem Platz der Deutschen Einheit

Eine Gruppe Jugendlicher entriss am Freitag gegen 15 Uhr einem 17-jährigen Dorstener das Mobiltelefon am Platz der Deutschen Einheit. Insgesamt sollen vier Täter an dem Raub beteiligt gewesen sein. Einer der Tatverdächtigen wurde in der Nähe angetroffen. Zwei Tatverdächtige konnten bislang nicht ermittelt werden. Personenbeschreibung: Person: männlich, 15 - 16 Jahre alt, ca. 170cm groß und schlank, kurze schwarze Haare, bekleidet mit dunklem Pullover.  Person: weiblich, ca. 14 Jahre alt, 160cm...

  • Dorsten
  • 11.06.19
Blaulicht

UPDATE: Der Gesuchte hat sich gestellt
19-Jährige im Auto sexuell belästigt / Gesuchter stellt sich der Polizei

In der Nacht zum 24. Februar feierte eine 19-Jährige in einer Gaststätte in Haltern am See an der Straße Krumme Meer. Was dann geschah, wird sie nicht vergessen. Am 24. Februar, gegen 01:45 Uhr, verließ sie die Lokalität, um zu ein anderes Lokal (Stadtmühle) in Haltern am See aufzusuchen. Vor der Tür traf sie auf eine männliche Person, welche sich als Taxifahrer ausgab. Im Fahrzeug wurde sie während der Fahrt mehrfach unsittlich angefasst. Der Verdächtige wurde von einer Kamera aufgenommen. Die...

  • Dorsten
  • 29.05.19
Blaulicht
Unbekannte Täter haben in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (23. Mai) von einer Baustelle an der Kapellenweg / Alte Poststraße Kupferkabel gestohlen.

Diebe stehlen Kupferkabel am Kapellenweg
Zwei Baustellen betroffen

Unbekannte Täter haben in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (23. Mai) von einer Baustelle an der Kapellenweg / Alte Poststraße Kupferkabel gestohlen. Sie kniffen die Leitungen zur Stromversorgung eines Rohbaus durch und nahmen insgesamt 70 Meter Kupferkabel mit. Die vermutlich selben Täter haben auf einer Nachbarbaustelle weitere Kabel geklaut. Dort öffneten sie zwei nicht verschlossene Stromkästen, schalteten die Sicherung aus und schnitten ein 60 Meter langes Stromkabel jeweils an den...

  • Dorsten
  • 24.05.19
Blaulicht
3 Bilder

DM-Überfall
Überwachungskamera filmt bewaffneten Räuber an der Händelstraße

Wie bereits am 7. Mai berichtet, überfiel ein Mann am Montag, 6.Mai 2019, gegen 19 Uhr, den DM-Markt auf der Händelstraße. Der Täter drohte mit einer Schusswaffe und forderte Bargeld. Nachdem er Geld erhalten hatte, flüchtete er mit der Beute in Richtung Innenstadt. Kurz vor der Tat wurde der Täter im Markt videografiert. Wer kann Angaben zu dem gesuchten Mann machen? Hinweise erbittet das Fachkommissariat unter Tel. 0800/2361 111. Quelle: ots Lesen Sie dazu:MANN ÜBERFÄLLT...

  • Dorsten
  • 14.05.19
Blaulicht
Symbolbild

Mutiger Beamter
Polizist bei Verfolgungsjagd mit Fahrrad verletzt

Heute, gegen 10.30 Uhr, wurden Polizeibeamte zu einer Gefahrenstelle an den Mercaden gerufen. Hier sollten Materialien bei Arbeiten auf einem Dach gefährlich gelagert worden sein. Während der Einsatzwahrnehmung sprach ein Zeuge die Beamten an und gab an, soeben zwei Männer beobachtet zu haben, die in der Nähe ein E-Bike gestohlen hätten. Die Beamten sahen einen Täter, wie dieser auf dem E-Bike in Richtung Holsterhausen und Kanalbrücke flüchtete. Ein 59-jähriger Beamte nahm mit dem Fahrrad des...

  • Dorsten
  • 17.04.19
Blaulicht
In Wulfen Barkenberg sind im Laufe des Donnerstags (21. März) mehrere Straßenlaternen sowie Bushaltestellen zerstört worden.

Hoher Schaden
Unbekannte zerstören sieben Straßenlaternen und zwei Bushaltestellen in Barkenberg

In Wulfen Barkenberg sind im Laufe des Donnerstags (21. März) mehrere Straßenlaternen sowie Bushaltestellen zerstört worden. Die unbekannten Täter haben nach ersten Ermittlungen mit Steinen und/oder einer Schleuder auf insgesamt sieben Laternen der Straße Buchenhöfe gezielt. Betroffen ist der Weg, der durch eine Kleingartenanlage führt. Die genaue Tatzeit ist unklar. In der Nacht auf Freitag sind – ebenfalls im Stadtteil Wulfen-Barkenberg – an der Barkenberger Allee zwei Bushaltestellen massiv...

  • Dorsten
  • 22.03.19
Blaulicht
Wer kennt diese Tatverdächtigen, bzw. kann Angaben zu deren Identität oder deren Aufenthaltsort machen?  Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 0800/2361 111 entgegen.

Polizei sucht mit Phantombildern
Zwei Männer vergewaltigen Frau in Gladbeck

Am 17. August 2018 wurde eine 33-jährige Frau im Umfeld von Gladbeck von zwei unbekannten männlichen Tatverdächtigen vergewaltigt. Der genaue Ort der Vergewaltigung ist derzeit noch unbekannt. Die Geschädigte war in ihren Pausen regelmäßig in einem Park in Gladbeck-Rentfort joggen. Hierbei kam sie mit zwei Männern ins Gespräch, welche sie dann in den nächsten Tagen mehrfach im Rahmen des Joggens bei kleinen Gesprächen wieder traf und mit diesen auf einer Bank saß. Unter einem Vorwand wurde die...

  • Dorsten
  • 11.03.19
Blaulicht
Am Dienstagabend hielt sich ein 14-jähriger Schermbecker im Bereich der Straße Tiefer Weg auf. Der Jugendliche hielt ein Mobiltelefon in der Hand, als ihn ein Unbekannter ansprach und die Herausgabe des Geräts verlangte. Symbolbild

Schermbecker flüchtete mit dem Rad
14-Jähriger setzt sich erfolgreich gegen Räuber zur Wehr

Am Dienstagabend hielt sich ein 14-jähriger Schermbecker im Bereich der Straße Tiefer Weg auf. Der Jugendliche hielt ein Mobiltelefon in der Hand, als ihn ein Unbekannter ansprach und die Herausgabe des Geräts verlangte. Der Schermbecker steckte das Telefon in seine Jackentasche, woraufhin der Unbekannte ihn in ein Gebüsch schubste. Danach griff er den 14-Jährigen weiter an und schlug ihn mehrmals. Dieser setzte sich zunächst zur Wehr, ergriff dann aber die Flucht mit einem Fahrrad. Der Räuber...

  • Dorsten
  • 06.03.19
Blaulicht

Versuchter Handtaschenraub
Mädchen stürzen Frau zu Boden

Altstadt. Auf der Alleestraße hat es am Donnerstag, 21. Februar, gegen 17 Uhr, einen versuchten Handtaschenraub gegeben. Während eine 62-jährige Frau aus Dorsten zu Fuß auf dem Gehweg unterwegs war, kamen plötzlich zwei Mädchen von hinten auf sie zu und rissen an ihrer Handtasche. Weil die Frau ihre Tasche vehement festhielt, wurde die 62-Jährige dabei zu Boden gerissen. Sie erlitt Schürfwunden. Die beiden Täterinnen liefen daraufhin - ohne Beute - in Richtung "Vosskamp" davon. Die Jugendlichen...

  • Dorsten
  • 22.02.19
Blaulicht

Zeugen gesucht
Pfefferspray und Tritte

Dorsten. Ein 50-jähriger Dorstener wurde in der Nacht zu Samstag gegen 01.30 Uhr von zwei unbekannten Männern angegangen und verletzt. Nach einem Streit an der Halterner Straße haben die beiden Unbekannten dem 50-Jährigen dessen Pfefferspray abgenommen und ihn damit besprüht. Anschließend haben sie ihn noch getreten. Dann flüchteten die beiden Männer. Sie waren etwa 20 bis 30 Jahre alt, schlank und klein. Zeugen werden gebeten, mit dem Regionalkommissariat unter 0800 2361 111 Kontakt...

  • Dorsten
  • 18.02.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.