zeugen gesucht

Beiträge zum Thema zeugen gesucht

Blaulicht

Trickbetrüger berauben Seniorin in Mülheim
Falsche Wasserwerker rauben Schmuck

Schon wieder wurde eine 86-jährige Mülheimer Seniorin Opfer eines Raubes. Als Wasserwerker wurden sie ins Haus gelassen und sie gingen mit wertvollem Schmuck, den sie der Seniorin stahlen.  Jetzt werden Zeugen gesucht, die vier Männer beobachtet haben. Ereignet hatte sich der Vorfall am Montag, 3. Mai, gegen 15.40 Uhr. Zwei unbekannte männliche Personen gaben sich als Mitarbeiter der Wasserwerke aus und gelangten unter dem Vorwand eines Wasserschadens in die Wohnung einer 86-jährigen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.05.21
Blaulicht

Senior ging Betrüger in Mülheim in die Falle
Tausende Euros gestohlen

Wieder wurde ein Senior, 82-jährig, in Speldorf Opfer eines dreisten Betrügers. Der Mülheimer wurde am Dienstag, 27. April, gegen 14.30 Uhr, vor der Max und Moritz Apotheke auf der Duisburger Straße von einem Unbekannten angesprochen. Dieser raubte ihn in der Folge zu Hause aus und flüchtete mit mehreren tausend Euro. Der Betrüger und Dieb erschlich sich das Vertrauen des Seniors, in dem er folgende Geschichte vor der Apotheke erzählte: Er behauptete, dass seine Eltern mit dem Mülheimer bekannt...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.04.21
Blaulicht

Zeugen gesucht
Frau stürzt bei Gerangel in die Ruhr

Vermutlich bei einem Gerangel stürzte eine Frau am Freitagmittag, 9. April, in die Ruhr. Die Polizei sucht Zeugen. Gegen 15.15 Uhr sprach eine Passantin eine Gruppe Radfahrer auf der Mendener Straße an, die zuvor angeblich verbotswidrig den Leinpfad befuhr. Zwischen einem Radler und der 34-Jährigen kam es zu einem Wortgefecht. In Folge dessen kam es zu einer handfesten Eskalation, wobei die Fußgängerin in die Ruhr stürzte. Die drei Radler halfen der Mülheimerin sofort aus dem Wasser, fuhren...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.04.21
Blaulicht
Ein Streifenwagen der Polizei.

PKW nahm Radfahrer die Vorfahrt an Kreuzung
Radler nach Notbremsung verletzt

Ein Radfahrer (20) wurde am Donnerstag, 8. April, am sehr frühen Morgen gegen 5. 10 Uhr, vermutlich von einem Autofahrer übersehen und verunfallte. Der Fahrer flüchtete mit einem dunklen Opel Astra vom Unfallort. Die Polizei sucht Zeugen und Hinweise auf das Fahrzeug und den Fahrer. Im Mülheimer Stadtteil Dümpten, an der Kreuzung Mellinghofer Straße /  Heifeskamp, Richtung Mannesmann Allee, musste der 20-jährige Radfahrer eine Notbremsung machen, die zu einem Sturz und einer Verletzung führten:...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.04.21
Blaulicht

Zeugen gesucht
Illegales Autorennen endete an Mauer

Nach einem mutmaßlichen Autorennen, am Dienstagabend, 2. März, im Stadtteil Saarn, sucht die Polizei nach Unfallzeugen. Gegen 20.35 Uhr sollen sich zwei 21-Jährige ein illegales Autorennen geliefert haben. An der Einmündung August-Thyssen-Straße/Ecke Am Stoot prallte beim Abbiegen ein Daimler CLK vor eine Betonwand. Fahrzeugführer und Insasse blieben unverletzt. Vermutlich verlor der Mülheimer aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über den Pkw. Sein mutmaßlicher Kontrahent fuhr...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.03.21
Blaulicht
Schwerverletzter Mottorradfahrer aufgefunden. (Symbolbild).

Schwer verletzter Motorradfahrer aufgefunden

Am Montag, 1. März,  fanden Autofahrer gegen 6.30 Uhr einen schwer verletzten Mann im Bereich Obere Saarlandstraße/Oppspring in Mülheim Holthausen. Offenbar war er mit seinem Motorrad verunglückt und auf dem Weg Richtung Heißen. Durch die Dunkelheit der Straße fiel den Ersthelfern der reflektierende Scheinwerfer des Motorrads im Straßengraben auf. Erst bei näherem Betrachten der Unfallstelle fanden diese den schwer verletzten 57-jährigen Essener. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte konnten...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.03.21
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Mutmaßlicher Straßenraub in der Altstadt

Zu einem mutmaßlichen Straßenraub kam es Dienstagabend, 23. Februar, in der Mülheimer Altstadt. Die Polizei sucht Zeugen. In der Zeit zwischen 20 bis 21 Uhr sollen zwei unbekannte Männer auf der Viktoriastraße/Ecke Bahnstraße an einen Jugendlichen herangetreten sein. Sie hielten den 17-jährigen fest und nahmen ihm zwei hochwertige Smartphones weg. Mit der Beute flüchtete das Duo. Der Junge konnte die Flüchtigen wie folgt beschreiben: Der Haupttäter ist zirka 45 Jahre alt, korpulent und hat...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.02.21
Blaulicht

Aufmerksame Anwohnerin hört verdächtige Geräusche
Zivilbeamte stoppen Diebstahl von Autoteilen

 Heute Morgen, Dienstag, 23. Februar, gegen 3.56 Uhr hörte eine Anwohnerin von der Tilsiter Straße laute, verdächtig klingende Geräusche, die von zwei Männern an einem Fahrzeug verursacht wurden. Sie mutmaßte, dass die Männer an dem Fahrzeug verbotswidrig hantierten. Zudem beobachtete sie ein Fahrzeug, welches ohne Beleuchtung auf der Straße bewegt wurde. Die Gesamtumstände und die Uhrzeit ließen sie richtigerweise erahnen, dass dort Autoknacker am Werk waren. Die Einsatzleitstelle entsendete...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.02.21
Blaulicht

Räuber überfallen mit Schusswaffe Kiosk in Dümpten
Zeugen gesucht

Zwei Räuber überfielen Donnerstagabend, 18. Februar, einen Kiosk in Mülheim-Dümpten. Die Polizei sucht Zeugen. Gegen 20.45 Uhr betraten zwei Männer das Geschäft auf der Borbecker Straße. Mit einer Schusswaffe bedrohten sie die Inhaber im Alter von 19 und 21 Jahren. Ein Krimineller griff in die Kasse. Er entnahm mehrere hundert Euro. Danach schnappten sie sich noch mehrere Stangen Zigaretten und flüchteten mit der Beute in Richtung Hexberg. Die Flüchtigen beschrieben die Überfallenen wie folgt:...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.02.21
Blaulicht
Die Sandsteinmauer am Leinpfad wurde im Januar mit meterhohen blauen Buchstaben verunstaltet.
3 Bilder

Polizei ermittelt weiter, um Sprayer zu finden
Graffitis sind ein teures Problem

Sprayer beschädigen und verunstalten in der ganzen Stadt seit Monaten Mauern und Gebäude: Ob an Verkehrszeichen, Stromkästen oder Containern, die Farben und die Zeichen deuten auf die gleiche Tätergruppe hin. Die Polizei hat den Verdacht, dass es sich um mindestens vier Personen handelt, die gemeinsam die Straftaten planen und durchführen. So schilderten aufmerksame Anwohner der Polizei Beobachtungen an der neuen Hochschule Ruhr West (HRW). Beseitigung ist teuer Am Freitag, 4. Dezember, gegen 2...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.02.21
Blaulicht

Zeugen gesucht
Unbekannte werfen Flasche mit brennender Flüssigkeit auf Firmengelände

Zwei Unbekannte warfen Samstagnacht, 13. Februar gegen 23.26 Uhr, eine Flasche mit brennender Flüssigkeit auf das Gelände einer Firma an der Moränenstraße. Die beiden, Anfang 20 bis Mitte 20 Jahre alten Unbekannten, sollen die angezündete Flasche über das Zufahrtstor geworfen haben. Die Flasche zerbrach in einer Stichflamme. Daraufhin flüchteten die beiden Unbekannten. Die Kriminalpolizei wertet Videoaufzeichnungen der Tat aus und hofft, weitergehende Informationen zu den beiden Personen zu...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.02.21
Blaulicht

Zeugen gesucht
Kind bei Unfall schwer verletzt

Donnerstagmittag, 11. Februar, 14.10 Uhr, kam es an der Kreuzung Dickswall/Kämpchenstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein zehnjähriger Junge schwer verletzt wurde. Der 47-jährige Fahrer eines weißen Renaults befuhr die Straße Dickswall in Richtung Innenstadt und bog an der Kämpchenstraße nach links ab. Dabei übersah er offenbar den Jungen, der gerade die Straße überquerte. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der Zehnjährige schwer verletzt wurde. Das Kind wurde in ein Krankenhaus gebracht....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.02.21
Blaulicht
Polizeiauto (Symbolbild)

Räuber dringen in Wohnung ein und bedrohten Familie
In der Nacht überfallen

Sie rüttelten morgens um 2 Uhr an seinen Rolläden  in einem Mehrfamilienhaus in Styrum, überfielen dann den schlaftrunkenen jungen 21-jährigen Mann, der arglos die Tür öffnete, bedrohten ihn und seine Familie mit einem Messer , schlugen ihn mit Fäusten und zwangen ihn mitten in der Nacht nach Stunden zu einem Geldautomaten zu gehen und Bargeld abzuholen. Es ist eine unglaubliche Polizeimeldung: Doch der Polizei gelang eine schnelle Festnahme der drei Tatverdächtigen. Aus dem Schlaf...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.02.21
  • 1
Blaulicht
Symbolbild Polizeiauto

Polizeilicher Staatsschutz fahndet flüchtigen Paar
Fußgänger verletzt und beleidigt

Am Sonntagnachmittag, 7. Februar kurz vor 18 Uhr, lief ein 35- jähriger Mülheimer über den eingeschneiten Rühlweg in Richtung der Straße "Am Eisenstein", als er von einer Autofahrerin und ihrem Beifahrer beleidigt und angegriffen worden sein soll. Der Rühlweg liegt als schmale Einbahnstraße im Wohngebiet zwischen der Hingbergstraße und dem Eppinghofer Bruch. Schneebedingt wich der Fußgänger teilweise vom Gehweg auf die Fahrbahn aus. In gleicher Richtung fahrend und hupend, näherte sich ihm von...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.02.21
Blaulicht

Zeugen gesucht
Senior überfallen und ans Bett gefesselt

In den frühen Morgenstunden  des Mittwoch, 3. Februar gegen 1.25 Uhr überfielen mehrere Männer einen schlafenden Hausbewohner an der Buggenbeck. Den bisherigen polizeilichen Erkenntnissen nach schlugen die Eindringlinge an der Rückseite des Zweifamilienhauses eine mehrglasige Terrassentür ein und gelangten so ins Hausinnere. In der Wohnung überwältigten die drei Männer gemeinsam mit Gewalt den im Schlaf überraschten Bewohner in seinem Bett. Nachdem sie den 70-jährigen Mülheimer gefesselt und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.02.21
Blaulicht

Zeugen gesucht
Junger Rollerfahrer von Auto angefahren

Am Donnerstagmorgen, 28. Januar, gegen 7.55 Uhr kam es auf der Saarner Straße/Maxstraße zu einem Abbiegeunfall, bei dem ein Zehnjähriger leicht verletzt wurde - die Polizei sucht jetzt Zeugen. Die Fahrerin eines weißen Seat (57) bog von der Saarner Straße nach rechts auf die Maxstraße ab. Im Bereich der Fußgängerfurt stieß die 57-Jährige mit dem zehnjährigen Jungen, der auf seinem Roller die Straße überquerte, zusammen und touchierte ihn. Die Fahrerin bemerkte dieses Touchieren nicht, hörte...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.02.21
  • 1
Blaulicht
Ein Polizeiwagen (Symbol)

Heißener Supermarkt von dreisten Dieben beraubt
Flucht mit unbezahlten Einkäufen

Unverfroren beluden wohl drei männliche Täter am Freitagabend, gegen 20.15 Uhr, ihren Kofferraum mit wertvollen Lebensmitteln und Alkoholica und fuhren mit der Hälfte der Beute davon. Nicht einmal eine aufmerksame Angestellte konnte die Diebe von ihrer Flucht abhalten. Jetzt werden weitere Zeugen gesucht. In dem Supermarkt füllten die drei Männer ihren Einkaufswagen vor allem mit Fleisch, hochprozentigem Alkohol und Energy Drinks. Danach lenkten sie den vollen Wagen durch die Tür des...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.01.21
Reisen + Entdecken

Unfall im Eppinghofer Kreis
Vier verletze Fahrzeuginsassen

Auf der Eppinghofer Straße prallten Freitagmorgen, 22. Januar, gegen 8.30 Uhr, zwei Fahrzeuge aufeinander. Anwohner und Autofahrer alarmierten sofort die Rettungsdienste zum Eppinghofer  Kreisel an der Sandstraße/ Heißener Straße und berichteten von einem augenscheinlich bewusstlosem Unfallbeteiligten (21). Neben dem verletzten und bewusstlosem Autofahrer, um den sich bereits eine Krankenschwester als Ersthelferin bemühte, wurden auch drei Insassen eines weiteren Fahrzeuges verletzt. Die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.01.21
Blaulicht

Einbrecher stehlen Tresor in Speldorf
Schmuck und Bargeld abtransportiert

Eine dreiste Tat begingen wahrscheinlich drei Männer Silvestertag in Speldorf. In der Karlsruher Straße bauten sie in einer Seniorenwohnung offenbar in aller Ruhe einen Tresor aus und nahmen ihn samt Inhalt - Schmuck und Bargeld - mit. Und das noch nicht einmal nachts, sondern irgendwann zwischen 16 und 22 Uhr. Nun hofft die Polizei auf Zeugen.  Ein 50-jähriger Mann beobachtete gegen 18 Uhr drei Männer, die sich verdächtig verhielten in der Nähe des Tatortes: Gegen 18 Uhr waren sie dort zu...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.01.21
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen - Armbanduhr gestohlen
Diebstahl geschah am Freitag im "Forum"

Eine unbekannte Frau hat am vergangenn Freitagmorgen, 15. Januar, einem 93-jährigen Senior im Einkaufszentrum "Forum" die Armbanduhr gestohlen. Wie die Polizei mitteilt, hat die Frau den Mann im Einkaufszentrum angesprochen, als er nach Erledigung seiner Einkäufe zu den öffentlichen Verkehsmitteln gegangen ist. Die Frau verwickelte den Senior in ein Gespräch und schmeichelte ihm. Plötzlich sagte sie, dass sie schnell weg müsse und drückte freundlich den Arm des Mannes. Dieser war zwar erstaunt...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.01.21
Blaulicht

Zeugen gesucht
Wer hat den Unfall in Heißen beobachtet?

Die Polizei sucht Zeugen, die am Donnerstagabend, 14. Januar, im Mülheimer Stadtteil Heißen, einen Verkehrsunfall beobachtethaben. Gegen 20.20 Uhr war eine VW-Fahrerin mit ihrem weißen "up!" auf dem Frohnhauser Weg, aus Richtung Frohnhausen kommend, unterwegs. Im Bereich der Kreuzung Frohnhauser Weg / Kruppstraße / Heinrich-Lemberg-Straße wendete die 24-Jährige den Pkw. Hierbei kollidierte sie mit dem schwarzen BMW Kombi eines 58-Jährigen. Er verletzte sich leicht. Sein Auto war nicht mehr...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.01.21
Blaulicht

Zeugen für Ampelschaltung gesucht
Sechs Verletzte bei Unfall an Silvester

Am Nachmittag des 31. Dezember,  13.40 Uhr, kam es auf der Mellinghofer Straße/Aktienstraße zu einem Unfall, bei dem alleBeteiligten verletzt wurden. Nun sucht die Polizei nach Zeugen, die Angaben zur Ampelschaltung während des Unfalls machen können. Und das war passiert: Der 65-jährige Fahrer eines grauen Citroen hatte die Aktienstraße aus RichtungFriedrich-Ebert-Straße kommend befahren und wollte an der Kreuzung nach links auf die Mellinghofer Straße abbiegen. Dort stieß er mit der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.01.21
Blaulicht
6 Bilder

Fahndung nach zwei Männern Mülheim
Zeugen gesucht: Schwerer Raubüberfall

Die Polizei braucht die Hilfe der Bürger, um zwei tatverdächtige Männer zu finden. Die Fahndungsfotos befinden sich in der Bildergalerie. Beide Männer sind flüchtig und dringend verdächtig, folgende Straftaten begangen zu haben: Am 6. November holte eine 72-jährige Mülheimerin Geld bei der Commerzbank an der Königstraße in der Duisburger Innenstadt ab. Hierbei wurde sie offensichtlich von zwei unbekannten Männern beobachtet. Die Mülheimerin fuhr mit der Straßenbahn nach Hause und wurde von den...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.12.20
Blaulicht
Die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Einfallsreiche Trickbetrüger
"Bekannter in Not" bittet mitten in der Nacht um Hilfe

In der Nacht zum 3. Dezember nutzten besonders dreiste Trickbetrüger die Schlaftrunkenheit einer 62-Jährigen in Broich aus und erbeuteten Bargeld und Schmuck. Zunächst klingelte es gegen etwa 2 Uhr bei der 62-Jährigen. Ein Unbekannter, der sich als "Jamal" vorstellte, überrumpelte die Frau mit der Botschaft, ihr Bekannter sei in Not. Er habe Schulden und bräuchte dringend Geld. Da der Unbekannte den Namen des Bekannten nannte, zögerte die Frau nicht lange und überreichte dem angeblichen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.