Zeugen

Beiträge zum Thema Zeugen

Überregionales
Symbolbild Polizei Foto: Andreas Molatta

Autodiebstahl vor Monheimer Volkshochschule - Polizei sucht Zeugen

Zwischen Donnerstag, 20. September, 22 Uhr, und Sonntag, 23. September, 18 Uhr, wurde ein schwarzer Opel Corsa von einem Parkplatz vor der Volkshochschule auf der Tempelhofer Straße in Monheim gestohlen. Das gab die Polizei in einer Pressemitteilung bekannt.   Wie der oder die Fahrzeugdiebe in den verschlossenen PKW gelangten, diesen starten und wegfahren konnten, ist bisher noch nicht geklärt. Seit dem Diebstahl fehlt jede Spur von dem gestohlenen Fahrzeug mit dem amtlichen Kennzeichen...

  • Monheim am Rhein
  • 24.09.18
Überregionales
Kennzeichen vom verschwundenen Audi A 6 in Monheim

Schwarzer Audi A 6 in Monheim verschwunden - Kennzeichen: ME AU 65

In der Nacht vom Dienstagabend des 22.03., 20.15 Uhr, bis zum Mittwochmorgen des 23.03.2016, 06.00 Uhr, wurde von einem Parkstreifen am Fahrbahnrand der Schlegelstraße in Monheim am Rhein ein verschlossen geparkter PKW Audi A6 (Typ 4G) entwendet. Wie der oder die Fahrzeugdiebe in das verschlossene Fahrzeug gelangten, dieses starten und wegfahren oder auf andere Art und Weise abtransportieren konnten, ist bisher noch nicht geklärt. Seit dem Diebstahl fehlt jede Spur von der knapp fünf Jahre...

  • Monheim am Rhein
  • 23.03.16
  • 1
Ratgeber
2 Bilder

Bundesweite Fahndung nach Passat Kombi

Seit Freitag, 3. September, 21.50 Uhr, wird der zehnjährige Mirco Schlitter aus Grefrath (Kreis Viersen) vermisst. Von einem Zeugen wurde zur tatrelevanten Zeit ein Fahrzeug VW Passat Kombi beobachtet. Aufgrund des Ermittlungsstandes kann von einem regionalen Bezug des Täters ausgegangen werden. Die Soko „Mirco“ möchte mit Hilfe aller Polizeidienststellen im Bundesgebiet überprüfen lassen, welche VW Passat-Kombi mit Grefrath in Verbindung zu bringen sind. Daher fragen die Ermittler, welche...

  • Wesel
  • 12.11.10
  • 3
Überregionales

Gefährliche Körperverletzung durch China-Böller

Am Samstag, den 24.09.2010, gegen saß ein 15-jähriger Monheimer gegen 23.15 Uhr mit Freunden auf einer Mauer in der Nähe eines Supermarktes an der Friedrichstraße, als er plötzlich einen Gegenstand auf sich zurollen sah, der dann unmittelbar vor ihm explodierte. Spätere Ermittlungen ergaben, dass es sich hierbei um einen herkömmlichen Silvesterknaller handelte. Durch die Explosion des Böllers wurde der 15-jährige am Schienbein verletzt und musste mit einer drei Zentimeter langen Risswunde ins...

  • Monheim am Rhein
  • 27.09.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.