Zeugenhinweise

Beiträge zum Thema Zeugenhinweise

Blaulicht
Durch zuvor aufgehebelte Fenster gelangten die Einbrecher in Gladbeck in Wohnungen.

Täter erbeuteten Bargeld und Schmuck aus Wohnhäusern
Einbrecher waren in Gladbeck am Werk

In Butendorf und Zweckel waren am vergangenen Wochenende Einbrecher am Werk. Am Abend des 19. Oktober (Samstag) wurde festgestellt, dass Unbekannte zuvor in ein Wohnhaus am Buterweg in Butendorf eingebrochen waren. Um ins Haus zu gelangen, hatten die Täter ein Fenster aufgehebelt. Mit Schmuck als Beute flüchteten die ungebetenen Besucher. Ebenfalls am Samstag, 19. Oktober, hebelten Unbekannte zwischen 16.15 und 21.50 Uhr ein Fenster eines Wohnhauses an der Redenstraße in Zweckel auf. Die...

  • Gladbeck
  • 21.10.19
Blaulicht

Zeugen gesucht
Zwei Türsteher angegriffen und verletzt

Nach einem Angriff auf zwei Türsteher in Bochum hat die Polizei vier Männer festgenommen. Es werden Zeugen gesucht. Der Vorfall hat sich am frühen Samstagmorgen, 13. Juli, ereignet. Nach einem Streit zwischen zwei Gästen verwies ein Türsteher (23) einen Mann gegen 0.50 Uhr der Diskothek an der Herner Straße 36. Dieser kehrte wenig später in Begleitung von zehn bis zwölf teils vermummten Männern zurück und griff den Türsteher mit Tritten und Schlägen an. Als ein weiterer Türsteher (47)...

  • Bochum
  • 15.07.19
Blaulicht
Die Polizei bittet um Mithilfe zur Ergreifung der Täter.

Polizei hofft auf Zeugen, die den Überfall mitbekommen haben
Überfall mit Messer in Ellinghorst

Ellinghorst. Donnerstag, gegen 21 Uhr, gingen drei unbekannte Männer einen 33-jährigen Gladbecker auf einem Verbindungsweg zwischen Hornstraße und Saarbrückener Straße an. Einer bedrohte den Gladbecker mit einem Messer. Ein anderer hielt ihn fest. Die Täter forderten vom Geschädigten Bargeld. Sie flüchteten mit Bargeld, EC-Karte und Busticket. Die Täter werden als 20 bis 30 Jahre alt und mit dunkler Hautfarbe beschrieben. Einer hatte einen schwarzen Jogginganzug an und hatte seine...

  • Gladbeck
  • 10.05.19
Natur + Garten
Gleich mehrfach entsorgten Unbekannte mit Chromat belastete Mauersteine in der Nähe der Beisenstraße an der Stadtgrenze zwischen Ellinghorst und Bottrop.

"Zentraler Betriebshof Gladbeck" setzt Belohnung zur Ergreifung der Täter aus
Asbesthaltiger Bauschutt an der Beisenstraße in Ellinghorst

Ellinghorst. Umweltsünder waren in den vergangenen Wochen gleich öfters an der Beisenstraße in Ellinghorst am Werk. Wie der "Zentrale Betriebshof Gladbeck" (ZBG') mitteilt, wurde in der Nähe der "Rheinbabenhalde" (Zufahrt über die Beisenstraße gegenüber der Autobahnauffahrt zur A 2 in Richtung Hannover) wiederholt chromathaltige, also mit Asbest belastete, Steine illegal entsorgt. Vermutlich handelt es sich dabei um Mauersteine aus einem Hochofen. Beim "ZBG" hofft man nun, dass die...

  • Gladbeck
  • 25.02.19
Blaulicht

Polizei Hagen Blaulicht
Kupferdiebstahl auf der Großbaustelle Lennetalbrücke +++ Zeugen gesucht

Zwischen Dienstag, 19. Februar, 12 Uhr, und Donnerstag, 21. Februar, 10 Uhr, entwendeten unbekannte Täter von der Verbandsstraße Kupferkabel mit einer Gesamtlänge von 80 Metern. Die Kabel waren unterhalb der Großbaustelle Lennetalbrücke verlegt und für die Schweißarbeiten auf der Brückenfahrbahn vorgesehen. Nach ersten Erkenntnissen muss das Herauslösen der Kabel aus einem Leerrohr im Erdreich mit schwerem Gerät erfolgt sein. Der Beuteschaden wird auf rund 6.500 Euro beziffert....

  • Hagen
  • 22.02.19
Blaulicht

Blaulicht in Hagen
Aufmerksamer Zeuge ruft Polizei und verhindert Schlimmeres +++ Polizei greift direkt ein

Am Dienstag, 15. Januar, meldete sich ein Zeuge (32) gegen 16.30 Uhr bei der Polizeileitstelle. In einem Geschäft hatte er bei einem Mann (56) deutlichen Alkoholgeruch wahrgenommen. Der 56-Jährige stieg anschließend in einen Chevrolet und fuhr los. Eine Streifenwagenbesatzung konnte das Auto schnell finden und hielt den Fahrer an. Auch die Beamten rochen Alkohol in der Umgebungsluft. Der Hagener war nicht in der Lage, einen Atemalkoholtest durchzuführen. Die Polizisten mussten dem Mann im...

  • Hagen
  • 16.01.19
Überregionales

Schon wieder ein Fall von Exhibitionismus in Gladbeck

Gladbeck. "Exhibitionismus" scheint in Gladbeck regelrecht in Mode zu kommen. Zu einem neuerlichen Vorfall kam es nach Angaben der Polizei am frühen Abend des 22. Oktober (Montag), in Stadtmitte. Gegen 19 Uhr entblößte dort ein bislang Unbekannter an einer Bushaltestelle an der Sandstraße (Nähe Bahnhof-West) vor einer 26-jährigen Frau aus Bottrop sein Geschlechtsteil. Zuvor hatte sich der Täter bereits mehrfach der Frau genähert, als diese auf den Bus wartete. Doch immer wieder ging der...

  • Gladbeck
  • 25.10.18
Überregionales

Exhibitionist im Gladbecker Süden unterwegs

Brauck. In einem Fall wegen Exhibitionismus ermittelt derzeit die Kriminalpolizei. Der bislang unbekannte Täter zeigte sich am Dienstag, 16. Oktober, einer Gladbeckerin. Der Vorfall ereignete sich gegen 18 Uhr auf dem so genannten "Uferweg" entlang des Hahnenbaches in Höhe der Brücke der Horster Straße in Brauck. Der Mann hatte seine Hose geöffnet und masturbierte deutlich sichtbar. Der Mann war zwischen 20 und 25 Jahre alt und lediglich etwa 1,65 Meter groß. Der Täter war schlank, hatte...

  • Gladbeck
  • 18.10.18
Überregionales

Wert 42.000 Euro: Diebe stehlen Pkw von Autohaus-Gelände in Gladbeck-Ost

Gladbeck-Ost. In der Zeit von Mittwoch, 1. August, 18 Uhr, bis Donnerstag, 2. August, 14 Uhr, trieben Autodiebe auf dem Gelände eines Autohauses an der Buerschen Straße in Gladbeck-Ost ihr Unwesen. Insgesamt drei HONDA CR-V brachen die Täter auf. Zwei der Fahrzeuge ließen sie aber am Tatort zurück. Erbeutet haben die Unbekannten ein nicht angemeldetes Fahrzeug, dessen Wert die Polizei mit stolzen 42.000 Euro angibt. Eventuelle Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 0800-2361-111 mit dem...

  • Gladbeck
  • 03.08.18
Natur + Garten
Diesen Bauschuttberg hinterließen Unbekannte in der Nähe des Brillenteiches am Wittringer Wasserschloss.
2 Bilder

Zentraler Betriebshof Gladbeck lobt Belohnungen über 250 Euro aus: Wieder wurde Bauschutt illegal entsorgt!

Gladbeck. Erneut - und das gleich an zwei verschiedenen Stellen - haben Unbekannte am vergangenen Wochenende illegal Bauschutt entsorgt. Einen Bauschuttberg entdeckten Mitarbeiter des "Kommunale Ordnungsdienstes" am so genannten "Brillenteich" nahe des Wittringer Wasserschlosses. Und eine weitere illegale Bauschutt-Entsorgung meldeten viele Gladbecker Bürger per Mängel-App vom Wanderweg zur Halde im Bereich der Welheimer Straße (Natroper Feld) in Brauck. Seitens der Verantwortlichen des...

  • Gladbeck
  • 23.07.18
  •  2
Überregionales
Die Polizei bittet Zeugen sich zu melden.

Sechs Autos zerkratzt - Täter noch nicht ermittelt

Brauck.Eine ganz böse Überraschung erlebten die Anwohner in Brauck. Mindestens sechs Autos sind am Sonntagnachmittag, 22. Juli an der Marienstraße von Unbekannten zerkratzt worden. Hinweise auf den oder die Täter gibt es bislang nicht. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Regionalkommissariat unter 0800 2361 111 in Verbindung zu setzen.

  • Gladbeck
  • 23.07.18
Ratgeber

Grauer Vectra verschwunden - direkt vor dem Standesamt: Polizei sucht Opel (Baujahr 1994)

Diebe hatten es in der Zeit vom 12. (Donnerstag, 15 Uhr) bis zum 22. Juli (Sonntag, 20.30 Uhr) auf einen nicht zugelassenen grauen Opel Vectra, Baujahr 1994, abgesehen. Das Fahrzeug befand sich laut Polizeibericht auf einem öffentlichen Parkplatz an der Schlossstraße, direkt vor dem Standesamt Hamminkeln. "Das wirft natürlich die Frage auf, ob ein Brautpaar sich den Vectra kurzfristig ausgeliehen hat oder andere Hochzeitsgäste den Wagen eventuell für eine Kurierfahrt genutzt haben",...

  • Hamminkeln
  • 23.07.18
Überregionales
Auch ein Helikopter war bereits im Einsatz.
4 Bilder

55-Jähriger wird vermisst in Moers: Wer hat Dieter D. seit dem 10. Juli gesehen?

Bei der Polizei in Moers wurde am 11. Juli (Mittwoch) gegen 10 Uhr der 55-jährige Dieter D. vermisst gemeldet. Im Polizeibericht ist notoert: Der Vermisste wurde am 10. Juli gegen 22 Uhr zuletzt gesehen. Er gilt als sehr zuverlässig und lebt nach einem strukturierten Tagesablauf. Sein Gesundheitszustand sowie die Tatsache, dass sein Fernbleiben von der Wohnung für ihn vollkommen atypisch ist, sprechen dafür, dass er sich in hilfloser Lage befinden könnte. Er besucht regelmäßig den Meerbecker...

  • Moers
  • 11.07.18
Überregionales

Exhibitionist im Zug: Zeugenhinweis führt Polizei zum Täter, einem 19-jährigen Somalier

Nachdem sich ein zunächst Unbekannter am Donnerstag gegen 18.10 Uhr am Bahnhof in Voerde und am Freitag zwischen 12.00 Uhr und 12.40 Uhr in einem Zug mehreren Fahrgästen in schamverletzender Weise zeigte, rief eine Zeugin die Polizei. Sie gab den Hinweis, dass sich der Tatverdächtige in einem Zug der Bahnlinie Duisburg - Emmerich befinde. Daraufhin gelang es den Polizisten, den mutmaßlichen Sittenstrolch, einen 19-Jährigen aus Voerde, am Bahnhof in Wesel vorläufig festzunehmen. Im...

  • Wesel
  • 04.06.18
Überregionales

Polizei stellt Unfallverursacherin fest

Am Donnerstag, 8. März, zwischen 8.15 Uhr bis 10.00 Uhr, beschädigte die Fahrerin eines Pkw Daihatsu auf der Grundschötteler Straße den linken Außenspiegel eines abgestellten Pkw Mercedes. Anschließend setzte sie ihre Fahrt fort, ohne eine Schadensregulierung eingeleitet zu haben. Ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer beobachtete den Zusammenstoß und notierte sich das Kennzeichen. Er verständigte die Polizei, die die flüchtige Fahrerin aus Wetter feststellte und an ihrer Wohnanschrift...

  • Wetter (Ruhr)
  • 09.03.18
Überregionales
Die Polizei sucht Zeugen, die den Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen beobachtet haben.

Verkehrsunfall: Fußgänger wird tödlich verletzt

Alpen. Am Donnerstagmorgen, 18. Januar, gegen 7 Uhr befuhr eine 20-jährige Weselerin mit einem Auto die Xantener Straße aus Xanten kommend in Richtung Rheinberg. In Höhe der Bönninger Straße stieß sie aus bislang ungeklärter Ursache mit einem 81-jährigen Fußgänger aus Alpen zusammen. Der Alpener verletzte sich hierbei tödlich. Für den Zeitraum der Unfallaufnahme blieb die Fahrbahn der Xantener Straße zwischen der Kreuzung am Haus Grünthal und der Schulstraße für circa zwei Stunden voll und für...

  • Xanten
  • 18.01.18
Ratgeber

Unfallflucht: silberfarbener KIA Sportage beschädigt

Emmerich. Am Donnerstag, 11. Januar, beschädigte zwischen 11.30 und 16.30 Uhr ein unbekannter Autofahrer am Neumarkt einen silberfarbenen KIA Sportage an der hinteren Stoßstange. Der PKW war in einer Parkbox an der Rückseite eines Geldinstitutes abgestellt. Der Verursacher hatte sich entfernt, ohne den Schaden zu melden. Hinweise bitte an die Polizei Emmerich unter Telefon: 02822-7830.

  • Emmerich am Rhein
  • 12.01.18
Überregionales
Gefährliche Körperverletzung: 53-Jähriger sticht mit Messer zu.

Gefährliche Körperverletzung: 53-Jähriger sticht mit Messer zu

Am Montag, 16. Oktober kam es zu einer Auseinandersetzung in der Augustastraße. Vermutlich gerieten zwei Hagener gegen 10.15 Uhr in einen Streit. Während der Konfrontation stach der 53-Jährige nach bisherigen Ermittlungen auf seinen Kontrahenten ein. Dabei verletzte er den 41-Jährigen leicht. Anschließend lief er in Richtung Bodelschwinghplatz davon. Aufgrund der guten Beschreibung und weiteren Zeugenhinweisen fanden die Beamten den mutmaßlichen Täter auf einer Toilette am Berliner Platz auf....

  • Hagen
  • 17.10.17
Überregionales

Elfjährige Mädchen in Gladbeck mit Messer bedroht - Unbekannter floh ohne Beute

Gladbeck. Zu einem versuchten Raubüberfall kam es am Donnerstag, 9. Februar, in Gladbeck-Ost. Gegen 17.30 Uhr bummelten zwei 11-Jährige Mädchen aus Gelsenkirchen und Gladbeck durch das "City Center" in der Gladbecker Innenstadt. Dabei fiel den Mädchen ein junger Mann auf, der sie beobachtete und ihnen folgte. Gegen 18 Uhr verließen die Mädchen das Center durch den Haupteingang in Richtung Hochstraße und dann weiter durch den Tunnel am Oberhof in Richtung Heinrichstraße. Dabei folgte...

  • Gladbeck
  • 10.02.17
Natur + Garten
© Andreas Molatta , 21.02.2013 , Bochum ,
Polizei

Gartenlaube in Mehrhoog abgebrannt: Kripo ermittelt, Polizei ist dankbar für Hinweise

Aus bislang ungeklärter Ursache geriet am Sonntag um 13.23 Uhr eine Gartenlaube an der Straße Leege Heide in Mehrhoog in Brand. Die Feuerwehr löschte die Flammen, konnte jedoch laut Polizeibericht nicht verhindern, dass das Feuer die Hütte vollständig zerstörte. Die Kriminalpolizei erschien vor Ort und übernahm die weiteren Ermittlungen. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Hamminkeln, Telefon: 02852 / 966100.

  • Hamminkeln
  • 06.02.17
Überregionales
Dieser Unbekannte drang am 8. Juli in einen Bungalow an der Mathiasstraße in Brauck ein. Wer kennt den Mann?

Nach Wohnungseinbruch: Polizei fahndet mit Foto nach dem Täter

Brauck. Zu einem schon mehr als vier Monate zurückliegenden Einbruch sucht die Polizei nun erneut Zeugen, die etwas etwas zur Klärung der Straftat beitragen könnten. Am Nachmittag des 8. Juli hebelte ein unbekannter Mann an einem Bungalow auf der Mathiasstraße in Brauck ein Fenster auf und drang dann in das Haus ein. Hierbei wurde der Täter aber vom Bewohner überrascht und flüchtete daher ohne Beute in unbekannte Richtung. Der Einbrecher war etwa 18 Jahre alt, 170 cm groß, schlank und...

  • Gladbeck
  • 15.11.16
Überregionales
Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage zeigte sich ein Mann in schamverletzender Weise.

Mann onaniert auf Spielplatz- Polizei bittet um Mithilfe

Butendorf.Am Montag, den 15. August gegen 19.30 Uhr, befand sich eine 23-jährige Gladbeckerin auf dem Kinderspielplatz auf der Straße Am Nattkamp. Hier beobachtete sie einen etwa 20 Jahre alten, auffällig kleinen Mann, der mit einem Fahrrad auf den Spielplatz fuhr und dann in der Nähe einiger Büsche von seinem Fahrrad abstieg. Danach drehte er sich in Richtung der 23-Jährigen, öffnete seine Hose und onanierte. Ob es sich hierbei um den gleichen Täter handelt, der schon am Vortag auf...

  • Gladbeck
  • 16.08.16
Überregionales

Unbekannter onanierte in Gladbeck-Mitte vor 71-jähriger Frau

Gladbeck. Schrecksekunde für eine 71-jährige Gladbeckerin, als sie am Sonntag, 14. August, ihren Hund in Stadtmitte ausführte. Die Seniorin war gegen 21.30 Uhr auf der Mittelstraße unterwegs, als sie von einem unbekannten Mann angesprochen wurde, der ein Fahrrad mit sich führte. Als der Mann sich in Höhe der Frau befand, sah die 71-jährige, dass der Unbekannte onanierte. Die Seniorin setzte ihren Weg fort und benachrichtigte so schnell wie möglich die Polizei. Als die erste Einsatzkräfte im...

  • Gladbeck
  • 15.08.16
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.