Zeugenhinweise gesucht

Beiträge zum Thema Zeugenhinweise gesucht

Blaulicht
Die Unbekannte forderte mit einem Revolver nach Bargeld. Symbolfoto: Archiv

Versuchter Raub auf Kiosk
Unbekannte forderte mit Revolver nach Bargeld

Nach einem versuchten Raub am 19. Juni, gegen 23 Uhr, sucht die Polizei Zeugen. Herne. Eine noch unbekannte Frau erschien zum Tatzeitpunkt am Verkaufstresen eines Kioskes an der Wiescherstraße, um Zigaretten zu kaufen. Plötzlich zog sie einen Revolver und forderte den 39-jährigen Angestellten aus Herne auf, die Kasse zu öffnen und Bargeld zu übergeben. Der Angestellte konnte die Täterin kurz ablenken und ihr dann die Waffe aus der Hand reißen. Daraufhin flüchtete die Räuberin ohne Beute zu Fuß...

  • Herne
  • 21.06.21
Blaulicht
Die Polizei fahndet nach einem rabiaten Radfahrer im Hippie-Look, der an der Broichhofstraße in Ratingen eine Radarfalle umtrat (Symbolbild).

Rabiater Radfahrer
Radarfalle umgetreten, Streifenwagen beschädigt

Erst trat er ein Geschwindigkeitsmessgerät um, dann beschädigt er auch noch einen Streifenwagen der Polizei: Äußerst rabiat trat am Mittwoch (9. Juni 2021) ein bislang noch unbekannter Radfahrer ein an der Broichhofstraße in Ratingen auf. Der Täter konnte fliehen, nun fahndet die Polizei nach ihm. Das war geschehen: Am Nachmittag hatten zwei Mitarbeiter der Polizei an der Broichhofstraße in Ratingen Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Dazu hatten sie ihr ESO-Radargerät auf einem...

  • Ratingen
  • 10.06.21
Blaulicht
Hochwertige Computertechnik befand sich an Bord eines Lkw, der in Ratingen-Tiefenbroich gestohlen wurde (Symbolbild).

Tatort Ratingen-Tiefenbroich
Lkw mit hochwertige Computertechnik gestohlen

Zwischen Mittwoch (9. Juni 2021) gegen 20.30 Uhr und Donnerstag (10. Juni 2021) gegen 3 Uhr ist ein LKW vom Gelände eines Elektro-Großhandelsunternehmens an der Straße Am Schimmershof in Ratingen-Tiefenbroich gestohlen worden. Der rote LKW ohne Aufdruck mit dem amtlichen Kennzeichen ME - GT 7511 war mit hochwertiger Computertechnik im sechsstelligen Bereich beladen. Als der Fahrer den LKW gegen 3 Uhr abholen wollte, stand das Tor zum Firmengelände offen. Eine Kette, mit der das Tor verschlossen...

  • Ratingen
  • 10.06.21
Blaulicht
Wer den Unfall auf dem Parkplatz beobachtet hat, soll sich bei der Polizei melden.

Polizei Hamminkeln bittet um Hinweise
Fahrerflucht nach Parkplatzunfall

Am Montag wurde ein Volvo beschädigt, der zwischen 11.30 und 13 Uhr, auf einem Parkplatz an der Raiffeisenstraße abgestellt war. Der Schaden fiel erst einige Zeit später auf. Die Fahrerin erinnert sich an einen kleinen, weißen Lieferwagen. Auf den Hecktüren befand sich eine Aufschrift. Ob dieser Wagen den Schaden verursachte ist unklar. Hinweise an die Polizei in Hamminkeln unter Tel. 02852/966100.

  • Hamminkeln
  • 04.06.21
Blaulicht
Ein Flammenmeer erwartete die Feuerwehr Ratingen an der Einsatzstelle.

20.000 m² in Flammen
Waldbrand: Großeinsatz für Feuerwehr Ratingen

"Wald" lautete das Einsatzstichwort, als die Feuerwehr Ratingen am Dienstag (1. Juni 2021) um 22.33 Uhr alarmiert wurde. Mehrere Anrufer aus den Stadtteilen West und Lintorf hatten Brandgeruch und starke Rauchentwicklung aus dem Bereich Mülheimer Straße/Am Schwarzebruch gemeldet. In der Tat nahmen die Einsatzkräfte der Feuerwehr schon auf der Anfahrt einen ausgedehnter Feuerschein und eine starke Rauchentwicklung über den Bäumen wahr. Da die genaue Lage des Brandes in dem unzugänglichen Gelände...

  • Ratingen
  • 02.06.21
Blaulicht

Polizei Bochum
Verkehrsunfallflucht: Pedelecfahrer (51) wird verletzt, Pkw-Fahrer flüchtet - Zeugen gesucht!

Bei einem Verkehrsunfall am gestrigen Mittwoch (26. Mai) in Bochum-Linden ist ein 51-jähriger Pedelecfahrer aus Bochum verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen. Der 51-jährige Bochumer befuhr mit seinem Pedelec gegen 13 Uhr die Lindener Straße in Richtung der Hattinger Straße. Auf Höhe der Hausnummer 129 bog zeitgleich ein Auto aus der Donnerbecke kommend nach links auf die Lindener Straße ab. Gemäß Zeugenaussagen touchierte der Pkw den Pedelecfahrer, woraufhin dieser stürzte. Der Autofahrer,...

  • Bochum
  • 27.05.21
Blaulicht
2 Bilder

Illegale Müllentsorgung in Menzelen-Ost
500 Euro Belohnung für Hinweise, die zum Besitzer des abgeladenen Autoschrotts führen

Am 11. Mai wurde dem Ordnungsamt der Gemeinde Alpen eine wilde Müllkippe auf dem Borther Weg in Menzelen-Ost gemeldet. Es handelte sich überwiegend um Kraftfahrzeugteile der Marken Audi und VW. Dies ist kein Kavaliersdelikt. Die Kosten gehen zu Lasten der Allgemeinheit. Die Gemeinde Alpen weist darauf hin, dass jede wilde Müllkippe veröffentlicht wird, um somit den Verursacher zu ermitteln. Für Hinweise aus der Bevölkerung, die zur Ergreifung eines Umweltsünders führt, stellt die Gemeinde Alpen...

  • Alpen
  • 14.05.21
Blaulicht
Die Polizei sucht Zeugen der Tat.

Polizei sucht Zeugen
Raub auf Tankstelle in Unna

Nach einem Raub auf eine Tankstelle in der Iserlohner Straße in Unna am Montagabend, 3. Mai, sucht die Polizei Zeugen. Ein bislang unbekannter Täter ging gegen 21.50 Uhr an den Kassentresen. Der Mitarbeiter fragte den Mann, was er wolle. Weil er allerdings sehr leise sprach, verstand der Angestellte ihn nicht. Deshalb fragte er den Mann erneut, was er wolle. Daraufhin hob der Täter seine Oberbekleidung an, griff mit der rechten Hand zu einer schwarzen Handfeuerwaffe und zog diese ein Stück aus...

  • Unna
  • 04.05.21
Blaulicht

Polizei Bochum
Zusammenstoß am Kemnader See: Zeugen gesucht

Nach einem Zusammenstoß zwischen einem Rennradfahrer und einem Fußgänger am Kemnader See am 27. April (wir berichteten:  https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11530/4901402) sucht die Polizei nun Zeugen. Der Unfall hatte sich gegen 18 Uhr auf dem gemeinsamen Fuß- und Radweg an der Oveneystraße zugetragen. Der Rennradfahrer war dabei leicht verletzt worden. Um den genauen Hergang des Zusammenstoßes zu rekonstruieren, bittet das Verkehrskommissariat nun Zeugen, sich unter der Telefonnummer...

  • Bochum
  • 04.05.21
Blaulicht
Das Wrack des Peugeot, der am frühen Sonntagmorgen am Höltgenweg in Ratingen von einem Unbekannten in Brand gesetzt wurde.

Pkw-Brände in Ratingen
Feuerteufel im Gebiet Felderhof unterwegs?

Nachdem am frühen Donnerstagmorgen (29. April 2021) erneut ein Feuer an einem Pkw in der Straße Höltenweg ausbrach, geht auch die Polizei davon aus, dass im Gebiet Felderhof/Höltgenweg in Ratingen-West ein Feuerteufel sein Unwesen treibt. Der Fall von Donnerstag war der vierte innerhalb kurzer Zeit. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Am 29. April um 2.20 Uhr wurde ein Anwohner der Straße Höltgenweg von einem lauten Knall aus dem Schlaf geweckt. Unmittelbar danach vernahm er die ausgelöste...

  • Ratingen
  • 29.04.21
Blaulicht

Polizei Bochum
Zeugen gesucht: Sechs junge Männer rauben am Bahnhof Höntrop Bochumer (26) aus

Erst fragten sie nach einer Zigarette, dann schlugen sie zu: Nach einem Raubdelikt am Bahnhof in Bochum-Höntrop am Donnerstagabend, 22. April, sucht die Polizei nach sechs jungen Männern. Gegen 22.20 Uhr wartete ein 26-jähriger Bochumer auf dem Bahnsteig auf den Zug in Richtung Dortmund, als sechs junge Männer auf ihn zukamen und nach einer Zigarette fragten. Als der Bochumer verneinte, schlugen die Täter unvermittelt zu. Der 26-Jährige stürzte, woraufhin mehrere Personen aus der Gruppe auf ihn...

  • Wattenscheid
  • 23.04.21
Blaulicht
Die Polizei musste wegen einer Schlägerei nach Ratingen-West ausrücken (Symbolfoto).

Großeinsatz der Polizei
Schlägerei auf einem Bolzplatz in Ratingen-West

Am Sonntagmittag (18. April 2021) hat eine Schlägerei auf einem Bolzplatz an der Westtangente in Ratingen einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst. Laut Angaben unbeteiligter Zeugen soll dort eine Gruppe von etwa acht jungen Männern auf einen Mann eingeschlagen haben. Dieser Mann soll zuvor einen aus der Gruppe mit einem Messer bedroht haben. Da der Ablauf des Sachverhalts bislang nicht eindeutig geklärt ist, bittet die Polizei um weitere sachdienliche Hinweise von möglicherweise noch nicht...

  • Ratingen
  • 19.04.21
Blaulicht
Der Tatort des Bienenklaus an der Straße Hummelsbeck (ausgerechnet!) in Ratingen.

Polizei Ratingen sucht Zeugen
Vier Bienenstöcke in Ratingen gestohlen

Unbekannte Täter haben in der Zeit vom 4. April bis zum 11. April 2021 vier Bienenstöcke aus einem Naturschutzgebiet nahe der Straße "Hummelsbeck" in Ratingen entwendet. Die Polizei hat ein Strafverfahren eingeleitet und bittet um Zeugenhinweise. Das war geschehen: Am 11. April 2021 stellte ein 58-jähriger Besitzer von vier in einem Naturschutzgebiet in Ratingen-Breitscheid aufgestellten Bienenvölkern fest, dass seine Bienenstöcke mitsamt den Bienenvölkern entwendet worden sind. Er informierte...

  • Ratingen
  • 13.04.21
Blaulicht

Polizei Bochum
Zeugen nach Raubdelikt auf Parkplatz in Sevinghausen gesucht - Tatverdächtige flüchten auf Krad bzw. zu Fuß

Die Polizei Bochum sucht nach einem Raubdelikt am frühen Mittwochmorgen, 31. März, in Bochum-Sevinghausen nach Hinweisen. Eine Zeugin hatte zwei unbekannte Männer auf einem Fitnessstudio-Parkplatz überrascht. Beide flüchteten - einer auf einem Kleinkraftrad. Gegen 1.30 Uhr wurde eine 29-jährige Hernerin auf einem Fitnessstudio-Parkplatz an der Friedrich-Lueg-Straße in Bochum auf zwei Männer aufmerksam, die sich an ihrem Auto zu schaffen machten. Als die beiden die Zeugin bemerkten, flüchteten...

  • Wattenscheid
  • 31.03.21
Blaulicht
Ein Unbekannter wollte zunächst einen Überfall in einem Supermarkt durchführen, später am Abend probierte er es noch in einer Pizzeria. Bei beiden Fällen blieb er ohne Beute, die Polizei sucht Zeugen.

Räuber ging in Rheinberg zwei Mal leer aus - Polizei bittet um Zeugenhinweise
Überfall auf einen Supermarkt und eine Pizzeria

Am Montag, 29. März, gegen 21.55 Uhr trat ein Unbekannter in einem Supermarkt an der Moerser Straße an den Kassenbereich heran und kaufte eine Getränkedose. Nachdem er bezahlt hatte, hielt der Mann der Kassiererin eine schwarze Schusswaffe vor und fordert die Herausgabe von Bargeld. Da die Kassiererin die Kasse nicht öffnen konnte, verließ der etwa 30-jährige Mann unverrichteter Dinge den Markt und flüchtet anschließend in unbekannte Richtung. Die Kassiererin blieb unverletzt. Gegen 22.20 Uhr...

  • Rheinberg
  • 30.03.21
Blaulicht
Die Täterin ist braunhaarig und schlank.
3 Bilder

Wer kennt diese Frau?
Diebin hebt in Schwelm Geld mit gestohlener Karte ab

Am 28.09.2020 wurde einer damals 86-jährigen Schwelmerin in der Schwelmer Innenstadt die Geldbörse aus der Handtasche gestohlen. Bereits kurze Zeit später wurde mit der gestohlenen Bankkarte in der Geschäftsstelle der Sparkasse an einem Geldautomaten Geld von dem Konto der Schwelmerin abgehoben, hierbei wurde die Täterin gefilmt. Nun sind die Fotos für die Öffentlichkeitsfahndung freigegeben. Wer kennt diese Frau? Hinweise können im Internet oder Tel. 02333/91664000 abgeben werden.

  • wap
  • 29.03.21
Blaulicht

Tatort Autobahnbrücke
Gegenstand auf die A 43 geworfen

Noch haben die Beamten aus dem Bochumer Kriminalkommissariat 11 die Person nicht ermittelt, die am 10. Januar 2021 (Sonntag) in Witten einen Gegenstand von einer Autobahnbrücke auf die A 43 geschmissen hat - mit Folgen! Gegen 15.15 Uhr war eine Autofahrerin (53) mit einem SUV von Wuppertal in Richtung Bochum unterwegs. Nachdem die Frau die Anschlussstelle "Witten-Heven" passiert hatte und sich im Bereich der an der Straße "Zu den Teichen" gelegenen kleinen Fußgängerbrücke befand, schlug...

  • Witten
  • 12.03.21
Blaulicht
Symbolbild.

Zeugen gesucht
Laube brennt, S-Bahn-Strecke zeitweise gesperrt

In Witten-Rüdinghausen ist am frühen Donnerstagmorgen, 11. Februar, eine Laube in Brand geraten. Der Bahnverkehr wurde zeitweise beeinträchtigt. Gegen 1.50 Uhr morgens meldeten Zeugen über den Notruf das Feuer in der an der Brauckstraße 20. Auf dem dortigen Grabeland war eine Hütte in Brand geraden. Die Feuerwehr Witten löschte das Feuer. Die nahegelegene S-Bahn-Strecke wurde bis zum Ende der Löscharbeiten (ca. 3 Uhr) gesperrt. Die Brandermittler des Kriminalkommissariats 11 haben ihre Arbeit...

  • Witten
  • 11.02.21
Blaulicht
Eines der Fahrzeuge, das an Heiligabend in Ratingen-Tiefenbroich in Brand gesetzt worden war.

An vier Pkw gezündelt
Nach Brandstiftung in Ratingen: Zeugen gesucht

Zum Brand gleich mehrerer geparkter Pkw auf einem Firmengelände an der Daniel-Goldbach-Straße in Ratingen-Tiefenbroich  kam es an Heiligabend. Zeugen bemerkten die Brände und alarmierten die Feuerwehr.  Nun hat die Polizei eine Fahndung eingeleitet. Beim Eintreffen erster Einsatzkräfte stellten diese zunächst insgesamt drei brennende Fahrzeuge fest, die an unterschiedlichen Orten zwischen der Kfz-Werkstatt eines Reifenhändlers, einer benachbarten Tankstelle und einem großen Einkaufsmarkt...

  • Ratingen
  • 28.12.20
Blaulicht
Ein unbekanntes Fahrzeug hat einen Straßenbaum entwurzelt und ist einfach weitergefahren. Die Polizei sucht Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

Schwarze Lacksplitter an der Rinde entdeckt, die Polizei sucht Zeugen
Straßenbaum umgefahren

Am Sonntag, 20. Dezember, gegen 11:20 Uhr stellte die Besatzung eines Streifenwagens einen umgestürzten Straßenbaum an der s-Heerenberger Straße fest. An der Einmündung zur Frankenstraße blockierte der Baum den Geh- und Radweg neben der Fahrbahn. An der Rinde des Baumes entdeckten die Polizisten schwarze Lacksplitter, so dass davon auszugehen ist, dass ein unbekanntes Fahrzeug den Baum touchiert und entwurzelt hat. Vermutlich war der Fahrer auf der s-Heerenberger Straße in Richtung B220...

  • Emmerich am Rhein
  • 21.12.20
Blaulicht

Die Kriminalpolizei übernimmt die Ermittlungen und sucht Zeugen
Diebstahl eines Baggers

Unbekannte suchten am Wochenende das Gelände einer Firma in Hülsdonk an der Richard-Löchel-Straße heim. Die Firma grenzt an die Repelener Straße und liegt in einem Gewerbegebiet. Nachdem die Täter einen zwei Meter hohen Maschendrahtzaun durchtrennt hatten und  ein Zaunelement beiseite räumten, stahlen sie einen Kompaktbagger der Marke "Hitachi". Dieser muss mit einem unbekannten Fahrzeug vom Gelände abtransportiert wordensein. Wahrscheinlich flüchteten die Täter anschließend über die Repelener ...

  • Moers
  • 15.12.20
Blaulicht

Polizei Oberhausen löst Veranstaltung auf
Anwohner wollen kein illegales Glücksspiel

Eigentlich sollte den Kriminellen, die in Oberhausen immer wieder mit illegal veranstalteten Glücksspielen bewusst auch gegen die Corona-Kontaktbeschränkungen verstoßen, klar sein, dass couragierte Anwohner und Zeugen das nicht wollen. Wenn Polizisten dann entsprechende Hinweise bekommen, reagieren sie schnell und konsequent. Dienstagabend (1.12.) nahmen mehrere Streifenwagenbesatzungen die Räumlichkeiten über einer Gaststätte auf der Stöckmannstraße ins Visier. Hinweisen zufolge fände dort...

  • Oberhausen
  • 02.12.20
Blaulicht
Nach der Ausstrahlung bei Aktenzeichen XY sind bei der Polizei im Mordfall Martina Möller  450 neue Hinweise aus ganz Deutschland eingegangen. Die Ermittler werden dem jetzt nachgehen und mit neuster Technik DNA-Spuren suchen.

450 neue Hinweise sind aus ganz Deutschland bei der Polizei eingegangen
25.000 Euro  Belohnung im Mordfall Martina Möller

Die Ermittlungen der Duisburger Mordkommission im Mordfall der damals 10-jährigen Martina Möller aus  Neukirchen-Vluyn im Mai 1986 laufen auf Hochtouren. Nachdem der Fall des sexuell missbrauchten und strangulierten Mädchens Anfang November in der ZDF-Sendung  Aktenzeichen XY als sogenannter Cold Case ausgestrahlt wurde, sind bei der  Polizei mittlerweile mehr als 450 Hinweise aus ganz Deutschland eingegangen. „Die Ausstrahlung bei Aktenzeichen XY und die vielen Hinweise haben die Ermittlungen...

  • Duisburg
  • 17.11.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.