ZHB Herten

Beiträge zum Thema ZHB Herten

Natur + Garten
Im Schlosspark müssen aus Sicherheitsgründen vier abgestorbene Bäume gefällt werden.

Schlosspark: Vier Bäume sterben

Aus Sicherheitsgründen wird der Zentrale Betriebshof Herten (ZBH), in den nächsten Wochen vier Bäume im Schlosspark fällen. Die Kastanien und Andentannen sind abgestorben und stellen ein Risiko für Spaziergänger dar. Einer dieser Bäume ist eine etwa 200 Jahre alte Esskastanie im Bereich des Standesamtes. Diese ist seit langem von einem Pilz befallen und steht bereits eine ganze Weile unter besonderer Beobachtung. Nun kann sie leider nicht mehr gerettet werden. Keine Mittel gegen...

  • Herten
  • 14.06.13
Überregionales
So geht saubermachen.
24 Bilder

Weg mit dem Dreck: Bilder vom Hertener Besentag

Mit Müllsäcken, Handschuhen, Besen, Schaufeln ging‘s los: Exakt 3091Männer, Frauen und Kinder haben sich beim 15. Aktionstag „Herten putzt sich raus“ daran aktiv beteiligt, ihre Stadt, ihr Viertel, von Dreck und Unrat zu befreien. In 91 Gruppen waren die meisten unterwegs, und sie sammelten insgesamt 90 Kubikmeter Müll. Hier noch ein paar weitere Zahlen. 35 Farbeimer, 39 Dosen Lack- und Holzschutz, sieben Kanister Altöl, eine Autobatterie, 62 Reifen, vier Kühlschränke, drei Herde und...

  • Herten
  • 03.04.13
Ratgeber
Der ZBH hat wieder 140 Laubcontainer im Stadtgebiet aufgestellt.

Tipps zur Laubbeseitigung

Herbst. Die Blätter der Bäume färben sich in warmen Gold-, Rot-, Orange- und Brauntönen. Leider fällt dann aber auch das Laub in großen Mengen zu Boden und es stellt sich die Frage: Wohin mit den vielen Blättern? Und wer ist für die Laubbeseitigung zuständig? Die Reinigung der Gehwege ist im gesamten Stadtgebiet Herten auf die Grundstückseigentümer übertragen. Zur Gehwegreinigung gehört auch die Beseitigung des Laubes. Allerdings dürfen die Blätter nicht in die Straßenrinnen gefegt werden....

  • Herten
  • 10.10.12
Ratgeber
An der Traditionsgaststätte Schneider in der Ried kam es am Donnerstag zu einem Tagesbruch.

Tagesbruch bei Schneider in der Ried

An der Backumer Straße bei Schneider in der Ried kam es am Donnerstag zu einem Tagesbruch. Mitarbeiter des ZBH Herten haben die Stelle sofort abgesichert. Da sich das Loch im Seitenbereich befindet, können Autos auch weiterhin die Strecke benutzen. Eine Baufirma beginnt am Mittwoch, 8. August, damit, die Stelle aufzugraben und nach der Ursache zu suchen. Das teilt die Stadt Herten mit. Möglich ist, dass ein alter Zulauf, der zum Durchlass führt, marode geworden und eingebrochen ist. Das...

  • Herten
  • 02.08.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.