Zirkus

Beiträge zum Thema Zirkus

Wirtschaft

PETA appelliert an Unternehmen, Tiere abzugeben und auf tierfreies Programm umzusteigen
Zirkus Max Renz wegen Corona in Wesel

Schwierige Zeiten für Zirkusse mit Tieren. Das Veranstaltungs-Verbot auf Grund der Corona-Krise traf Zirkusse gleich zu Beginn der Tourneen im letzten Frühjahr. Die fehlenden Einnahmen brachten insbesondere Zirkusse mit kostspieliger Tierhaltung in eine prekäre Lage. Durch den andauernden Lockdown dürfen Zirkusse weiterhin nicht auftreten und haben schon öffentlich um Geld- und Futterspenden gebeten. Auch Zirkus Max Renz ist betroffen und befindet sich bis auf Weiteres mit über 30 Tieren in...

  • Wesel
  • 12.02.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Wer hat ein Herz für Tiere und ist bereit zu spenden?

Weseler können helfen
Zirkus Max Renz - Tiere benötigen Futterspende

Der Zirkus Max Renz benötigt für den Winter Futterspenden für seine Tiere. Der Zirkus befindet sich derzeit im Winterquartier. Wie der Name „Winterquartier“ schon sagt, eigentlich nur in den Wintermonaten. Doch dieses Jahr kam alles anders: Als die Tournee im März losgehen sollte, kam das Veranstaltungsverbot. Der Zirkus mit seinen knapp 60 Tieren stand still. Die Rücklagen nach dem Winter sind fast aufgebraucht. Eine große Hilfsbereitschaft vieler Bürger und Landwirte sorgte dafür, dass...

  • Wesel
  • 20.12.20
Natur + Garten
Video

Der rollende Streichelzoo vom Circus Max Renz an der Rheinpromenade

Der rollende Streichelzoo vom Circus Max Renz gastiert am ersten und zweiten Juli-Wochenende auf der Wiese an der Weseler Rheinpromenade. Öffnungszeiten: jeweils von 12 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei! Vor Ort gibt es aber die Möglichkeit, freiwillig etwas zu spenden. Und der Standort Rheinpromenade hat noch mehr zu bieten, ein Besuch lohnt sich!!!

  • Wesel
  • 03.07.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Personen von links: Heidi Scheurenberg, Moritz Hußmann, Horst Maiss und Anja Beekes bei der Spendenübergabe.
3 Bilder

„Wesel hilft“ - caritatives Wirken einer Facebookgruppe
1000 Euro für die Weseler Tafel, 600 Euro fürs Tierheim und 1,2 Tonnen Futter für den Zirkus Renz

Moritz Hußmann, Gründer und Organisator von „Wesel hilft“ hatte wegen der Corona Kriese die Idee ins Leben gerufen, selbst genähte Atemschutzmasken für einen Wohltätigen Zweck anzubieten und den Reinerlös direkt an die „richtigen Stellen“ zu spenden. Sogleich ergriffen Heidi Scheurenberg, Anja Beekes und Waltraut Nietsch die Initiative und nähten privat rund 2.500 Atemschutzmasken. Die Masken, wurden mit hochwertigen Materialen von Quilterbund aus mit knotbaren Schrägbändern gefertigt. Die...

  • Wesel
  • 07.05.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
70 Bilder

Zirkusprojekt „Circus for Kids“
Bilder Zirkusprojekt Grundschulen Flüren / Bislich

Träumt nicht jedes Kind davon, einmal eine Prinzessin - am Trapez, als Bauchtänzerin, ein Actionheld – gefährlich und spektakulär mit Feuer oder ein Indianer zu sein? Einfach im Mittelpunkt zu stehen und Faxen zu machen, und alle finden es toll? Bilder von der Galavorstellung am Freitag des Zirkusprojekt „Circus for Kids“. Die Schüler der Klassen 1 - 4 der Grundschule Theodor Heuss Schule Flüren und der Schule am Deich Bislich begeisterten ihr Publikum in der Manage des Cirus Rondel.

  • Wesel
  • 07.02.20
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
Ein Blick auf die Besucher des "Zirkusfestes".

Viele Besucher beim Sommerfest im Lilienweg

Das "Zirkusfest" im Wohnbereich Lilienweg war in diesem Jahr wieder ein Erfolg. Im Garten des Wohnbereiches kamen zahlreiche Gäste, Verwandte, Nachbarn, gesetzliche Betreuer, ehrenamtlich Helfende und Freunde der Bewohner zusammen. Auch von "öffentlicher Seite" kamen viele Besucher. So waren zum Beispiel der Ortsvorsteher sowie Vertreter des Ortsausschusses, des Pfarrgemeinderates, des Heimatvereins, der Caritas und der Frauengemeinschaft dabei. Insgesamt waren es am Ende fast 120 Besucher, die...

  • Wesel
  • 02.07.18
  • 1
  • 1
Politik
Harmloses Spektakel oder Tierquälerei: Der Circus Probst zeigt stolz seinen fahrenden Zoo.

Frage der Woche: Tiere im Zirkus – kein Problem oder Tierquälerei?

Der Circus Probst macht Schlagzeilen. Bei seiner jüngsten Station in Gelsenkirchen drängen sich zwar jeden Tag Hunderte Menschen vor dem großen Zelt im Revierpark, allerdings tragen einige davon Transparente. Sie demonstrieren gegen vermeintliche Tierquälerei und fordern: Tiere raus aus dem Zirkus. "Zirkustiere sind lebenslange Gefangene, die zur Vollführung oft schmerzvoller Kunststücke gezwungen werden", schreiben die Tierschützer in ihrem Aufruf im Lokalkompass. Und auch auf Facebook...

  • 05.01.18
  • 45
  • 6
Kultur
Der Zirkus Butterfly des Konrad-Duden-Gymnasium lädt ein zur Zirkusgala „Masquerade Show“.Dem Publikum wird ein brandneues und abwechslungsreiches Programm geboten:
150 Bilder

Bilder Zirkus Butterfly: "Maquerade Show"

Der Zirkus Butterfly des Konrad-Duden-Gymnasium zeigte vom 9. - 11. November sein neues Programm „Masquerade Show“. Angefangen bei den verschiedensten Jonglage-Darbietungen zeigen die Artistinnen und Artisten beeindruckende Akrobatik, eine rasante Einradkür, wilde Diabolos, atemberaubende Luftakrobatik und vieles mehr - alles verpackt hinter einer geheimnisvollen Maskerade. Hier haben Sie die Möglichkeit die großartige Gala in Bildern noch einmal zu erleben. photominister.de...

  • Wesel
  • 13.11.17
  • 1
  • 4
Politik
Gewaltsames Elefantentraining beim amerikanischen Zirkus Ringling Bros.
3 Bilder

Wildtiere im Zirkus

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Rat der Stadt Wesel wendet sich mit folgendem Antrag an die Bürgermeisterin Frau Westkamp: "Keine Überlassung öffentlicher Plätze und Werbeverbot an öffentlichen Flächen für Zirkusse, die Wildtiere mitführen" Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin Westkamp, Der Rat der Stadt Wesel beschließt: „Städtische Flächen sollen in Zukunft nur Zirkussen überlassen oder vermietet werden, die keine Wildtiere wie Affen, Elefanten, Großbären, Giraffen, Nashörner, Flusspferde...

  • Wesel
  • 12.07.16
  • 1
Überregionales
12 Bilder

Wir möchten DANKE sagen!!!!!

Wir möchten DANKE sagen!!!!! Unser Frühlingsfest am Samstag war ein voller Erfolg. Sicherlich .... wir hatten großes Glück mit dem Wetter... Jedoch ist solch ein Erfolg auch das Engagement Vieler .... Danke - an die komplette Manschaft des SkF / MGH Danke - an die MGH-Ehrenamtlichen Danke - an die vielen kleinen und großen Helfer Danke - an die vielen Besucher Danke - an die vielen politischen Vertreter Und hier für diejenigen, die nicht dabei sein konnten ... ein paar Eindrücke!!!

  • Wesel
  • 12.04.16
  • 1
Sport
Die Kinderturngruppe für Grundschulkinder in Aktion
2 Bilder

Beim SV Büderich gibt es nicht nur den Sportplatz-Streit

Bei den ganzen Berichten über die Streitigkeiten um den Büdericher Sportplatz sind diejenigen, um die es beim Sportverein im Wesentlichen geht, ziemlich kurz gekommen: Die Kinder und Erwachsenen, die regelmäßig beim SV Büderich Sport treiben! Es gibt beim Breitensport des SV Büderich vielfältige Möglichkeiten, in Bewegung zu bleiben. In allen Bereichen werden gut ausgebildete Übungsleiter eingesetzt, die mit viel Engagement bei der Sache sind. Das Angebot für Erwachsene umfasst alle Bereich wie...

  • Wesel
  • 09.03.12
Kultur
Wildtiere wie z. B. Tiger leiden in engen Zirkuskäfigen © PETA

PETA: Skandal-Zirkus in Wesel: „Universal Renz“ kommt mit langer Sünden-Chronik

Skandal-Zirkus in Wesel: „Universal Renz“ kommt mit langer Sünden-Chronik PETA fordert Bürgermeisterin Westkamp auf, die Platzvergabe für das unseriöse Zirkusunternehmen zurückzuziehen Wesel / Gerlingen, 5. Oktober 2011 – Von Freitag an gastiert der Zirkus „Universal Renz“ in Wesel. Die Tierrechtsorganisation PETA Deutschland e.V. hat im Vorfeld Bürgermeisterin Ulrike Westkamp und das Ordnungsamt angeschrieben und gebeten, diesem Zirkus die Erlaubnis für einen öffentlichen Auftritt zu...

  • Wesel
  • 05.10.11
  • 9
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.