zulassungsstelle

Beiträge zum Thema zulassungsstelle

Politik
Von Jahr zu Jahr tummeln sich mehr Fahrzeuge auf den Straßen und Autobahnen im Kreis Unna. Foto: Anja Jungvogel

Jahresbilanz ist fertig: Rund 245.000 PKW angemeldet
Immer mehr Autos kurven durch den Kreis Unna

 Seit Jahren steigt die Zahl der PKWs im Kreis Unna. Im Vergleich zum Vorjahr ist der Bestand an Autos um 1,6 Prozent gestiegen. Rund 245.000 PKW gibt es im Kreis. Auch mehr Motorräder (+1,1 Prozent; 21.194) und Nutzfahrzeuge (+3,5 Prozent; 45.778) gibt es. So ist die Zahl aller Fahrzeuge im Kreis auf rund 312.000 gestiegen. Mit 19.509 Neuzulassungen verzeichnet die Straßenverkehrsbehörde erneut einen Anstieg (2018: 18.149). 2014 wurden noch 16.063 Fahrzeuge zugelassen, im vergangenen Jahr...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 08.07.20
  •  1
Wirtschaft
Plexiglas-Abtrennungen und Desinfektionsspray sind neben Abstands- und Terminregeln Vorsichtsmaßnahmen in der Zulassungsstelle.

Großer Andrang in der Zulassungsstelle

Die Kreisverwaltung und damit auch die Zulassungsstelle und die Führerscheinstelle haben seit Anfang des Monats für Besucher*innen mit Termin wieder geöffnet. Der Andrang ist groß und nicht jeder bekommt einen Termin. Das gilt vor allem für die Zulassungs- und Führerscheinstelle. Jetzt gibt es eine Änderung bei der Terminvergabe. In der Zulassungsstelle ist während der Schließung eine Vielzahl von Anträgen aufgelaufen. Diese müssen jetzt abgearbeitet werden. Das bindet Mitarbeiter....

  • Unna
  • 05.06.20
Ratgeber
Jetzt können Bürger wieder persönlich ihre Anliegen vorbringen – weiterhin nur nach vorheriger Terminvereinbarung, was vor dem Einlass kontrolliert wird.

Vereinbarung über Hotline
Straßenverkehrsamt vergibt wieder Termine

550 Zulassungsvorgänge pro Tag hat die Zulassungsstelle im Straßenverkehrsamt in den letzten Wochen im Durchschnitt bearbeitet. Die Unterlagen dazu bekam sie nicht von den Bürgern direkt, sondern über Zulassungsdienste und Großkunden. Jetzt können Bürger wieder persönlich ihre Anliegen vorbringen – weiterhin nur nach vorheriger Terminvereinbarung, was vor dem Einlass kontrolliert wird. Vorerst stehen an jedem Vormittag rund 50 Termine zur Verfügung, die ausschließlich über die Hotline 02361...

  • Dorsten
  • 28.05.20
  •  1
LK-Gemeinschaft
Neben Abstands- und Terminregeln sind Plexiglas-Abtrennungen und Desinfektionsspray Vorsichtsmaßnahmen in der Zulassungsstelle. Foto: C. Rauert/Kreis Unna

Großer Andrang in der Zulassungsstelle im Kreis Unna
Änderung bei der Terminvereinbarung

Die Kreisverwaltung und damit auch die Zulassungsstelle und die Führerscheinstelle haben seit Anfang des Monats für Besucher*innen mit Termin wieder geöffnet. Der Andrang ist groß und nicht jeder bekommt einen Termin. Das gilt vor allem für die Zulassungs- und Führerscheinstelle. Jetzt gibt es eine Änderung bei der Terminvergabe. Kreis Unna. In der Zulassungsstelle ist während der Schließung eine Vielzahl von Anträgen aufgelaufen. Diese müssen jetzt abgearbeitet werden. Das bindet...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 22.05.20
Ratgeber
Kreisverwaltung in Schwelm, Straßenverkehrsamt und Jobcenter fahren ihren Dienst wieder höher.

Terminpflicht bleibt
Kreisverwaltung in Schwelm fährt Dienstbetrieb höher

Seit heute, 18. Mai, vergeben die Mitarbeiter der Sachgebiete im Schwelmer Kreishaus deutlich mehr und schneller Termine, damit Bürger ihre Anliegen mit der Kreisverwaltung klären können. Eine abweichende Regelung gilt allerdings für das Jobcenter EN. Grundsätzlich bleibt es bei der seit Mitte März geltenden Regelung: Die Türen der Dienststellen sind geschlossen. Sie öffnen sich nur für diejenigen, die einen Termin haben. Ansprechpartner für Termine sind die jeweils zuständigen...

  • Schwelm
  • 18.05.20
Sport
Am Eingang des Straßenverkehrsamtes kontrolliert der Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes, ob der Kunde vorab den zwingend notwendigen Termin vereinbart hat.

Behördenalltag noch nicht alltäglich
Straßenverkehrsamt in Schwelm mit Corona-Maßnahmen wieder geöffnet

"Zulassungsbescheinigung Teil 1 und 2, eVB Nummer, Personalausweis", routiniert und wie immer fragt eine Mitarbeiterin am Info-Schalter des Straßenverkehrsamtes in Schwelm ab, ob die Kunden alle benötigten Unterlagen dabei haben. Ein Stück Normalität im Behördenalltag, der in Corona-Zeiten alles andere als alltäglich ist. Am 19. März hatte die Kreisverwaltung coronabedingt alle ihre Dienststellen für den Publikumsverkehr geschlossen. Ein Notdienst wurde eingerichtet. Um niemanden zu...

  • Essen-Süd
  • 29.04.20
Wirtschaft
Das Kreishaus Unna wird am kommenden Montag für den Publikumsverkehr wieder geöffnet. Foto. Archiv

Kreisverwaltung Unna öffnet wieder
Ab nächsten Montag ist die Behörde für die Bürger wieder da

Die Kreisverwaltung in Unna ist bislang noch für den Publikumsverkehr geschlossen. Das soll sich ab dem kommenden Montag, 4. Mai, wieder ändern. Bürger, die sich zuvor telefonisch oder online einen Termin besorgt haben, können ihr Anliegen wieder vor Ort vorbringen. Das gilt sowohl für die KFZ-Zulassungsstelle als auch für alle anderen Behörden.  "Allerdings gilt auch bei uns die Maskenpflicht", betont Landrat Michael Makiolla und weist darauf hin, dass möglichst nur Bürger kommen sollten, die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 28.04.20
Ratgeber
Zum Schutz von Kunden und Mitarbeitern hatte die Kreisverwaltung im Straßenverkehrsamt bereits während des Notbetriebs in den letzten fünf Wochen entsprechende Vorkehrungen getroffen.

Meldung des Ennepe-Ruhr-Kreises
Straßenverkehrsamt und Führerscheinstelle öffnen wieder

Nach gut fünf Wochen, in denen nur dringende Fälle bearbeitet wurden, öffnet die Kreisverwaltung die Zulassungsstellen in Schwelm (Hattinger Straße 2 a) und Witten (Wittener Straße 100) sowie die Führerscheinstelle in Schwelm ab Montag, 27. April, wieder. "Allerdings", so Sabine Völker, Leiterin des Straßenverkehrsamtes, "werden wir die für den Behördengang notwendigen Termine zunächst nur in begrenzter Anzahl vergeben. Damit vermeiden wir Warteschlangen, gewährleisten den...

  • wap
  • 26.04.20
Ratgeber

Erweitertes Angebot der Stadtverwaltung
Hagener Zulassungsstelle vergibt ab Dienstag Termine

Die Zulassungsstelle der Stadt Hagen bietet ihre Dienstleistungen ab morgen, 21. April, nach erfolgter Terminvereinbarung für Autohändler, Zulassungsdienste und Privatpersonen wieder in größerem Umfang an. Die Stadtverwaltung empfiehlt Privatpersonen, nötige Zulassungen möglichst über Autohändler oder Zulassungsdienste abzuwickeln, um Kontakte weitestgehend vermeiden zu können. Externe Außerbetriebssetzungen und Tageszulassungen können nicht bearbeitet werden. Unter Tel. 02331-207-3008 oder...

  • Hagen
  • 20.04.20
LK-Gemeinschaft

Zulassungs- und Führerscheinservice für dringende Angelegenheiten weiterhin möglich
Bitte Termin vereinbaren!

Die zentralen Dienstleistungen der Kreisverwaltung stehen Bürgern in der aktuellen Corona-Lage weiterhin zur Verfügung. Für eine persönliche Vorsprache bei dringenden Fahrerlaubnis- und Zulassungsangelegenheiten ist eine vorherige Terminvereinbarung notwendig. Um Kunden sowie die Mitarbeitenden der Kreisverwaltungen bestmöglich zu schützen, wurde die Terminvergabe entzerrt. Die Kreisverwaltung bittet, nur dann einen Termin zu vereinbaren, wenn es sich um eine zeitnah notwendige Angelegenheit...

  • Moers
  • 18.04.20
LK-Gemeinschaft

Terminvereinbarung ist dringend nötig
Eingeschränkt wieder geöffnet: DLZ Moers

Das Dienstleistungszentrum (DLZ) Moers des Kreises Wesel stellt ab sofort seine Dienstleistungen wieder eingeschränkt zur Verfügung. Bürger dürfen die Zulassungsstelle in Moers aber nur in dringenden Fällen und nach vorheriger Terminabsprache aufsuchen. Ohne Termin wird Kunden kein Zutritt ins Dienstleistungszentrum gewährt. Kunden müssen ihre Termine online über die Internetseite des Kreises Wesel oder über das Service Center des Kreises reservieren. Bisher vereinbarte Termine sind verfallen....

  • Moers
  • 03.04.20
Ratgeber

Coronavirus: Nachrichten aus dem Rathaus
Hagener Zulassungsstelle passt ihre Dienstleistungen an

Die Zulassungsstelle der Stadt Hagen passt ab kommenden Montag, 23. März, ihre Dienstleistungen weiter den Gegebenheiten aufgrund Bewältigung der Corona-Pandemie an und beschränkt ihr Angebot auf nachfolgende Vorgänge. Für Privatpersonen sind weiterhin nur nach vorheriger telefonischer Terminabsprache folgende Dienstleistungen möglich: -  Hagener Außerbetriebsetzungen -  Zulassungen von Lkw, Krankenfahrzeugen, Feuerwehrfahrzeugen, etc. Für Händler findet eine Abgabe der Vorgänge...

  • Hagen
  • 20.03.20
  •  1
LK-Gemeinschaft
Ob Wunschkennzeichenreservierung, Anmeldung des Autos oder der Antrag des Personalausweises: Der Kreis Unna bietet ein breites, digitales Angebot an. Foto: privat

Die etwas andere Kontaktaufnahme
Kreis Unna bietet digitale Angebote an

Auch die Kreisverwaltung ist – wie derzeit fast alles und ohne Ausnahmen – für den Publikumsverkehr geschlossen. Um die Ausbreitung des Coronavirus‘ einzudämmen, ist es das beste Mittel, wann immer möglich zu Hause zu bleiben. Von dort aus lässt sich der Kreis Unna mit zahlreichen Digital-Angeboten erreichen. Kreis Unna. Ob Wunschkennzeichenreservierung, die Bestellung einer Feinstaubplakette per E-Mail oder die Kfz-Zulassung – rund ums Auto lässt sich jede Menge online erledigen. Wer sein...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 20.03.20
Ratgeber
Ab sofort ist die Zulassungsstelle des Straßenverkehrsamts in Marl für Bürger geschlossen.

Keine Termine mehr in der Zulassungsstelle möglich
Straßenverkehrsamt reagiert auf Personalknappheit

Ab heute, 19. März, wird die Zulassungsstelle des Straßenverkehrsamts in Marl bis auf Weiteres für Bürger geschlossen. Grund für die Schließung sind krankheitsbedingte Ausfälle, sodass nicht mehr genügend Personal für die täglich vielen hunderte Termine zur Verfügung steht. Bereits vereinbarte Termine in der Zulassungsstelle finden nur noch am Mittwoch statt, alle weiteren werden abgesagt. Großkunden und Zulassungsdienst Zulassungen sind weiterhin für Großkunden und Zulassungsdienste...

  • Recklinghausen
  • 19.03.20
LK-Gemeinschaft

Neues aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis:
Zulassungsstelle ab 19. März geschlossen

Als Maßnahme zur Eindämmung des Corona-Virus bleibt die Kreisverwaltung bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Das betrifft jetzt auch die Zulassungs- und Führerscheinstelle des Kreises. Ab Donnerstatg, 19. März, sind sowohl das Straßenverkehrsamt in Schwelm, Hattinger Straße 2 a, als auch die Nebenstelle in Witten, Wittener Straße 100, geschlossen. Das hat auch zur Konsequenz, dass alle bislang gebuchten Online-Termine in beiden Standorten ab dem 19. März verfallen. Für...

  • Herdecke
  • 18.03.20
Ratgeber
Ab Donnerstag, 19. März, wird die Zulassungsstelle des Straßenverkehrsamts in Marl bis auf Weiteres für Bürger geschlossen.

Personalknappheit
Keine Termine in der Zulassungsstelle möglich

Ab Donnerstag, 19. März, wird die Zulassungsstelle des Straßenverkehrsamts in Marl bis auf Weiteres für Bürger geschlossen. Grund für die Schließung sind krankheitsbedingte Ausfälle, sodass nicht mehr genügend Personal für die täglich vielen hunderte Termine zur Verfügung steht. Bereits vereinbarte Termine in der Zulassungsstelle finden nur noch am Mittwoch statt, alle weiteren werden abgesagt. Zulassungen sind weiterhin für Großkunden und Zulassungsdienste möglich, wenn auch die Umsetzung...

  • Dorsten
  • 18.03.20
Ratgeber
Ab Mittwoch, 4. März, wird bei dem Straßenverkehrsamt in Schwelm und Witten auch Vormittags ein Termin benötigt.

Termine ab jetzt Pflicht in Schwelm und Witten
Straßenverkehrsamt weitet Terminpflicht vorübergehend aus

Ab Mittwoch, 4. März, und bis auf weiteres gilt: Bürger, die Fahrzeuge an-, ab- oder ummelden möchten, benötigen für den Besuch des Straßenverkehrsamtes in Schwelm sowie der Zulassungsstelle in Witten auch vormittags einen Termin. Damit reagiert die Kreisverwaltung auf personelle Engpässe sowie den Ausfall von Mitarbeitern, die den eingerichteten Krisenstab unterstützen. Die Terminpflicht, die sonst erst ab 12 Uhr gilt, macht es dem Kreis möglich, den Kundenstrom besser zu lenken. Nach...

  • wap
  • 03.03.20
Ratgeber
Aufgrund von personellen Engpässen und einer daraus resultierenden langen Wartezeit ist es der Zulassungsbehörde der Stadt Hagen heute ab 14 Uhr leider nicht mehr möglich, weitere Aufrufnummern herauszugeben.

Personelle Engpässe
Lange Wartezeiten: Zulassungsstelle nimmt heute keine weiteren Kunden an

Aufgrund von personellen Engpässen und einer daraus resultierenden langen Wartezeit ist es der Zulassungsbehörde der Stadt Hagen am heutigen Donnerstag ab 14 Uhr leider nicht mehr möglich, weitere Aufrufnummern herauszugeben. Ab morgen steht die Zulassungsbehörde den Bürgerinnen und Bürgern zu den gewohnten Öffnungszeiten freitags von 8 bis 11 Uhr, montags, dienstags und donnerstags von 8 bis 16 Uhr und mittwochs von 8 bis 12 Uhr zur Verfügung.

  • Hagen
  • 24.10.19
Ratgeber
Die Zulassungsstellen im Kreis Unna sind vor Ostern überlastet. Foto: Kreis Unna

Kreis Unna: Zulassungsstellen rechnen mit längeren Wartezeiten
Auto lieber nach Ostern anmelden

Die Mitarbeiter in den Zulassungsstellen in Unna und Lünen sprechen aus Erfahrung, wenn sie sagen: "Vor Ostern haben wir immer viel zu tun." Die Folge: Besonders am heutigen Gründonnerstag müssen sich alle, die Geschäfte rund ums Fahrzeug erledigen wollen, auf lange Wartezeiten einstellen. Der Kreis rät, Zulassungen, Abmeldungen und Co. möglichst in die zweite Ferienwoche nach Ostern zu verlegen – am besten mit Termin, um Wartezeiten zu vermeiden. Für Dienstag, 23. April sind in Unna zum...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 18.04.19
Ratgeber
(v.li.): Freuen sich über die moderne Technik in der Zulassungsstelle: Christian Lazar (Leiter der Task Force Digitalisierung), Edibe Yilmaz (stellv. Leiterin der Zulassungsbehörde), Oberbürgermeister Erik O. Schulz und der Beigeordnete Thomas Huyeng.

Die Warterei hat ein Ende
Neue Aufrufanlage: Mehr Service in der Zulassungsstelle

Schnellere Abläufe und kürzere Wartezeiten - dafür sorgt die neue Aufrufanlage der Zulassungsstelle Hohenlimburg. Die moderne Technik bietet allen Bürgerinnen und Bürgern ab sofort auf jedem Wartenummer-Ticket einen QR Code an. Dieser kann via Smartphone eingescannt werden. Anschließend wird angezeigt, wie viele wartende Personen noch vor einem selbst an der Reihe sind. Bei längeren Wartezeiten müssen sich betroffene Bürgerinnen und Bürger demnach nicht mehr im Wartebereich der...

  • Hagen
  • 31.03.19
Ratgeber
Wer sein Fahrzeug zulassen möchte, sollte viel Geduld mitbringen.

Schon wieder enormer Kundenandrang
Kreis Unna: Annahmestopp in Zulassungsstellen!

Der Andrang in den Zulassungsstellen in den Kreishäusern in Unna und in Lünen ist, wie auch vor Weihnachten schon, enorm. Die Folge: sehr lange Wartezeiten. Die Vergabe neuer Termine und Wartenummern ist deshalb nicht mehr möglich – es werden keine neuen Kunden mehr angenommen. Der Kreis rät allen, die Geschäfte rund ums Fahrzeug möglichst in die zweite Januarwoche zu verlegen. Noch ein Tipp: Wer längere Wartezeiten vermeiden möchte, sollte sich für Januar unter www.kreis-unna.de online einen...

  • Kamen
  • 03.01.19
Ratgeber
  2 Bilder

Neuerungen für mehr Sicherheit und Umweltschutz im Jahr 2019

Niedrigere Grenzwerte bei der Abgasuntersuchung +++ Warntöne werden bei neuen Elektrofahrzeugen Pflicht +++ Besserer Brandschutz für Busse Auch im Jahr 2019 gibt es in den Bereichen Fahrzeug und Mobilität eine Reihe von Neuerungen. Hier zeigen wir , was sich für Wirtschaft und Verbraucher ändert: Strengere Grenzwerte bei der Abgasuntersuchung Nach der Wiedereinführung der Abgasmessung am Auspuff im Rahmen der Hauptuntersuchung im Jahr 2018, der so genannten Endrohrmessung, werden jetzt...

  • Marl
  • 23.12.18
Ratgeber
Die Zulassungsstelle im Kreishaus ist derzeit überfordert. Foto: Kreis Unna

Zulassungsstelle im Kreishaus Unna vergibt keine Termine mehr
Enormer Kundenandrang: Vor Weihnachten noch ein Auto anmelden?

Der Andrang in den Zulassungsstellen in den Kreishäusern in Unna und in Lünen ist enorm. Die Folge: sehr lange Wartezeiten. Die Vergabe neuer Termine ist deshalb nicht mehr möglich. Der Kreis rät allen, die Geschäfte rund ums Fahrzeug möglichst ins neue Jahr zu verlegen. Die Zulassungsstellen sind ab Mittwoch, 2. Januar wieder geöffnet. Die Öffnungszeiten finden sich Hier!.

  • Kamen
  • 20.12.18
Ratgeber
Terminpflicht und Wartezeit: Personalengpass in den Zulassungsstellen.

Terminpflicht und Wartezeit: Personalengpass in den Zulassungsstellen

Auch in der nächsten Woche gilt: In der Zulassungsstelle in Witten können nur Bürger Fahrzeuge an- und ummelden, die bereits einen Termin vereinbart haben. Dies gilt - abweichend von der üblichen Regelung - auch für Besuche am Vormittag. Abmeldungen sowie Anschriften- und Namensänderungen bleiben ohne Termin möglich. Grund für die Vorgabe ist nach Angaben der Kreisverwaltung ein krankheitsbedingter personeller Engpass in der Zulassungsstelle in Witten. Wenig besser sieht es im Schwelmer...

  • Breckerfeld
  • 07.09.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.