Zusammenhalt

Beiträge zum Thema Zusammenhalt

LK-Gemeinschaft

Schreib mal wieder!
Seniorenpflegeheim ruft zum Briefeschreiben auf

Kamen. Seniorinnen und Senioren in Pflegeheimen sind besonders von der Corona-Krise betroffen. Sie gehören zur Hochrisikogruppe und dürfen momentan keine Besuche von Angehörigen empfangen. Die Isolation kann traurig und einsam machen. Gemeinsam mit der Residenz Heeren-Werve ruft das Stadtteilmanagement Heeren-Werve deshalb dazu auf, Briefe an die älteren Mitmenschen zu schicken. Erzählen Sie von sich, von ihrem Alltag, wie Sie die Corona-Isolation meistern oder schicken Sie Bilder. Die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 05.05.20
LK-Gemeinschaft
  7 Bilder

Wieder keinen gemeinschaftlichen Gottesdienst ...
Das letze Mal, dass wir zusammen sonntags einen Gottesdienst feiern durften, war der 08. März 2020

Menschen können sich eigentlich relativ schnell neuen Situationen anpassen , nur dass "so isoliert" gelebt werden soll, das fällt auch uns als Christen sehr schwer. Aber darüber wurde ja in allen Medien ausführlich berichtet und diskutiert. Nun sind wir als kleine Kirche medial nicht so gut "zu Fuß", dass wir Predigten oder Gottesdienste mittels Fernsehen oder Rundfunk übertragen können. Unser Pastor, Steffen Höhme (Foto), hat es aber doch geschafft, dass nun für jeden Sonntag eine Predigt...

  • Oberhausen
  • 25.04.20
  •  1
LK-Gemeinschaft
In Corona-Zeiten für ein ganz besonderes "Turmblasen" dienen ab sofort die Türme der Sparkassen-Hauptstelle in Gladbeck-Mitte.

"Turmblasen" der besonderen Art von den Gladbecker Sparkassentürmen aus
Zeichen der Solidarität in Corona-Zeiten

Die Stadt Gladbeck greift gemeinsam mit der Sparkasse zu ungewöhnlichen Mitteln, um ein Zeichen des Zusammenhalts und der Solidarität zu setzen: Ähnlich wie sonst am Abend des 23. Dezember wird ab sofort täglich um 12 Uhr vom Sparkassenturm Musik erklingen. Allerdings werden keinswegs Weihnachtslieder, sondern vielmehr die Europa-Hymne und die Hymne des Ruhrgebiets, das Steigerlied, über den Dächern der Innenstadt zu hören sein. In Zeiten von „Corona“ und Kontaktverboten werden...

  • Gladbeck
  • 24.03.20
  •  1
  •  1
Wirtschaft
  4 Bilder

Ladenschließungen und Existenzängste
Unterstützt die kleinen Händler vor Ort!

Viele Gastronomen und kleinen Händler vor Ort haben wegen der Ladenschließungen Existenzängste. Deshalb fragt telefonisch oder per Mail nach, ob die Läden in euren Stadtteilen weiterhin Dienstleistungen anbieten und unterstützt sie mit Aufträgen! Sehr gut finde ich z. B. den Service von meinem Buchhändler im Stadtwald (hat auch eine Filiale in Haarzopf): Obwohl der Laden geschlossen ist, kann man sich persönlich per Telefon oder Mail beraten lassen und dort weiterhin ganz problemlos Bücher...

  • Essen-Süd
  • 20.03.20
  •  2
Ratgeber
In Krisenzeiten wird der Zusammenhalt in der Gesellschaft wichtiger denn je. Ein Kommentar von Christian Schaffeld.

Ein Kommentar zur Corona-Krise
Keine Fake-News verbreiten!

Deutschland befindet sich durch die rasante Verbreitung des Coronavirus zweifelsohne in einem absoluten Ausnahmezustand. Schulen und Kitas sind bis zu den Osterferien dicht, und auch das Freizeitangebot soll in den nächsten Tagen komplett zum Erliegen kommen. Ein Kommentar von Christian Schaffeld Daran wird deutlich, dass die Corona-Epidemie wohl die größte Krise in der Republik seit dem Zweiten Weltkrieg ist. Diese Krise können wir aber nur bewältigen, wenn wir alle zusammen halten....

  • Oberhausen
  • 17.03.20
  •  2
  •  4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.