ZWAR-Netzwerk

Beiträge zum Thema ZWAR-Netzwerk

Sport
Die Baumberger Zwarler haben Spaß am Kegelsport.
Foto: Privat

Zwar-Gruppe Baumberg lädt ein
Kegeln im Netzwerk

Eine ruhige oder aber auch eine lebhafte Kugel schieben regelmäßig die Kegelgruppen des Zwar-Netzwerkes Baumberg (Zwar steht für "Zwischen-Arbeit-und-Ruhestand"). Da sich für diesen Sport im Netzwerk so viele Interessenen gefunden haben, sind dort inzwischen drei verschiedene Kegelgruppen entstanden, die zu unterschiedlichen Zeiten und in unterschiedlichen Lokalitäten kegeln. Die Mitglieder berichten, dass diese Treffen ein wunderbarer Ausgleich für den oft grauen Alltag bedeutet. Wer...

  • Monheim am Rhein
  • 26.02.20
Vereine + Ehrenamt
Alle zwei Wochen treffen sich in Hemer im Durchschnitt 30 Teilnehmer vom Netzwerk ZWAR. Fotos: Günther
2 Bilder

Von Motorrad bis Boule - Bereits mehr als zehn Gruppen im Hemeraner ZWAR-Netzwerk

Im April 2019 gründeten rund 80 Teilnehmer in Hemer das Netzwerk ZWAR (Zwischen Arbeit und Ruhestand). Ziel war es, ein Angebot für Menschen zu schaffen, die sich in ihrer Freizeit regelmäßig treffen und ihrer Leidenschaft nachgehen. Von André Günther Treffen alle zwei Wochen Seitdem hat sich einiges getan. Alle zwei Wochen treffen sich die Teilnehmer, um Strukturen aufzubauen, zu verbessern und neue Angebote zu schaffen. Zahlreiche Gruppen haben sich dabei in dieser Zeit gebildet, die...

  • Hemer
  • 24.09.19
Vereine + Ehrenamt
Sind gespannt auf die Gründung des ZWAR-Netzwerkes (v.l.): Volker Thiel, Fachbereichsleiter Soziales und Wohnen, Ulrike Hahn, Referentin für Seniorenangelegenheiten, Ute Schünemann-Flake, ZWAR Zentralstelle NRW, Georg Möllers, Erster Beigeordneter und Helmut Scholz, Quartiersmanager Paulusviertel.

Recklinghausen: Gründung eines ZWAR-Netzwerkes im Paulusquartier

Im Rahmen einer Kooperationsvereinbarung der Stadt Recklinghausen mit der Arbeiterwohlfahrt (Quartier Paulus) und der ZWAR-Zentralstelle NRW wird der Aufbau eines ZWAR-Netzwerkes (Zwischen Arbeit und Ruhestand) angestrebt. Damit soll die Teilhabe älterer Menschen am Leben in der Gemeinschaft, die Möglichkeit der Mitgestaltung und das bürgerschaftliche Engagement gefördert werden. Um das Netzwerk im Recklinghäuser Paulusviertel aufzubauen, findet am Mittwoch, 29. Mai, um 18.30 Uhr eine...

  • Recklinghausen
  • 27.05.19
Kultur
V.l.: Der Leiter des Bergkamener Jugendamtes,  Ludger Kortendiek, Sozialdezernentin Christine Busch und Barbara Thierhoff von der ZWAR- Zentralstelle in Dortmund stellen das Projekt vor.
5 Bilder

Senioren
Zwischen Arbeit und Ruhestand in Bergkamen

Menschen im Ruhestand wird ja gerne ein voller Terminkalender nachgesagt. Doch es gibt auch das andere Extrem: Viele wissen mit sich und der vielen Freizeit so gar nichts anzufangen, und mancher vereinsamt im Alter, wenn Familie, Kollegen und Freunde plötzlich fehlen. Um einzelne Ruheständler, und jene, die sich kurz vor der Rente befinden, zu verschiedenen Aktivitäten zusammenzubringen, lädt die Stadt Bergkamen jetzt zuerst die Bürger und Bürgerinnen über 55 Jahren in den Stadtteilen Mitte...

  • Kamen
  • 29.04.19
Vereine + Ehrenamt
Laura Döring begleitet das neue ZWAR-Netzwerk im ersten Jahr. Foto: Schulte
2 Bilder

Neuer Impuls für die Stadt
Soziales Netzwerk "Zwischen Arbeit und Ruhestand"gegründet

"Wir als Stadt Hemer sehen eine unsere Aufgaben darin, das Miteinander unserer Bürger zu fördern", betonte Bürgermeister Michael Heilmann bei der Vorstellung des "ZWAR-Netzwerkes", "und dazu ist für mich das neue Angebot eine äußerst erfolgsversprechende Möglichkeit." Von Christoph Schulte ZWAR steht dabei für ""Zwischen Arbeit und Ruhestand" und ist in erster Linie gedacht für Menschen auf der Zielgeraden ihres Berufslebens und alle, die bereits den wohlverdienten Ruhestand genießen....

  • Hemer
  • 25.04.19
Überregionales
Hildegard Klauke und Hans-Peter Anstatt freuen sich schon auf die Gründung der ersten ZWAR-Gruppe in Ortsteil Monheim. Etwa 1800 Briefe werden versendet.

Monheim: Neue ZWAR-Gruppe geht an den Start

ZWAR - das steht für "Zwischen Arbeit und Ruhestand". Es handelt sich um Netzwerke für Menschen ab 55 Jahren. In NRW gibt es sie bereits in rund 60 Kommunen. Nach der erfolgreichen Gründung des ZWAR-Netzwerkes in Baumberg geht es in diesem Jahr für die Monheimer Bezirke Sandberg und Musikantenviertel los. Startschuss ist am Mittwoch, 6. Juni, um 18.30 Uhr im Johann-Wilhelm-Grevel-Haus an der Falkenstraße 2. Bürgermeister Daniel Zimmermann wird die Veranstaltung eröffnen und begleiten. Vorab...

  • Monheim am Rhein
  • 16.05.18
Überregionales
Mitte Oktober war die ZWAR-Gründungsveranstaltung in Baumberg. Foto: Michael de Clerque

ZWAR-Netzwerk: Nächstes Treffen am 3. November

ZWAR - das steht für "Zwischen Arbeit und Ruhestand". Es handelt sich um Netzwerke für Menschen ab 55 Jahren. Mitte Oktober war die Gründungsveranstaltung in Baumberg. Jetzt fand das erste Treffen der Basisgruppen statt. Und mit 70 Aktiven war das Bürgerhaus gut besucht. Ute Schünemann-Flake von der ZWAR-Zentralstelle NRW, Hildegard Klauke und Hans-Peter Anstatt, die von Seiten der Stadtverwaltung für die Entwicklung des ZWAR-Projektes zur Seite stehen, sind begeistert vom Engagement der...

  • Monheim am Rhein
  • 24.10.16
Überregionales
Fast 120 interessierte Neuasselner und Brackeler waren zum Gründungstreffen des neuen ZWAR-Netzwerks Neuasseln/Brackel ins Pädagogische Zentrum (PZ) der Brackeler Geschwister-Scholl-Gesamtschule (GSG) gekommen.
3 Bilder

Ein neues ZWAR-Netzwerk für den Lebensabschnitt Ü 50 in Brackel und Neuasseln

Eine stolze Zahl! Fast 120 Neuasselner und Brackeler trafen sich im Pädagogischen Zentrum (PZ) der Geschwister-Scholl-Gesamtschule (GSG), um das neue ZWAR-Netzwerk Neuasseln/Brackel zu gründen. Zwischen Arbeit und Ruhestand – eine Zeit in der man sich gut auf den nächsten Lebensabschnitt vorbereiten kann. Karin Schulze, ZWAR-lerin aus Schwerte, stimmte mit der Schilderung ihrer Erfahrungen und Erlebnisse auf die Möglichkeiten des Netzwerkes ein. Mehr als 150 Ü50-Netzwerke gibt es in...

  • Dortmund-Ost
  • 25.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.