Zweckel

Beiträge zum Thema Zweckel

Überregionales
Seit 60 Jahren ist die Ineos Phenol bereits in Gladbeck ansässig.

60 Jahre Phenoltradition in Zweckel

Mit der notariellen Gründung der Phenolchemie GmbH am 9. Mai 1952 und der Eintragung in das Handelsregister des Amtsgerichtes Gladbeck wurde die Geburtsurkunde des in Zwecke lansässigen Unternehmens ausgestellt. Bereits 1954 wurde die Produktion mit stolzen 8.000 t Phenol pro Jahr aufgenommen. Eine Menge, für die die heutige Anlage nicht einmal mehr eine Woche braucht. In Gladbeck wurde die Kapazität bis heute kontinuierlich auf 650.000 t Phenol pro Jahr ausgebaut. Damit kamen mit jedem...

  • Gladbeck
  • 09.05.12
Überregionales
6 Bilder

Feuerwehr bedankte sich eindrucksvoll beim „Heiligen Florian“

Es wurde heiß im Gladbecker Norden. Und das war nicht allein den steigenden Temperaturen geschuldet. Beim „Florianitag“ zeigten die Feuerwehrleute wie spektakulär eine Fettexplosion sein kann. Dazu gab es für die knapp 2000 Besucher natürlich weitere Informationen zu wichtigen Themen, beispielsweise zu Brandschutz in den eigenen vier Wänden. Während der Nachmittag mit einem bunten, unterhaltsamen Familienprogramm aufwartete, wurde am Abend in der Fahrzeughalle weitergefeiert. Hier heizte die...

  • Gladbeck
  • 30.04.12
Vereine + Ehrenamt

Pfadinder-Chronik zum 60-jährigen

Die eigentliche „Geburtstagsparty“ wird aus Termingründen zwar erst Anfang September stattfinden, doch die Vorbereitungen laufen natürlich schon längst auf Hochtouren: In diesem Jahr kann der Pfadfinderstamm Zweckel auf sein 60-jähriges Bestehen zurückblicken. Exakt am 23. Aprl 1952 erhielt die „Siedlung Zweckel“ von der damaligen Landesführung in Münster die „Stammesrechte“ und wurde damit selbstständig. Und heute zählt der Pfadfinderstamm „Herz-Jesu“ 74 aktive Mitglieder - angefangen bei...

  • Gladbeck
  • 02.04.12
Kultur
Hat auch 100 Jahre nach ihrer Erbauung nichts von ihrem Charme eingebüßt: Die Maschinenhalle in Zweckel.

Führung durch Zweckels Industrieschönheit

Am ersten Sonntag des Frühlings öffnet die Maschinenhalle Zweckel ihre Tore und zeigt welche Industrieschönheit die einstige „Elektrische Centrale“ ist. Bei der Führung am morgigen Sonntag, 25. März, um 14 Uhr, wird den Besuchern der 1909 erbauten Maschinenhalle Zweckel, Frentroper Strasse 74, der frühere Zechenbetrieb der Schachtanlage erklärt. Auf diese Weise bekommen sie einen ungefähren Eindruck davon, was auf dem heute parkähnlich gestalteten Gelände los gewesen sein muss und welche...

  • Gladbeck
  • 21.03.12
Ratgeber
Aus Sicherheitsgründen mussten insgesamt 35 Bäume im Bereich des Wäldchens zwischen Arenberg- und Mozartstraße in Zweckel gefällt werden.                                                                                         Foto: Rath

Bäume wurden aus Sicherheitsgründen gefällt

Zweckel. Die Motorsägen kreischten und schon waren die ersten Gerüchte im Umlauf: Auch die jüngste Baumfällaktion im Bereich des Wäldchens zwischen Arenberg- und Mozartstraße in Zweckel sorgte für Aufsehen. Dementsprechend dramatisch hörte sich der Hilferuf einer Zweckeler STADTSPIEGEL-Leserin an: „Die hauen alle Bäume um, das wird ja ein richtigr Kahlschlag. Nur, um wieder ein paar Quadratmeter Bauland zu schaffen!“ Die Damen meinte damit die laufenden Baumfäll-Arbeiten in dem Wäldchen...

  • Gladbeck
  • 06.01.12
  •  1
Kultur

Bilderwettbewerb „100 Jahre Stellwerk Zweckel"

„Bei der Aufarbeitung der Geschichte des Stadtteils Zweckel stieß der Ortsverein durch Zufall auf ein besonderes Jubiläum im Gladbecker Norden. Das Stellwerk „Abzweig Zweckel" an der Haydnstraße 19 wurde in diesem Jahr 100 Jahre alt“, so Norbert Dyhringer, Vorsitzender des SPD Ortsvereins Gladbeck-Zweckel Es galt wegen seiner üppigen Blumenpracht lange als schönstes Stellwerk der Republik - dekoriert natürlich irgendwann auch mit einem Umweltpreis der Stadt Gladbeck. Das Westfälische Amt...

  • Gladbeck
  • 29.12.11
Natur + Garten
Holzrückepferd Don Pedro hilft beim Durchforsten des Zweckeler Waldes.
3 Bilder

Mit einem PS durch den Wald

Wenn sich die 940 beeindruckenden Kilos in Bewegung setzen, dann hat der Baumstamm keine Chance - er muss mit. Im Zweckeler Wald an der Frentroper Straße hilft das Holzrückepferd Don Pedro bei der Durchforstung, zieht das Holz schonend über den Waldboden. „Der Einsatz der sogenannten Rückepferde macht es möglich, das Holz zu transportieren, ohne dass die übrigen Bäume oder der Waldboden beschädigt werden. Anders als bei schweren Zugmaschinen entstehen weniger Bodenverdichtungen“, erklärt...

  • Gladbeck
  • 22.12.11
  •  2
  •  1
Ratgeber
Großer Andrang bei der Eröffnung des neuen Seniorenbüros in Zweckel - viele interessierte Besucher fanden den Weg an die Feldhauser Straße 243.

Zweckel hat nun sein Seniorenbüro

Sieben Gladbecker Kooperationspartner tragen das neue „Seniorenbüro Nord“, das bereits am Eröffnungs-Freitag (20. Oktober) in Zweckel großes Interesse fand. Ab dem 2. November sind von Montag bis Donnerstag an der Feldhauser Straße 243 folgende Vertreter ansprechbar: Andrea Biernath (Diakonie), Beate Schniederjan (Awo), Michael Garczyk (DRK), Erich Huppertz (Sport für betagte Bürger), Gabriele Holtkamp-Buchholz (Caritas), Friedhelm Horbach (Seniorenbeirat) und als Leiter Holger Kosbab von der...

  • Gladbeck
  • 20.10.11
Politik
Wieder einmal wurde ein Wartehäuschen der Vestischen ein Opfer von Chaoten.
3 Bilder

Vandalismus in Zweckel nimmt kein Ende

Feldhauser Straße | Wieder haben Vandalen vermutlich im Alkoholrausch auf der Feldhauser Straße Ecke Grüner Weg zugeschlagen, im wahrsten Sinne des Wortes. In der Nacht zum Samstag, 06. August 2011, ist wieder einmal eine Bushaltestelle der Vestischen diesen Vandalen zum Opfer gefallen. Diesmal haben sie aber nicht eine Scheibe des Häuschens zertrümmert, sondern "nur" die des Aushangs. Dabei hat der Rahmen jedoch wohl auch einen Totalschaden erlitten, denn der lag ebenfalls auf dem Boden....

  • Gladbeck
  • 07.08.11
Politik
Bei diesem Jungbaum ist der Stamm auf Bodenhöhe komplett durchgebrochen. Ein Akt von Vandalen!
2 Bilder

Blinde Terstörungswut - Schon wieder Bäume zerstört

Wieder einmal ist es passiert: Vandalen haben auf der Feldhauser Straße wieder ihre Spur der Verwüstung hinterlassen. Ein Baum wurde komplett zerstört, bei einem weiteren wurde das Stützgerüst um den Baum zusammengetreten. An drei Stellen, an denen der Kreis einst Jungbäume planzte, wurden sie noch immer nicht ersetzt. Weil das Geld dafür fehlt. Laut Herrn Heckener vom Fachdienst 66 - Tiefbau und Kreisgartenbaulehrbetrieb des Kreises Recklinghausen handelt es sich dabei nicht um ein...

  • Gladbeck
  • 20.07.11
  •  1
Überregionales
Der Netto auf der Feldhauser Straße schließt zum 30.06. seine Pforten.
2 Bilder

Nahversorgung in Zweckel - Netto macht dicht

Nachdem die ALDI-Märkte von Zweckel und Alt Renfort zusammen nach Schultendorf gezogen sind und der auf der Feldhauser Straße angedachte Penny wohl nur ein Wunschtraum bleiben wird, sieht es mit Discountern in Zweckel ab Ende des Monats düster aus. Wie heute aus internen Kreisen bekannt wurde, schließt der Netto auf der Feldhauser Straße zum 30. Juli entgültig seine Pforten. Es war ein offenes Geheimnis, dass, sollte der Penny kommen, sich der Netto nicht mehr halten kann. Nun hat es auch...

  • Gladbeck
  • 18.07.11
Überregionales
Champions unter sich: Gemeinsam mit dem Erstplazierten Christoph Kuch freut sich der Zweckeler Stefan Olschewski (rechts) über den Vizetitel, den er sich bei der Deutschen Meisterschaft der „Mentalisten“ sichern konnte. Fotos: Olschewski
2 Bilder

Zweckeler mit magischen Fähigkeiten

Zweckel/Leverkusen. Wie gut, dass die Zeit der "Hexenverfolgung" schon längst Geschichte ist. Denn ansonsten müsste Stefan Olschewski möglicherweise um sein Leben fürchten, denn der Zweckeler sicherte sich bei den Deutschen Meisterschaften der Zauberkunst in Leverkusen den Vizemeistertitel in der Sparte "Mentalmagie". Den Fachkongress mit mehr als 1000 Teilnehmern wurde vom "Magischen Zirkel von Deutschland" organisiert und fand vier Tage lang in Leverkusen statt. Vor Ort bewertete eine...

  • Gladbeck
  • 28.06.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.