Zweckverband

Beiträge zum Thema Zweckverband

Natur + Garten

Wenn das Wasser steigt ...
Neuer Zweckverband „Hochwasserschutz Issel“ soll vor Hochwasser schützen

Das Issel-Hochwasser von 2016 wird lange Zeit in Erinnerung bleiben. Teile von Hamminkeln und Isselburg standen 2016 unter Wasser. Damit sich das nicht wiederholt, haben sich zehn Kommunen, darunter Wesel, zu dem Zweckverband „Hochwasserschutz Issel“ zusammengeschlossen. Die Stadt Wesel erklärt in einer Pressemitteilung: Der Verband ist für den Schutz von Grundstücken vor Hochwasser der Issel und ihrer Nebengewässer verantwortlich. Um dieser Aufgabe gerecht zu werden, sind verschiedene...

  • Wesel
  • 06.10.19
Kultur
Bei der Veranstaltung "Musicals in Concert" dürfen Auszüge aus "Tanz der Vampire" nicht fehlen.
2 Bilder

Große Namen bei Spielzeit 18/19: Neues Voerder Kulturprogramm umfasst 15 Veranstaltungen - Karten sichern

Von Dunja Vogel Kabarett, Musical, Lesung, Vorträge, Theater und mehr - 15 Veranstaltungen umfasst das neue Voerder Kulturprogramm, das am Samstag, 6. Oktober, startet und vom Leiter des VHS-Zweckverbandes Dinslaken-Voerde-Hünxe, Werner Schenzer, vorgestellt wurde. „Wir freuen uns auf eine interessante, abwechslungsreiche Spielzeit mit guten interessanten Adressen und spannenden Themen, die vielleicht nicht so im Fokus des Alltäglichen stehen, wie beispielsweise die Kulturhistorischen...

  • Dinslaken
  • 08.08.18
Politik

Wende bei der Sanierung der Kalthofer Eisenbahnunterquerung?

Ablehnung des Zweckverbandes / CDU fordert Überplanung Kalthof. „Die uns zugetragenen Gesprächsergebnisse zwischen Deutscher Bahn, Zweckverband und Stadt Iserlohn zur Sanierung der Kalthofer Eisenbahnunterquerung ergeben für die CDU eine neue Ausgangslage", so der CDU-Fraktionsvorsitzende Fabian Tigges. Dem Vernehmen nach habe der Zweckverband die vorgestellten Planungen zur Sanierung der Bahnunterführung in Kalthof abgelehnt. Hierdurch ergebe sich die Notwendigkeit einer Überplanung des...

  • Iserlohn
  • 28.06.18
  •  1
Natur + Garten

Gründung eines Zweckverbands zum Hochwasserschutz an der Issel wird vorbereitet

Die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister der Issel-Anliegerkommunen werden sich in den nächsten Wochen in einer Arbeitsgruppe mit der Gründung eines Hochwasser-Zweckverbandes befassen. Eine Vorlage zur Abstimmung für die Gemeinderäte soll nach den Sommerferien vorliegen. Das haben die Bürgermeister der betroffenen Kommunen bei einem Treffen auf Einladung der Düsseldorfer Bezirksregierung im Kreishaus Borken beschlossen. Die Arbeitsgruppe wird aus Vertretern der flächenmäßig größten...

  • Hamminkeln
  • 30.04.18
Überregionales

Altpapiersammlung für Vereine

Menden. Zahlreiche Vereine sammeln in Menden Altpapier über Straßensammlungen. In diesem Zusammenhang weist die Stadt Menden darauf hin, dass der Zweckverband für Abfallbeseitigung zwischen dem 1. Juli und dem 30. September den Sammelorganisationen auch weiterhin einen Zuschussbetrag in Höhe von 10 Euro gewährt. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, dass bei entsprechender Marktlage - wie zurzeit - bei den Annahmestellen zusätzliche Erlöse ausgehandelt werden können.

  • Menden (Sauerland)
  • 23.06.16
Politik
Wenn die Sparkasse ihre Gewinne abführe, würde dies auch Geld in die Kasse der Stadt Castrop-Rauxel führen.

Keine Gewinnausschüttung der Sparkasse an Stadt

Auch wenn die Stadtverwaltung für den Haushalt 2016 mit einem leichten Plus rechnet, klemmt es finanziell an allen Ecken und Enden. Eine Möglichkeit, den Haushalt etwas zu entlasten, wäre, die Sparkasse Vest zur Kasse zu bitten. Doch bisher stand eine Gewinnabführung noch nie zur Debatte. „Das ist jedes Jahr Thema“, widerspricht Olaf Blomberg, Abteilungsleiter Vorstandsstab der Sparkasse Vest. Über die Verwendung des Jahresgewinns entscheide der Zweckverband. Alle Kommunen, in der die...

  • Castrop-Rauxel
  • 23.01.16
Überregionales

Zwei Martinsfeste - eine KiTa-Spende "für Kinder"

Die Wattenscheider Kindertageseinrichtungen St. Gertrud und St. Maria Magdalena haben auf ihren Martinsfesten jeweils Spenden zugunsten der Stiftung „Für Kinder“ des KiTa-Zweckverbandes im Bistum Essen gesammelt. Diese wurde im Jahr 2012 mit dem Ziel gegründet, Kindern eine gleichberechtigte Partizipation an den für sie relevanten gesellschaftlichen Bereichen zu ermöglichen und sie vor jeglicher Form von Gewalt und Ausbeutung zu schützen. Da beide KiTas das gleiche Spendenziel hatten, lag es...

  • Wattenscheid
  • 07.02.14
Überregionales
10 Bilder

Weltkindertag

Anläßlich des Weltkindertages besuchten ca. 50 Kinder des Kita Zweckverbandes im Bistum Essen am 20. September 2013 das Essener Rathaus. Unter dem Motto Chancen für Kinder - Mir sollen alle Türen offen stehen!" machten die kleinen Besucher auf das Recht auf Teilhabe und Chancengleichheit aufmerksam. Bürgermeister Rudolf Jelinek öffnete den Kindern die Türen des Rathauses. Er begrüßte die Gruppe gemeinsam mit Norbert Orzesek vom Kinderforum in den Räumen des Kinderforums und ließ es...

  • Essen-Borbeck
  • 20.09.13
  •  1
Überregionales
10 Bilder

Weltkindertag - auch im Essener Rathaus

Anläßlich des Weltkindertages besuchten ca. 50 Kinder des Kita Zweckverbandes im Bistum Essen am 20. September 2013 das Essener Rathaus. Unter dem Motto Chancen für Kinder - Mir sollen alle Türen offen stehen!" machten die kleinen Besucher auf das Recht auf Teilhabe und Chancengleichheit aufmerksam. Bürgermeister Rudolf Jelinek öffnete den Kindern die Türen des Rathauses. Er begrüßte die Gruppe gemeinsam mit Norbert Orzesek vom Kinderforum in den Räumen des Kinderforums und ließ es...

  • Essen-Nord
  • 20.09.13
  •  1
Politik
6 Bilder

DB-Regio verteidigt das Sauerland-Netz - Kompletter Einsatz von Neubaufahrzeugen

DB-Regio verteidigt das Sauerland-Netz - Kompletter Einsatz von Neubaufahrzeugen Die DB Regio AG wird auch nach 2015 im Sauerland die SPNV-Leistungen erbringen. Lt. Zweckverband SPNV Ruhr-Lippe konnte sich die DB-Tochter die ausgeschriebenen Lose für weitere 12 Jahre sichern. Ab Dezember 2015 startet das "Sauerland-Netz" neu mit z.T. erheblichen Verändungen und Verbesserungen. Die Hönnetalbahn wird dabei besonders durch verkürzte Reisezeiten nach Dortmund profitieren. Neu...

  • Unna
  • 05.09.13
  •  1
Ratgeber
2 Bilder

Anonymer Zettel droht Essener Kita mit Bombe

Ein Drohhinweis hinsichtlich einer potentiellen Bombe in der katholischen Kindertageseinrichtung St. Raphael in Essen-Bergerhausen wurde am späten Donnerstagnachmittag (23. Mai 2013) an einer Nebentür der Einrichtung entdeckt. Die KiTa-Leitung informierte die Polizei noch am gleichen Tag, eine Strafanzeige wurde erstattet. Am Tag darauf sind die Kinder, die in der Einrichtung betreut werden, in die nahegelegene KiTa St. Hubertus gebracht und die Eltern in Kenntnis gesetzt worden. „Es ist...

  • Essen-Nord
  • 24.05.13
  •  3
Natur + Garten
Peter Wenzel ist erleichtert.

Kein Tagesbruch durch Flöz - Erleichterung in KiTa Liebfrauen in Altenbochum

Umfassende geologische Untersuchungen im Außengelände der KiTa Liebfrauen bescheinigen keine Tagesbruchgefahr durch oberflächennahen Flöz. Während der Baumaßnahmen für den Ausbau an Betreuungsplätzen für Kinder unter drei Jahren wurde Ende April ein oberflächennaher Flöz neben der KiTa Liebfrauen an der Liebfrauenstraße 11 entdeckt. Die ersten geologischen Untersuchungen seitens des beauftragten Ingenieurbüros wiesen auf eine Tagesbruchgefahr hin. Nun gab die Geologin Ent-warnung und...

  • Bochum
  • 21.05.13
Politik
Die Bürgermeister Norbert Ballhaus, Thomas Ahls, Leo Giesbers und Christian Strunk (v.li.) stehen hinter dem Projekt eines gemeinsamen Abfall-Zweckverbandes.

Gemeinsam dem Müll eine Abfuhr erteilen

„Auf, lasst uns von Tonne zu Tonne eilen, wir wollen dem Müll eine Abfuhr erteilen“ - so brachte Komiker Heinz Erhard ein schwieriges Thema einmal locker, flockig rüber. Wenn sich gleich vier Bürgermeister zusammensetzen, hecken sie bestimmt etwas aus. Die Bürgermeister von Alpen, Moers, Sonsbeck und Xanten wollen die Müllabfuhr in eigene Hände nehmen. Nicht, dass sich jetzt Thomas Ahls, Norbert Ballhaus, Leo Giesbers und Christian Strunk persönlich die Hände schmutzig machen wollten: Sie...

  • Alpen
  • 06.06.12
  •  1
WirtschaftAnzeige
2 Bilder

Die richtige Entsorgung von Grünabfällen

Die Hobbygärtner in und um Iserlohn herum sind schon seit geraumer Zeit in ihren Gärten aktiv. Für die Grünabfallentsorgung bietet der Zweckverband für Abfallbeseitigung (ZfA) verschiedene Möglichkeiten an. Iserlohn. Vor einiger Zeit begann in Iserlohn die lose Sammlung von Grünabfällen am Grundstück. Diese Abfuhr muss mit der grünen Anforderungskarte aus dem aktuellen Abfallkalender des Zweckverbandes für Abfallbeseitigung (ZfA) angemeldet werden. Einfach und schnell ist auch die...

  • Iserlohn
  • 25.04.12
Überregionales
Trotz - eigentlich - traurigem Anlass wurde auf der Abschiedsfeier viel gescherzt.
3 Bilder

Der Teamplayer geht von Bord

„Ich habe den Tag kommen sehen, aber ich wollte ihn nie so richtig wahrhaben.“ Selbst während seiner Abschiedsfeier schien der scheidende VHS-Leiter Peter Gausepohl in manchen Momenten im Geiste noch immer mitten im Berufsleben zu stehen. „Sie haben Zeichen gesetzt und Spuren hinterlassen“, lobte Bürgermeister Volker Fleige den „ausgesprochenen Teamplayer“ in einer der wenigen wirklich ernsthaften Minuten der Feier. Überwiegend dominierte aber der Humor. Zum Beispiel, als Volker Fleige...

  • Menden-Lendringsen
  • 05.09.11
Kultur

Kampagne für Kinderlärm

In der Bärengruppe des Kindergartens „Unsere Liebe Frau“ im Schönefeld geht‘s mächtig laut zu. Die Kinder haben Trillerpfeifen im Mund oder Schlaghölzer und Tamburine in der Hand - denn damit lässt sich nämlich so richtig dolle Krach machen. Robin, Sofia, Nele, Sarah, Sydney, Ruben und Ben sind aufgeweckte Kinder, die gern spielen und dabei durchaus den Geräuschpegel höher schrauben. Wen stört‘s? Erwachsene! So weiß der kleine Ben aus eigener Erfahrung, dass Menschen ärgerlich reagieren,...

  • Oberhausen
  • 15.02.11
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.