zweijähriges Bestehen

Beiträge zum Thema zweijähriges Bestehen

Kultur
Der kostenfreie, wöchentliche Lachtreff in der östlichen Dortmunder Innenstadt erfreut sich großer Beliebtheit - nun schon seit zwei Jahren. Unverbindlich kommen Menschen zusammen, lachen, meditieren und haben Spaß. Bald wird Weltlachtag gefeiert - mit einem großen Fest im Fredenbaum-Park im Norden.
2 Bilder

Lachyoga-Treff von der Güntherstraße lädt ein zu humorvollen Stunden // Weltlachtag am 3. Mai im Fredenbaum-Park
Lustiger Geburtstag: Komm, lach mit!

Seit nun bereits zwei Jahren findet jede Woche, donnerstags zwischen 18 und 19 Uhr, der Lachtreff am Rande der Oststadt in der Güntherstraße 42d unter der Leitung von Sabine Gebhardt statt. Gefeiert wird jetzt und im Mai beim Weltlachtag im Fredenbaum-Park im Norden. Lachyoga - was ist das denn? Es ist eine Methode, die bereits seid mehr als 25 Jahren auf der ganzen Welt praktiziert wird. Dabei finden sich Menschen zusammen, die gemeinsam lachen, meditieren und Spaß haben wollen. Lachyoga...

  • Dortmund-Ost
  • 23.01.20
Überregionales
Gefeiert wurde das zweijährige Bestehen der ZWAR-Gruppe Neuasseln/Brackel am Montag. Vorgestellt wurde im Neuasselner DRK-Begegnungszentrum an der Bredowstraße auch eine Broschüre.
2 Bilder

Zwei Jahre ZWAR-Gruppe Neuasseln/Brackel // Broschüre vorgestellt

Die ZWAR-Gruppe Dortmund Neuasseln/Brackel hat die ersten zwei Jahre ihrer Entwicklung in Form einer Broschüre festgehalten und diese jetzt beim Treffen im Neuasselner DRK-Begegnungszentrum der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Broschüre zeigt in Bildern, Texten und Interviews, welche Aktivitäten möglich sind, wie eine Gruppe zusammenwächst und Freundschaften entstehen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde am Montag (14.9.) wurde die Broschüre an die Gruppe übergeben. Mit besonderem Dank wurden...

  • Dortmund-Ost
  • 15.09.15
Überregionales
Rund 70 Aktive und eine Reihe von (Ehren-) Gästen feierten das zweijährige Bestehen der ZWAR-Gruppe Neuasseln/Brackel in der DRK-Begegnungsstätte Bredowstraße.
2 Bilder

Zwei Jahre ZWAR-Gruppe Neuasseln/Brackel gefeiert

In der Neuasselner DRK-Begegnungsstätte Bredowstraße hat die noch junge Neuasselner und Brackeler Gruppe ZWischen Arbeit und Ruhestand – kurz: ZWAR – am Montagabend (16.3.) ihr zweijähriges Bestehen gefeiert. Helmut Kreikenbohm und Claudia Finkh begrüßten die Gäste und hielten einen kurzen Rückblick. Auch die Lokalprominenz gab sich die Ehre. Silke Engelbrecht und Thomas Brandt vom Brackeler Seniorenbüro brachten Ideen ein. Brackels Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka berichtete von seinem...

  • Dortmund-Ost
  • 17.03.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.