Zwischenbilanz

Beiträge zum Thema Zwischenbilanz

LK-Gemeinschaft
Die Maskenpflicht im Unterricht, wie im Leistungskurs Sozialwissenschaften der Q2, ist für alle Beteiligten eine Umstellung, wird aber als notwendige Schutzmaßnahme akzeptiert. Foto: Fahling/SGB

Unterricht mit Mund-Nasen-Schutz
Positives Zwischenbilanz des Städtischen Gymnasiums Bergkamen

Die erste Schulwoche nach den Sommerferien im Regelbetrieb ist absolviert und somit liegen auch einige Erfahrungen vor, inwieweit das neue Hygienekonzept mit Maskenpflicht auch im Unterricht funktioniert. Das Zwischenbilanz von Schulleiterin Bärbel Heidenreich des Städtischen Gymnasiums Bergkamen fällt positiv aus. Bergkamen. „Bisher habe ich den Eindruck, dass sich alle Mitglieder der Schulgemeinde an die Einhaltung der Maskenpflicht und die Hygienemaßnahmen halten und diese akzeptieren....

  • Stadtspiegel Kamen
  • 22.08.20
Kultur
Nahe der renaturierten Emscher vom Deusenberg schickt OB Sierau heute eine Videobotschaft zum Start der Nordwärts Aktionen.
2 Bilder

Oberbürgermeister eröffnet digitale Präsentation des Projektes
Videobotschaft zum Start von "nordwärts"-Aktionen

Anlässlich der "nordwärts"-Projekthalbzeit und zum Auftakt in die digitale "nordwärts"-Zwischenpräsentation richten sich Oberbürgermeister Ullrich Sierau, der Vorstandsvorsitzende des "nordwärts"-Kuratoriums, Ubbo de Boer, und die Projektleiterin Michaela Bonan am 20. Juni mit einer Videobotschaft vom Deusenberg an die  Dortmunder: „Jetzt geht`s nordwärts!“ "In diesem Jahr wollte das Beteiligungsprojekt auf vielen Veranstaltungen zeigen, „was der Norden leistet und was er für große...

  • Dortmund-City
  • 19.06.20
Wirtschaft
1.500 Ausbildungs-Chancen: Zwischenbilanz auf dem Ausbildungsmarkt in der Stadt Hagen.

Pandemie hinterlässt Spuren
1.500 Ausbildungs-Chancen: Zwischenbilanz auf dem Ausbildungsmarkt in der Stadt Hagen

Die Pandemie ist auch am Ausbildungsmarkt nicht spurlos vorbeigegangen. Es ist jedoch weniger das Angebot, sondern eher die Nachfrage nach Ausbildungsstellen, die Anlass zur Sorge gibt.  „Viele Jugendliche haben in der Corona-Zeit andere Probleme und die Suche nach einer Ausbildungsstelle stand nicht ganz oben auf ihrer Liste. Auch deshalb ist die Zahl der Bewerber in der Stadt Hagen stark zurückgegangen“, so Katja Heck, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Hagen....

  • Hagen
  • 17.06.20
Politik
Knapp acht Wochen nach Beginn der „Soforthilfe NRW 2020“ hat die Bezirksregierung Arnsberg eine Zwischenbilanz gezogen.

Soforthilfe NRW sehr gut nachgefragt
Zwischenbilanz: 5.467 Anträge im HSK genehmigt

Seit dem 27. März können Solo-Selbstständige, Freiberufler sowie kleine und mittlere Unternehmen aus NRW, die von der Corona-Krise betroffen sind, Anträge auf finanzielle Unterstützung vom Land und Bund stellen. Knapp acht Wochen nach Beginn der „Soforthilfe NRW 2020“ hat die Bezirksregierung Arnsberg eine Zwischenbilanz gezogen. Genehmigt werden konnten für den Regierungsbezirk Arnsberg bisher 72.526 Anträge in einem Gesamtvolumen von 708.829.000 Euro. 85 Prozent der Anträge entfallen auf...

  • Arnsberg
  • 29.05.20
Politik
Schalke-Nord steht im Fokus der Stadt: "Weil es unsere Stadt ist...".

Zwischenbilanz
Sicherheit in Schalke-Nord

Seit einem halben Jahr ist Schalke-Nord Schwerpunktquartier innerhalb der Initiative „Weil es unsere Stadt ist! Sicherheit und Ordnung für Gelsenkirchen“. Jetzt liegen eine erste Zwischenbilanz sowie weitere Pläne für eine gemeinsame Stärkung des Quartiers vor. So wird die Stadt in Schalke-Nord einen örtlichen Präventionsrat einrichten, bei dem sich Bürger mit ihren Anliegen und Beobachtungen einbringen können. Die Stadt nimmt damit den von Stadtbaurat Martin Harter zugesagten Austausch...

  • Gelsenkirchen
  • 11.10.19
Politik
Per Videoüberwachung behalten Bundespolizei und Polizei am Hauptbahnhof den Überblick über die Lage.
2 Bilder

Zwischenbilanz
„Maßnahmen greifen“

Vor etwa einem Jahr hat die Stadt rund um den Hauptbahnhof vom Bahnhofsvorplatz bis zum Neustadtplatz die Kräfte gebündelt. Das Ziel: Die Sauberkeit und Sicherheit zu verbessern sowie Beschwerden von Bürgern nachzugehen. „Es ist Zeit für eine Zwischenbilanz. Wo gibt es Verbesserungen? Was sind die nächsten Schritte? Darüber möchte ich mir vor Ort ein Bild machen. Schließlich ist der Hauptbahnhof mit seinen Ein- und Ausgangsbereichen eine Visitenkarte der Stadt“, sagte Gelsenkirchens...

  • Gelsenkirchen
  • 15.09.19
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr in Velbert freut sich über die Spende der TapetenHALLE.

Halbzeit mit beeindruckender Zwischenbilanz
Charity-Aktion „50x500 für Niederberg“

Es ist eine denkbar ungewöhnliche Art und Weise, das 50. Jubiläum zu feiern. Im Januar startete die TapetenHALLE zum Start ins Geburtstagsjahr die Aktion „50x500 für Niederberg“. Jede Woche schüttet das Familienunternehmen eine Spende in Höhe von 500 Euro an einen ausgewählten Verein oder ein soziales Projekt aus. Bis Ende Juni sind so Spenden in Höhe von 12.000 Euro zusammengekommen. „Wir sind überwältigt, wie viel Gutes die Menschen in unserer Heimatregion tun. In unserem Geburtstagsjahr...

  • Velbert
  • 28.07.19
Überregionales
Markus Rengel, KSR-Abteilungsleiter Technik (v.l.n.r.), Bürgermeister Christoph Tesche, Norbert Höving, Technischer Beigeordneter und Uwe Schilling, KSR-Betriebsleiter zogen gemeinsam mit den Stadtbildpflegern Jörg Wasmus und Detlef Kastner Bilanz.

Recklinghausen: Fast alles sauber - Stadtbildpflege zieht erste Zwischenbilanz

Seit Januar ist ein zwei Mann starkes Team der Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen (KSR) in der Stadt unterwegs, um das Stadtmobiliar zu warten, zu reinigen und zu pflegen. Ziel ist es, nach und nach das Erscheinungsbild in allen Stadtteilen deutlich zu verbessern. Der erste Durchlauf ist nun abgeschlossen. In etwa acht Monaten haben Jörg Wasmus und Detlef Kastner mehr als 5000 Schilder gereinigt. Auch 516 Bänke, 35 Spielplätze, 18 Holzbrücken und 17 Parkscheinautomaten wurden von...

  • Recklinghausen
  • 04.11.18
Sport
Sport unter freiem Himmel vor der schönen Kulisse der Rehberger Brücke. Foto: SSB

Zwischenbilanz bei "Sport im Park"

Im Sport heißt es oft, das zweite Jahr ist das schwerste. Zum zweiten Mal veranstaltet der Stadtsportbund in diesem Sommer das Projekt "Sport im Park" und zog jetzt eine erste Zwischenbilanz. Nach dem erfolgreichen Start im letzten Jahr heißt es auch in diesem Jahr wieder: „Draußen gemeinsam aktiv werden - ohne Anmeldung, ohne Gebühren“. Das ist das Motto, welches sich der Stadtsportbund Oberhausen zusammen mit seinen Mitgliedsvereinen für die vielen verschiedenen Sport- und...

  • Oberhausen
  • 24.07.18
Ratgeber

Runder Tisch zieht Zwischenbilanz: Treffen zum Aktionsplan am 29. November

„Wir haben schon viel erreicht! Das wollen wir feiern!“ Unter diesem Motto laden die Stadt Wetter, das Frauenheim Wengern und die Ev. Stiftung Volmarstein ein zum Runden Tisch zur UN-Behindertenrechtskonvention am Mittwoch, 29. November, um 18 Uhr in den Stadtsaal an der Kaiserstraße 120. In lockerem Rahmen wird der Zwischenbericht 2017 des kommunalen Aktionsplans "Menschengerechte Stadt Wetter" vorgestellt. Neben vielen Infos in Form von Film-, Bild- und Wortbeiträgen gibt es unterhaltsame...

  • Hagen
  • 24.11.17
Kultur

NRW-Fest: Verhalten positive Zwischenbilanz

Es ist schon eine schweißtreibende Angelegenheit über die Rheinpromenade zu bummeln. Die Sonne brennt vom strahlend blauen Himmel, immerhin ein laues Lüftchen weht ab und an. Die Stimmung ist gut, Gedränge gibt es nur an neuralgischen Orten, wie vor dem Rathaus oder am Stadttor. Dort öffnet die Staatskanzlei zum ersten Mal seit zehn Jahren ihre Pforten für Besucher. „Die 660 Plätze für Führungen waren gleich ausgebucht und für Sonntag gibt es schon jede Menge Voranmeldungen“, freute sich...

  • Düsseldorf
  • 28.08.16
  • 2
  • 3
Ratgeber

Kreis Unna: Zwischenbilanz zum Blitzmarathon

Seit heute Morgen sechs Uhr läuft der aktuelle Blitzmarathon, der den Opferschutz zum Thema hat. "Nichts ist mehr wie vorher," so blicken viele Opfer schwerer Verkehrsunfälle auf die Zeit "danach" zurück. Wie bereits im Vorfeld angekündigt, beteiligt sich auch die Kreispolizeibehörde Unna mit 28 Messstellen an dieser Aktion. Nach dem Vormittag liegen uns folgende Zwischenergebnisse vor: Gemessene Fahrzeuge insgesamt: 2147 davon zu schnell: 65 Die höchste vorwerfbare Geschwindigkeit...

  • Kamen
  • 21.04.16
Politik
Nach 25 Jahren zogen die Verantwortlichen des IFEU eine erfolgreiche Zwischenbilanz des Instituts.

Institut für Entsorgung und Umwelttechnik (IFEU) in Iserlohn zieht nach 25 Jahren eine Zwischenbilanz

Vor 25 Jahren hat das Institut für Entsorgung und Umwelttechnik (IFEU) Iserlohn seine aktive Tätigkeit aufgenommen.Die Institution wollte die zu der Zeit noch junge Hochschule stärken vor dem Hintergrund, dass 1988/89 das Land NRW die Schließung von Hochschulen beschlossen hatte. Zwar konnte dadurch die Fachhochschule Hagen nicht gerettet, die Märkische Fachhochschule in Iserlohn aber etabliert werden. So hat sich die IFEU im Verlauf von 25 Jahren als ein Paradebeispiel für wirtschaftliches...

  • Iserlohn
  • 03.12.15
Überregionales
Foto: Krusebild

Kreis Recklinghausen: Zwischenbilanz Blitzmarathon

Seit sechs Uhr läuft der erste europaweite Blitzmarathon. Das Polizeipräsidium Recklinghausen ist mit 78 immer wieder wechselnden Messstellen in den Städten des Kreises Recklinghausen und in der Stadt Bottrop aktiv. Mit Laser- und Radargeräten wird hierbei die zulässige Geschwindigkeit der Verkehrsteilnehmer überprüft. Bis in die Mittagsstunden wurden mehr als 3395 Fahrzeuge kontrolliert. 117 Fahrerinnen und Fahrer waren dabei zu schnell unterwegs. Beim letzten Blitzmarathon im September 2015...

  • Recklinghausen
  • 16.04.15
  • 2
  • 1
Sport

Zwischenbilanz des FC Iserlohn ist mehr als löblich

Nachstehend die Hinrunden-Bilanz des heimischen Fußball-Verbandsligisten FC Iserlohn. Fabian Tigges ist Autor dieser Zeilen. Der FC Iserlohn steht in der Tabelle deutlich im „Soll“ und hat dies einer beeindruckenden Erfolgs-Serie in den letzten Wochen zu verdanken. Fünf Siege in Folge haben dem FC einen Platz im oberen Mittelfeld beschert, der nach den ersten Spieltagen noch in weiter Ferne lag. Mit aktuell 23 Punkten haben die Iserlohner 15 Punkte Vorsprung auf die Abstiegszone und stehen...

  • Iserlohn
  • 20.11.13
Politik
Foto: Kreisverwaltung Recklinghausen

Gelungener Start für den Kreis Recklinghausen bei der Expo Real 2013

Der Kreis Recklinghausen präsentiert sich zusammen mit seinen Partnern auf dem Messestand der Wirtschaftsförderung der Metropole Ruhr – und zieht positive Zwischenbilanz. Europas größte B2B-Messe für Gewerbeimmobilien in München läuft gut an und zeigt sich auch in diesem Jahr wieder als Magnet der internationalen Immobilienwirtschaft. Mit 38.000 Teilnehmern aus 71 Ländern also die ideale Plattform für effizientes Networking und Marktorientierung. Der Terminkalender der Wirtschaftsförderer und...

  • Recklinghausen
  • 09.10.13
Überregionales

Gute Zwischenbilanz der Mobilitätsbefragung 2013

Um aktuelle Erkenntnisse zur Situation von Mobilität und Verkehr zu gewinnen, führt die Stadt Bochum gemeinsam mit der Technischen Universität Dresden eine Haushaltsbefragung zum Verkehrsverhalten der Bürgerinnen und Bürger durch. Damit gehört Bochum zu den mehr als einhundert deutschen Kommunen, in denen die Mobilität der Bürgerinnen und Bürger im Forschungsprojekt „Mobilität in Städten – SrV 2013“ zeitgleich untersucht wird. Bisher haben sich in den vergangenen acht Monaten 619 Bochumer...

  • Bochum
  • 28.09.13
Natur + Garten

Halbzeitbilanz des Projektes Ökoprofit wurde vorgestellt

Haltern. „Können Umwelt und Klima geschützt und gleichzeitig die Betriebskosten gesenkt werden?“ Diese Frage würden viele wahrscheinlich verneinen. Die Teilnehmer des Projektes Ökoprofit beweisen jedoch mit ihren kostensparenden Maßnahmen, die einen nachhaltigen Beitrag zur Entlastung der Umwelt leisten, das Gegenteil. Bei der Halbzeitbilanz des Projektes Ökoprofit im Kreis Recklinghausen konnten zwölf Betriebe eine positive Bilanz ihrer Bemühungen im Sachen Umweltschutz ziehen. Landrat Cay...

  • Haltern
  • 19.06.13
Politik

Kooperationsprojekt „Wissenschaft und Politik gehen Hand in Hand“

Der Frauenbeirat befasst sich am Dienstag, 12. März, um 15 Uhr im kleinen Sitzungssaal des Bochumer Rathauses mit einer Zwischenbilanz zum Projekt „Wissenschaft und Politik gehen Hand in Hand“, bei dem die Stadt und die Ruhr-Universität kooperieren. Es ist ein Baustein von „UniverCity Bochum“, der Netzwerk- und Standortoffensive von Stadt und Hochschulen. Die Sitzung des Frauenbeirates soll ein weiterer Schritt auf dem Weg sein, Gender Mainstreaming stärker in den politischen Diskussions-...

  • Bochum
  • 05.03.13
Überregionales
Die Kreuzung Bochumer Straße und Theodor-Körner Sträße ist das Süder Zentrum. Foto: Archiv

Gemeinsam mehr erreichen - ISG Bochumer Straße zieht erste Zwischenbilanz

m Rahmen der Initiative „Immobilien- und Standortgemeinschaft Bochumer Straße (ISG)“ hat es sich eine engagierte Gruppe von Immobilieneigentümern und Gewerbetreibenden zur Aufgabe gemacht, einen Beitrag zur Stärkung dieses Standorts in Recklinghausen-Süd zu leisten. Gemeinschaftlich werden Strategien und Projekte erarbeitet, um aktiv die Entwicklung des Handels- und Dienstleistungsstandortes zu gestalten sowie Immobilienwerte zu sichern. Eine Zwischenbilanzveranstaltung fand kürzlich statt....

  • Recklinghausen
  • 02.01.13
Politik
Arbeitnehmer im Handwerk
3 Bilder

Arbeitnehmerfreizügigkeit: Was wurde aus der Flut aus dem Osten?

Am 1. Mai 2011 entfielen die deutschen Arbeitsmarktbeschränkungen für Bürger aus 8 mittel- und osteuropäische EU-Mitgliedstaaten. Insbesondere die Bauwirtschaft befürchtete, dass nunmehr eine Flut von Mitarbeitern und Dienstleistern aus dem Osten hereinbricht und einen gnadenlosen Konkurrenz- und Preiswettbewerb in Deutschland auslöst. Doch was wurde aus diesem Schreckensszenario? Nach einem halben Jahr Arbeitnehmerfreizügigkeit zog die Bauwirtschaft Ende 2011 eine erste...

  • Düsseldorf
  • 26.06.12
  • 3
Ratgeber
Otto Kentzler, Präsident des ZDH
4 Bilder

Handwerk bietet noch freie Ausbildungsplätze in allen Berufen

Zwischenbilanz: Mehr Ausbildungsverträge – aber auch mehr freie Lehrstellen als in den Vorjahren Im Handwerk sind 2012 bereits mehr Ausbildungsverträge abgeschlossen worden als in den vergangenen Jahren – gleichzeitig stehen aber auch noch mehr freie Ausbildungsplätze zur Verfügung. 44.091 eingetragene neue Ausbildungsverträge zum Stichtag 31. Mai – das bedeutet ein Plus von 4,9 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum (West: plus 5,3 Prozent, Ost plus 1,9 Prozent). "Die Betriebe ziehen alle...

  • Düsseldorf
  • 25.06.12
Politik
„Wir arbeiten eng und professionell zusammen“: (v. l.) Bürgermeister Ulrich Roland, Ludger Essing, Geschäftsführer HOCHTIEF ÖPP, Berthold Barheier, Personalamt, Frank Peters, HOCHTIEF Projektleiter Betrieb, und Michael Chlapek, Amtes für Immobilienwirtschaft.

„Eine Harmonie zwischen Alt und Neu“

„Durch die alten Wände pfiff der Wind. Im Sommer war es viel zu warm und im Winter zu kalt,“ beschrieb Bürgermeister Ulrich Roland beim Pressegespräch den Zustand der beiden ehemaligen Bürotürme, an deren Stelle nun seit ziemlich genau fünf Jahren das Neue Gladbecker Rathaus steht, „das von einem Großteil der Bevölkerung sehr positiv angenommen wurde.“ Nachdem sich vor zehn Jahren herausgestellt hatte, das die beiden alten Türme der Stadtverwaltung hochgradig mit PCB verseucht und mehrere...

  • Gladbeck
  • 06.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.