Emscher

2 Bilder

Ein Park zum Mitmachen: Emschergenossenschaft stellte Pläne fürs Wasserkreuz vor

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | vor 2 Tagen

Manchmal wird aus Fiktion Wirklichkeit. In einer Schreibwerkstatt entwarfen Jugendliche die Vision eines Natur- und Erlebnisparks am Wasserkreuz. Nun soll der Park als Teil des Projekts Emscherland 2020 umgesetzt werden. Während eines Familien-Erlebnis-Tags der Emschergenossenschaft (EG/LV) am Samstag (11. August) konnten sich Bürger über die Pläne informieren. Viele Ideen der Jugendlichen finden sich im Konzept wieder. Wo...

Bildergalerie zum Thema Emscher
35
33
29
23
1 Bild

Emschergenossenschaft: Trockenster Juli seit Beginn der Aufzeichnungen

Oliver Borgwardt
Oliver Borgwardt | Gladbeck | am 07.08.2018

Beuruhigender Rekord: Im Einzugsgebiet der Emscher war der Juli 2018 der trockenste Juli seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1891. Das teilte die Emschergenossenschaft nach aktuellen Messungen mit. "Es wurden im Emschergebiet im Mittel nur 13,9 mm Niederschlag registriert – dies entspricht einer Wassermenge von knapp 14 Litern pro Quadratmeter", berichtet Michael Steinbach, Pressesprecher der...

"Sprung über die Emscher": Rat beschloss Verträge mit der Emschergenossenschaft

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 04.08.2018

Castrop-Rauxel wagt den „Sprung über die Emscher“. Während der vergangenen Ratssitzung stimmten die Mitglieder dafür, mit der Emschergenossenschaft einen Weiterleitungsvertrag abzuschließen. Damit soll geregelt werden, dass die bewilligten Bundesfördermittel von der Stadt an die Emschergenossenschaft weitergeleitet werden, damit diese das Brückenbauprojekt verwirklichen kann. Nur die Linken lehnten den Beschlussvorschlag der...

2 Bilder

Abwasserkanal Emscher erstmals vermessen

Die Vorbereitungen der Emschergenossenschaft zur Inbe-triebnahme des Abwasserkanals Emscher (in diesem Herbst) laufen auf Hochtouren. Mittlerweile wurde der Kanal erstmals komplett vermessen. Diese Ersterfassung, gewissermaßen die „Null-Aufnahme“, stellte durchaus eine Herausforderung dar - es musste sogar eigens ein spezielles Erstinspektionssystem (EIS) entwickelt werden! Vor der Inbetriebnahme des Abwasserkanals Emscher...

3 Bilder

Spannendes Unterrichtsangebot an Emscher und Lippe

Emschergenossenschaft und Lippeverband laden Lehrkräfte und SchülerInnen noch bis zum 12. Oktober 2018 zum Unterricht unter freiem Himmel ein. Emscher-Lippe-Region. Jetzt anmelden und nach den Sommerferien zusammen mit Emschergenossenschaft und Lippeverband mit einem ganz besonderen Unterricht starten: Über zweieinhalb Stunden erfahren SchülerInnen der dritten bis achten Klasse alles rund um Emscher und Lippe, die...

1 Bild

Projekt "Emscher-Umbau" erreicht Durchbruch

Das Generationenprojekt "Emscher-Umbau" befindet sich im Endspurt. Während die Emschergenossenschaft den größten Abschnitt des Abwasserkanals Emscher noch in diesem Jahr schrittweise in Betrieb nehmen wird, sind die Arbeiten an den Nebenläufen noch im vollen Gange. So etwa auch am Sellmannsbach: Dort haben nun die Flussmanager ein 105 Meter langes Teilstück des neuen unterirdischen Sammlers fertiggestellt. Die...

1 Bild

SONNENUNTERGANG ÜBER DER EMSCHER

Nina Benninghoff
Nina Benninghoff | Oberhausen | am 03.06.2018

Schnappschuss

Anzeige
Anzeige
4 Bilder

Renaturierung zwischen Bottrop und Gladbeck: Boye wird von Geröll und Schlamm befreit

Oliver Borgwardt
Oliver Borgwardt | Gladbeck | am 17.05.2018

Gladbeck: Pelkumer Feld | Die Emschergenossenschaft beginnt im Sommer mit der naturnahen Umgestaltung der Boye zwischen Bottrop und Gladbeck. Nicht weniger spannend sind jedoch die Arbeiten, die zurzeit durchgeführt werden: In Vorbereitung der Renaturierung werden die Sohlschalen gereinigt, die das klassische Bild des Boye-Betonkorsetts prägten. Bereits seit knapp einem Jahr ist die Boye auf rund acht Kilometern wieder abwasserfrei. Doch die über...

1 Bild

Büffeln an der Köttelbecke: Blaues Klassenzimmer in Hörde ist Modellprojekt

Holger Schmälzger
Holger Schmälzger | Dortmund-Süd | am 08.05.2018

Büffeln an der früheren Köttelbecke? Kein Problem, denn an der renaturierten Emscher befindet sich eines der Vorzeigeprojekte der Kooperation „Gemeinsam für das Neue Emschertal“ mit dem NRW-Städtebauministerium und Emschergenossenschaft. 2016 wurde gemeinsam mit dem Phoenix-Gymnasium das sogenannte Blaue Klassenzimmer direkt an der Emscher in Hörde eingeweiht. Das Blaue Klassenzimmer versteht sich als räumliche...

3 Bilder

Emscherhaus wird saniert

Julia Hubernagel
Julia Hubernagel | Essen-Süd | am 04.05.2018

Instandsetzung des Natursteins und Einsatz neuer Sprossenfenster Das Emscherhaus an der Kronprinzenstraße im Südviertel ist momentan eingerüstet. Bis zum Herbst dieses Jahres wird der Naturstein der unter Denkmalschutz stehenden Zentrale der Emschergenossenschaft instandgesetzt, zudem werden neue Sprossenfenster eingesetzt und Dacharbeiten durchgeführt. Einschränkungen im Straßenverkehr durch die Gerüststellung sind an...

1 Bild

Renaturierung zwischen Bottrop und Gladbeck: Entfesselte Boye 1

Oliver Borgwardt
Oliver Borgwardt | Gladbeck | am 29.04.2018

Gladbeck: Pelkumer Feld | Die Tage des Boye-Betonkorsetts sind gezählt: Die Emschergenossenschaft beginnt in der ersten Maiwoche mit den Vorbereitungen zur Renaturierung des Emscher-Nebenflusses. Bis voraussichtlich Ende Juni werden die Betonsohlschalen, die dem Gewässer über Jahrzehnte die charakteristische Kanal-Optik verliehen, zunächst gründlich gereinigt. Ab Juli wird die Emschergenossenschaft die Sohlschalen entfernen und dem Bach zwischen den...

3 Bilder

Renaturierung: Die Boye kriegt in Gladbeck die Kurve

Oliver Borgwardt
Oliver Borgwardt | Gladbeck | am 09.04.2018

Gladbeck: Pelkumer Feld | Die Emschergenossenschaft hat die neue Gewässertrasse zur Nordverlegung der Boye im Pelkumer Feld nahezu fertig gestellt. Dabei verschwenken die Flussmanager das Gewässer nicht nur auf knapp einem Kilometer von Bottroper auf Gladbecker Stadtgebiet, sondern gestalten es in diesem Abschnitt auch etwas kurvenreicher. Bei der Baumaßnahme handelt es sich um den ersten Schritt zur naturnahen Umgestaltung der Boye. Die Boye – sie...

1 Bild

Naturnahe Flusslandschaften: Ökologische Verbesserungen an Emscher und Lippe

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp | Dorsten | am 03.04.2018

Dorsten/Haltern. Laut einer aktuellen Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen befinden sich die wenigsten Flüsse und Bäche in Deutschland in einem ökologisch guten Zustand. Um dies zu verändern, forderten nun am langen Oster-Wochenende zahlreiche Experten aus der Politik sowie von Naturverbänden weitreichende Maßnahmen zur ökologischen Verbesserung der deutschen Gewässer. Die Emschergenossenschaft und der...

1 Bild

Die größten Eier Europas im Ruhrgebiet gefunden! 20

Ralf Wittmacher
Ralf Wittmacher | Bottrop | am 03.04.2018

Bottrop: Kläranlage | Schnappschuss

2 Bilder

Gladbeck: Der Fisch, der im Bach Nester baut 2

Oliver Borgwardt
Oliver Borgwardt | Gladbeck | am 05.03.2018

Der ökologische Umbau des Emscher-Systems schreitet gut voran – rund 130 km an Gewässerlandschaften sind bereits naturnah umgestaltet. Vermehrt kehren nun auch wieder Fische in die einst „biologisch toten“ Gewässer zurück. Nachgewiesen wurde in nahezu allen renaturierten Flussabschnitten im Emscher-System der Dreistachlige Stichling – auch im Wittringer Mühlenbach, Nattbach, Haarbach und Hahnenbach in Gladbeck. Bei diesem...

2 Bilder

Geld sparen und die Umwelt schützen: Projekt zum klimagerechten Stadtumbau in Castrop-Rauxel

Geld sparen und gleichzeitig die Umwelt schützen. Das können Hausbesitzer künftig in weiten Teilen von Habinghorst und Ickern bei einem Projekt zum klimagerechten Stadtumbau. Castrop-Rauxel gehört mit dem Bereich "Quartier links und rechts der Emscher" zu den 20 Gebieten in 17 Revierstädten, in denen künftig möglichst umweltschonend Energie erzeugt und sparsam verbraucht werden soll. Dafür gibt es Hilfe und Beratung für...

2 Bilder

Rhein flutet Emscher 17

Regine Hövel
Regine Hövel | Dinslaken | am 11.01.2018

Noch ist die Verlegung der Emschermündung nicht vollzogen. So hatte das Hochwasser dem Rhein aktuell die Gelegenheit gegeben, sie zu fluten. Ein außergewöhnlicher Anblick. 2016 führte die Emscher Hochwasser, das sich tosend in den Rhein ergoss. Nach der Verlegung der Emschermündung soll das Auslaufbauwerk erhalten bleiben.

1 Bild

Boye-Renaturierung: Rodungsarbeiten entlang der Gewässertrasse 1

Oliver Borgwardt
Oliver Borgwardt | Gladbeck | am 02.01.2018

Die Emschergenossenschaft plant, ab Mitte 2018 die ökologische Verbesserung der Boye in Bottrop, Essen und Gladbeck umzusetzen. Erste vorbereitende Maßnahmen beginnen jedoch bereits aktuell Anfang bis Mitte Januar.  Als Vorbereitung für die Arbeiten der ökologischen Verbesserung sind im Arbeitsbereich der Maßnahme Bäume zu fällen und sonstiger Bewuchs zu entfernen. Diese Arbeiten dürfen nur im gesetzlich vorgeschrieben...

3 Bilder

„Zwischen Blümkes, Kohle und Beton“ - Bürgerspaziergang mit dem OB beleuchtete Neumühls Geschichte und Zukunft

Reiner Terhorst
Reiner Terhorst | Duisburg | am 12.12.2017

Duisburg: Neumühl | „Die Neumühler sind treu und standhaft“, freute sich Oberbürgermeister Sören Link, denn trotz des nasskalten Wetters ließen es sich knapp 60 Bürgerinnen und Bürger nicht nehmen, den Oberbürgermeister bei seinem bereits sechsten Bürgerspaziergang „On TOUR – zwischen Rhein und Ruhr“ zu begleiten. Im Zuge des Leitbildprozesses wurde in verschiedenen Ideenwerkstätten der Wunsch geäußert, dass auch die Themen Kultur und...

6 Bilder

Abschied für eine Kunstaktion - 14-tägiges Gruga Bad für die Emschergroppe ist beendet

Walter Wandtke
Walter Wandtke | Essen-Süd | am 08.11.2017

Essen: Rüttenscheid | Eigentlich ist die Emschergroppe ja ein sehr kleiner, ausgewachsen noch nicht einmal 10 cm langer Fisch, der sich vor langer Zeit von seinem erheblich zahlreicher vorkommenden Verwandten Rheingroppe abgespalten hat. Lange glaubte mensch sogar, mittlerweile sei diese Groppensorte im Zuge all des Drecks und der Betonierung der Emscher ausgestorben. Schön dass in einigen Nebenzuflüssen der Emscher, die nicht völlig zur Kloake...

1 Bild

Emschergenossenschaft erstellte drei Stauraumkanäle

Klaus Bednarz
Klaus Bednarz | Oberhausen | am 02.11.2017

Rohrvortrieb nur 1,40 Meter unterhalb der Emscher-Sohle Der Holtener Bruch im Oberhausener Ortsteil Biefang bildet zurzeit einen Schwerpunkt im Rahmen des Generationenprojekts Emscher-Umbau. Dabei werden jedoch nicht nur der Abwasserkanal Emscher und das unterirdische Pumpwerk Oberhausen erstellt, sondern unter anderem auch die Abwasserzuleitungen vom Oxea-Gelände aus. Die Besonderheit hier: Zur Erstellung dreier...

1 Bild

Emscherschafe 1

Barbi Mohr
Barbi Mohr | Bottrop | am 15.10.2017

Schnappschuss