Förderturm

8 Bilder

Schicht im Schacht der Zeche Heinrich 1

Friedrich Krause
Friedrich Krause | Essen-Ruhr | am 24.06.2018

Vor 50 Jahren erklang letztmalig der Gruß "Glück ab" vor dem Förderkorb in der Zeche Heinrich, der die Bergleute in die Tiefen zu den Stollen und Flözen beförderte. Es bedeutete gleichzeitig das Ende des Kohleabbaus in Überruhr. Die Bürgerschaft Überruhr erinnerte nun mit einem Fest rund um den Fördertum an diese Zeitepoche. Mein Schwager und mein Schwiegervater gehörten auch zu der Zunft der Menschen, die, zwar...

Bildergalerie zum Thema Förderturm
39
39
32
31
1 Bild

Mit der Fotokugel im Erin-Park in Castrop - Rauxel (3) 8

Ralf Wittmacher
Ralf Wittmacher | Castrop-Rauxel | am 22.05.2018

Castrop-Rauxel: Erinpark | Schnappschuss

1 Bild

Mit der Fotokugel im Erin-Park in Castrop - Rauxel (2) 7

Markus Kriesten
Markus Kriesten | Castrop-Rauxel | am 22.05.2018

Castrop-Rauxel: Erin Park | Schnappschuss

1 Bild

Mit der Fotokugel im Erin-Park in Castrop - Rauxel (1) 9

Markus Kriesten
Markus Kriesten | Castrop-Rauxel | am 21.05.2018

Castrop-Rauxel: Erin Park | Schnappschuss

1 Bild

'Uns ruft die weite 'See'

Günther Mertens
Günther Mertens | Bönen | am 10.05.2018

Bönen: Förderturm Bönen - Ostpol | Der Förderturm Bönen wird wieder zum Leuchtturm Original Shantychor Unna mit dem Förderverein Zeche Königsborn III/IV ‚Uns ruft die weite See!‘ Die Konzerte im Förderturm Bönen waren bisher immer schnell ausverkauft. Der Wunsch nach weiteren Konzerten ist groß. Diesen Konzert-Wunsch erfüllen die Sänger und Musiker gerne. So können sich alle Freunde der Shanties und Seemannslieder auf ein neues Konzert freuen. Worum...

1 Bild

Prosper II Bottrop! Bitte Vollbild! 5

Rainer Hruschka
Rainer Hruschka | Bottrop | am 10.05.2018

Schnappschuss

1 Bild

'Uns ruft die weite See'

Günther Mertens
Günther Mertens | Bönen | am 10.05.2018

Bönen: Förderturm Bönen - Ostpol | Der Förderturm Bönen wird wieder zum Leuchtturm Original Shantychor Unna mit dem Förderverein Zeche Königsborn III/IV ‚Uns ruft die weite See!‘ Die Konzerte im Förderturm Bönen waren bisher immer schnell ausverkauft. Der Wunsch nach weiteren Konzerten ist groß. Diesen Konzert-Wunsch erfüllen die Sänger und Musiker gerne. So können sich alle Freunde der Shanties und Seemannslieder auf ein neues Konzert freuen. Worum...

Anzeige
Anzeige
18 Bilder

Förderturm! 4

Klaus Neumann
Klaus Neumann | Kleve | am 09.04.2018

Wieder mal reiner Zufall, genau wie bei den Waggons in Neukirchen- Vlyun.

1 Bild

Zweite Auflage der Ü25-Party in Bönen

Jörg Stengl
Jörg Stengl | Bönen | am 05.04.2018

Bönen: Förderturm | Wenn sich am Samstag, 7. April, die Nacht über Bönen legt, ist es wieder soweit: UNruhige Zeiten brechen an, für eine Nacht im historischen Förderturm Bönen. "Ü25-Party" lautet das lockere Motto dieser Eventreihe, die im Herbst 2017 ihren Anfang nahm und Live-DJs, Food & Drinks mit einer einzigartigen industrieromantischen 55 Meter hohen Location im östlichen Ruhrgebiet unter einen Hut bringt. Initiator ist Sven Markert...

1 Bild

Unser Malakowturm

Ruben Becker
Ruben Becker | Herne | am 25.03.2018

Der Malakowturm auf einer Zeche war der Vorläufer des typischen Förderturms und wurde bis in die 1870er Jahre gebaut. Solch ein Turm hatte bis zu drei Meter dicke Wände, um die Seilscheiben und die starken Zugkräften tragen zu können. In späteren Jahren war man technisch dazu in der Lage tragfähige Fördergerüste aus Stahl zu bauen, zudem war nun genügend Stahl vorhanden. Ein Stahlgerüst war nun günstiger als ein...

1 Bild

Sonnenaufgang 2

Oliver Lueckmann
Oliver Lueckmann | Kamen | am 15.03.2018

Schnappschuss

1 Bild

Der Förderturm des Bergbaumuseums im Abendlicht. 6

Gerd Szymny
Gerd Szymny | Bochum | am 27.01.2018

Bochum: Stadtpark | Schnappschuss

2 Bilder

Jetzt noch anmelden zum 33. Bönener Lauf am Sonntag

Kornelia Martyna
Kornelia Martyna | Kamen | am 09.01.2018

Der zweite Sonntag im Jahr ist immer der Tag, an dem die Lauffreunde Bönen 1985 e. V., seit 1986, eine Laufveranstaltung planen. Am Sonntag, 14. Januar, startet der 33. Bönener Lauf und der Lauf am Förderturm geht in die dritte Runde. Bönen. 30 Jahre war man auf einer 10 km-Strecke „Rund um Flierich“ unterwegs, seit 2003 auch offen für Walker bzw. Nordic Walker. Seit 2014 führt man zusätzlich einen 2 km-Schülerlauf durch....

1 Bild

Wie von mir versprochen.......... 59

Armin Mesenhol
Armin Mesenhol | Kamp-Lintfort | am 01.12.2017

Kamp-Lintfort: Bergwerk West | .........ist heute der Förderturm von Schacht 1 des ehemaligen Bergwerkes West pünktlich zum 1.12. in altem Glanz erstrahlt. Er ist nun wieder ein Zeichen für das Umland und für alle die Unterwegs sind, wo das Gefühl Heimat zu Hause ist. Wie berichtet, hatte sich die SPD dafür stark gemacht, das die Beleuchtung wieder in Betrieb genommen wurde. Nun kann jeder sehen, wo alle willkommen sind.

1 Bild

Concerto di Natale mit Riccardo Doppio ∙ ein etwas anderes Weihnachtskonzert am 15. Dezember 2017 um 20 Uhr in der Alten Kirche

Rolf Suchalla
Rolf Suchalla | Essen-Nord | am 18.11.2017

Essen: Alte Kirche Altenessen | Mit seinem Weihnachtskonzert, dem Concerto di Natale, schafft Riccardo Doppio das Kunststück, die erhabene, besinnliche Dezember-Stimmung mit italienischer Dolce Vita, sehnsuchtsvollen Flamenco-Klängen und einem Spritzer Rock und Pop zu verbinden. Das Konzert findet in der Alten Kirche statt, viele Songtexte sind italienisch, die Musiker mit denen Doppio das Konzert bestreitet: aus aller Herren Länder. Das ist Multikulti...

6 Bilder

Wanne-Eickel ohne Wahrzeichen? 23

Nadine Kolp
Nadine Kolp | Wanne-Eickel | am 16.11.2017

Herne: Zeche Pluto-Wilhelm | Die Wanne-Eickeler sind schon ein Völkchen für sich. Über Generationen identifizieren sie sich mit dem Bergbau, sind stolz auf ihre Bergbauvergangenheit und geben dies an die heutige Generation weiter. Der Bergbau ist Teil der Ruhrpottgeschichte. Wo kämen wir hin, wenn der Mittelpunkt des Ruhrgebiets nicht ein einziges Wahrzeichen diesbezüglich aufzuweisen hätte?  Auch ich entspringe zu einem Teil aus einer...

3 Bilder

Sie lieben ihn - Bürger haben ihre Meinung bekundet 4

Armin Mesenhol
Armin Mesenhol | Kamp-Lintfort | am 26.09.2017

Kamp-Lintfort: Bergwerk West Schacht 1 | Nachdem die SPD Fraktion im Rat der Stadt gegen alle anderen Ratsfraktionen, den Antrag gestellt hatte, die Einwohner nach ihrer Meinung zum Erhalt des Förderturmes bei der Bundestagswahl, ab zu geben, haben diese es auch gemacht. Es waren alle Einwohner der Stadt Kamp-Lintfort angeschrieben worden, die 16 Jahre und Älter waren. Sie hatte die Möglichkeit ihre Meinung ab zu geben. Dazu waren im Vorfeld alle Gutachten über die...

1 Bild

Workout

Christian Stecher
Christian Stecher | Recklinghausen | am 30.08.2017

Recklinghausen: Halde Hoheward | Schnappschuss

1 Bild

Was soll nun aus ihm werden. 4

Armin Mesenhol
Armin Mesenhol | Kamp-Lintfort | am 28.08.2017

Kamp-Lintfort: Bergwerk West Schacht 1 | Egal woher man kam, sobald man sich der Heimatstadt näherte, sah man ihn den Förderturm des Bergwerkes. Man wusste, egal wie lange die Reise war, gleich bin ich da wo ich Zuhause bin. Viele sagen das ist und bleibt für mich Friedrich-Heinrich, obwohl das Berkwerk in den letzten Jahren seinen Namen gewechselt hat. Bergwerk Friedrich-Heinrich Bergwerk Friedrich-Heinrich/Rheinland Bergwerk West Nachdem nun die...

1 Bild

Förderturm

Bernfried Obst
Bernfried Obst | Herne | am 06.08.2017

Entdeckt in Wanne-Eickel Fördertürme die einst bereits von weitem Sichtbar unsere Region geprägt haben finden auch heute noch in vielen kreativen Darstellungen, nicht nur im Herzen, ihre nachhaltige Verbundenheit zu dieser Region.

1 Bild

Förderturm feiert länger

Das Benefizfest des Vereins Förderturm findet zum ersten Mal an zwei Tagen statt. Gefeiert wird am 28. und 29. Juli in und rund um die Akademie Mont-Cenis. Bereits am Freitagabend ab 18 Uhr können die Besucher drei Bands erleben, die den Abend musikalisch gestalten. Die Arbeitstiere, Funxpress und Strange Fruit freuen sich darauf, ihre Musik zu präsentieren und die Liebhaber von deutschem Rock und Klassikern in Stimmung zu...

8 Bilder

Der Ostpol leuchtet noch

Wilfried Jacobi
Wilfried Jacobi | Bönen | am 16.06.2017

Bönen: Förderturm Bönen-Ostpol | Der Düsseldorfer Künstler Mischa Kuball schuf 1999 die Lichtkunstinstallation „Yellow Marker“. Sie bestand aus zwei Standorten: dem Förderturm über der Zeche Rossenray, Schacht 1, in Kamp-Lintfort und der Schachtanlage der Zeche Königsborn III/IVim 80 km östlich elegenen Bönen. Beide Türme sind Zeichen der regionalen Industriearchitektur und markieren den Ein- und Ausgang des nördlichen Ruhrgebiets. Mit gelben...

1 Bild

Bergbauführung "Auf den Spuren der Kumpel...!" am 28.05.2017

Mülheim an der Ruhr: Heißen | Im Juli 1966 wurde mit "Rosenblumendelle" die letzte Mülheimer Zeche stillgelegt und kurz danach mit dem Abbruch der Tagesanlagen begonnen. Zwar sind die Fördergerüste und -türme seither verschwunden, doch die letzten Gebäude der Zeche "erzählen" noch immer vom Betrieb des Bergwerks. Am Sonntag, 28.05.2017 lädt die „Arbeitsgemeinschaft Mülheimer Bergbau“ daher zu einer Bergbauführung, in deren Verlauf sie die Geschichte der...

3 Bilder

Bergbauführung über die Zeche Rosenblumendelle – Ende und Neuanfang vor 200 Jahren

Mülheim an der Ruhr: Stadtteil Heißen | Manchmal ist ein Ende auch ein Anfang, wie die Geschichte der Zeche „Rosenblumendelle“ in Mülheim an der Ruhr zeigt. Vor genau 200 Jahren wurde ein Vorgänger der späteren Zeche „Rosenblumendelle“ stillgelegt. Mit der Wiederinbetriebnahme des Bergwerks fing die Geschichte der Zeche dann aber erst richtig an. Spuren davon sind heute noch im Stadtbild erhalten. Die „Arbeitsgemeinschaft Mülheimer Bergbau“ meldet sich nach einer...