Gedenktag

6 Bilder

Fotoausstellung Hiroshima und Nagasaki

Silke Lenkeit
Silke Lenkeit | Lünen | am 07.08.2018

Lünen: Münsterstr. 78b | "Hiroshima-Nagasaki- Eine Bildchronik der Atomaren Zerstörung“ Anlässlich des #Hiroshima-Gedenktages am 06.08.2018 zeigen Bündnis 90/ DIE GRÜNEN noch bis Ende August eine Fotoausstellung, die von der #DFG-VG (Deutsche Friedensgesellschaft – Vereinigte Kriegsdienstgegner e.V. erworben wurde. Sie umfasst 30 historische Bilder und ist für Vereine, Schulklassen oder andere interessierte Gruppen ausleihbar. Nachfragen...

Bildergalerie zum Thema Gedenktag
15
11
10
10
1 Bild

Eröffnung der Fotoausstellung zum Hiroshima-Gedenktag am 06.08.2018

Silke Lenkeit
Silke Lenkeit | Lünen | am 02.08.2018

Lünen: Münsterstr. 78b | Am 06.08.1945 vor genau 73 Jahren setzten die USA erstmals Atombomben als Kriegswaffen ein. Mit einer kleinen Fotoausstellung erinnern Bündnis 90/Die Grünen an die verheerenden Auswirkungen der Bombenabwürfe vom 6. und 9. August 1945 über Hiroshima und Nagasaki. Am 06.08.2018 von 18-20 Uhr, Münsterstr. 78B, 44534 Lünen Eine einzige Bombe nur fiel aus dem Schacht eines US-Bombers. Sie verwandelte die Stadt Hiroshima in...

3 Bilder

Heute am 20. würde mich tatsächlich facebook interessieren !

Lothar Dierkes
Lothar Dierkes | Goch | am 20.07.2018

Obwohl - sicher bin ich mir nicht. Denn der heutige 20. Juli ist ein besonderer Gedenktag, der wahrscheinlich einerseits vielen nicht mehr viel oder gar nichts bedeutet, andererseits so manchen Zeitgenossen zu abfälligen, sogar rassistischen Kommentaren verleiten wird. Ich halte es aus meiner Sicht für müßig, jetzt noch einmal in der Historie zu stöbern und das Geschehen dieses Tages aus unterschiedlichen Quellen erneut...

1 Bild

Internationaler Gedenktag verstorbener DrogengebraucherInnen

Unna: DAWO | Das Projekt Lanzeit, Übergangs- und Stützungs-Angebot (LÜSA) Unna begeht am Samstag, 21. Juli, ab 11 Uhr den 20. Gedenktag in der LÜSA-Dauerwohneinrichtung "DAWO", Dreihausen 20 in Unna. Auf der einen Seite zeigt dies, wie eine kleineInitiative von betroffenen Eltern in ein langjähriges erfolgreiches mittlerweile internationales „Bündnis für Akzeptierende Drogenpolitik" mündet, auf der anderen Seite betrauern wir in diesen...

1 Bild

17. Juni 1953: Gedenk- und Feiertag (bis 1990) 6

Lutz Heinemann
Lutz Heinemann | Recklinghausen | am 17.06.2018

Berlin: Checkpoint Charlie | Schnappschuss

Holocaust-Gedenktag erinnert an ermorderte Düsseldorfer Juden

Die Jüdische Gemeinde Düsseldorf lädt am Donnerstag, 12. April, um 15.30 Uhr auf den Heinrich-Heine-Platz ein. Dort werden die Namen aller Düsseldorfer Juden öffentlich verlesen, die unter den Nationalsozialisten ermordet worden sind. Die Jüdische Gemeinde Düsseldorf (JGD) hat eine lange Tradition und geht bis ins Mittelalter zurück. Und die Gemeinde entwickelte sich im Laufe der Jahrhunderte bis zum Beginn der...

1 Bild

23.3.2018 Tag der Kriminialtätsopfer oder Täter und Opfer 7

Wußte ich nicht, habe ich heute diesem kleinen Zeitungsartikel entnommen. Anlässlich dieses Tages hat der NRW-Justizminister auf die Unterstützung psychosozialer Prozessbegleitung  für besonders belastete Opfer hingewiesen. Prozessbegleitung ?? Vor und nach dem Prozess sind die Opfer schwerer Straftagen besonders hilfsbedürftig, so sie noch leben. Ihnen sollte man Aufmerksamkeit und Hilfestellung bieten, falls sie es...

Anzeige
Anzeige
3 Bilder

Ein Tag gegen das Vergessen

Das GSG erinnert mit einem Gedenktag an die Hinrichtung der Geschwister Scholl Das Gedenken an Sophie und Hans Scholl, als Namensgeber der Schule, ist fester Bestandteil des Schulalltags des Geschwister-Scholl-Gymnasiums (GSG). Ihr Widerstand gegen das NS-Regime kostete sie und ihren Mitstreiter Christoph Probst das Leben. Vor 75 Jahren wurden die Widerstandskämpfer von den Nationalsozialisten...

Appell gegen das Vergessen

Antje Clara Bücker
Antje Clara Bücker | Haltern | am 30.01.2018

Am 27. Januar war Holocaust-Gedenktag. 73 Jahre ist es her, dass das Konzentrationslager Auschwitz, eine der entsetzlichsten industriellen Massenvernichtungsanlagen der Menschheitsgeschichte, durch die Rote Armee befreit wurde. Während der Terrorherrschaft der Nationalsozialisten kamen Menschen ums Leben, die aufgrund ihrer Religionszugehörigkeit, Behinderungen, sexueller Orientierung, oder ihrer politischen Meinung nicht ins...

1 Bild

Auschwitz - manche wollen's nicht mehr hören, doch: Erinnerung und Mahnung sind das Mindeste - 27.Januar: Gedenktag 24

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | am 26.01.2018

Duisburg: Deutschland | Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau in Polen, Inbegriff für den Vernichtungsfeldzug der Nationalsozialisten gegen ganze Bevölkerungsgruppen, Inbegriff für deren systematische "industrialisierte" Ermordung. Allein dort 1 - 1,5 Millionen Ermordete. 27.Januar 1945: Befreiung der Überlebenden des KZ Auschwitz-Birkenau durch die Rote Armee der Sowjetunion. 3.Januar 1996: Bundespräsident Roman Herzog erklärt den 27.Januar...

3 Bilder

Holocaust-Gedenktag

Holocaust-Gedenktag! Am 27. 01 2018 Gedenken wie den Toten des Holocaust. Als gedenken an diese Zeit werden und wurden in vielen Städten Stolpersteine verlegt. In Langenfeld sind es offiziell 15 Steine an 6 Stellen. Leider habe ich die Steine auf der Hauptstr.15, heute Amtsgericht und Haupstr. 133, heute Stadthalle, nicht gefunden. Vermutlich wurden noch mehr Menschen von den Nazis verschleppt. Stolpersteine werden nur mit...

1 Bild

Pestalozzi-Gymnasium lässt Unna mit Lichterkette gegen Rassismus erleuchten

Am Freitag, 26. Januar, bilden die Schülerinnen und Schüler des Pestalozzi-Gymnasiums (PGU) gemeinsam mit den Teilnehmern der Nachbarschulen noch vor Sonnenaufgang eine Lichterkette. Sie wird vom PGU über die Peter-Weiss-Gesamtschule bis zum Ernst-Barlach-Gymnasium reichen. Dies geschieht in Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus. Seit 1996 gedenkt Deutschland am 27. Januar offiziell der Opfer des...

Kolpinggedenktag in Heilig Kreuz

Menden (Sauerland): Franz-Rickert-Haus | Menden. Die Kolpingsfamilie Heilig Kreuz feiert am kommenden Sonntag, 10. Dezember, ihren Kolpinggedenktag. Alle Mitglieder und Freunde der Kolpingsfamilie sind herzlich eingeladen, diesen Tag in familiärer Gemeinschaft zu begehen. Der Gedenktag beginnt um 9.30 Uhr mit einem Wortgottesdienst. Anschließend lädt der Vorstand zum Frühstück ins Franz Rickert Haus ein. Danach werden mehrere Jubilare geehrt. Die Vorstellung des...

1 Bild

Gegen Gewalt an Frauen: Aktionsfahne weht

Am Samstag, 25. November jährt sich der Internationale Gedenktag “NEIN zu Gewalt an Frauen“. Er erinnert an die Folterung und Ermordung von drei Widerständlerinnen gegen die Diktatur in der Dominikanischen Republik im Jahr 1960, an die Schwestern Patria, Minerva und María Teresa Mirabal. Der Gedenktag ruft zur weltweiten Ächtung von jeglichem Unrecht an Frauen auf.  Auf Initiative der Gleichstellungsbeauftragte der Stadt...

Internationaler Tag „Nein zu Gewalt an Frauen“

Unna: Auf dem Wochenmarkt in der Bahnhofstraße | Am Freitag, 24. November, erinnert der Internationale Tag „Nein zu Gewalt an Frauen“ an die Gewalt, die tagtäglich Frauen und Mädchen passiert. Inzwischen ist es schon Tradition, dass das Mädchen- und Frauennetzwerk Unna gemeinsam mit dem Frauenforum Unna, den Katholischen Frauen im Pastoralverbund Unna und dem Zonta-Club Unna-Hamm mit einem Infostand auf dem Wochenmarkt zwischen 10 und 12 Uhr auf diese Gewalt hinweist und...

Gedenkgottesdienst für alle, die ein Kind verloren haben!

Dieter Staimann
Dieter Staimann | Dorsten | am 12.11.2017

Dorsten: Martin-Luther-Kirche | Am Sonntag den 19. November um 15 Uhr gibt es in der Martin-Luther-Kirche in Holsterhausen für Eltern und Angehörige von verstorbenen Kindern die Möglichkeit, ein Licht für sie anzuzünden. In das Gedenken eingeschlossen sind Kinder, die bereits im Mutterleib verstorben sind, ebenso wie Kinder die als Jugendliche oder Erwachsene den Tod gefunden haben. Der ökumenische Gottesdienst bietet mit Liedern, meditativen Texten,...

1 Bild

Zum Allerheiligen 2

Horst Schwarz
Horst Schwarz | Castrop-Rauxel | am 01.11.2017

Castrop-Rauxel: Europastadt | Schnappschuss

1 Bild

„Allen Heiligen“ 3

Monika Hartmann
Monika Hartmann | Dinslaken | am 01.11.2017

Dinslaken: Kath. Kirche St. Vincentius | Schnappschuss

1 Bild

Allerheiligen

Ingrid Geßen
Ingrid Geßen | Essen-Borbeck | am 01.11.2017

Essen: Terrassenfriedhof | Schnappschuss

1 Bild

Die Anderen 9

Heute Nacht, als ich plötzlich wach wurde, heute morgen, als die Sonne mich streichelte, als meine Tasse  leer getrunken und die Zeitung ausgelesen war, ich spürte, daß die Novembertage kommen würden, denke ich an Euch.

1 Bild

schon vergessen? 7

Rüdiger Pinnig
Rüdiger Pinnig | Neukirchen-Vluyn | am 17.06.2017

Heute am 17.Juni 1953 kam es in der DDR zu einem Aufstand gegen den Sozialismus und gegen die Ignoranz der DDR-Führung gegenüber der Arbeiterklasse. Er wurde von der Sowjetarmee blutig niedergeschlagen. Der 17. Juni war von 1954 bis zur deutschen Wiedervereinigung 1990 "Tag der deutschen Einheit" Nationalfeiertag der BRD und weiterhin Gedenktag!.* * Wikipedia Ich finde es bedauerlich, dass dieser Tag heute, wo es...

3 Bilder

13. Juni, Gedenktag für den hl. Antonius von Padua

Jan Kellendonk
Jan Kellendonk | Bedburg-Hau | am 12.06.2017

Am 13. Juni gedenkt die Kirche dem hl. Antonius von Padua. Seine enorme Popularität über die Jahrhunderte habe ich selber noch „am eigenen Leibe“ erfahren. Mein Vater und seine Brüder, ich selber und auch meine Geschwister, erhielten als dritten Taufnamen „Antonius“, beziehungsweise die weibliche Variante. Der Heilige wurde angerufen wenn Sachen verloren gegangen waren und bekam bei Erfolg dann etwas versprochen. Dies ist...

1 Bild

Gedenken an die Nazi-Opfer an der Brackeler Gedenktafel an der Kommende-Mauer

Ralf K. Braun
Ralf K. Braun | Dortmund-Ost | am 23.01.2017

Dortmund: Ehrentafel für die ermordeten Brackeler Bürger an der Kommendemauer | Anlässlich des Gedenktages für die Opfer des Nationalsozialismus und des internationalen Holocaust-Gedenktages lädt das breite überparteiliche Netzwerk von Kirchengemeinden, Parteien und Einrichtungen im Stadtbezirk Brackel am Jahrestag, Freitag, 27. Januar, um 17 Uhr zur Gedenkfeier mit Kranzniederlegung durch die Bezirksvertretung (BV) Brackel an die Ehrentafel für die ermordeten Brackeler Bürger an die Kommende-Mauer am...

St. Walburgis begeht Kolpinggedenktag

Menden. Die Kolpingsfamilie St. Walburgis Menden feiert am Samstag, 3. Dezember, den Kolpinggedenktag. Mitglieder und Freunde der Kolpingsfamilie St. Walburgis treffen sich um 14.30 Uhr im Kolpingheim an der Bodelschwinghstrasse. Nach einem gemeinsamen Kaffeetrinken und Gedenken an den Gründer Adolf Kolping, wird in adventlicher Stimmung auf die Feier der Hl. Messe um 17 Uhr in der Walburgiskirche eingestimmt."

Kolping-Gedenktag

Balve. Die Mitglieder der Kolpingsfamilie Garbeck begehen den Kolpinggedenktag am kommenden Sonntag, 4. Dezember. Sie feiern mit der Gemeinde den Gottesdienst um 9.30 Uhr in der Pfarrkirche. Auf dem anschließenden Programm im Jugendheim stehen neben einer kleinen Stärkung verschiedene Ehrungen und Informationen über geplante Veranstaltungen.