Industriekultur

1 Bild

Gladbeck: Führung durch die Maschinenhalle Zweckel 2

Oliver Borgwardt
Oliver Borgwardt | Gladbeck | vor 18 Stunden, vor 1 Minute

Gladbeck: Maschinenhalle Zweckel | Am Dienstag, 16. Oktober, lädt die VHS ab 15 Uhr zu einer Führung durch das Industriedenkmal Maschinenhalle Zweckel ein. Zusammen mit der Zeche Zweckel wurde die Maschinenhalle 1909 errichtet. Das Industriedenkmal in Gladbeck ist heute Spielort der „Ruhrtriennale“, dem Kulturfestival im Ruhrgebiet. Auch im Rahmen der „Europäischen Kulturhauptstadt RUHR.2010“ war die Maschinenhalle ein Ort interessanter Veranstaltungen....

Bildergalerie zum Thema Industriekultur
39
39
39
38
12 Bilder

Momentaufnahme; Neubauten auf dem ehemaligen Zechengelände Fürst Leopold - Update 12-09-2018 2

Manfred Kramer
Manfred Kramer | Dorsten | am 12.09.2018

Momentaufnahme; Neubauten auf dem ehemaligen Zechengelände Fürst Leopold - Update 12-09-2018 Momentaufnahme; Update 12-09-2018 Am Kreisverkehr auf der Fürst-Leopold-Allee in Fahrtrichtung „Fördergerüst Schacht 2 Fürst-Leopold“ (Aldi Markt) entsteht zurzeit ein neues Kanzleigebäude. Seit dem ersten Bericht (15.05.2018) ist aus der Baugrube ein gewachsener Neubau geworden. Im weiteren Verlauf entsteht hinter dem...

1 Bild

BloW-Baustellenfest am Rheinischen Esel

Henni Annegarn
Henni Annegarn | Witten | am 08.09.2018

Witten: BloW-Schal(l)tzentrale | Das Symphonische Blasorchester Witten ‚BloW‘ veranstaltet am Sonntag, den 9. September 2018 zwischen 11 und 18 Uhr ein öffentliches Baustellenfest in der "BloW-Schal(l)tzentrale" am Rheinischen Esel‘. Das alte Strom-Schalthaus der Stadtwerke wird seit einigen Monaten zu einem Proben- und Veranstaltungshaus umgebaut. Am Sonntag gibt es regelmäßig Livemusik, Essen und Trinken und gegen 15 Uhr findet die Versteigerung eines...

5 Bilder

4,5 Tonnen Blech für drei Buchstaben - RWE-Schriftzug am Kopechenwerk wird montiert

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Herdecke | am 07.09.2018

Das „W“ macht den Anfang. Hoch oben auf dem Dach des Schieberhauses am Koepchenwerk wird es derzeit montiert. Jetzt dauert es nicht mehr lange und der komplette Schriftzug „RWE“ wird - wie über Jahrzehnte schon - wieder an Ort und Stelle am Hang des Ardeygebirges in Herdecke zu sehen sein. Die Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur, Eigentümerin des Industriedenkmals, ist nach monatelangen Arbeiten mit dem...

4 Bilder

Nordsternpark Gelsenkirchen 3

Bernfried Obst
Bernfried Obst | Gelsenkirchen | am 06.09.2018

Gelsenkirchen: Nordsternpark | Doppelbogenbrücke und Förderturm Eines der Wahrzeichen aus der Zeit der Umgestaltung vom Zechengelände zum Landschaftspark - nach wie vor ein Highlight für Besucher und Fotografen!

8 Bilder

Gourmetmeile Metropole Ruhr 2

Ingrid Geßen
Ingrid Geßen | Essen-Nord | am 24.08.2018

Essen: UNESCO Welterbe Zollverein | Gourmetspezialitäten von Spitzengastronomen in der beeindruckenden Kulisse des UNESCO Welterbe Zollverein.

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Zeche Ewald in Herten, das Ruhrgebiet wartet auf den Regen ! 3

Hans Peter Schröer
Hans Peter Schröer | Herten | am 13.08.2018

Herten: Zeche Ewald | Schnappschuss

11 Bilder

Dortmunder Hafenamt. 8

Markus Kriesten
Markus Kriesten | Dortmund-City | am 06.08.2018

Dortmund: Altes Hafenamt | Samstag Abend sollte die Tropenhitze ja weichen und es ein wenig kühler werden, dies musste mal ausgenutzt werden, denn wer steht schon gerne schweißgebadet hinter der Kamera. Aber wohin? Nach kurzer Absprache mit Ralf W. kamen wir auf die Idee mal den Dortmunder Hafen zu besuchen, und hier speziell das Hafenamt. Und da wir gerade mit Ulrike und Armin P. in Kontakt standen, haben die beiden sich dazu gesellt. Eigentlich das...

12 Bilder

Die Bogenbrücke im Nordsternpark Gelsenkirchen. 13

Markus Kriesten
Markus Kriesten | Gelsenkirchen | am 04.08.2018

Gelsenkirchen: Nordsternpark | Für mich war es das erste mal das ich den Park besucht habe. Man wohnt so nahe dran, aber kennt noch nicht alles. Deshalb war es gut das Ralf W. mich mitgenommen hat. Aber wir waren auf Grund der Hitze erst später dran, so das ich vom eigentlichen Park noch nicht viel gesehen habe, aber das kommt noch, wenn es etwas kühler wird. Somit haben wir uns erstmal der Bogenbrücke gewidmet, ein schönes schwungvolles Bauwerk. Wir...

4 Bilder

Das wäre doch etwas für Christo! 5

Rainer Bresslein
Rainer Bresslein | Wattenscheid | am 30.07.2018

Bochum: Wattenscheid - Zeche Holland |   Allerdings dürfte das Mitwirken -des weltweit tätigen Aktionskünstlers- das Budget für das Wattenscheider Wahrzeichen bei weitem sprengen. Dann überlassen wir die Verpackung  doch lieber der beauftragten Fachfirma. Die Gerüstbauarbeiten sind insoweit bereits abgeschlossen, sodass in den nächsten Tagen mit den Sandtrahlarbeiten am Fördergerüst begonnen werden kann.  Hoffentlich gehen bis dahin die Temperaturen auf ein...

1 Bild

SIHK-Fotowettbewerb: „Wirtschaft in Südwestfalen“

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Hagen | am 24.07.2018

Berge, Wälder, Natur - Südwestfalen hat aber eben nicht nur als Ausflugsziel viel zu bieten, sondern ist auch ein attraktiver Standort für Handel, Industrie und Dienstleistungen. Dies soll der Foto-Wettbewerb der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen zeigen. Dafür werden die schönsten Bilder gesucht: Ob belebter Wochenmarkt, spannender Arbeitsplatz oder Industrieanlage in der Abenddämmerung. Fotografen...

1 Bild

Henrichshütte in Hattingen bei Nacht

Manuela Haake
Manuela Haake | Hattingen | am 24.07.2018

Hattingen: Henrichshütte | Schnappschuss

1 Bild

Mit dem Bus auf Spurensuche nach Sole, Dampf und Kohle

Unna: Amtsgericht Königsborn | Sole, Dampf und Kohle - unter diesem Motto steht die Tagesfahrt des Kneippvereins am Samstag, 18. August, durch den Süden des Kreises Unna. Mit dem Reisebus geht es auf Spurensuche durch Unna, Bönen, Fröndenberg, Holzwickede und Schwerte ab 14 Uhr vom Amtsgericht Unna-Königsborn bzw. 14.15 Uhr vom Busbahnhof. Sole, Dampf und Kohle waren die Grundlagen der wirtschaftlichen Entwicklung des heutigen Kreises Unna. Die...

2 Bilder

Kunst und Kultur in einzigartiger Atmosphäre: Das Kunstwerk2 bietet Theater, Musik und mehr

Simon Rüttermann
Simon Rüttermann | Wesel | am 17.07.2018

Wesel: Kunstwerk2 | Ein Künstlerhotspot in Wesel? Eine feine Sache - wenn man Leute findet, die sich der Sache annehmen. Die fanden sich in Angelika und Ernst Tenbergen. Als Ort suchten sie sich eine leere Werkshalle raus, die früher der Firma Trapp gehörte. Das Konzept für das Kunstwerk2 war geboren. Aber damit nicht genug: Viele weitere Künstler an diesem Standort sollten folgen. Begonnen hat Alles im Jahr 2015 mit der Anmietung von Räumen...

Industrie Live Erleben während der langen Nacht der Industrie

Die 8. Lange Nacht der Industrie findet am 11. Oktober statt. Viele unternehmen aus dem IHK-Bezirk laden zu spannenden Einblicken in die Industriekultur ein. Wer Teilnehmen möchte findet hier weitere Informationen. Am 11. Oktober öffnen über 90 Unternehmen und Institutionen an Rhein und Ruhr ihre Werkstore für die 8. Lange Nacht der Industrie. Damit wurde eine neue Rekordbeteiligung auf Unternehmensseite erzielt. Erwartet...

2 Bilder

Sing - Day of Song

Klaus Bednarz
Klaus Bednarz | Oberhausen | am 19.06.2018

Am Samstag, 30. Juni, ist es wieder soweit, der Day of Song kehrt zurück. An elf beeindruckenden Zeugnissen der Industriekultur wird im Ruhrgebiet gemeinsam gesungen. In Oberhausen ist es das Gelände der Zinkfabrik Altenberg an der Hansastraße 20. Auftakt ist hier um 11 Uhr, der Schlussakkord wird gegen 16.30 Uhr gesetzt. Mit aktuellen und alten Kinderliedern eröffnen um 11 Uhr kleine und große Sänger den Sing-Tag. Es...

1 Bild

Wenn Kohle und Stahl auf Kultur treffen - Rundfahrt zum Thema Strukturwandel in Bochum

Bettina Kersting
Bettina Kersting | Bochum | am 18.06.2018

Bochum: Reisebushaltestelle am Bochumer Hbf | Den Zeugnissen des schwarzen Goldes in Bochum folgt die Rundfahrt „Industriekultur in Bochum“ am Samstag, 23. Juni 2018, um 14 Uhr. Die etwa dreistündige Tour zu ehemaligen Industrieanlagen der Kohleverarbeitung und Stahlerzeugung zeigt Bochums vielfältige Facetten unter besonderer Beachtung der Orte, die die industrielle Vergangenheit der Stadt erläutern und jetzt zum Großteil kulturell genutzt werden, wie zum Beispiel die...

25 Bilder

Duisburg - im Garten der Erinnerung 28

Margot Klütsch
Margot Klütsch | Duisburg | am 13.06.2018

Duisburg: Garten der erinnerung | Aus dem Brotkorb des Ruhrgebiets wurde der "Garten der Erinnerung". Er ist ein besonders eindrucksvolles Beispiel für den gelungenen Übergang vom industriellen ins postindustrielle Zeitalter, von der Vergangenheit in eine neue Zukunft. Ob Innenhafen-Lauf, Kinder Kultur Festival, andere Veranstaltungen oder einfach nur Sonne genießen - der Altstadtpark am Duisburger Innenhafen lohnt immer einen Besuch. In einem Teil des...

1 Bild

ExtraSchicht im Chemiepark Marl

Siegfried Schönfeld
Siegfried Schönfeld | Marl | am 10.06.2018

Im Rahmen der Route der Industriekultur findet am 30. Juni von 18 bis 2 Uhr die ExtraSchicht statt. Unter 53 Spielorten wie dem UNESCO Welterbe Zollverein in Essen und der Jahrhunderthalle in Bochum ist auch, wie in den vergangen Jahren, der einzige noch in Betrieb befindliche Ankerpunkt Chemiepark Marl dabei. Ein Einzelticket im Vorverkauf kostet 17 Euro, ermäßigte Tickets für 14 Euro gibt es z.B. für Schüler, Studenten und...

1 Bild

ExtraSchicht – Die lange Nacht der Industriekultur 2018

Unna: Lindenbrauerei | Zur ExtraSchicht am Samstag, 30. Juni, präsentiert sich Unnas Ankerpunkt auf der Route der Industriekultur in stimmungsvollem Licht. Zur Nacht der Industriekultur wird das Areal um Lindenbrauerei und zib (Zentrum für Information und Bildung) stimmungsvoll ausgeleuchtet. Auf die Besucher warten in diesem Jahr ab 18.00 Uhr in Unna keine großen Feuerwerke, sondern ein vielfältiges, ruhiges Programm mit kleinen, kuriosen...

1 Bild

Extraschicht wird volljährig

Dr. Anja Pielorz
Dr. Anja Pielorz | Hattingen | am 30.05.2018

Hattingen: Industriemuseum Henrichshütte | Fünfzig Spielorte in 22 Städten von Moers bis Unna bilden am Samstag, 30. Juni gemeinsam einen gigantischen Schauplatz der Industriekultur, bespielt von 2.000 Künstlern, traditionell begeistert gefeiert von rund 200.000 Besuchern. Zur ExtraSchicht in der 18. Auflage rückt die Metropole Ruhr von 18 bis 20 Uhr zu einem einzigartigen Erlebnisraum zusammen, in dem gleich ein ganzes Feuerwerk der Unterhaltung Platz findet. Dabei...

1 Bild

Zur blauen Stunde auf der Halde Schwerin in Castrop-Rauxel (IV) 10

Ralf Wittmacher
Ralf Wittmacher | Castrop-Rauxel | am 22.05.2018

Castrop-Rauxel: Halde Schwerin | Schnappschuss

1 Bild

Zur blauen Stunde auf der Halde Schwerin in Castrop-Rauxel (II) 9

Ralf Wittmacher
Ralf Wittmacher | Castrop-Rauxel | am 22.05.2018

Castrop-Rauxel: Halde Schwerin | Schnappschuss