Kämmerer

2 Bilder

„Wir sollten das sachlich und professionell abarbeiten“

Mülheim an der Ruhr: Mülheimer Woche NEU | Frank Mendack über die Schließung der VHS und die Abrechnungen des Oberbürgermeisters Zwei höchst umstrittene Themen, die Mülheim bewegen: Die geschlossene Volkshochschule und monierte Spesenabrechnungen von Oberbürgermeister Ulrich Scholten. Mittendrin: Frank Mendack. In seiner Funktion als Chef des Immobilienbereiches musste Mendack neu festgestellte Brandschutzmängel zur Kenntnis nehmen, die dann dazu führten, dass...

1 Bild

„Der Stärkungspakt hat eine rote Linie gezogen“

Mülheim an der Ruhr: Mülheimer Woche NEU | Gespräch mit dem Mülheimer Kämmerer Frank Mendack über die städtischen Finanzen Seit dem 3. April 2017 ist Frank Mendack Beigeordneter und Stadtkämmerer der Stadt Mülheim an der Ruhr. Er übernahm ein Amt in schwierigen Zeiten. Der Kämmerer sprach mit der Mülheimer Woche über die desaströsen städtischen Finanzen: „Wir haben durch den Gewerbesteuereinbruch eine große Lücke. Es wird sehr schwer, die zu schließen.“ Die...

1 Bild

4,1 Millionen mehr im Hemeraner Stadtsäckl

Christoph Schulte
Christoph Schulte | Hemer | am 07.07.2018

Hemer: Rathaus | Dennoch Mahnung von Kämmerer Dr. Bernd Schulte Hemer. Mit froher Kunde wartete Hemers Stadtkämmerer Dr. Bernd Schulte in der Ratssitzung am 3. Juli auf. Der Jahresabschluss 2017, der einstimmig festgestellt wurde, fällt nämlich mit einem Überschuss in Höhe von 4,1 Millionen Euro besser aus, als es ursprünglich mit einer „schwarzen Null“ geplant war. Gleichzeitig mahnte Dr. Schulte: „Den gemeinsamen Weg der...

2 Bilder

Positiver Jahresabschluss

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 04.07.2018

"Wir haben den Haushaltsausgleich für das Jahr 2017 diesmal nicht nur angestrebt, sondern auch erreicht", so Bürgermeister Dirk Lukrafka. Zur Erinnerung: Mit dem Jahreshaushalt 2016 ist dies nicht gelungen, da gab es ein Defizit von 600.000 Euro. Nun aber hat die Stadt das Jahr 2017 nach dem vorliegenden Entwurf, der gestern auch in den Rat eingebracht wurde, mit einem positiven Ergebnis abgeschlossen. "Dies ist das erste...

2 Bilder

„Nehmen Sie einfach Ihren Hut“

Mülheim an der Ruhr: Mülheimer Woche NEU | Rücktritt gefordert - doch im Hauptausschuss fand keine Klärung der Causa Scholten statt Im von Kämmerer Frank Mendack beauftragten Prüfbericht der Märkischen Revision wurde klar Position bezogen: Oberbürgermeister Ulrich Scholten hätte bei der Abrechnung seiner Belege nachprüfbare Angaben zur dienstlichen Veranlassung machen müssen. Das gelte besonders für eine Kommune unter Nothaushaltsrecht. Im Fokus der Prüfer:...

1 Bild

Neues Gesicht im Heiligenhauser Rathaus

Maren Menke
Maren Menke | Heiligenhaus | am 28.06.2018

Heiligenhaus: Rathaus | Björn Kerkmann, 31 Jahre alt, tritt am Montag sein neues Amt als Kämmerer an Entlastung für die Führungsspitze der Heiligenhauser Verwaltung: Am Montag, 2. Juli, tritt Björn Kerkmann sein Amt als Kämmerer an. In der Sitzung im Mai wurde der 31-Jährige von den Ratsmitgliedern gewählt. Ein langer Prozess - mit mehr als nur einer Stellenausschreibung beziehungsweise mehr als nur einem Bewerbungsverfahren - war vorangegangen....

1 Bild

Auf ein Wort: Das Derivate-Desaster

Jürgen Kleine-Frauns
Jürgen Kleine-Frauns | Lünen | am 27.04.2018

Was könnte eine überschuldete Stadt wie Lünen mit 34 Millionen Euro nicht alles anfangen? Schulen und Kitas bauen, das Bildungs- und Kulturangebot verbessern, Sport und Ehrenamt fördern. Ca. 34 Millionen Euro – diese Feststellung war das Ergebnis der Vorberatungen im Haupt- und Finanzausschuss am letzten Donnerstag – fehlen in der Stadtkasse. Das sind die bitteren Folgen eines Ausflugs der Stadt in spekulative...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Bombe geplatzt || 34 Mio. EUR Steuergelder verzockt 7

Reiner W. Dzuba
Reiner W. Dzuba | Lünen | am 27.04.2018

Lünen: Rathaus Lünen | . Als letzte Kommune hat die Stadt Lünen mit der Nachfolgeorganisation der WestLB, mit der EEA, einen Vergleich über die beklagten sogenannten Derivategeschäfte geschlossen. Die Stadt hatte bislang mit Hinweis auf die unterzeichnete Verschwiegenheitserklärung jegliche Auskunft zu einem möglichen Schaden verweigert. Nun musste der Kämmerer für den noch nicht durch die Aufsichtsbehörde genehmigten Haushalt 2018 Nachträge...

2 Bilder

Kämmerer erlässt wegen ausbleibender Gewerbesteuerzahlungen Haushaltssperre für die Stadt Wesel 2

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 17.04.2018

Am 12. Dezember hat der Rat der Stadt Wesel den Haushalt 2018 beschlossen. Auf An-trag von SPD und CDU Fraktion wurde dabei der Haushaltsansatz bei der Gewerbe-steuer um 3,5 Mio. Euro auf nun 43,5 Mio. Euro erhöht. Trotz des Hinweises auf Einmaleffekte beim Gewerbesteuerertrag 2017 setzten die Fraktionen sich mit dem Be-gehren, diese Ertragsposition so zu erhöhen, durch. Derzeit fehlen zur Erreichung des Haushaltsansatzes...

1 Bild

"Ein gutes Bewerberfeld" für die Heiligenhauser Verwaltungsspitze

Maren Menke
Maren Menke | Heiligenhaus | am 17.04.2018

Heiligenhaus: Rathaus | "Wir brauchen schnell jemanden Qualifizierten, der diese wichtige Position mit verantwortungsvollen Aufgaben besetzt. Die Mehrfachbelastung der Verwaltungsmitarbeiter kann nicht zum Dauerzustand werden." Mit diesen Worten brachte Michael Beck schon Anfang des Jahres zum Ausdruck, dass die Stelle des Beigeordneten/Kämmerers bei der Stadt Heiligenhaus möglichst schnell neu besetzt werden muss. Im Sommer ist es bereits ein...

2 Bilder

Pressemitteilung von Bündnis 90/Die Grünen: Herr Hovests despotisches Verhalten schadet der Stadt 2

Wesel: Rathaus Wesel | Die Tatsache, dass Herr Hovest dem Kämmerer die Stelle kündigt, hat uns Grüne nicht überrascht. Er hat es mehrfach angekündigt. Seit drei Jahren nutzt er jede Gelegenheit, Herrn Fritz öffentlich zu kritisieren und zu diskreditieren. Dass Herr Fritz das falsche, grüne Parteibuch besitzt, ist nur ein Problem in Herrn Hovests Machtstrategie. Gravierender aber war die offenkundige Revolution, als Herr Fritz sich beim...

1 Bild

Urteil zur Grundsteuer: "Der Stadt muss diese Einnahme bleiben"

Seit Dienstag (10. April) ist es amtlich: Die Grundsteuer ist in ihrer jetzigen Form rechtswidrig und muss bis Ende 2019 neu geregelt werden. Das hat das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe entschieden. Über mögliche Auswirkungen für Bürger und Stadt sprach der Stadtanzeiger mit Kämmerer Michael Eckhardt. "Auch nach einer Neuregelung muss die Grundsteuer der Kommune zur Verfügung stehen", fordert Eckhardt. Die...

1 Bild

Das hat Mülheim nicht verdient 2

Die Aussagen des Herrn Mendack , seines Zeichens Kämmerer der Stadt Mülheim, entbehren mal wieder jeder Grundlage. Nur zur Erinnerung: Herr Mendack wurde am 13.12.2016 zum Kämmerer gewählt, na ja gewählt, wenn man das so nennen kann, wenn jemand 26 von 53 Stimmen bekommt und erhebliche Bedenken ob seiner Qualifikation bestanden. (Quelle:...

1 Bild

Haushalt ist ausgeglichen

Klaus Bednarz
Klaus Bednarz | Oberhausen | am 12.03.2018

Apostolos Tsalastras, Erster Beigeordneter und Stadtkämmerer, stellte am vergangenen Freitag das vorläufige Jahresergebnis des städtischen Haushalts 2017 inklusive entsprechender Erläuterungen dar. Die Verschuldung hat sich im Vergleich zum Jahr 2016 in 2017 um zwölf Millionen Euro verringert. Gemäß Haushaltsplan 2017 wurde ein Jahresergebnis von plus 1,6 Millionen Euro geplant. Die vorläufige Ergebnisrechnung weist ein...

Steuerverschwendung

Das ist übrigens die Seite von Herrn Professor Pfeiffer, http://www.pfeifer-tragwerk.de/ dem Ingenieursbüro, welches das Gutachten bezüglich der Verfasssung der VHS an der Bergstrasse erstellt hätte... Hätte, wieso hätte? Nun, weil die Stadtverwaltung Mülheim, die ja bekannterweise völlig abgebrannt ist, es ablehnt, dass der renommierte Architekt Herr Teich ein Gutachten von einem international anerkannten...

1 Bild

Haushaltssanierungsplan genehmigt: Dorsten verfügt ein weiteres Jahr über eigene Handlungsfähigkeit

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp | Dorsten | am 01.03.2018

Dorsten: Stadtverwaltung | Dorsten. Der Haushaltssanierungsplan für 2018 der Stadt Dorsten wurde durch die Bezirksregierung Münster genehmigt. Die Stadt kann ihren Haushalt jetzt veröffentlichen und verfügt damit für ein weiteres Jahr über eigene Handlungsfähigkeit. Nachdem die Stadt Dorsten Verluste erwirtschaftet hatte, konnte sie mit Hilfe des Stärkungspaktes Stadtfinanzen erstmals 2016 wieder einen ausgeglichenen Haushalt vorweisen. Im Rahmen...

1 Bild

„Bürgermeister Schneider hat kein glückliches Händchen bei der Suche nach einem neuen Kämmerer“

Der Kämmerer der Stadt, oberster Hüter der Finanzen im Langenfelder Rathaus, hat sich Ende Januar 2018 im Alter von 65 Jahren in den verdienten Ruhestand verabschiedet. „Das kam nach 51 Dienstjahren nicht ganz überraschend und dennoch wurde nicht rechtzeitig ein Nachfolger für diese zentrale Stelle im Verwaltungsvorstand des Rathauses gefunden“, kritisiert B/G/L-Fraktionssprecher Gerold Wenzens. „Mit Detlev Müller hat...

5 Bilder

Brutaler Überfall endet mit Enführung 6

Armin Mesenhol
Armin Mesenhol | Kamp-Lintfort | am 10.02.2018

Kamp-Lintfort: Rathaus Kamp-Lintfort | Am 8.2.18 kam es gegen 14:11 Uhr zu einem brutalen Überrfall im Foyer des Rathauses in Kamp-Lintfort. Eine Horde wild gewordener Weiber drang mit lauten Gegrölle ins Foyer ein und stürzten sich auf die dort versammelten Anwesenden. Hierbei war das Maskotchen der LAGA 2020 Kalli, der Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt, der erst Beigeordnete Dr. Christoph Müllmann, sowie der Kämmerer der Stadt Martin Notthoff. Sie...

1 Bild

Neue Stellenausschreibung, neue Organisation der Verwaltung, neuer Geschäftsbereich

Maren Menke
Maren Menke | Heiligenhaus | am 02.02.2018

Heiligenhaus: Rathaus | Bei der durch Bürgermeister Michael Beck einberufenen Sondersitzung des Heiligenhauser Rates stehen am Mittwoch, 7. Februar, um 16.30 Uhr wichtige Tagesordnungspunkte an. So geht es unter anderem um die Ausschreibung der Stelle einer/eines Ersten Beigeordneten und Kämmerin beziehungsweise Kämmerers. Seit Michael Beck die Nachfolge von Dr. Jan Heinisch angetreten hat, ist diese wichtige Stelle an der Verwaltungsspitze...

1 Bild

Kämmerer Detlev Müller in den Ruhestand verabschiedet - maßgeblich mitverantwortlich für die Schuldenfreiheit Langenfelds

Langenfeld: Rathaus | Mit Stadtkämmerer Detlev Müller verabschiedet sich am 31. Januar 2018 nicht nur der Finanzexperte der Langenfelder Stadtverwaltung in den wohlverdienten Ruhestand, sondern auch der dienstälteste Mitarbeiter des Rathauses, der zum Abschluss seiner Dienstzeit auf eine mehr als 50-jährige Bilderbuchkarriere zurückblicken kann. Unter Detlev Müller die Schuldenfreiheit Denn als der 1952 in Burscheid geborene Vater von drei...

1 Bild

Rat konnte keine Wahl treffen: Stelle an der Stadtspitze ist weiterhin vakant

Maren Menke
Maren Menke | Heiligenhaus | am 07.12.2017

Heiligenhaus: Rathaus | Mehr als 50 Prozent der Stimmen waren bei der Ratssitzung nötig, damit einer der Bewerber zum neuen ersten Beigeordneten und Kämmerer der Stadt Heiligenhaus gewählt wird. "Doch leider kam es nicht dazu", so Bürgermeister Michael Beck auf Nachfrage des Stadtanzeigers. "Die Ratsmitglieder konnten sich nicht einigen." Somit bleibt diese wichtige Stelle an der Verwaltungsspitze der Stadt weiterhin vakant. Insgesamt 26...

1 Bild

Wichtige Rats-Entscheidungen am Nikolaustag

Maren Menke
Maren Menke | Heiligenhaus | am 24.11.2017

Heiligenhaus: Rathaus | Insgesamt 26 Bewerbungen sind bei der Stadt Heiligenhaus für die ausgeschriebene Stelle des ersten Beigeordneten/Kämmerers eingegangen. "Mit dieser Resonanz bin ich sehr zufrieden", so Michael Beck, Bürgermeister der Stadt und zuvor selbst Kämmerer. "Die jeweiligen Unterlagen der Bewerber haben wir nun den Fraktionen der im Rat vertretenen Parteien zur Verfügung gestellt", so Beck weiter. Denn in der nächsten Sitzung des...

1 Bild

Raus aus der Abwärtsspirale - Kürzungspolitik des „Stärkungspaktes“ beenden

Niels Schmidt
Niels Schmidt | Bottrop | am 06.11.2017

„Ein Vergleich des Haushaltsplans mit der Realität in unserer Stadt führt zu einer eindeutigen Diagnose: Operation gelungen, Patient tot“, sagt LINKE-Ratsherr Niels Holger Schmidt. Damit bringt er die Ergebnisse der Klausur der Bottroper LINKEN zum städtischen Haushaltsentwurf für 2018 auf den Punkt. Offensichtlich sei es OB Tischler dem Stärkungspakt folgend gelungen, einen Haushalt ohne neue Schulden vorzulegen. „Diese...

1 Bild

Beigeordneter/Kämmerer gesucht: Wer wird Nachfolger von Michael Beck?

Maren Menke
Maren Menke | Heiligenhaus | am 12.10.2017

Heiligenhaus: Rathaus | Die Stelle als Erster Beigeordneter/Kämmerer der Stadt Heiligenhaus ist ausgeschrieben. Nachdem Michael Beck zum Bürgermeister gewählt wurde, wird ein neuer, geeigneter Kandidat gesucht. Bis zum 4. November, haben Bewerber die Möglichkeit, ihre Unterlagen an die Stadtverwaltung zu schicken. "Schon in der Ratssitzung im Dezember wollen wir eine Entscheidung über meinen Nachfolger oder meine Nachfolgerin treffen", sagt...

1 Bild

160 Millionen für Investitionen: Kämmerer Dr. Manfred Busch bringt seinen letzten Haushalt ein 2

Vera Demuth
Vera Demuth | Bochum | am 29.07.2017

Bochums Stadtspitze erklärt die Bochum Strategie: Beim neuen Sommerformat „Balkongespräche“ erklären die Dezernenten, wie sie die „Bochum Strategie“ umsetzen, wie ihre nächsten Schritte aussehen und welche Herausforderungen zu bewältigen sind. Von einem Innenhofbalkon im fünften Stock des Rathauses aus entwerfen sie ein Bild von Bochum in der nahen Zukunft. den Auftakt machte Stadtdirektor Michael Townsend, es folgten...