Lyrik

1 Bild

Der Stein und die Libelle

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 25.05.2018

Gedicht von Arthur Koetz In einem Weiher klar und rein Lag auf dem Grund ein dicker Stein. Er blickte mißvergnügt empor Und seufzte: „Warum darf’ nicht sein, Daß ich einmal aus meiner Tiefe Auftauchen kann zum Spiegelschein Der Oberfläche über mir? Ist keiner, der mich kann befrei’n? Dort oben schimmerts bunt und licht, Ich aber liege tief, verlassen und allein. Zur gleichen Zeit, mittags um zwein, Schwirrt...

Bildergalerie zum Thema Lyrik
25
16
14
13
17 Bilder

Die 56. Mülheimer Lesebühne mit "Oppa Kurt" und Harry Liedtke... 1

Am 06. Juli 2018 findet in der Zeit von 19.00 h - 22.00 h die 56. Mülheimer Lesebühne statt. Wie immer im Hotel und Restaurant Handelshof, Friedrichstraße 15-19, 45468 Mülheim an der Ruhr. Die Gäste werden vom Veranstalter Manfred Wrobel persönlich begrüßt. Die Moderation an diesem Abend übernimmt Christiane Rühmann. Den Anfang macht die Autorin Lisi Schuur aus Ratingen. Sie wird Auszüge aus ihrem Gedichteband...

2 Bilder

Ruhrort vor Ort | Leise Lieder, laute Lyrik - Martina Lichter & Thomas Frahm

Heiner Heseding
Heiner Heseding | Duisburg | am 22.05.2018

Duisburg: Lokal Harmonie | Ruhrort vor Ort | Leise Lieder, laute Lyrik - Martina Lichter & Thomas Frahm Leise Lieder, laute Lyrik Musikalische und poetische Verkehrungen in einer verkehrten Welt mit Martina Lichter und Thomas Frahm Musik ist laut, Lyrik leise – so die allgemeine Auffassung. Oft ist es ja auch so. Liedermacherin „Madame LaGroketterie“ Martina Lichter aber liebt nicht nur die Zwischen-, sondern auch die leisen Töne über...

1 Bild

Er liebte die Extreme

Peter Mohr
Peter Mohr | Wattenscheid | am 08.05.2018

 Zum Tod des Schriftstellers Günter Herburger  „Man muss offen sein für Erschöpfung. Ich bin in diese Erschöpfung hineingelaufen, es kam der zweite Wind, und ich dachte: Was ist das?“, erklärte der Schriftsteller Günter Herburger einst seine ersten Leidenserfahrungen beim Marathonlauf. Extreme standen bei Herburger ganz hoch im Kurs - literarisch, politisch und eben auch in der Freizeit. In den wilden 1960er Jahren...

28 Bilder

Die 55. MÜLHEIMER LESEBÜHNE, ein Bericht von Rolf Blessing

55. Lesebühne am 04.05.2018 Bei allerbestem Maiwetter fand sich die treue Anhängerschar zur - wieder mit viel Spannung erwarteten - 55. Lesebühne im Handelshof ein. Der Veranstalter Manfred Wrobel begrüßte die Gäste und stellte ein Projekt der Stadtbibliothek Mülheim vor. Peter Roßkothen aus Düsseldorf, übernahm anschließend die Anmoderation der Beiträge und führte wie immer gekonnt durch das Abendprogramm. Den...

28 Bilder

Lokales aus Düsseldorf - Rosa Blütenträume im Zoopark bei schönstem Margot Wetter ;-) 24

Bruni Rentzing
Bruni Rentzing | Düsseldorf | am 29.04.2018

Düsseldorf: Blütentraum | * Düsseldorf - Zoopark 16. April 2018 Auf einem kleinen Spaziergang durch den Zoopark entdeckte ich diese traumschönen rosa Blüten und war voller Gefühle des Glücks über diese Pracht, die ich gerne hier teilen möchte!

1 Bild

Liederlich-lüsterne Lyrik aus zweihundert Jahren im TAZ

Sex! Mutig traut sich die Mendener Schaubühne an ein Thema, das nur eine Minderheit interessiert. Dabei reicht die Tradition des erotischen Gedichts weit zurück, es gibt kaum einen deutschen Dichter, der keine anstößigen, doppeldeutigen, unanständigen, lasziven, obszönen oder ordinären Gedichte verfasst hat. Menden. Die Mendener Schaubühne präsentiert die Lesung mit dem Titel "Oh frivol ist mir am Abend", für die Volker...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

VHS-Aktuell: Wochenendworkshops zu den Themen Rhythmus, Gesang und Lyrik

Kreativität hat viele Formen. Für einige davon bietet die VHS Unna Fröndenberg Holzwickede im März Wochenendworkshops zu verschiedenen Themen an. „Cajón Total – Percussion mit der Wunderkiste“ ist das Thema des Tagesworkshops, der am Sonntag, 11. März, von 10 bis 17 Uhr im zib stattfindet. Kursleiter Jürgen Fischer, einer der renommiertesten Percussionisten Deutschlands, zeigt sowohl Anfängerinnen und Anfängern wie auch...

2 Bilder

"Alfred lässt lesen" am 23. Februar im AZH

Michael Bischoff
Michael Bischoff | Gelsenkirchen | am 20.02.2018

Gelsenkirchen: Alfred-Zingler-Haus | Nach der gelungenen Premiere von „Alfred lässt lesen“ am vergangenen Freitag mit Markus Kiefer, übernimmt nun Schauspielkollege Harald Goldau die Seiten. Goldau liest am kommenden Freitag, den 23. Februar, aus Werken von Schriftsteller und Satiriker Robert Gernhardt. Die Lesung im Alfred-Zingler-Haus (Margaretenhof 10–12) beginnt um 11 Uhr. Der Eintritt ist frei. Harald Goldau war von Mitte der 1980er- bis Anfang der...

11 Bilder

Rheinpastell 5

Karin Michaeli
Karin Michaeli | Düsseldorf | am 19.01.2018

Rheinpastell Die Ruhe nach dem großen Sturm schenkt zarte Farbenwonne. Schiffe ziehen ihre ruhige Bahn schneller vielleicht als die Sonne. Zwei Namen - zwei Lieben, ein Herz, eine Stadt blüht auf im hellen Glanz. Lachende Kinder fangen Seifenblasen, Wolken formieren sich zum Tanz. Versöhnung feiern mit der Natur - das Wasser strömt hin zu den Meeren.. Am Ufer eine alte weise Pegeluhr arbeitet...

1 Bild

Altenessen - Hab Sonne im Herzen... 16

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 19.01.2018

Hab Sonne im Herzen, ob's stürmt oder schneit. Ob der Himmel voll Wolken, die Erde voll Streit. Diese Worte aus einem Gedicht von Cäsar Otto Hugo Flaischlen zieren eine alte Malerei eines mir unbekannten Künstlers aus Altenessen-Süd. Ich mag sie sehr, diese naiv anmutende Malerei. Sie macht mich fröhlich. Der Künstler soll laut meiner Recherche den Namen Willi R. getragen und früher in der Nootstraße in Altenessen...

2 Bilder

Na endlich...

Endlich - nach ziemlicher Verzögerung ... Es ist da... Sorry, dass es so lange dauerte. Vor Weihnachten gab es gab einen Engpass beim Verlag, dafür möchte ich mich entschuldigen. Nun endlich kann man das Buch beim Verlag und in diversen anderen Buchshops bestellen. Alle die mich danach gefragt haben, es vor Weihnachten bestellen wollten können das Buch nun erwerben. Nochmals vielen Dank für die...

22 Bilder

Weihnachtliches mit den "Kleinen Welten" in der Dorfkirche von Schwafheim 14

Elmar Begerau
Elmar Begerau | Kamp-Lintfort | am 14.12.2017

"Die niederrheinische Poesie lebt." Das sagte schon Hanns Dieter Hüsch über die "kleinen Welten". Gestern Abend luden nun Thomas Hunsmann, Christian Behrens, Karin Jochums (Cello) und Volker Kuinke (Flöten), alle Freunde dieser "Kleinen Welten" herzlich in die Dorfkirche von Moers-Schwafheim ein.  Es wurden weihnachtlich winterliche Texte, Gedichte, Musikstücke und Liederruhig und entspannt von den Künstlern aus dem...

1 Bild

Der Mülheimer Lyriker Rolf Blessing ist weiter auf Kurs...

Das Gedicht des Mülheimer Lyrikers Rolf Blessing „Als ich noch jung war“ Wurde durch die „Frankfurter Bibliothek“ (Brentano-Gesellschaft Literaturagentur & Cornelia Goethe Akademie) im Rahmen der geplanten Edition, die kurz vor Weihnachten erscheint ausgewählt. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg! Als ich noch jung war Wolken am Samstagnachmittag sind sehr alt. Es gab Zeiten Da kannten...

1 Bild

Meet, Read & Eat (without Meat) - Literarische Snacks

Norman Meier
Norman Meier | Düsseldorf | am 13.11.2017

Düsseldorf: Solaris 53 | Termin und Location stehen fest: Am Mittwoch, den 15.11.2017 um 20 Uhr im Solaris ist es wieder so weit. "Müller & Meier" geben ihr Bestes. Bei dieser Lesung wird es nicht nur literarische Häppchen geben, sondern auch kleine vegetarische und vegane Köstlichkeiten. Das Thema ist kunterbunt wie das Buffet. All you can read and eat? Nein! Zuhören und wegsnacken - so lange der Vorrat reicht. Wir freuen uns. Der...

1 Bild

In der 103-Bluebox-Show wird’s dunkel

Chris Seibel
Chris Seibel | Gelsenkirchen | am 01.11.2017

Gelsenkirchen: Consol4 | Der November ist da, die Uhren sind umgestellt und es ist früher dunkel. Anlass für die „103-Bluebox-Show“ am kommenden Dienstag, 7. November, sich dem Thema „Dunkelheit“ zu widmen. Das Moderatorenduo Chris&Kery ist mal wieder gespannt, was diesmal bei der offenen Bühne in der Rocklobby von Consol4 dargeboten wird. Kulturelle Beiträge aller Art sind gerne gesehen. Wie gewohnt geht es um 19 Uhr an der Consolstraße 3 in...

1 Bild

Als SIE im Auto tanzte 58

Elmar Begerau
Elmar Begerau | Kamp-Lintfort | am 13.10.2017

Letztens war ich mit dem Auto unterwegs und hatte das Radio an. Nach ersten Worten eines Titels dachte ich gleich: "Na, schon wieder so eine Depri-Nummer von einem jungen, sackrasierten Frauenversteher....." Doch als SIE dann in meinem Auto tanzte, machte es plötzlich B Ä N G ! Und der Text explodierte förmlich in einer bezaubernden Melodie in meinem Kopf! Welch eine deutsche Lyrik mit einer hinreißenden Melodie vereint zu...

1 Bild

Wer läutet draußen an der Tür? 2

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 07.10.2017

Wer läutet draußen an der Tür, kaum daß es sich erhellt? Ich geh schon, Schatz. Der Bub hat nur die Semmeln hingestellt. Wer läutet draußen an der Tür? Bleib nur; ich geh, mein Kind. Es war ein Mann, der fragte an beim Nachbarn, wer wir sind. Wer läutet draußen an der Tür? Laß ruhig die Wanne voll. Die Post war da; der Brief ist nicht dabei, der kommen soll. Wer läutet draußen an der Tür? Leg du die Betten...

So viele Tränen...

Barbara Kando
Barbara Kando | Schwelm | am 29.09.2017

So viele Tränen wurden geweint, so viele Tränen haben sich vereint zu einem großen Tränenfluss, der immer weiter und weiter floss. Tränen der Trauer, des großen Leids, Tränen der Verzweiflung und der Schmerzen allezeit. Durch all diese Tränen werden weggewaschen die Lasten des Schicksals, zu schwer zu tragen. Jetzt dürfen wieder einzelne Sonnenstrahlen sich den Weg durch die Wolken bahnen. Gemeinsam mit den...

1 Bild

Kleiner Sonnenstrahl

Barbara Kando
Barbara Kando | Schwelm | am 23.09.2017

Kleiner Sonnenstrahl heute soll ein extra langer Sonnenstrahl Dir erwärmen das kommende Jahr! Er soll Dir schenken viele helle Tage ganz ohne Krankheit, keine Frage. Und Dich umschmeicheln an Geist und Seele, dass es Dir an keiner Aufmerksamkeit fehle! Sonnenstrahlen mögen Dich auch begleiten an regnerischen Tagen und zu Winterzeiten. Denn immer lugt einfach irgendwo eine kleine Sonnenstrahlspitze hinter den...

2 Bilder

200 Jahre Theodor Storm

Julia Hubernagel
Julia Hubernagel | Essen-Süd | am 14.09.2017

Burkhard Wegener würdigt auf seiner neuen CD den norddeutschen Autor Theodor Storm, Autor des deutschen Realismus und vielen noch aus der Schule mit dem "Schimmelreiter" oder "Der Stadt" bekannt, würde heute, am 14. September, 200 Jahre alt werden. Liedermacher Burhard Wegener ehrt den Poeten nun mit einer CD, auf der er die schönsten Storm-Gedichte vertont. Seiner nordfriesischen Heimatstadt Husum setzte er ein...

1 Bild

Mein kategorischer Imperativ. Zwei Gedichte zur Auswahl

II Die Herbstzeitlosen sind erblüht. Der Sommer ist schon längst verglüht. Unwetter weit und breit. Sie kommen Schlag auf Schlag. Sicher bist du nirgendwo. Lebe so, als wäre heute dein letzter Tag. Vergeude keine Zeit. II. Die Herbstzeitlosen sind erblüht. Der Sommer ist verglüht. Vergeude keine Zeit. Lebe so, als wäre heute dein letzter Tag.

1 Bild

Li­ter­ai­re Con­cert | Noor & Mike Ro­elofs eine Ver­an­stal­tung im Rah­men von autorschafft

Heiner Heseding
Heiner Heseding | Duisburg | am 25.08.2017

Duisburg: Zum Anker | Li­ter­ai­re Con­cert | Noor & Mike Ro­elofs eine Ver­an­stal­tung im Rah­men von autorschafft Die Nederlandse Kerk an de Ruhr, Familiennamen, die mit „van“ beginnen – Ruhrort kann seine deutsch-niederländischen Wurzel nicht verleugnen. Viele Schifferfamilien sind halb-halb und doch ganz – Ruhrort. Mit einem Abend von Literatur "op Nederlands" wollen wir diese Verbundenheit feiern. Noor Roelofs schrijft proza en...

1 Bild

Schaut einfach mal rein ...

Annerose Bilzer
Annerose Bilzer | Dorsten | am 21.08.2017

Erst ist Montag und ehe man sich versieht ist Freitag! Freitag, der besondere Tag in dieser Woche. Warum? Schaut mal rein ...

Genau so

Barbara Kando
Barbara Kando | Schwelm | am 14.07.2017

Genau so Siehst Du am Horizont den schwachen Lichtstreifen, der das Dunkel verdrängt, lässt die Nacht erbleichen? Siehst Du das zarte Rosa des ersten Sonnenstrahls, das den Himmel hoffnungsfroh bemalt? Siehst Du die Sterne ganz langsam weichen und weißt, ihr Funkeln wird dich morgen wieder erreichen? Siehst Du die Sonne erwachen mit kräftigen Farben, die alles Leben lebendig werden lassen? Genau so, wie...