Naturfotografie

1 Bild

..herzig

Schnappschuss

Bildergalerie zum Thema Naturfotografie
137
70
65
65
22 Bilder

Wenn es im Alltag gerade heiß hergeht wünsche ich dir, dass du immer einen kühlen Kopf bewahrst. 3

Karl-Heinz Hohmann
Karl-Heinz Hohmann | Unna | vor 1 Tag

Massen: Die Wunder der Natur bewusst erleben ... | Ich bemerke, wenn ich mich der Futterquelle der Wespen in unserem Garten näher, dass sie mich akzeptieren. Wichtig ist, keine Hektik verbreiten, ich kann mit meinem Smartphone sogar aus nächster Nähe meine Motive erstellen. Es ist toll diese emsigen Tiere zu beobachten. Mittlerweile haben Sie auch unsere reifen Brombeeren entdeckt. Das Thema möchte ich heute mit diesem Beitrag beenden. Es ist für mich eine Bereicherung...

9 Bilder

Ich bin zwar nicht schön aber fafür treu. 1

Helmut Zitschke
Helmut Zitschke | Essen-Borbeck | vor 2 Tagen

Das Futter hol' ich jeden Tag auf's Neu.

26 Bilder

Stairway to Heaven - dem Himmel so nah: Die Kirche Pax Christi in Krefeld 15

Margot Klütsch
Margot Klütsch | Düsseldorf | vor 3 Tagen

Krefeld: Pax Christi | Keine Kirche wie jede andere: Sie ist leicht zu übersehen, die Kirche Pax Christi in einem Wohngebiet am Glockenspitz in Krefeld-Bockum. 1979 wurde der schlichte rote Klinkerbau des Gemeindezentrums eingeweiht, auf einen Glockenturm aus Kostengründen verzichtet. Von Anfang an öffnete der zuständige Pfarrer Karl Josef Maßen (+2017) den Kirchenraum für zeitgenössische Kunst, die nicht den Glauben illustriert, sondern Fragen...

1 Bild

Welch ein herbstlicher Sommer…. 12

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Duisburg | vor 3 Tagen

Duisburg: Herbstfarben | Schnappschuss

1 Bild

Sommer 2017 4

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | vor 3 Tagen

Koserow: Mohn- und Kornblumenfeld | Schnappschuss

3 Bilder

Frühstück

Alexandra Gerlach
Alexandra Gerlach | Hattingen | vor 4 Tagen

So ist die Natur, wenn Häschen zum Frühstück werden ;-D

Anzeige
Anzeige
3 Bilder

Heute entdeckt: Das Taubenschwänzchen

Alfred Wolff
Alfred Wolff | Düsseldorf | vor 4 Tagen

Ohne die NABU-Handy Insekten-Erkennungsapp hätte ich diesen Falter nicht erkennen können. Einfach fotografieren und bestimmen. Es klappt gut. Danke NABU. Das Taubenschwänzchen (Macroglossum stellatarum), auch Taubenschwanz[1] oder Karpfenschwanz genannt, ist ein Schmetterling (Nachtfalter) aus der Familie der Schwärmer (Sphingidae). Sein deutscher Name leitet sich vom zweigeteilten Haarbüschel am Hinterleibsende ab, das eine...

22 Bilder

Nach dem Regen ist vor dem Regen ..... 8

Fröndenberg/Ruhr: Schröter | Wolkenspiele so sah es gestern Abend kurz nach 21.00 Uhr aus . Es hat sich heute mächtig abgekühlt .

4 Bilder

Nach dem Gewitter... 3

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | vor 5 Tagen

... der Himmel über Lünen

6 Bilder

Die reichen nicht einmal für ein Pöttchen Margarine 8

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Werden | am 08.08.2018

Viele Sonnenblumen sind auf diesem Feld schon vertrocknet, bevor sie eigentlich geblüht haben.

13 Bilder

Genießen und genießen lassen, ohne sich noch sonst jemandem zu schaden, das ist die ganze Moral. 7

Karl-Heinz Hohmann
Karl-Heinz Hohmann | Unna | am 08.08.2018

Unna Massen: Überfall auf Futterstelle | Wir haben uns mit den hungrigen Wespen arrangiert, sie dürfen die Futterstelle der Vögel erobern. So begann die Geschichte .... Somit haben wir ruhe auf unserer Terrasse, täglich einen halben Apfel ist es uns wert. Sie haben mich als Fotografen akzeptiert, ich darf dicht an das Objekt kommen ohne gestochen zu werden. Ich hoffe auch Sie  genießen die kleine Abkühlung.

1 Bild

Flowerart 2

Schnappschuss

1 Bild

Sommerimpression 1

Schnappschuss

19 Bilder

Wespen plündern Futterstelle der Vögel …! 7

Karl-Heinz Hohmann
Karl-Heinz Hohmann | Unna | am 07.08.2018

Ganze Scharen von Wespen machen sich über die Futterstelle her, bisher hatte ich es noch nie so erlebt. Ich denke die Tiere leiden auch sehr unter dieser Hitze. Im Garten haben wir eine Menge Schalen mit Wasser aufgestellt, diese werden auch von den Wespen stark angenommen. Schön wenn man die Natur noch so hautnah erleben kann.

10 Bilder

Es gibt keinen Weg, der nicht irgendwann nach Hause führt. 1

Karl-Heinz Hohmann
Karl-Heinz Hohmann | Unna | am 07.08.2018

Gronau (Westfalen): Wege im Schatten ..... | Ich kann es nur bestätigen, der Weg führte mich direkt an meinen Ausgangspunkt zurück. Was für mich jedoch von größerem Interesse ist, was sind es für Baumgestalten die ich dort entdeckt habe, Könnten es Akazien sein?

1 Bild

.... sieht sie nicht schön aus ???? 6

Fröndenberg/Ruhr: Schröter | Schnappschuss

24 Bilder

Nachtkerzenabend mit Musik und Märchenerzähler …. 1

Karl-Heinz Hohmann
Karl-Heinz Hohmann | Unna | am 07.08.2018

Unna Königsborn: Ein kleines Paradies erleben .....! | Am Freitag, dem 10. August ab 19 Uhr im Kräutergarten der Stadt Unna. Für Häppchen und Schlückchen ist gesorgt! Es laden ein die Kräutergartenpatinnen. Der Kräutergarten befindet sich neben dem Imkerhäuschen in der Nähe der Jugendkunstschule. In dieser kleinen Oase der Stille werden Sie abseits vom Lärm der der Umwelt einen wunderschönen Abend erleben können. Der Duft der Kräuter, und das öffnen der...

1 Bild

Am Wegesrand 4

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | am 07.08.2018

Schnappschuss

1 Bild

Wasser marsch! 4

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Süd | am 06.08.2018

Essen: Grugaturm | Schnappschuss

1 Bild

eine staubige Angelegenheit ......alles wartet auf Regen 6

Fröndenberg/Ruhr: Schröter | Schnappschuss