Regen

1 Bild

Regentropfen 7

Marlies Bluhm
Marlies Bluhm | Düsseldorf | vor 3 Tagen

Schnappschuss

Bildergalerie zum Thema Regen
45
37
33
33
11 Bilder

Auf zur Blumentränke 8

Marlies Bluhm
Marlies Bluhm | Düsseldorf | vor 3 Tagen

Düsseldorf: Schloss Benrath | Der erste Regen nach Wochen hat Bienen, Hummeln, Schmetterlingen und Käfern gefallen. Sie ließen sich das kostbare Nass auf den Blüten im Küchengarten des Schlossparks schmecken.

1 Bild

REGEN-WOLKEN!!!! in ÄCHT´jetzt... 10

ANA´ stasia Tell
ANA´ stasia Tell | Essen-Nord | vor 3 Tagen

Essen: Berliner Platz | Schnappschuss

3 Bilder

Endlich Regen 8

Marlies Bluhm
Marlies Bluhm | Düsseldorf | vor 4 Tagen

Düsseldorf: Schloss Benrath | Heute Nachmittag war ich am Schloss unterwegs. Man sah dem Himmel an, dass er bald seine Schleusen öffnen würde. Endlich gab es wieder Pfützen, die das Schloss und das Cafe spiegeln.

1 Bild

Matschepatsche / fun…. 12

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Duisburg | am 11.08.2018

Schnappschuss

3 Bilder

Himmel wie im Traum.... 4

Frank Heldt
Frank Heldt | Kamen | am 09.08.2018

Kamen: Methler | ...

1 Bild

REGEN - lang ersehnt - ... 27

Regine Hövel
Regine Hövel | Dinslaken | am 09.08.2018

Dinslaken: Mein Garten | Schnappschuss

Anzeige
Anzeige
14 Bilder

Gut beschirmt durch den Donnerstag 1

Klaus Schürmanns
Klaus Schürmanns | Kleve | am 09.08.2018

Kleve: Hagsche Straße | Kennen wir das noch? Schauer und Gewitter begleiten uns den ganzen Donnerstag (9. August 2018) . Die Schwüle ist allerdings geblieben. Mal schauen, ob sich das ändert, wenn am Abend ein kräftiger Wind pustet. Eine Momentaufnahme zeigt: Viele Passanten an der oberen Hagsche Straße in Kleve trotzen dem Regen: Hier die Schirmparade ...

1 Bild

Deutsche Wetterdienst warnt vor Unwetter in Nordrhein-Westfalen am Donnerstagmittag (09.08.)

Manfred Kramer
Manfred Kramer | Dorsten | am 09.08.2018

Zitat; Ab Donnerstagmittag (09.08.) greifen in Verbindung mit einer markanten Kaltfront von Westen teils kräftige Gewitter über. Dabei besteht erhöhte Unwettergefahr! In Verbindung mit Gewittern kann lokal heftiger Starkregen bis 40 l/qm innerhalb kurzer Zeit und Hagel um 3 cm Korndurchmesser auftreten. Außerdem sind Sturmböen bis 100 km/h wahrscheinlich, auch einzelne orkanartige Böen um 110 km/h sind nicht ausgeschlossen....

1 Bild

..endlich Regen

Schnappschuss

1 Bild

Durchlöchert sie!!!! 1

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 05.08.2018

Schnappschuss

1 Bild

Ich war für Dich die verrückte Alte aus Misery 13

Timmy Kampmann
Timmy Kampmann | Wesel | am 02.08.2018

Alle reden über's Wetter. Ich schreibe ihm. Lieber Regen, Du wunderst Dich vielleicht, dass ich Dir nun doch schreibe — nach der ganzen Weile. Weißt Du, mich überrascht es ehrlich gesagt auch ein bisschen. Eigentlich wollte ich stark sein und tapfer dazu, wollte unser Ende nicht durch Aufwühlen alter Gefühle in die Länge ziehen… zumal dieses Ziehen… wie sage ich das… unsere Augen der Realität nur verklebt hätte — Fäden...

1 Bild

So lacht Bochum : Gudruns Hitzewelle - feuchtfröhlich - heute schon gelacht 17

Gudrun Wirbitzky
Gudrun Wirbitzky | Bochum | am 02.08.2018

Bochum: Bei mir zuhause | Endlich Regen …. ach was. 1.) Es regnet in Strömen. Der Fußballplatz ist total überschwemmt. Trotzdem soll das Spiel stattfinden. Vor dem Anpfiff fragt der Kapitän seine Mannschaft : " Sollen wir erst mit der Strömung spielen oder dagegen?" 2.) Sagt der Mann zur Gattin: " Ach Evi gieß doch kurz draußen die Blümchen." "Aber Fritz es regnet doch." "Egal, dann nimm den Schirm mit." 3.) Der empörte...

2 Bilder

Hitze und Trockenheit in der Lippe-Region: Juli 2018 liegt nah am Rekordwert von 1983

Anja Jungvogel
Anja Jungvogel | Kamen | am 30.07.2018

Im Stadtspiegel-Gebiet war der Juli 2018 einer der trockensten Juli-Monate seit Beginn der Niederschlagsaufzeichnung im Jahr 1891. Der diesjährige Monat steht bei den durchschnittlichen Regenmengen an viertletzter Stelle. Laut einer Messung des Lippeverbandes gab es in der Region  lediglich Niederschläge von 24,5 mm, das sind 24,5 Liter Regen pro Quadratmeter und entspricht rund 30 Prozent des langjährigen Juli-Mittelwertes...

1 Bild

Es regnet! 5

Klaus Neumann
Klaus Neumann | Kleve | am 28.07.2018

Schnappschuss

1 Bild

Endlich etwas Abkühlung! 15

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Duisburg | am 25.07.2018

Duisburg: Regenschauer | Schnappschuss

1 Bild

Es hat in Wedau kurz geregnet(19 Uhr)

Frank Usche
Frank Usche | Duisburg | am 21.07.2018

Schnappschuss

9 Bilder

Deutschland trocknet aus - ErsteTalsperre ist leer! 14

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Breckerfeld | am 19.07.2018

Breckerfeld: Glörtalsperre | Während die Deutschen noch ihre braunen Rasenflächen wässern und ihre geliebten Autos waschen, trocknen die Talsperren im Sauerland aus. Auch die durstigen Wälder rund um die Talsperren stöhnen auf. Aber Spaß beiseite, die Staumauer der Glörtalsperre, zwischen Breckerfeld und Schalksmühle, wird zur Zeit saniert. Im Spätherbst wird das Staubecken wohl wieder gefüllt sein vorausgesetzt, es regnet mal wieder.

1 Bild

Regen ist nicht in Sicht 12

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 16.07.2018

Schnappschuss

1 Bild

Es hat geregnet (7mm) 5

Schnappschuss

1 Bild

Rasensprenger von einem Golfplatz gestohlen

Neukirchen-Vluyn: Golfclub Op de Niep | Da wollte wohl jemand nicht auf den Regen von "oben" warten. Zwischen Montag, 16 Uhr, und Dienstag, 4 Uhr, haben Unbekannte zwei Strandregner von der Rasenfläche des Golfplatzes Op de Niep am Bergschenweg in Neukirchen-Vluyn mitgehen lassen. Die beiden "Regner" waren an den Löchern 1 und 3 der Anlage aufgestellt und von der Straße aus zu sehen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 02845/30920.

5 Bilder

Ist schon wieder Herbst?!? 8

Frank Heldt
Frank Heldt | Lünen | am 07.07.2018

Lünen: Natur | An meinem Lieblingsplatz, wo ich gerne Schmetterlinge Spinnen und Kleinzeugs fotografiere, war ich etwas schockiert. Denn, die Trockenheit hat hat fast alles vertrieben. Keine Bläulinge, keine Wespenspinnen und so weiter. Nur vertrocknetes Gras und Wildwuchs. Selbst die Bäume nehmen im "Juli" schon Herbstfarben an.

1 Bild

Beethoven als Regenmacher 

Der Bedeutung von Zeilenenden wird viel zu wenig Beachtung geschenkt. Man nimmt sie eher als notgedrungene Zwischenstopps wahr, die aus der Begrenztheit einer Buchseite resultieren. Gute Vorleser versuchen sie vergessen zu machen, indem sie blitzschnell zur nächsten springen. Ich hingegen liebe Zeilenenden. Sie sind der eigentliche Motor, der die Aufmerksamkeit in Gang hält. Man merkt es sofort, wenn man versucht, einen...