Rumeln Kaldenhausen

3 Bilder

MSV-Fanclub Ruka'ner Zebras aus Rumeln-Kaldenhausen feiert Mini-Jubiläum

Lokalkompass Duisburg
Lokalkompass Duisburg | Duisburg | am 13.09.2018

Der MSV Duisburg hat 100 Fanclubs – einer davon kommt aus Rumeln-Kaldenhausen  Die Stimmung ist locker, lässig, lustig. Die RuKa'ner Zebras sind schon etwas Besonderes. In der urigen Sportkneipe „Zum Holländer“ des niederländischen Gastwirts Albert „Appi“ Menting ist das Zebra-Logo allgegenwärtig. An der Wand, auf den Plakaten und den T-Shirts. Mittlerweile 32 Männer und Frauen zählt der familiäre MSV-Fanclub, der vor fünf...

3 Bilder

Ordentlich was los im Vier-Sterne-Insektenhotel: Beim ASV „Gut Biss“ Rumeln-Kaldenhausen wird Naturschutz großgeschrieben

Lokalkompass Duisburg
Lokalkompass Duisburg | Duisburg | am 07.09.2018

Die „Herberge am Mühlenbergsee“ in Rumeln. In dem Hotel geht es zu wie in einem gut besuchten Freizeitpark. Immer ist was los. Hier stellt eine flotte Wildbiene ihren Koffer ab, Vorfreude aufs trockene Altholz, ein Bohrloch lockt als Loggia. Wenig später checken ein sexy Marienkäfer und eine betagte Florfliege ein, ihre Zimmer sind Zapfen, von denen sich die Kiefer, so will es der Zyklus, beizeiten getrennt hat. Doch es...

9 Bilder

Teddy Technik & Effekthascher…. 11

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Duisburg | am 02.09.2018

Duisburg: Sommerfest Runder Tisch | ….eine siebenköpfige Rock´n Roll-Band, die Rock‘n Roll-Songs/Evergreens der 50-er und 60-er Jahre spielt und in diesem Jahr ihr 40jähriges Bestehen feiert, begeisterte am 1. Sept. ihr Publikum beim 20. Sommerfest vom „Runden Tisch“ in Rumeln-Kaldenhausen. Das vom „Runden Tisch“ (Bürgerverein/Werbering) ausgerichtete Sommerfest findet schon seit etlichen Jahren auf dem Gelände der Baumschule Moldenhauer auf dem Sittardweg in...

1 Bild

Duisburg: Keine Blaualgen mehr im Toeppersee und Binsenteich

Lokalkompass Duisburg
Lokalkompass Duisburg | Duisburg | am 21.08.2018

Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg haben am heutigen Dienstag, 21. August, Entwarnung gegeben. Es besteht keine Gefahr mehr durch Blaualgen im Toeppersee und im Binsenteich.  Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg haben bei einer Kontrolle festgestellt, dass keine Blaualgen mehr im Toeppersee in Rheinhausen und im Binsenteich in Rumeln-Kaldenhausen vorhanden sind. Das warme Wetter hatte vor allem dem Binsenteich Probleme...

1 Bild

Rumelner Bienen laden ein: Bienenmuseum veranstaltet Tag der Offenen Tür am 5. August

Lokalkompass Duisburg
Lokalkompass Duisburg | Duisburg | am 27.07.2018

Duisburg: Bienenmuseum | Vize Wolfgang Neiß setzt sich hin, schaut entspannt auf einen Stapel dunkler Kisten. Hinter ihm steht Vorsitzender Michael Vedder. Um sie herum summt es. Hundertfach. Keine Spur von Hektik, weder bei den Männern, noch bei den Hautflüglern. Die Kisten sind sogenannte Magazin-Beuten, in denen sich Bienenstöcke befinden. Wo wir uns befinden? Klar doch, wir sind in Rumeln-Kaldenhausen, im bundesweit (!) fast einzigartigen...

2 Bilder

Türstöcke „wie gemalt“! Das Zechen-Tagebuch – So entsteht ein Bergbau-Gedenken in Rumeln-Kaldenhausen und Bergheim

Lokalkompass Duisburg
Lokalkompass Duisburg | Duisburg | am 29.06.2018

Wir wissen nicht, in welchem Jahr und wo ein Bergmann erstmals einen „Deutschen Türstock“ zum Ausbauen gefertigt hat! „Deutscher Türstock“? Nun, der Ausbau im Bergbau bedeutete immer auch das Abstützen und Sichern des Grubengebäudes mit Stempeln und einer „Kappe“ (Querholz oben), das ist ein Türstock. Von Ferdi Seidelt Man unterscheidet zwischen einem Deutschen und einem Polnischen/Schlesischen Türstock, wobei der...

4 Bilder

Rumeln-Kaldenhausen und Bergheim: Ein Bergbau-Denkmal erfindet sich neu

Lokalkompass Duisburg
Lokalkompass Duisburg | Duisburg | am 04.05.2018

Am Donnerstag, 26. April, dürften sich etliche Passanten die Augen gerieben haben. Auf einmal war es weg, das Bergheimer Bergbau-Denkmal an der Schauen-, Ecke Hochstraße. Das unter der Trägerschaft des „Freundeskreises Lebendige Grafschaft“ stehende Kumpel-Gedenken erinnerte seit dem 1. September 1989 mit zwei Förderwagen an knapp 64 Jahre Bergbau - von 1910 bis 1973 wurden in Rheinhausen rund 64 Millionen Tonnen...

Anzeige
Anzeige
4 Bilder

Außergewöhnliche Oster-Sause: Eiersuche, Osterangeln und Osterfeuer in Rumeln-Kaldenhausen

Lokalkompass Duisburg
Lokalkompass Duisburg | Duisburg | am 30.03.2018

Seit einigen Jahren ist das Ostereiersuchen des Fördervereins des Löschzuges Rumeln-Kaldenhausen der Freiwilligen Feuerwehr Duisburg einer der Höhepunkte rund um Ostern. Die Gedächtnisfeier der Auferstehung Jesu Christi beginnt in den Gottesdiensten der Kirchen, um dann ihre weltliche Fortsetzung am Gerätehaus zu finden. Da in diesem Jahr die Freiwillige Feuerwehr Rumeln-Kaldenhausen stolz auf ihr 95-jähriges Bestehen...

3 Bilder

Erstes Heimat-Café ein voller Erfolg - jetzt gibt es einen Zusatztermin! 1

Lokalkompass Duisburg
Lokalkompass Duisburg | Duisburg | am 08.03.2018

Die Resonanz war überwältigend. So umwerfend, dass spontan ein Zusatztermin für Montag, 12. März, 15 Uhr, anberaumt werden musste. In der Tat war das erste Heimat-Café im Kulturspielhaus, Dorfstraße 19a, ein toller Erfolg, über 100 Rumeln-Kaldenhausen-Freunde wollten dabei sein.  Das Konzept von Ideengeber Runder Tisch Rumeln-Kaldenhausen: In regelmäßigen Abständen „beackert“ Ortshistoriker Heinz Billen ein Thema. Zum...

3 Bilder

700 Bürger demonstrieren für eine Behelfsbrücke an der Cölve-Brücke

Lokalkompass Duisburg
Lokalkompass Duisburg | Duisburg | am 08.03.2018

Duisburg: Cölve-Brücke | 700 Demonstranten, 8.000 Unterschriften: Bürger kämpfen für Cölve-Brücke Aktivistin Doris Goebel verlangte sich und dem Megaphon alles ab. „Die Cölve-Brücke, die muss her; sonst gibt es bald kein Bergheim mehr!“, skandierte sie immer und immer wieder. Und das mit durchschlagendem Erfolg. Laut wie damals beim Arbeitskampf Krupp zogen 600 Menschen ab Cölve-Brücke und in einer großen Schleife ums Oberfeld herum Richtung...

1 Bild

Jetzt geht es auf die Straße! Demo am 7. März für die Wiederherstellung der Cölve-Brücke

Lokalkompass Duisburg
Lokalkompass Duisburg | Duisburg | am 06.03.2018

Ein klein wenig erinnerte die Stimmung an die Krupp'sche Kampfbereitschaft 1988. Das dritte Treffen der Interessengemeinschaft „Cölve-Brücke jetzt!“ im kleinen Gemeindesaal der Evangelischen Friedenskirchengemeinde ließ an Deutlichkeit nichts zu wünschen übrig. Sprecherin Doris Goebel vor knapp 40 Kaufleuten und Bürgern: „Bevor unser Anliegen in Vergessenheit gerät, gehen wir jetzt auf die Straße!“ Treffpunkt für eine...

2 Bilder

Immer besser – Kultur pur aus Rumeln! Erbauendes in historischen Mauern - und das fast im Wochentakt

Lokalkompass Duisburg
Lokalkompass Duisburg | Duisburg | am 24.02.2018

1997 hatte es sich der „Kulturtreff Alte Dorfschule Rumeln“ mit ihren Protagonisten Delia Rosenberger-Pügner, Ingo Pügner und Peter Lufen zur Aufgabe gemacht, mit Comedy, Lesungen, Shows und Konzerten das Kulturangebot im Duisburger Westen aufrecht zu erhalten. Veranstaltungsstätte war der Vortragssaal im alten Lehrerhaus, hin und wieder ging das Trio auch auf Reisen. Die Darbietungen kamen vergleichbar gut an wie die...

2 Bilder

Neues Heimat-Café mit Heinz Billen: Thema sind die äußeren und inneren Grenzen von Rumeln-Kaldenhausen

Lokalkompass Duisburg
Lokalkompass Duisburg | Duisburg | am 24.02.2018

Rumeln-Kaldenhausen ist ein spannender Ort. Insbesondere der Blick in die Vergangenheit hat viele Facetten. Große Verdienste bei der Aufarbeitung der Gemeinde-Geschichte haben der Rumelner Peter Wey (†) und der Kaldenhausener Heinz Billen. Doch wenn heute auch viel fundiertes Wissen über die Werdung von Rumeln (ab 898 n. Chr.) und Kaldenhausen (ab 1183 n. Chr.) zur Verfügung steht, gibt es noch etliche historische Schätze,...

2 Bilder

Erfolgreicher Kampf – Kanal-TÜV ade! Rumelner Bewohner atmen auf – „Wasserschutzgebiet Rumeln nicht mehr erforderlich“

Lokalkompass Duisburg
Lokalkompass Duisburg | Duisburg | am 24.02.2018

Die Stadt macht es in ihrem internen Briefverkehr Ende Januar kurz und bündig: „Die Bezirksregierung Düsseldorf beabsichtigt, die Ordnungsbehördliche Verordnung zur Festsetzung eines Wasserschutzgebietes für das Einzugsgebiet der Wassergewinnungsanlage Rumeln WG III der Stadtwerke Duisburg vom 13. Mai 1977 aufzuheben.“ Deshalb erbitte Düsseldorf eine Stellungnahme. Schon präziser liest sich das diesbezügliche Schreiben...

3 Bilder

Alle Kraft voraus für die Lebensretter! Neues Einsatzfahrzeug der DLRG Reinhausen dank großangelegter Sammelaktion

Lokalkompass Duisburg
Lokalkompass Duisburg | Duisburg | am 02.02.2018

Duisburg: Dorfstraße | Die Idee, für ein neues Einsatzfahrzeug eine großangelegte Sammelaktion zu initiieren, hatte die DLRG Rheinhausen vor gut zwei Jahren, im Dezember 2015. Heute ist sie „die“ Erfolgsstory, denn das kühne Ziel, 45.000 Euro zusammenzutragen, ist erreicht, ja sogar übersprungen worden. Dazu beigetragen haben auch Mitglieder des Runden Tisches Rumeln-Kaldenhausen. So knackte Werbetechnik Wens durch seinen Tausender vor einem...

2 Bilder

Händler kämpfen für die Cölve-Brücke

Andreas F. Becker
Andreas F. Becker | Duisburg | am 19.01.2018

„Es gibt seit Juli 2017 Tag für Tag Chaos!" von Ferdi Seidelt Kämpfen, kämpfen, kämpfen! Mit klaren und deutlichen Worten formierten sich jetzt etwa 35 Kaufleute zu einer Streitmacht der besonderen Art. Im Mittelpunkt der interkommunalen Versammlung, die jetzt in der Bergheimer Gaststätte „Poseidon“ stattfand und Händler „beidseits der Cölve“, also Bergheimer und Schwafheimer, zusammenbrachte, stand die seit einem...

3 Bilder

Rumeln-Kaldenhausen erinnert sich: Kleines ortsgeschichtliches „Open-Air-Museum“ geplant

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | am 01.09.2017

Duisburg: Altes Rathaus Rumeln-Kaldenhausen | Wenn Gutes zu Gutem kommt: Eine eher schmucklose Wiese wird bald „die“ historische Visitenkarte eines ganzen Ortes sein. Gemeint ist die Grünfläche vor dem ehemaligen Rathaus Rumeln-Kaldenhausen - hier bietet die Evangelische Altenhilfe Duisburg (EAHD) seit 2006 ein innovatives Hausgemeinschaftskonzept für Senioren an. Auf dem Areal davor hatte der Runde Tisch Rumeln-Kaldenhausen im vergangenen Jahr für Aufsehen gesorgt –...

1 Bild

Streit beim Gassi gehen - Mann in Rumeln-Kaldenhausen mit Messer verletzt

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | am 31.07.2017

Beim Spazierengehen ist es am Sonntagmorgen, 30. Juli, um 9.30 Uhr in einer Grünanlage auf der Moerser Straße zum Streit zwischen zwei Hundebesitzern gekommen. Im Verlaufe der Auseinandersetzung, die sich um die Hunde drehte, kam zu Handgreiflichkeiten. Dabei soll ein Mann einer Frau zunächst mit der flachen Hand ins Gesicht geschlagen haben. Deren Mann ging dazwischen und schubste den 71-Jährigen, der wiederum mit einem...

2 Bilder

Tierische Polizeieinsätze: herumirrende Schildkröte und Entenfamilie gerettet

Lokalkompass Duisburg
Lokalkompass Duisburg | Duisburg | am 31.05.2017

Die Polizei ist am Dienstagmittag, 30. Mai, gegen 11.45 Uhr, nach Rumeln-Kaldenhausen gerufen worden, da dort eine Schildkröte auf der Straße herumirrte. Eine Autofahrerin unterstützte die Polizisten bei ihrer tierischen Rettungsaktion und spendete für den Transport der Schildkröte eine Einkaufstasche. So konnte das Tier sicher zur Tierklinik gebracht werden. Ob die Rotwangenwasserschildkröte ausgebüxt oder am nahen...

4 Bilder

Tempobolzer aus Zimmer 11: Helmut Wegner, letzter Gemeindedirektor von Rumeln-Kaldenhausen, wird am Sonntag 80 Jahre

Lokalkompass Duisburg
Lokalkompass Duisburg | Duisburg | am 06.05.2017

Duisburg: Altes Rathaus Rumeln-Kaldenhausen | Die Macher- und Macht-Zentrale ist im Obergeschoss: Zimmer 10 der Sitzungssaal des Gemeinderates, Zimmer 11 der Gemeindedirektor. Der Bürgermeister residiert im Erdgeschoss, inmitten der Publikumsämter, symbolträchtig in Zimmer 1. Die meisten PS indes schnauben in der Stube mit der Doppel-1! Hier arbeitet bis zur Kommunalen Neuordnung am 31. Dezember 1974 Helmut Wegner, der letzte Gemeindedirektor der schmucken...

10 Bilder

Impressionen vom Weihnachtsmarkt in Rumeln-Kaldenhausen

Florian Boos
Florian Boos | Duisburg | am 05.12.2016

Duisburg: Evangelische Kirche Rumeln | Zum nunmehr 17. Weihnachtsmarkt luden der Runde Tisch (RT) Rumeln-Kaldenhausen und die Evangelische Kirchengemeinde Jung und Alt herzlich ein. Ort des Geschehens waren das Außengelände, die Kirche und das Gemeindezentrum an der Friedhofallee. Von Freitag bis Sonntag wurde den Besuchern ein buntes Programm mit einigen musikalischen Highlights geboten. Fotograf Frank Preuß besuchte den Weihnachtsmarkt in...

18 Bilder

Runder Tisch Rumeln-Kaldenhausen - Sommerfest mit Anja Lerch

Hannes Kirchner
Hannes Kirchner | Duisburg | am 04.09.2016

Der Runde Tisch feierte das 18. Sommerfest auf dem Gelände der Baumschule Moldenhauer. Mit von der Partie war auch Stargast Anja Lerch, sie rockte die Hütte und viele Zuschauer stimmten begeistert mit ein. Fotos: Hannes Kirchner

Politik trifft Mensch - Maifest am Tag der Arbeit in Rumeln Kaldenhausen

Frank Schwalfenberg
Frank Schwalfenberg | Duisburg | am 25.04.2016

Duisburg: AWO RuKa | Am ersten Mai heißt es für die SPD in Rumeln-Kaldenhausen wieder: „Jetzt wird wieder in die Hände gespuckt, ran an die Arbeit!“. Ab 11 Uhr startet die traditionelle Maifeier in den Räumen der AWO in der Kapellener Str. 24 a. Getränke, Grill und viele Überraschungen erwarten die Gäste. Die Vorstandsmitglieder des Ortsvereins kümmern sich um das Wohlbefinden. Nicht nur Feier, sondern auch Diskussionen über das Miteinander...

3 Bilder

St. Klara Rumeln-Kaldenhausen

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 04.02.2015

Diese Fotos hier zeigen die katholische Kirche St. Klara in Rumeln Kaldenhausen.

1 Bild

Seidelt (CDU) zur AEG-Halle: „Ist das IMD ein Tollhaus?“

Harald Landgraf
Harald Landgraf | Duisburg | am 20.09.2011

„Jetzt reicht es aber“, schreibt Ferdi Seidelt, Vorsitzender der CDU-Fraktion im Bezirk Rheinhausen, in einem Brandbrief. „Das, was das Immobilien-Management Duisburg abliefert, ist nicht mehr hinzunehmen! Nicht nur, dass zum Beispiel in den Rheinhauser Kindergärten Gluckstraße und Rückertstraße terminlich zugesagte Baumaßnahmen um Monate verschoben werden, dort komplexe personelle, pädagogische und organisatorische...