Rundgang

Führung zu den Häusern der Gebrüder Ludwigs

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Hagen | vor 22 Stunden, 44 Minuten

Am Mittwoch, 22. August, findet um 16 Uhr eine öffentliche Führung zu den Häusern der Gebrüder Ludwigs statt. Zwischen 1909 und 1938 verwirklichten die Gebrüder Ludwigs eine ganze Reihe unterschiedlicher Bauten im Hagener Stadtraum. Dabei setzten sie sie intensiv mit dem „Neuen Stil“, wie ihn Karl Ernst Osthaus zum Teil in Hagen etablieren konnte, auseinander. Einflüsse des Jugendstils und der ästhetischen...

1 Bild

Spaziergang mit Robert Welzel

Frank Blum
Frank Blum | Essen-West | am 13.08.2018

"Aufbruch zum Jugendstil - Der Frohnhauser Norden" - diesen Titel trägt ein Stadtteilspaziergang mit Heimatforscher Robert Welzel im Rahmen des Kurses "Fundstücke im Essener Westen" der Volkshochschule. Treffpunkt ist am Freitag, 21. September, 17 Uhr der Genossenschaftsplatz. Die Teilnahme ist kostenlos. Robert Welzel erklärt: "Insgesamt sind in Essen weit über 3.000 Gebäude dem Einfluss des internationalen Jugendstils...

Historischer Rundgang - Kloster Oelinghausen - Freundeskreis lädt ein

Kreis. Der Freundeskreis des Klosters Oelinghausen in Arnsberg-Holzen lädt am Sonntag, 29. Juli, zu einem historischen Rundgang vom ehemaligen Klostergut über das alte Klostergelände in die mittelalterliche Klosterkirche Oelinghausen ein. Die von Antonius Fricke geleitete, offene Führung beginnt um 15 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Gasthof Danne. Im ersten Teil geht es um die geschichtsträchtige Umgebung des Klosters und den...

1 Bild

Bochum für Leckerschmecker - Kulinarische Entdeckungsreise durch die Bochumer Innenstadt

Bettina Kersting
Bettina Kersting | Bochum | am 28.05.2018

Bochum: Bochum Touristinfo | Eine schmackhafte Einstimmung auf das Wochenende bietet Bochum Marketing am Samstag, 2. Juni 2018, von 11 bis 13.30 Uhr beim Kulinarischen Stadtrundgang „Gezz iss dich watt“. Hier können die Teilnehmer typische Bochumer Spezialitäten probieren wie die legendäre Currywurst und das Fiege Pils. Nebenher gibt es Geschichte und Geschichten zu Bochum. Treffpunkt ist vor der Bochum Touristinfo in der Huestraße 9. Tickets sind...

1 Bild

Bottrops grüne Visitenkarte kennenlernen

Bettina Meirose
Bettina Meirose | Bottrop | am 08.05.2018

Weil das städtische Grün nicht nur die Visitenkarte einer Stadt, sondern auch ein wesentlicher Bestandteil auf dem Weg zu einer modernen und nachhaltigen Stadtentwicklung ist, hat die städtische Pressestelle das Buch "grünschwarzgrün" herausgegeben, das erstmals eine Bestandsaufnahme und Präsentation des Bottroper Grüns ist. Vor diesem Hintergrund lädt das Citypastoralteam von St. Cyriakus im Rahmen der Reihe "Mittelpunkt...

19 Bilder

Spaziergang durch Bad Sassendorf 6

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | am 13.04.2018

Bad Sassendorf: Mitte | Seit 1975 ist Bad Sassendorf ein staatlich anerkanntes Moor- und Heilbad. Urkundlich erwähnt wurde Sassendorf bereits zwischen 1169 und 1179 anlässlich der Schenkung verschiedener Güter durch den Kölner Erzbischof Philipp I. von Heinsberg an das Kloster St. Walburgis zu Soest. Darunter befand sich auch ein Salzhaus in Sappendorf, was auf eine erheblich frühere Besiedlung und Salzgewinnung hinweist. Etwa 1852 wurden...

1 Bild

Abstieg in die Unterwelt - Abwechslungsreiche Führung auf dem Gelände der Jahrhunderthalle Bochum 1

Bettina Kersting
Bettina Kersting | Bochum | am 20.03.2018

Bochum: Besucherzentrum im PumpenHaus neben der Jahrhunderthalle | Einblicke in die Jahrhunderthalle „unter Tage“ bietet die Führung „Unterwelt plus Westpark“ am Sonntag, 25. März 2018, von 14.30 bis etwa 16 Uhr. Die Versorgungsschächte unter der Erde waren früher Teil eines weit verzweigten Systems, das externe Produktionsstätten in ganz Bochum miteinander verband. Ergänzend dazu wird „über Tage“ der Westpark gezeigt, der im Rahmen der IBA Emscherpark 1999 eröffnet wurde und ein gelungenes...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Sich einfühlen und einander respektvoll begegnen – „Together in Essen“ lädt zum ersten Anti-Rassistischen Stadtrundgang in Essen im März 2018

Nina Hensch
Nina Hensch | Essen-Süd | am 15.03.2018

Essen, den 08.03.18 – Am 17.03.18 veranstaltet „Together in Essen“ (TiE) – inspiriert von der Don Bosco Aktionsgruppe e.V. – erstmalig einen Anti-Rassistischen Stadtrundgang in der Essener Innenstadt. Ziel ist es, dass die TeilnehmerInnen rassistische Äußerungen im Alltag einfacher erkennen und den Alltag von Asylsuchenden besser verstehen können. Weiteres Ziel ist die Förderung friedlichen Miteinanders zwischen afrikanischen...

16 Bilder

Fortschritte auf der Großbaustelle wecken Vorfreude

Von RuhrText Beim Ortsbesuch des „StadtQuartiers Schlossstraße“ benötigte Oberbürgermeister Ulrich Scholten noch viel Fantasie, um sich vorzustellen, wie das derzeit prominenteste Bauprojekt in der Innenstadt auf dem ehemaligen Kaufhof-Gelände nach Fertigstellung wohl aussehen werde. Die noch grauen Gebäude wirken klobig, im Inneren sind die Räumlichkeiten dunkel und etwas beengend. Immerhin sind die ersten Fenster schon...

Stolpersteine mit Lebensgeschichten

Friederun Göllner
Friederun Göllner | Schwerte | am 29.01.2018

Zu einem Rundgang zu den Schwerter Stolpersteinen lädt der Bürgermeisterkandidat Dimitrios Axourgos (SPD) ein. 50 Stolpersteine hat die Stadt Schwerte in ihre Bürgersteige eingelassen. Auf ihnen wird namentlich an ermordete Opfer des Nationalsozialismus erinnert. Bei dem Rundgang mit dabei ist Frau Becker-Haggeney. Sie wird unterwegs die jeweiligen Lebensgeschichten der NS-Opfer vorstellen. Treffpunkt für den Rundgang...

1 Bild

Nachtwächterrundgänge mit Westfälischem Abendbrot

Karin Janowitz
Karin Janowitz | Dorsten | am 24.01.2018

Altstadt. Die stadtinfo Dorsten freut sich, zwei neue Termine für Nachtwächterrundgänge mit Abendschmaus bekanntzugeben. Nach dem 90-minütigen Rundgang durch die Altstadt wird im Alten Rathaus ein original „Westfälisches Abendbrot“ der Firma Bellendorf serviert. Die Touren kosten weiterhin 19,50 Euro pro Person inklusive Essen. Nur Getränke sind zu bezahlen. Die stadtinfo lädt zu Anmeldungen ein, und bittet auch alle...

1 Bild

Drei Teiche: ein Rundgang - „Naturschutz und Bürgerbelange noch besser ausbalancieren“

Nicole Martin
Nicole Martin | Witten | am 23.01.2018

Mit eigenen Augen haben sich drei Ratsmitglieder der SPD jetzt auf dem renaturierten Gelände der Drei Teiche angesehen, woran sich die Verärgerung etlicher Nutzer an der noch gar nicht vollendeten Neugestaltung festmacht. Robert Beckmann, Susanne Bergstein und Klaus Wiegand hatten Bürger sowie die Stadtverwaltung eingeladen, vor Ort Erläuterungen und Kritik vorzubringen. Ihr gemeinsames Fazit: „Die Verwaltung muss sich...

58 Bilder

49. Messe "boot" in Düsseldorf: Morgen geht's los 2

Düsseldorf: Messe Düsseldorf | Die Ruhe nach dem Sturm "Friederike" am Donnerstag trifft für das Team der Messe "boot" sicherlich nicht zu. In den Düsseldorfer Messehallen ist keinesfalls von der Ruhe vor dem Sturm die Rede. Hier wird derzeit noch fleißig gehämmert, gebohrt und gestrichen, Teppiche verlegt und alles fein heraus geputzt für die größte Wassersportmesse der Welt, die boot Düsseldorf 2018. Morgen früh muss alles stehen. Der Lokalkompass durfte...

12 Bilder

Soest in der Dämmerung 15

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | am 13.01.2018

Soest: Altstadt | Soest hat über 600 eingetragene Baudenkmäler. Diese sind in der Denkmalliste der Stadt erfasst. Als ich vor Weihnachten in der Stadt war, bin ich durch einige der kleinen Gässchen geschlendert und habe mir die schönen Fachwerkhäuser angesehen. Um einen wirklichen Eindruck von den Kirchen, Stadtadelshäusern und der Altstadt zu bekommen, muss man viel mehr Zeit einplanen. So muss ich wohl doch noch einmal hinfahren.

4 Bilder

„Wir sind in Werden zuhause“

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Essen-Werden | am 28.11.2017

Edeka-Center Diekmann an der Velberter Straße eröffnet am 18. Januar 2018 Wenn Anfang 2018 das neue Edeka-Center der Familie Diekmann an der Velberter Straße an den Start geht, ist die aktuelle Versorgungslücke in Werden wieder geschlossen. Dann können die Kunden auf mehr als einem halben Hektar Gesamtfläche einkaufen und parken. Der Edeka-Frischemarkt Diekmann wird davon rund 2200 Quadratmeter Verkaufsfläche einnehmen,...

3 Bilder

Delfter Blau kam aus dem Hespertal

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Essen-Werden | am 08.11.2017

Der zweite Abschnitt des Historischen Pfades Werden-Land bietet überraschende Ein- und Ausblicke Einige Mitwanderer kommen sogar aus Borbeck und Steele. Die 30-köpfige Wanderschar wird in knapp zwei Stunden viel erfahren über Heidhausen und herrliche Ausblicke genießen dürfen. Eine erste Wanderung führte bereits vom Treidelplatz am Ruhrufer in die Höhe, immer den Klemensborn hinauf, über die Barkhovenallee ging es mit...

1 Bild

Nach 30 Jahren: Rundgang durch die alte "Penne"

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Hagen | am 06.10.2017

Der Abiturjahrgang 1987 des Christian-Rohlfs-Gymnasiums traf sich wie alle fünf Jahre zum Feiern. Diesmal erschienen 33 Schüler sowie die ehemaligen Lehrer Siegfried Lenz und Udo Wittenbrock im Hasper Hammer. Als kleines Highlight gab es vor dem Essen einen Rundgang durch die alte “ Penne “.

Frauen in Berka - Ein Rundgang auf den Spuren bedeutender Rheinbergerinnen

Diana Schrader
Diana Schrader | Rheinberg | am 18.09.2017

Rheinberg: Innenstadt | Von Hexen, Hebammen und Bierbrauerinnen ebenso von Klosterfrauen und Geschäftsfrauen, angesehenen Bürgerfrauen und ihren Dienstmädchen erzählen die Autorin Anja Rupprecht und die Stadtarchivarin Sabine Sweetsir auf einem interessanten und informativen Rundgang durch die Rheinberger Innenstadt. Am Samstag, den 30.09.2017, ist Treffpunkt um 14.00 Uhr vor dem Eingang des Alten Rathauses, Großer Markt 1. Unterstützt und...

Herbstliche Reise in die Kräuterwelt

Diana Schrader
Diana Schrader | Rheinberg | am 18.09.2017

Rheinberg: Orsoy | Immer mehr Frauen wünschen sich einen ganzheitlichen, gesunden Lebensstil. Pflanzen aus der heimischen Region bieten seit Urzeiten Hilfe und Unterstützung gegen Beschwerden und Krankheiten aller Art. Doch das Wissen über die heilende Wirkung so mancher Gräser am Wegesrand ist leider über die Generationen hinweg in Vergessenheit geraten. Unsere Kräuterführung am Sonntag, 08.10.2017, beginnt um 11.00 Uhr in den Orsoyer...

69 Bilder

Xanten - mehr als Römer, Dom und Siegfried 2

Knut-Olaf Müller
Knut-Olaf Müller | Xanten | am 07.09.2017

Xanten: Markt | Wer von Xanten hört, wird häufig zuerst an die verfallene Colonia Ulpia Traiana, den das Stadtbild dominierenden Dom St. Viktor und die Nibelungen mit dem gemeuchelten Drachentöter Siegfried denken. Doch ein Spaziergang durch die Innenstadt offenbart noch viel mehr und überraschende Sehenswürdigkeiten. Ausgesprochen hilfreich ist dabei der von der Toursitik Information Xanten herausgegeben historische Stadtführer, dem auch...

5 Bilder

Bestandsaufnahme des Spielplatzvereins Scharnhorst: In Lanstrop besteht dringender Handlungsbedarf

Ralf K. Braun
Ralf K. Braun | Dortmund-Nord | am 25.08.2017

Dortmund: Lanstrop | Spielplätze wurden weggespart, noch vorhandene sind oft ungepflegt, Spiel- und Sportgeräte defekt oder abgebaut. Keinen wirklich positiven Gesamteindruck bekam der Spielplatzverein Scharnhorst jetzt bei seiner Bestandsaufnahme in Lanstrop. Alljährlich nehmen die Mitglieder des von Ratsvertreter Rüdiger Schmidt geleiteten Spielplatzvereins Scharnhorst gemeinsam mit interessierten Bürgern jeweils einen Stadtteil im Bezirk...

1 Bild

Abstieg in die Unterwelt - Abwechslungsreiche Führung auf dem Gelände der Jahrhunderthalle Bochum

Bettina Kersting
Bettina Kersting | Bochum | am 14.08.2017

Bochum: Besucherzentrum im PumpenHaus neben der Jahrhunderthalle | Einblicke in die Jahrhunderthalle „unter Tage“ bietet die Führung „Unterwelt plus Westpark“ am Sonntag, 20. August 2017, von 14.30 bis etwa 16 Uhr. Die Versorgungsschächte unter der Erde waren früher Teil eines weit verzweigten Systems, das externe Produktionsstätten in ganz Bochum miteinander verband. Ergänzend dazu wird „über Tage“ der Westpark gezeigt, der im Rahmen der IBA Emscherpark 1999 eröffnet wurde und ein...

30 Bilder

Linz, die bunte Stadt am Rhein 14

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Duisburg | am 11.08.2017

Linz, 878 das erste Mal urkundlich erwähnt, ist einer der meistbesuchten und beliebtesten Orte am Mittelrhein. Ich möchte euch heute einmal zu einem virtuellen Rundgang durch die Linzer Altstadt einladen. Das Wetter ist zwar nicht sooo rosig, aber es bleibt wenigstes trocken. Wir starten unsere Runde am Burgplatz, der von historischen Fachwerkhäusern umgeben ist, schlendern durch die Gassen und erreichen nach wenigen Minuten...

1 Bild

Dr. Joachim Harnecker berichtet Neues aus dem APX

Christoph Pries
Christoph Pries | Xanten | am 10.08.2017

Xanten: Archäologischer Park Xanten | Xanten. Am Dienstag, 15. August,  um 16 Uhr lädt der Niederrheinische Altertumsverein (NAVX) zu einem Rundgang durch den Archäologischen Park Xanten (APX) ein. Der Archäologe Dr. Joachim Harnecker wird über einige Neuigkeiten der letzten Jahre im LVR-Archäologischen Park Xanten berichten. Dabei werden neue oder kürzlich erneuerte Gebäude wie der Eingang Stadtzentrum oder der Hafentempel, Installationen wie die Gladiatur im...

1 Bild

Düsseldorf versus Köln - eine rheinische Rivalität

Birgit Blanke
Birgit Blanke | Düsseldorf | am 27.07.2017

Düsseldorf: Burgplatz | Bei einem Rundgang durch das Schifffahrt Museum, Burgplatz 30, dreht sich am Sonntag, 30. Juli, 15 Uhr alles um die sprichwörtliche rheinische Rivalität zwischen Düsseldorf und Köln. Die Führung geht den Ursprüngen dieses von rheinischem Witz geprägten, besonderen nachbarschaftlichen Verhältnisses auf den Grund und untersucht, welche Rolle der Rhein dabei spielt.Die Führung dauert rund 90 Minuten und ist kostenlos. Der...