Wald

1 Bild

Zwei letzte Führungen durch Wald, Moor und Heide

Thomas Traill
Thomas Traill | Wesel | vor 3 Tagen

Exkursionen am 20. und 26. Juni Die letzten Tage unseres Großprojektes für die Eichenwälder bei Wesel sind angebrochen. Doch unsere Hände ruhen noch bis zum 30.6. nicht. Zweimal noch bieten wir Ihnen die Gelegenheit, uns hinaus in den Wald zu begleiten, wo es seltene Tier- und Pflanzenarten zu entdecken gibt, denen unser Projekt helfen soll. In den Aaper Vennekes ist noch dies Jahr der letzte von vier Naturerlebniswegen...

Bildergalerie zum Thema Wald
68
57
55
43
1 Bild

Vier Promis spielen für den guten Zweck - Tipp-Kick-Turnier der Duisburger Wohnungsgenossenschaften

Marc Keiterling
Marc Keiterling | Duisburg | vor 4 Tagen

Das WM-Fieber steigt. Und in Duisburg gibt es derweil ebenfalls viele Tore zu sehen. Denn am Samstag, 16. Juni, 11 bis 14 Uhr, richtet der Verbund „Die Duisburger Wohnungsgenossenschaften. Ein sicherer Hafen“ nach dem großen Erfolg der Premiere im letzten Jahr wieder sein Tipp-Kick-Turnier „R(h)ein für Duisburg“ für den guten Zweck aus. Vier prominente Duisburger gehen auf Torejagd. Das Besondere: Alle Teilnehmer gewinnen...

1 Bild

Wald ist mehr als ein Acker, auf dem Bäume wachsen

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 13.06.2018

Urteil über gemeinschaftlich organisierten Holzverkauf Frankfurt am Main, 12.06.2018 Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) warnt davor, die hiesige Waldpflege- und bewirtschaftung ausschließlich unter Gewinninteressen zu betrachten. Hintergrund ist die Einordnung von gemeinschaftlich organisiertem Holzverkauf als Kartell durch Behörden. „Zwar ist es richtig, dass auch Forstbetriebe wirtschaftliche...

1 Bild

Mädchen (13) von acht Jugendlichen in Velbert missbraucht 12

Lokalkompass Niederberg
Lokalkompass Niederberg | Velbert | am 12.06.2018

Grausames Ende eines Ausflugs ins Parkbad: Nachdem ein Mädchen (13) aus Velbert bereits in dem Schwimmbad von acht Jugendlichen belästigt worden war, lauerte die Gruppe ihrem Opfer nach Verlassen des Bades auf und zerrte es in einen angrenzenden Wald.  Dort sollen die 14 bis 16 Jahren alten Täter die Velberterin sexuell missbraucht und zwei sie  sogar vergewaltigt haben, berichten Medien. Die schrecklichen Taten haben die...

1 Bild

Nabu-Experten zeigen den frühsommerlichen Wald mit seinen Pflanzen und Vögeln

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Süd | am 01.06.2018

Zu Rundgängen durch den frühsommerlichen Wald ganz im Süden von Essen lädt der Nabu Ruhr ein. Am Samstag, 9. Juni, geht es um "Die Sprache des Waldes". Achim Gehrke erklärt Spuren und Vogelsprache bei einem Termin in Essen-Heidhausen, der von 8 bis 13 Uhr angeboten wird: "Auf einem Rundweg von ca. 3 - 4 km ist Zeit für Dinge, die unterwegs 'passieren'", erklärt er. "Vögel singen nicht nur, sondern teilen uns mit, was...

2 Bilder

Kinderspiele im Wald: Toben unter dem Blätterdach 3

Oliver Borgwardt
Oliver Borgwardt | Gladbeck | am 30.05.2018

Verstecken spielen hinter Bäumen, Spuren suchen am Waldboden und zur Stärkung ein Picknick unter dem Blätterdach – ein Kindergeburtstag im Wald ist spannender als jede Motto-Party. Aber auch ohne Geburtstagskuchen: Mit den richtigen Spielideen braucht man keinen besonderen Anlass für einen gelungenen Nachmittag mit Kindern im Wald. Geht es um die Planung des perfekten Kindergeburtstages, denken viele Eltern, ihre Kinder mit...

1 Bild

Datteln: Waldtage für Trauernde

Lokalkompass Ostvest
Lokalkompass Ostvest | Datteln | am 21.05.2018

Für trauernde Menschen bieten Maria Hölscheidt und Sabine Popiolek-Büse von der katholischen Kirchengemeinde St. Amandus an drei Terminen an, gemeinsam durch den Wald zu streifen. Für die einen kann es eine Auszeit von der Trauer sein, für andere vielleicht eine bewusste Zeit, um der Seele Raum für die eigene Trauer zu geben. Die Gruppe wird rund zweieinhalb Stunden im Wald verbringen. Termine sind der 26. Mai, 8. Juli und...

Anzeige
Anzeige
4 Bilder

...unerwartete P A U S E 8

ANA´ stasia Tell
ANA´ stasia Tell | Essen-Ruhr | am 20.05.2018

... MAI 2018 ein Spaziergang Zwei gute Bekannte für einen davon dort völliges NEULAND es geht bergan... na klar, wieso auch immer nur geradeaus und ebenerdig, wäre ja langweilig Wetter spielt mit, es wird doch recht warm... so, beim rauf´latschen´... es wird wärmer und anstrengender... AHHH, DURST! Kleine Wasser-TRINK-Pause... dachte ich... doch dann gab es eine gemütliche KAFFEE-KUCHEN-PAUSE, so ganz...

1 Bild

BERGAUF-Spaziert-BELOHNUNG!!! 25

ANA´ stasia Tell
ANA´ stasia Tell | Essen-Ruhr | am 19.05.2018

Ruhrgebiet: NRW | Schnappschuss

1 Bild

Die Waldwichtel entdecken den Wald

Anne Hentrei-Peuschel
Anne Hentrei-Peuschel | Schwerte | am 16.05.2018

Schwerte: Schwerter Wald, Freischütz | Eine neue Waldwichtel-Gruppe bietet das Ev. Bildungswerk ab dem 29.05.2018 in Kooperation mit Querwaldein Dortmund im Schwerter Wald an. Kinder von 1,5 bis 3 Jahren und ihre Eltern oder Großeltern treffen sich wöchentlich dienstags ab 10:00 Uhr mit Karl dem Murmeltier. Gemeinsam wird mit allen Sinnen der Frühlingswald erforscht. Die Kursgebühr beträgt für 5 Treffen 50,- €. Der genaue Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt...

1 Bild

ASG Wesel klärt auf: Netze der Seidenspinner-Raupe sind völlig ungefährlich! 1

Lokalkompass Wesel
Lokalkompass Wesel | Wesel | am 14.05.2018

Wer derzeit in Wesels Grünflächen unterwegs ist, entdeckt hier und da immer wieder ein dichtes, weißes Netz an Bäumen und Gehölzen. Dieses stammt nicht etwa von Raupen des Eichen-Prozessionsspinners, der teilweise für Lichtungs- oder Kahlfraß verantwortlich ist, sondern von den ungefährliche Seidenspinner Raupen. Sobald die Falter aus den Puppen geschlüpft sind, verwittern die Gespinste sehr schnell und die Bäume treiben...

1 Bild

gut intrigiert ins satte grün / Tönisheider Brücke

Horst Heß
Horst Heß | Velbert | am 08.05.2018

Velbert: Eichholzstraße | Schnappschuss

2 Bilder

Aus dem Nest gefallen? Hände weg von Jungtieren!

Kornelia Martyna
Kornelia Martyna | Kamen | am 08.05.2018

Das Brutgeschäft unserer heimischen Vögel ist in vollem Gange. Derzeit kann man überall in Nistkästen, Hecken und Gebüschen Jungvögel um Futter betteln hören. Kreis Unna. Die Altvögel sind intensivst damit beschäftigt Nahrung für den Nachwuchs zu besorgen. Die ersten Jungvögel haben auch bereits ihre Nester verlassen. Scheinbar hilflos kann man sie dann gelegentlich am Boden hocken oder hüpfen sehen. Aber sind die kleinen...

1 Bild

Ein Farbklecks im Regenwald 3

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Werden | am 01.05.2018

Schnappschuss

14 Bilder

Die Bärenhöhle in der dollen Gruft am Schlangenweg 12

Christiane Bienemann
Christiane Bienemann | Kleve | am 29.04.2018

Kleve: Tiergarten | Das ist das schöne an Heimat: Egal, wie lange man hier schon lebt, gibt es immer wieder Neues zu entdecken. Das ist das schöne an Facebook: Dort stößt man auf interessante Bilder davon. Vor kurzem habe ich ein Foto von einer imposanten Baumpersönlichkeit entdeckt. Leider verlor ich es ebenso schnell aus den Augen. Also startete ich in der Klever Gruppe eine Umfrage, wo denn dieser tolle Baum mit dem stark ausgeprägten...

3 Bilder

Exkursion der BUND-Kreisgruppe Oberhausen im Sterkrader Wald – mit besonderem Blick auf die Artenvielfalt der Insekten

Bei schönem Wetter trafen sich Mitglieder der BUND-Kreisgruppe Oberhausen und interessierte Bürgerinnen und Bürger am 28.04.2018 zu einer Exkursion im Sterkrader Wald. Cornelia Schiemanowski, Sprecherin der BUND-Kreisgruppe Oberhausen, begrüßte die interessierten Teilnehmer und wies darauf hin, dass der ökologisch wertvolle Lebensraum des Sterkrader Waldes durch den geplanten Ausbau des Autobahnkreuzes A2/A3/A516 bedroht...

1 Bild

Stimmung

Klaus Wolf
Klaus Wolf | Essen-West | am 28.04.2018

Schnappschuss

1 Bild

Auf Schusters Rappen über den 3-Türme-Weg: Stadtgeschichte und Kultur erleben 1

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Hagen | am 27.04.2018

Eine Wanderung über den 3 Türme Weg in Hagen ist immer wieder ein Erlebnis. Und unter fachkundiger Führung kann man nebenbei auch noch eine Menge über Hagen erfahren.So geht es am Sonntag, 6. Mai, wieder auf eine kulturelle Entdeckungsreise über eine Teilstrecke des ersten Premiumwanderweg im Ruhrgebiet. Themenschwerpunkte der Führung sind die Geschichte von Hagen, ihre Entwicklung, Industrie und Kultur. Auch die eine oder...

53 Bilder

Weg zur Rengsermühle 6

Gitte Hedderich
Gitte Hedderich | Herten | am 27.04.2018

Bergneustadt: Rengsermühle | Um  einen Seitenarm des Aggerstausees wanderten wir durch wild romantische Gegend zur Rengsermühle

6 Bilder

Vor 300 Millionen Jahren.... 2

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 26.04.2018

gab es sie schon. Die Farne waren da noch baumhoch. Heutzutage hat sich ihre Form und Art kaum verändert, nur kleiner sind sie geworden. Farne bevorzugen in der Regel einen schattigen und dauerhaft feuchten Standort, zum Beispiel im Schatten höherer Bäume. Es gibt aber auch einige Exemplare, die sonnenbeschienene Standorte mit trockenem Boden vorziehen. Die fragilen Wedel mit ihren Grünnuancen haben mich fasziniert und somit...

1 Bild

Gladbeck: Baumpflanzaktion am Kotten Nie 1

Oliver Borgwardt
Oliver Borgwardt | Gladbeck | am 26.04.2018

Gladbeck: Kotten Nie, Bülser Straße 157 | Eine ganze Menge kleiner Sämlinge brachten die rund 280 Grundschüler der Mosaik-, Regenbogen- und Josefschule im Rahmen der Einpflanzaktion am Kotten Nie in die Erde. Aus ihnen werden in ein paar Jahren kleine Bäumchen, die dann auf einem Grundstück an der Welheimer Straße in Gladbeck in die Natur gesetzt werden. Auf dem Grundstück des denkmalgeschützten Bauernhofes Kotten Nie haben Erstklässler im Rahmen des...

19 Bilder

Der Patient Schellenberger Wald... 5

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 17.04.2018

Essen: Schellenberger Wald | leidet nach wie vor an der Katastrophe Ela. Viele Helfer bemühen sich den Wald wieder aufzurichten und hauchen der ehemaligen grünen Lunge verstärkt wieder Leben ein. Das Aufforstungsprogramm wird forciert und überwacht. Trotzdem schmerzt ein Rundgang durch das Gehölz, wenn man die gebrochenen Baumriesen am Boden liegen sieht. Ein Moment der Freude erwacht, sieht man doch einige Exemplare die ihr frisches Frühlingsgrün...

30 Bilder

Auch das Auge will im Armenveen genießen - tut es aber nicht mehr! 1

Eelco Hekster
Eelco Hekster | Kranenburg | am 16.04.2018

Der Kranenburger Bruch ist eine in der dritten Eiszeit durch eine Zunge des Nordpoleises gebildete Mulde. Darin mäandrierte der Rhein. Am Südrand befindet sich eine Rinne - ein toter Rheinarm. Arme Bauern dürften zwischen den dortigen Wall- und Moorwässerung unentgeltlich Streu und Brennholz entnehmen. Deshalb bekam dieses Gebiet den Zusatznamen "Armenveen". Nachdem dessen landwirtschaftliche Nutzung beendet war,...

3 Bilder

Lass den Frosch springen: Springfrösche zum selber basteln im Video - Infos zur Krötenwanderung

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Hagen | am 13.04.2018

Der Frühling sorgt für mächtig Aufregung in der Natur. Die Kröten wandern zu ihren Laichgebieten und die Frösche springen vergnügt durch die Gegend. Springende Frösche kann man auch in den eigenen vier Wänden haben. Es reicht ein kleines Stück Papier und ein Blick in unsere Bastelanleitung. Die Redaktion des Stadtanzeiger Hagen wünscht viel Spaß! Springfrösche zum selber basteln im Video Anlässlich der aktuellen...