Uedem - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Wer kann Hinweise zur Identität der beschriebenen Frau geben?
Unbekannte Tote auf Bahnstrecke

GOCH. Am Freitag (29. Mai 2020) gegen 5.10 Uhr stellte sich in Goch eine weibliche Person mit Suizidabsicht in das Gleisbett am beschrankten Bahnübergang "Marienwasserstraße" der Bahnstrecke in Richtung Kleve. Sie wurde durch einen heranfahrenden Zug überrollt und erlitt dadurch tödliche Verletzungen. Die Frau trug keine Ausweispapiere mit sich und konnte bislang nicht identifiziert werden. Ebenso ist noch unklar, auf welchem Weg sie zu den Gleisen kam. Die Polizei wendet sich daher mit...

  • Gocher Wochenblatt
  • 04.06.20

Schlimmer Unfall in Uedem
Autofahrer übersah Motorradfahrer - Dieser wurde schwer verletzt

Am Samstagabend kam es um 17:20 Uhr an der Kreuzung AmKirchenhecken / Bünnert zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein 50-jähriger Motorradfahrer aus Sonsbeck schwer verletzt wurde. Er wurde von einem 31 Jahre alten Autofahrer aus Goch, der nach links in die Straße Bünnert abbiegen wollte, übersehen und von seinem Skoda erfasst. Die Verletzungen desSonsbeckers erwiesen sich als so schwerwiegend, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik geflogen werden musste....

  • Gocher Wochenblatt
  • 31.05.20

Diebe in Goch auf die Palme gebracht ...
Drei mannshohe Pflanzen durch die Innenstadt abtransportiert

Diese Meldung kam so von der Polizei Goch: Was die unbekannten Täter auf die Palme gebracht hat, ist nicht übermittelt. Zu Anzeige gebracht wurde aber, dass sie in der Zeit zwischen Montagabend und Dienstagnachmittag drei Exemplare ebensolcher Pflanzen von der Außenterrasse eines Imbisses an der Straße Auf dem Wall entwendet haben. Die Palmen mit einer Höhe von je etwa zwei Metern waren in beigefarbenen Kübeln eingepflanzt, die wiederum mit Stahlseilen gesichert waren. Die Täter durchtrennten...

  • Gocher Wochenblatt
  • 27.05.20

Kupferdiebe in Pfalzdorf auf frischer Tat ertappt
Zum schweren Diebstahl kommt Kennzeichenmissbrauch und Urkundenfälschung hinzu

Auf frischer Tat ertappt wurden am Donnerstagabend ein 32-Jähriger Mann aus Bedburg Hau und eine 31-jährige Kleverin bei dem Versuch, auf dem Gelände einer Umspannanlage an der Keppelner Straße Kupferkabel zu entwenden. Die beiden Diebe hatten sich über ein Loch im Zaun Zugang zum Gelände verschafft und wollten auf gleichem Weg flüchten, als sie den herannahenden Streifenwagen sahen. Die Beamten hatten sich zuvor aufgeteilt und so konnte den beiden Tätern der Fluchtweg abgeschnitten werden....

  • Gocher Wochenblatt
  • 22.05.20
  •  1

Tresor aus einem Gocher Laden gestohlen
Täter kannten offenbar die Zahlenkombination

Am Samstagmorgen erhielt die Polizei Kenntnis von einem Tresordiebstahl aus einem Selbstbedienungsladen auf der Kapellenhofstraße. Im Tatzeitraum von etwa 4.45 bis 5 Uhr wurde ein Anwohner durch Motorengeräusche wach. Er konnte dann einen weißen Kleinwagen feststellen, der sich in Höhe des Ladens befand und sich in Richtung Driesbergstraße entfernte. Bislang unbekannte Täter versuchten zunächst die Schrauben zu lösen, mit dem der Tresor an einem Holzbrett befestigt war. Als dies nicht gelang,...

  • Gocher Wochenblatt
  • 16.05.20
Wer kennt diesen Mann?

Mit gestohlener EC-Karte
Geld abgehoben: Wer kennt diesen Mann?

GOCH. Während eines Einkaufs am 30. Dezember 2019 zwischen 12 und 12.30 Uhr in einem Supermarkt an der Weezer Straße kam der geschädigten älteren Dame an der Kasse ihre EC-Karte abhanden. Nur wenig später wurde die EC-Karte an einem Geldautomaten bei der Sparkasse Goch eingesetzt und das Konto mit mehreren Auszahlungen vollständig "leergeräumt". Dabei wurde der unbekannte Täter von einer Überwachungskamera aufgezeichnet. Die Polizei fragt: Wer kann Angaben zu dem abgebildeten Mann machen?...

  • Goch
  • 04.05.20

Junger Weezer (17) liegt im Krankenhaus
Mit Motorrad verunglückt

HÜLM. Am Sonntagnachmittag war ein 17-Jähriger aus Weeze mit seinem Leichtkraftrad auf dem Hülmer Deich in Richtung Siebengewald unterwegs. In einer langgezogenen Linkskurve im Bereich der Einmündung Hülmer Straße kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte im Grünstreifen mit einem Leitpfosten und stürzte. Dabei verletzte sich der Jugendliche schwer, so dass er mit einem Rettungswagen zur Weiterbehandlung in eine Klinik gebracht werden...

  • Goch
  • 06.04.20

Feuerteufel schlugen zweimal zu
Parkscheinautomaten in Brand gesetzt

GOCH. Im Zeitraum von Samstag bis Sonntag wurden im Bereich Goch zwei Parkscheinautomaten durch Feuer beschädigt. Zunächst wurde der Geldausgabeschacht eines Parkautomaten am Kastell zwischen Samstag, 22.15 Uhr und Sonntag 8.30 Uhr entfernt, daraufhin wurde Papier in die entstandene Öffnung gelegt und angezündet. Allerdings griff das Feuer nicht auf den Automaten über und verlosch selbständig. Am Sonntag brannte gegen 13.20 Uhr ein Parkautomat im Parkhaus Goch. Hier Griff das Feuer auf...

  • Goch
  • 06.04.20

Warnung der Kreispolizei Kleve
Vorsicht vor Enkeltrick mit dem Coronavirus

KREIS KLEVE. Der falsche Enkel am Telefon nutzt aktuell die Panik um das Corona-Virus aus, um ältere Menschen um Geld zu betrügen. Die Kriminellen geben sich als Angehörige aus, die sich mit dem Virus infiziert hätten und nun dringend Geld für die Behandlung benötigen. Sie gauckeln ihren Opfern vor, teure Medikamente für ihre Behandlung zu benötigen. Deswegen bitten sie um Geldbeträge oder Wertsachen, die sie von einem Freund oder Boten abholen lassen. Die Polizei rät: "Übergeben Sie niemals...

  • Gocher Wochenblatt
  • 20.03.20

Der neuste Trick der Gauner
Falsche Feuerwehr am Telefon

GOCH. Eine Gocher Bürgerin hat einen Anruf erhalten, in dem sich ein Unbekannter als "Feuerwehr" ausgab. Er wolle sich erkundigen, ob alles in Ordnung sei und sich davon selbst mit einem Besuch überzeugen. Die Anruferin wandte sich nach dem Gespräch an die Feuerwache um zu erfahren, ob dies seine Richtigkeit habe. Die Feuerwehr Goch erklärt dazu: "Wir rufen niemals Bürgerinnen und Bürger an um uns zu erkundigen, ob alles in Ordnung sei." Auch mache die Feuerwehr zu diesem Zweck keine...

  • Gocher Wochenblatt
  • 20.03.20

20-jährige Gocherin wurde nur leicht verletzt
Fahrzeug prallt gegen Baum

GOCH/KLEVE. Glück im Unglück hatte eine 20-jährige Fahrzeugführerin aus Goch bei einem Verkehrsunfall auf der Querallee in Kleve. Ein 36-jähriger Klever, der aus einem Grundstück auf die Querallee fahren wollte, stieß mit seinem Fahrzeug gegen den Pkw der 20-Jährigen. Durch die Wucht des Zusammenstoßes prallte das Fahrzeug der Gocherin im weiteren Verlauf gegen einen Straßenbaum. Trotz des Aufpralls wurde die Gocherin lediglich leicht verletzt und konnte das Krankenhaus nach ambulanter...

  • Goch
  • 02.03.20

Auf dem Zubringer Richtung Autobahn
Ein Verkehrsunfall mit fünf Verletzten

GOCH. Am Samstagmittag befuhr eine 55-jährige Fahrzeugführerin aus Dortmund mit ihrem VW die (B9) BAB-Zubringer aus Richtung Autobahn kommend in Fahrtrichtung Kleve. In entgegengesetzter Richtung fuhr ein 49-jähriger Fahrzeugführer aus Bedburg-Hau mit seinem Mercedes, der an der Einmündung B9/Industriering nach links in den Industriering abbiegen wollte. Beim Abbiegevorgang übersah er den entgegenkommenden bevorrechtigten VW und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Im Mercedes saß,...

  • Goch
  • 10.02.20

Polizei sucht Zeugen
Brandstiftung im Stadtpark und auf dem Marktplatz

Goch. Am Mittwoch (29. Januar), gegen 18.50 Uhr haben unbekannte Täter im Gocher Stadtpark Grünabfälle, in diesem Fall einen bereits gefällten Tannenbaum in Brand gesteckt. Ein Passant entdeckte den Brand und alarmierte die Feuerwehr, die den Brandherd löschte. Vor Ort fanden die hinzugerufenen Beamten einen Behälter mit Brandbeschleuniger und stellten diesen sicher. Eine weitere Brandstiftung ereignete sich am Donnerstag (30. Januar) gegen 12.40 Uhr auf dem Gocher Markt. Hier zündeten...

  • Goch
  • 31.01.20

38-Jähriger liefert sich Handgemenge mit der Polizei
Randale in der Kneipe

Goch. Gegen 1 Uhr in der Nacht informierten Zeugen die Polizei darüber, dass ein 38-jähriger Gocher Gäste einer Kneipe an der Herzogenstraße anpöbelte und bedrohte. Kurz vor Eintreffen der Beamten kam es zu einem Handgemenge in das die Polizisten eingriffen. Der 38-Jährige wendete sich daraufhin gegen die Polizeibeamten und versuchte, diese zu schlagen und zu treten. Für den alkoholisierten Gocher endete die Nacht mit einer Blutprobe, einer Strafanzeige wegen Körperverletzung, Bedrohung und...

  • Gocher Wochenblatt
  • 20.01.20
Eine illegale Entsorgung von Öltanks hält die Gemeinde Uedem in Atem.

Fotos: Gemeinde Uedem
2 Bilder

Am Wegesrand in Uedem zwei Öltanks mit Fassungsvermögen von je 1.000 Liter ausgekippt
Alles voller Öl

In der Zeit von Montag nach 17 Uhr, bis Dienstag Abend wurden im Bereich der Zufahrt zur Auskiesungsfläche der Firma Horlemann Solutions GmbH zwei Öltanks mit einem Fassungsvermögen von jeweils 1.000 Liter illegal am Wegrand entsorgt. Es handelt sich hierbei um eine Straftat, Anzeige gegen Unbekannt wurde bei der Polizeibehörde erstattet. Hinweise, die zur Aufklärung dieser Umwelt-Straftat führen, nimmt die Gemeinde Uedem unter Telefon: 02825/88-0 sowie unter rathaus@uedem.de jederzeit...

  • Uedem
  • 16.01.20

Einbrüche in Weezer Werkstätten
Einbrecher schlugen gleich zweimal zu

WEEZE. In Weeze kam es in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in zwei Werkstattgebäuden im Industriegebiet an der Katharinenstraße zu Einbrüchen. Unbekannte Täter verschafften sich Zugang zu einer Firmenhalle, indem sie ein Rolltor aufhebelten. Sie durchsuchten Spinde in einem Aufenthaltsraum, machten dort aber scheinbar keine Beute. Anschließend gelangten sie durch eine Verbindungstür in eine zweite Werkstatthalle. Dort entwendeten die Täter einen Schwing- und Trennschleifer sowie...

  • Weeze
  • 13.12.19

Fahrer im Führerhaus eingeschlossen Goch
LKW rutsche die Böschung herunter

Ein 41-jähriger LKW-Fahrer aus Goch ist bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 57 verletzt worden. Er war mit seinem Fahrzeug in Richtung Niederlande unterwegs, als es von der Fahrbahn abkam, die Böschung herabrutschte und schließlich auf der Beifahrerseite liegen blieb. Der Mann wurde im Führerhaus eingeschlossen, war jedoch nicht eingeklemmt. Einsatzkräfte der Löschzüge Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr Goch entfernten das Fenster der Fahrertür und konnten ihn so aus dem Fahrzeug...

  • Gocher Wochenblatt
  • 09.12.19

Verpuffung in Kaminofen
Schüler steckte im Fön fest

Ein 60-jähriger Mann aus Goch ist durch eine Verpuffung in seinem Kaminofen verletzt worden. Er hatte den Stückholzofen mit Pellets betreiben wollen. Dieser Brennstoff war für den Ofentyp des Mannes ungeeignet. Als er die Glastür des Ofens öffnete, kam es zu der Verpuffung. Das Glas platzte und verletzte den Mann, er kam ins Krankenhaus. Offenes Feuer gab es bei Eintreffen der Feuerwehr nicht mehr, die Einsatzkräfte führten eine Nachkontrolle durch. Weitere Maßnahmen waren nicht...

  • Gocher Wochenblatt
  • 18.11.19

Ohne Führerschein, aber alkoholisiert
Mit geklautem Auto im Garten gelandet

WEEZE. Die kurze Unachtsamkeit eine 59-jährigen Weezers nutzte ein zunächst unbekannter Mann, um ihn den Schlüsselbund zu entwenden, den jene im Türschloss seines Hauses an der Wember Straße stecken ließ. Mit dem VW-Fox des Besitzers türmte der Unbekannte vom Tatort. Die hinzugezogene Streife stellte in unmittelbarer Nähe ein Fahrrad fest, mit dem der Autodieb offenbar zuvor unterwegs war. Wenig später fiel der gestohlene Wagen einer Polizeistreife im Ortsteil Wemb auf. Nachdem der Fahrer...

  • Weeze
  • 04.11.19

Autofahrer tippte nur auf dem Handy rum
Mädchen angefahren und abgehauen

GOCH. Ohne sich um das verletzte Unfallopfer zu kümmern, hat sich am Freitag ein unbekannter Autofahrer von der Unfallstelle auf der Voßheider Straße entfernt. Das achtährige Kind war gegen 15 Uhr mit seinem Rad vom Schnepfenweg gerade nach rechts auf die Voßheider Straße eingebogen, als sich von hinten ein Pkw aus Richtung Ostring näherte. Durch die Berührung mit dem Pkw strauchelte das Mädchen und kam zu Fall. Hierbei verletzte es sich am Knöchel. Erst am Samstag erzählte das Kind seiner...

  • Gocher Wochenblatt
  • 14.10.19

Vom Außenspiegel am Kopf getroffen
Fußgänger aus Weeze (53) lebensgefährlich verletzt

WEEZE.  Ein 53 Jahre alter Mann aus Weeze ist bei einem Verkehrsunfall heute Morgen lebensgefährlich verletzt worden. Eine Passantin sowie Autofahrer waren gegen 8.15 Uhr auf der Gocher Straße (B9) auf den auf dem Radweg im Bereich der Rampenbrücke sitzenden Mann aufmerksam geworden und hatten einen Rettungswagen alarmiert. Noch bevor dieser eintraf, sprang der Mann auf und lief wenige Meter weiter und dann auf die Fahrbahn. Dort wurde er vom Außenspiegel eines vorbeifahrenden...

  • Weeze
  • 23.09.19

Vom Auto angefahren
Kradfahrer (59) aus Goch schwer verletzt

BEDBURG-HAU./GOCH. Am Samstagnachmittag befuhr ein 18-jähriger Mann aus Bedburg-Hau mit seinem Pkw (Mini)die Kalkarer Straße in Fahrtrichtung Moyland und beabsichtigte nach links in die Schulstraße einzubiegen. Beim Abbiegvorgang übersah er einen 59-jährigen Kradfahrer aus Goch, der die Kalkarer Straße in Fahrtrichtung Kleve befuhr. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß zwischen beiden Fahrzeugen, bei dem sich der Kradfahrer schwer verletzte. Er wurde nach notärztlicher Versorgung vor...

  • Goch
  • 23.09.19
Die Feuerwehr war schnell vor Ort.
Foto: Feuerwehr Goch

Bewohnerin (82) erlitt Rauchvergiftung
Küche stand in Flammen

PFALZDORF. Nach einem Küchenbrand an der Straße "Sonneneck" in Pfalzdorf musste die 82-jährige Bewohnerin des betroffenen Hauses mit einer Rauchvergiftung vom Rettungsdienst behandelt werden. Das Feuer war im Bereich des Herdes entstanden und hatte auf die Küchenzeile übergegriffen. Die alarmierten Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Goch setzten einen Atemschutztrupp zur Brandbekämpfung ein. Die Flammen konnten gelöscht werden, bevor sie sich weiter ausdehnten. Anschließend...

  • Goch
  • 19.09.19
Das Kirchendach von St. Maria Magdalena wurde durch einen Baukran beschädigt. 

Fotos: Steve
2 Bilder

St. Maria Magdalena in Goch teilweise gesperrt
Baukran prallt gegen Kirchendach

GOCH. Am Donnerstag ist der Ausleger eines auf einem Nachbargrundstück abgestellten Baukranes gegen das Dach der Pfarrkirche St. Maria Magdalena geschlagen. Dabei wurden zwei zinnenähnliche Türme aus Stein umgerissen. Sie stürzten auf das Dach des Gebäudes und teilweise auch zu Boden. Menschen kamen dabei nicht zu Schaden. Alarmierte Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Goch sicherten den betroffenen Bereich um die Kirche mit Bauzäunen. Das Ordnungsamt sowie die Pfarrgemeinde verständigten...

  • Gocher Wochenblatt
  • 06.09.19

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.