Uedem - LK-Gemeinschaft

Beiträge zur Rubrik LK-Gemeinschaft

Ein fröhliches „Daumen hoch“ der Kooperationspartner für die Namensgebung des gemeinsamen Heißluftballons: Johannes Janhsen, Vorstand Volksbank an der Niers, Andreas Meder, Sparkasse Rhein-Maas, Peter Schau , Volksbank Emmerich-Rees, Silke Gorißen, Landrätin Kreis Kleve, Hans-Josef Kuypers und Nathalie Tekath-Kochs von der Wirtschaftsförderung Kreis Kleve sowie Ballonfahrer Michael Krämer von Wolkentaxi.
3 Bilder

Heißluftballon fürs „Gründerland Kreis Kleve“
Anne Hammans aus Xanten gewinnt mit „Start-Up“

Für die Landrätin ist diese Entscheidung das „i-Tüpfelchen“ für die langjährige gute Zusammenarbeit zwischen den Sparkassen und Volksbanken und der Wirtschaftsförderung Kreis Kleve: In diesen Wochen entsteht in Schweich bei Trier ein farbenfroher Heißluftballon als riesiger Werbeträger für das „Gründerland Kreis Kleve“ und den „Raum für Investitionen – Kreis Kleve“. Mit überzeugender Einstimmigkeit haben die Vorstände der Kreditinstitute in jüngster Vergangenheit dem seidenen Himmelsriesen das...

  • Kleve
  • 20.05.22
Landrätin Silke Gorißen nahm bei Heiner Dünkelmann in Kalkar die Spielgeräte für die Kinder-Sommer-Aktion „Spielen ohne Grenzen“ in Augenschein

„Spielen ohne Grenzen“ im Kreis Kleve
Kostenfreie Aktionstage für Kinder während der Sommerferien in allen 16 Kommunen

Einmal in die Luft springen beim Bungee-Trampolin, klettern, rutschen, im Bällebad spielen oder hüpfen – die Kinder im Kreis Kleve können in den Sommerferien in allen 16 Städten und Gemeinden auf Einladung des Kreises Kleve unbeschwert spielen. Die Kreisverwaltung geht sozusagen auf große Tournee. „Da insbesondere die Kinder zu den ‚Verlierern der Corona-Pandemie‘ gehören, haben wir entschieden, dass es im Sommer 2022 anstelle des Jugendfestivals Courage neue, kurzfristig planbare...

  • Kleve
  • 19.05.22

So viel Energie wie möglich einsparen
Was ist der "Notfallplan Gas"?

1. Was ist der "Notfallplan Gas"? Der „Notfallplan Gas für die Bundesrepublik Deutschland“ basiert auf der sogenannten europäischen SoS-Verordnung, d.h. konkret der Verordnung (EU) 2017/1938 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 25. Oktober 2017 über Maßnahmen zur Gewährleistung der sicheren Gasversorgung. Er kennt drei Eskalationsstufen, je nachdem, wie deutlich der Eingriff des Staates ist. • 1. Frühwarnstufe: In der ersten Stufe tritt ein Krisenstab beim Bundeswirtschaftsministerium...

  • Kleve
  • 30.03.22
Am 10. März, genau um 10 Uhr, wird im Kreis Wesel sowie am gesamten Niederrhein ein gemeinsames Friedensgebet für die Opfer des Krieges gesprochen und der Demonstrierenden in Russland zu gedacht, die durch ihr Handeln viel riskieren.

Friedensläuten am Niederrhein
Kirchen erinnern an Kriegsbeginn

Als am 24. Februar Wladimir Putin seinen Truppen den Befehl zum Angriff auf die Ukraine gab, gingen bereits wenige Stunden später, etwa um 10 Uhr, die ersten Demonstranten in Russland auf die Straße, um gegen die Kriegspolitik ihres Präsidenten zu demonstrieren. Sie wurden festgenommen. Seitdem setzen trotz Verbots Mutige durch ihre Demonstrationen immer wieder öffentlich Zeichen gegen den Krieg. Zwei Wochen später, am 10. März, werden um genau 10 Uhr, der Stunde der ersten Demonstrationen vor...

  • Dinslaken
  • 08.03.22
  • 1
Kleve steht zur Ukraine!

#klevestandswithukraine
Klever Solidarität für die Ukraine

Eine beispiellose Solidarität mit der Ukraine zieht sich durch Länder, Kreise, Städte und Gemeinden - auch in Kleve wurde eine Facebook-Gruppe gegründet, die rasant an Mitgliederzahlen gewinnt  - man möchte helfen - egal wie - so wie man kann - "Hilfe für die Ukraine" ist die Devise.  Gegründet von Helmuth Plecker vor wenigen Tagen, zeigte sich schnell eine unglaubliche Dynamik. Nicht nur Bekundungen zur Solidarität haben hier ihren Platz - nein, jetzt wird organisiert, zusammengestanden - "Wir...

  • Kleve
  • 03.03.22
Die Kreis Kleve Abfallwirtschaft GmbH (KKA) ruft erneut Vereine und  Schulklassen von weiterführenden Schulen zum Frühjahrsputz auf.

Für eine saubere Umwelt
Abfall sammeln durch Flur und Feld im Kreis Kleve

Zum mittlerweile fünften Mal ruft die Kreis Kleve Abfallwirtschaft GmbH (KKA) Vereine und  Schulklassen von weiterführenden Schulen dazu auf, durch Feld und Flur zu streifen und herumliegenden Abfall einzusammeln. Wie bereits erfolgreich in den vergangenen Jahren praktiziert, sind Schulen und Vereine aufgefordert Müllsammelaktionen zu organisieren und diese bei der KKA anzumelden. Denn neben dem Gefühl etwas Gutes für Natur und Umwelt getan zu haben, nehmen teilnehmende Vereine und Schulklassen...

  • Emmerich am Rhein
  • 18.02.22
Ab dem frühen Sonntagmorgen wurden mehrere Sammelunterkünfte in Emmerich am Rhein kontrolliert.
4 Bilder

Gemeinsamer Schlag der Landesregierung NRW
Vier Sammelunterkünfte in Emmerich kontrolliert

Am frühen Morgen des 13. Februars startete in Emmerich am Rhein eine gemeinsame grenzüberschreitende Kontrollaktion von Sammelunterkünften für Arbeitsmigranten. Rund 50 Mitarbeitern unterschiedlicher deutscher und niederländischer Behörden waren im Einsatz, um insgesamt vier Unterkünfte am Großen Wall, an der Eltener Straße, im Laubenweg und in der Hegiusstraße zu überprüfen und die Bewohner zu befragen. In den Objekten sind vornehmlich Arbeiternehmer aus Osteuropa untergebracht, die bei...

  • Emmerich am Rhein
  • 16.02.22
  • 1

Erstmals grenzübergreifende Kontrollaktion
Emmerich/Geldern: Gemeinsamer Schlag gegen menschenunwürdige Unterbringung

In einer gezielt durchgeführten landesübergreifenden Aktion haben nordrhein-westfälische und niederländische Behörden am 12. und 13. Februar 2022 Kontrollen von Unterkünften im deutsch-niederländischen Grenzgebiet durchgeführt. Insgesamt sechs Sammelunterkünfte in Geldern und Emmerich wurden dabei in Bezug auf Bauvorschriften, Wohnqualität, Überbelegung und Hygienevorschriften überprüft. Dabei bestätigte sich der Verdacht einer organisierten Einschleusung von Arbeitnehmerinnen und...

  • Emmerich am Rhein
  • 13.02.22
Der Kreis Wesel hält die Aufstallungspflicht für Geflügel mindestens bis zum 15. Februar aufrecht.

Geflügelpest im Kreis Wesel
Aufstallungspflicht für Geflügel bleibt bestehen

In Abstimmung mit den Nachbarkreisen Borken und Kleve hält der Kreis Wesel die kreisweite Aufstallungspflicht für Geflügel mindestens bis zum 15. Februar aufrecht. Die Geflügelpest hat Europa weiterhin im Griff. So zeigen die aktuellen Karten (Quelle: www.fli.de), dass neben den besonders stark betroffenen Küstengebieten auch im Inland Fälle der hochpathogenen aviären Influenza bei Wildvögeln und Hausgeflügel festgestellt wurden. Seit Mitte Oktober 2021 wurden in Deutschland Hunderte von...

  • Wesel
  • 01.02.22
Landrätin Silke Gorißen besuchte mit Bürgermeister Peter Hinze und dem zuständigen Fachbereichsleiter Jürgen Baetzen die neue Rettungswache. Vor Ort nahmen der stellvertretende Wachleiter Simon Trilsbeek sowie die Kollegen Heinz-Uwe Treger und Julia Müller das Trio in Empfang.

Kreis Kleve nimmt neue Rettungswache in Betrieb
Beste Voraussetzungen in Emmerich

Der Kreis Kleve hat die neue Rettungswache in Emmerich am Rhein in Betrieb genommen. Ende November ist der Rettungsdienst in den Neubau am Großen Wall gezogen. „Für diese wichtige Aufgabe finden wir hier die besten Voraussetzungen vor“, sagt Landrätin Silke Gorißen. „Die Rettungswache liegt zentral, der gesamte Versorgungsbereich kann innerhalb der Hilfsfrist erreicht werden. Die Räumlichkeiten sind freundlich, hell und modern sowie technisch auf neuestem Stand. Zudem fügt sich das Gebäude...

  • Emmerich am Rhein
  • 13.12.21
Gemeinsamer Einsatz der Bürgermeisterkonferenz im Kreis Kleve zum besseren Schutz für von Gewalt betroffenen Mädchen und Frauen.

Bürgermeisterkonferenz im Kreis Kleve
Zeichen setzen gegen häusliche Gewalt

Wo bekomme ich Hilfe, wenn ich Opfer von Gewalt bei mir zu Hause geworden bin? Auf diese Frage wissen immer noch zu wenige Frauen und Mädchen auch in den Kommunen im Kreis Kleve eine Antwort. Die Initiative der Runden Tische für ein gewaltfreies Zuhause im Kreis Kleve verknüpft das im Allgemeinen mit positiven Emotionen verbundene Wort Zuhause mit der brutalen Realität von Häuslicher Gewalt: Angst, Probleme, Gefängnis und Prügel. Dabei ist es nicht irgendein Zuhause, nicht irgendjemandes Angst,...

  • Kleve
  • 08.12.21
  • 1
Das Homeoffice ist seit Beginn der Corona-Pandemie zum Alltag für viele Beschäftigte im Kreis Wesel geworden.

Thema für 3.900 Beschäftigte in der Ernährungsindustrie
Gewerkschaft NGG fordert klare Regeln bei der Heimarbeit

Schöne neue Arbeitswelt oder Rund-um-die-Uhr-Einsatz für den Chef? Das Homeoffice ist seit Beginn der Corona-Pandemie zum Alltag für viele Beschäftigte im Kreis Wesel geworden. Doch die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) vermisst klare Regeln für die Heimarbeit – und fordert die nächste Bundesregierung zu Nachbesserungen auf. „Das Arbeiten von zuhause aus macht manches einfacher und sollte auch nach Corona möglich sein. Allerdings müssen wichtige Punkte für die Beschäftigten geklärt...

  • Wesel
  • 26.10.21
Freuen sich auf weitere Fotos und Rezepte: Kristina Derks (links) und Kimberly Fylla. Foto: Steve

Mitmachen!
Stadtwerke suchen Fotos von Goch und Rezepte!

Kristina Derks und Kimberly Fylla aus der Marketingabteilung der Gocher Stadtwerke haben gute Laune: Mitte Juni riefen sie die Leser vom Gocher Wochenblatt dazu auf, für den neuen Stadtwerke-Kalender 2022 ihre schönsten Fotos von Goch und Rezepte zu schicken und das kam offenbar gut an. Goch. Unmittelbar nach dem Aufruf waren bereits die ersten Bilder und Menü-Vorschläge im neuen Servicecenter am Markt/Ecke Voßstraße und auch am Hauptsitz an der Klever Straße 26 - 28 in Goch eingetrudelt. Doch...

  • Goch
  • 30.06.21
  • 1
Testen mit großer Freude die einfache Streckenführung entlang des Knotenpunktsystem mit der Knotenpunktkarte: Stadtradeln-Star Claudia Dirks mit Irina Tönnißen und Kira Geerts von der Kreis-WfG.
2 Bilder

Neuer Pocketplaner
Knotenpunktübersichtskarte zum Stadtradeln

Das Knotenpunktsystem im Kreis Kleve, das nach dem Vorbild der niederländischen Nachbarn das Radfahren im Kreisgebiet erleichtert, wurde beim Kreis Kleve zum wahren Renner. Die Wirtschaftsförderung Kreis Kleve hat nun passend zum anstehenden Stadtradeln im Kreis Kleve eine kostenfreie Übersichtkarte über das gesamte Knotenpunktsystem im Kreis Kleve herausgebracht. Kreis Kleve. Mit seinem handlichen Format ist der Pocketplaner ein bequemer Begleiter für jede Fahrradtour und zeigt im...

  • Goch
  • 22.06.21
Geschäftsführer Jörg van Elten zeigte Pastor Berthold Engels und Weihbischof Rolf Lohmann die Schuhfabrik in Uedem.

Besuch im Schusterstädtchen
Weihbischof Lohmann besucht Schuhfabrik Uedem

Die Alte Mühle hatte er schon Ende des vergangenen Jahres besichtigt – Corona-bedingt musste Weihbischof Rolf Lohmann seine Visitation in Uedem dann allerdings unterbrechen. Da mit den stark gesunkenen Inzidenzwerten Treffen vor Ort nun wieder möglich sind, hat der Weihbischof seinen Besuch in dem Schusterstädtchen fortgesetzt. Uedem. Visitationen dienen unter anderem dazu, dass sich der Weihbischof ein Bild von der Situation der Kirche in den jeweiligen Pfarreien machen kann, dazu gehören auch...

  • Uedem
  • 22.06.21
Anna Wellnitz und Torsten Quinkenstein (Stiftung Rheinische Kulturlandschaft), Georg Koenen (Bürgermeister der Gemeinde Weeze), Stefan Koenen (Vertreter der Ortsbauernschaft Weeze und Wemb), Arnold Schmitz (Landwirt aus Weeze) und Melanie van de Flierdt (Artenschutzbeauftragte der Gemeinde Weeze) bewundern den Blühstreifen.
3 Bilder

Gemeinsam für mehr Artenvielfalt
Mehrjährige Blühstreifen in der Gemeinde Weeze

Unter dem Leitspruch „Gemeinsam vielfältig engagiert“ trafen sich kürzlich am Feldrand Vertreter der Landwirtschaft, der Gemeinde Weeze und der Stiftung Rheinische Kulturlandschaft um einen Blühstreifen als Ergebnis ihrer erfolgreichen Kooperation in Augenschein zu nehmen. Weeze. Der Grundstein der Kooperation wurde bereits im Herbst 2019 gelegt, als die ersten Blühstreifen ausgesät wurden und dann im vergangenen Frühjahr die Weezer Kulturlandschaft bunter machten. Durch die zahlreiche...

  • Weeze
  • 22.06.21
Vorstandsvorsitzender Pfarrer Hartmut Pleines.
3 Bilder

Diakonie-Vorstand ist neu gewählt
Vorstandswahlen im Kirchenkreis Kleve

Da die Vorstandswahlen der Diakonie im Kirchenkreis Kleve nicht während der digitalen Mitgliederversammlung am 19. Mai durchgeführt werden konnten, erfolgte im Nachgang eine Briefwahl. Die Ergebnisse liegen inzwischen vor. Kleve/Geldern/Xanten. Gewählt wurden Bankfachwirtin Birgit Pilgrim aus Goch, Buchhändler Günter Meyer aus Kleve, Rechtsanwalt Klaus Verhoeven aus Geldern und Richterin a.D. Angelika Eichholz aus Geldern. Als berufene Mitglieder wurden vom Kreissynodalvorstand des...

  • Goch
  • 21.06.21
So sehen die Giftköder aus.

Es ist Vorsicht geboten
Giftköder in Wemb gefunden

Weeze-Wemb. Kürzlich wurden dem Ordnungsamt der Gemeinde Weeze ein Giftköder in Wemb im Bereich Brückerhöfe/An der Beek gemeldet. Beim weiteren Absuchen des Gebietes wurden weitere Köder gefunden. Die zuständige Polizeidienststelle wurde informiert. Es wird darum gebeten, wachsam zu sein! Sollten bei Kindern oder Tieren Anzeichen einer Vergiftung auftreten, bitte direkt den Arzt oder Tierarzt aufsuchen. Weitere Funde bzw. Hinweise sollten bitte dem Ordnungsamt der Gemeinde Weeze unter Tel....

  • Weeze
  • 21.06.21
Dr. Ulrike Schrader.

Kulturelle Konstante
Antisemitische Stereotypen - früher und heute

Um Antisemitismus als kulturelle Konstante und charakterliche Deformation geht es in einem digitalen Vortrag am Mittwoch, 23. Juni, 20 Uhr. Kreis Kleve. Die Geschichte und gegenwärtige Ausprägungen des Anitsemitismus sind Themen, welche Dr. Ulrike Schrader, Leiterin der Begegnungsstätte Alte Synagoge Wuppertal, mitbringt. "Antisemitische Stereotypen halten sich hartnäckig", sagt sie – in explitziten wie impliziten Äußerungen. Im Anschluss an den Vortrag werden Nachfragen und Austausch möglich...

  • Goch
  • 21.06.21
Kimberly Fylla von den Gocher Stadtwerken freut sich auf Ihre Goch-Fotos. Der lokale Energieversorger hat sich ein neues Logo gegeben und bringt Ende des Jahres den neuen Stadtwerke-Kalender 2022 im aktuellen Design heraus. Und die Wochenblatt-Leser gestalten ihn wieder mit. Gemeinsam mit dem Gocher Wochenblatt suchen die Stadtwerke die schönsten Fotos von Goch. Foto: Franz Geib
3 Bilder

Tolle Fotos von Goch und Rezepte gesucht
Mitmachen am neuen Stadtwerke-Kalender 2022!

Lichtbildner und Kochlöffelschwinger aufgepasst: Denn ab sofort heißt es, auf den Auslöser gedrückt und oder in den Topf geschaut. Die Stadtwerke Goch und das Gocher Wochenblatt suchen wieder die schönsten Motive von der Stadt an der Niers und typisch regionale Rezepte aller Art. Die besten schaffen es in den neuen Stadtwerke-Kalender 2022. Und der kommt, wie auch der Energieversorgen selbst ganz neu daher. VON FRANZ GEIB Goch. Der Stadtwerke-Kalender ist mittlerweile ein heißbegehrtes...

  • Goch
  • 18.06.21
  • 2
  • 1
Die Boxteler Bahn-Radstrecke ist Teil des Weges.

Endlich wieder ab Weeze...
Geführte Radtour des ADFC um den Hochwald

Am 26. Juni geht es endlich wieder los: um 14 Uhr startet ab Marktcafé Reuters, Wasserstraße 33, eine vom ADFC geführte Radtour. Weeze. Mit 53 Kilometern in Richtung Nord/Nordosten geht es zunächst auf der Boxteler Bahn-Radstrecke und dann in einem großen Bogen um den Hochwald herum wieder zurück nach Weeze. (Und die gefahrenen Kilometer können direkt für das „Stadtradeln“ angerechnet werden) Pause gemacht wird nur in Außengastronomie (Pier5, Hufscher Henn), sodass die Hygiene-Regeln A-H-A...

  • Weeze
  • 17.06.21

Für eine sichere Heimfahrt
Der „Night Mover 2.0“ fährt wieder

Aufgrund der aktuell positiven Entwicklung bei den Fallzahlen der Corona-Pandemie setzt der Kreis Kleve das Programm für Jugendliche und junge Erwachsene fort Kreis Kleve – Der Kreis Kleve bietet ab sofort wieder das Projekt „Night Mover 2.0“ für Jugendliche und junge Erwachsene an. „Night Mover 2.0“ war im Zuge der Corona-Pandemie vorübergehend eingestellt worden. Da sich der Kreis Kleve aber nun in der Inzidenzstufe 1 der Corona-Schutzverordnung des Landes NRW befindet, sind auch wieder...

  • Goch
  • 17.06.21
Das ZDF hat die drei Gocher Fans .
3 Bilder

Gocher Fans im Fußball Fieber
Das lockt sogar das ZDF in die Weberstadt

In diesem Jahr eine Karte für ein Spiel der deutschen Nationalmannschaft bei der EM zu bekommen, gleicht einem Sechser im Lotto! Nur ein Bruchteil der möglichen Plätze in den Stadien darf ja besetzt werden… Gleich drei Gocher hatten Glück:  Manuel Halmans, Steffen Beniers und Max van de Loo hatten Karten für das erste Spiel der Deutschen Mannschaft in München bekommen. Das Deutschland mit den Franzosen direkt auf eine der Favoritenmannschaften traf, war für die Gocher Fluch und Segen zugleich:...

  • Goch
  • 17.06.21
  • 1
  • 1
Der neue Radweg wird genau unter die Lupe genommen.
3 Bilder

Vom „Klever Tor“ bis zum „Heeser Gut"
Eröffnung des Fahrradweges in Weeze

Kürzlich wurde der neue Fahrradweg rund um den Airport Weeze eröffnet. Der dreieinhalb Kilometer lange Fahrradweg führt entlang einer von Natur geprägten Landschaft, umgeben von Rindern, Füchsen und Kiesausgrabungen. Weeze. Bei der Eröffnung waren Georg Koenen, der Bürgermeister der Gemeinde Weeze, Peter Siemes, Betriebsleiter der Firma Siemes Sand- und Kiesbaggerei GmbH & Co. KG, Franz-Josef Stenmans von der Firma Hülskens GmbH, Robert Erretkamps, Leiter des Bauhofes der Gemeinde Weeze, Herr...

  • Weeze
  • 17.06.21

Beiträge zu LK-Gemeinschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.