Uedem - LK-Gemeinschaft

Beiträge zur Rubrik LK-Gemeinschaft

Corona aktuell
7-Tage-Inzidenz im Kreis Kleve bei 73,9

Insgesamt 10.633 bestätigte Corona-Infektionen im Kreis Kleve (Stand: Mittwoch, 12. Mai) Kreis Kleve - Am heutigen Mittwoch, 12. Mai 2021, liegen dem Kreisgesundheitsamt um 0.00 Uhr insgesamt 10.633 bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Das sind 35 mehr als am Dienstag. Von den 10.633 Indexfällen sind 445 in Bedburg-Hau, 1.192 in Emmerich am Rhein, 1.412 in Geldern, 1.035 in Goch, 396 in Issum, 358 in Kalkar, 332 in Kerken, 929 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 1.728...

  • Kleve
  • 12.05.21
Alten Schmuck neu interpretiert hat eine Künstlergruppe des LVR-HPZ Goch. Es ist ein beeindruckendes Kunstwerk entstanden.

Aus Alt mach Neu
Upcycling im LVR-Heilpädagogischen Zentrum Goch

Es funkelt und glitzert im LVR-Heilpädagogischen Zentrum (HPZ) in Goch. Alles fing mit einer Kiste voller altem Modeschmuck an, teilweise auch kaputt. Der Schmuck gehörte Ursula U., einer Freundin von Hans F., die regelmäßig das LVR-HPZ besuchte. Aus dem Schmuck, den Ursula U. eigentlich schon entsorgen wollte, ist unter Beachtung der geltenden Schutz- und Hygienemaßnahmen, ein gemeinschaftliches Kunstwerk geworden, dessen Entstehung HPZ-Leitung Conny Linsen sehr beeindruckt. Goch. „Ursulas...

  • Goch
  • 11.05.21
  • 1
Die Teilnehmer erhielten vor der Videokonferenz Post vom Kreisdekanat.

"Gute Gespräche"
Austausch zur anstehenden Pfarreiratswahl

Wie kann man Menschen dafür gewinnen, im Pfarreirat mitzuarbeiten? Vor allem diese Frage war es, die bei der zweiten Auflage der Veranstaltung „Auf gute Gespräche“ des Kreisdekanats Kleve im Mittelpunkt stand. Mehr als 20 Teilnehmer hatten sich auf Einladung von Propst Johannes Mecking und Kreisdekanatsgeschäftsführer Patrick de Vries in einer Videokonferenz zusammengefunden, um sich über ihre Arbeit im Pfarreirat und die am 6. und 7. November anstehenden Pfarreirats- und auch die...

  • Goch
  • 11.05.21
Auch in Zeiten von Lockdown und Homeoffice bleibt die Zahl der Menschen, die auf dem Weg zur Arbeit weite Strecken zurücklegen, auf einem hohen Level.

Viele Berufspendler trotz Pandemie
35.000 Menschen verlassen den Kreis Kleve auf dem Weg zur Arbeit

Wenn Lebenszeit im Stau verloren geht: Auch in Zeiten von Lockdown und Homeoffice bleibt die Zahl der Pendler im Kreis Kleve auf einem hohen Level. Im vergangenen Jahr verließen rund 35.000 Menschen auf dem Weg zur Arbeit die Kreisgrenzen. Darauf macht die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) aufmerksam. Die Gewerkschaft beruft sich dabei auf eine Statistik der Bundesagentur für Arbeit. Demnach blieb die Zahl der sogenannten Auspendler im Kreis Kleve im Vergleich zum Vorjahr auf dem selben Niveau....

  • Goch
  • 29.03.21
Geeignet für Geschichtenerzähler, Drehbuch-im-Kopf-Haber, Phantasieschreiber und Monsterzeichner.

Phantastische Welten
Das eigene Fantasybuch in den Osterferien erschaffen

Eine digitale Schreib- und Zeichnen-Werkstatt lädt Kinder im Alter von 10 bis 14 Jahren dazu ein, gemeinsam phantastische Welten zu erschaffen. Goch. Unter Anleitung des Autors und Dramaturgen Thomas Richhardt erschaffen sie in den Osterferien gemeinsam ein Fantasy-Buch mit vielen Zeichnungen und Bildern, das zum Abschluss des Workshops per Livestream Verwandten und Freunden präsentiert werden kann. Der Workshop findet in der zweiten Osterferienwoche vom 6. bis 10. April, von 10 bis 15 Uhr per...

  • Goch
  • 29.03.21
  • 1
Marion Schneider und Monika Scholz sind froh, ihre Impfung in Haus Freudenberg erhalten zu haben.

Ein eigenes „kleines Impfzentrum“
Impfungen in Haus Freudenberg erfolgreich gestartet

Ein eigenes „kleines Impfzentrum“ am Gocher Standort der Haus Freudenberg GmbH sorgte für den reibungslosen Ablauf der ersten Immunisierung für Menschen mit Behinderung gegen das Coronavirus. Kreis Kleve. Die große Erleichterung steckt in einer kleinen Spritze. Weniger als drei Sekunden später ist sie vollbracht: die langersehnte Impfung gegen das Coronavirus für Beschäftigte der Haus Freudenberg GmbH. „Endlich“, sagte Andrea Gröll, „das nimmt uns die Angst vor einer schweren Erkrankung.“ Dabei...

  • Goch
  • 29.03.21
Auch Alpaka Vicky freut sich über Besucher.
4 Bilder

Kein Aufatmen trotz Lockerungen
Zoos fordern Öffnungen losgelöst von Inzidenzwerten

Im Zuge der Anfang März beschlossenen Lockerungsmaßnahmen der Bund- und Länderchefs haben die meisten zoologischen Einrichtungen in Deutschland aktuell geöffnet. Sie verfügen über gut funktionierende Schutz- und Hygienekonzepte, sie bieten auf ihrem Zoogelände ein größtmögliches Maß an Platz und Sicherheit und haben in die erfolgreiche Umsetzung dieser Konzepte großzügig investiert. „Wir begrüßen diesen ersten Schritt in die richtige Richtung, dennoch ist unser ohnehin schon eingeschränktes...

  • Weeze
  • 22.03.21
Die Jahresaktion Osterkerze gehört zu den größten der Messdiener Uedem.

Messdiener Uedem laden ein
Eine Osterkerze als Zeichen der Hoffnung

Seit vielen Jahren bringen die Messdiener von St. Laurentius Uedem kurz vor Ostern den Ostergruß in Form einer gesegneten Osterkerze zu jedem Haus in Uedem. Leider ist dies aktuell nicht in der gewohnten Art möglich. Uedem. Die Messdiener laden ein, diese Kerze in der Osternacht und am Ostersonntag als Zeichen der Hoffnung und des neuen Lebens zu entzünden. Aus diesem Grund werden von Freitag, 26. März, bis Samstag, 3. April, Körbe mit den gesegneten Kerzen bei der Bäckerei Spiegelhoff, beim...

  • Uedem
  • 22.03.21
Die Kommunen sind angewiesen, Osterfeuer zu untersagen.

Alle Osterfeuer sind verboten
Erlass des Ministeriums untersagt Tradition

Durch Erlass des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen vom 18. März, wurde aufgrund der aktuellen Infektionslage festgelegt, dass zu den im Rahmen der Coronaschutzverordnung grundsätzlich untersagten Veranstaltungen und Versammlungen auch Osterfeuer gehören. Die Kommunen wurden angewiesen, diese nicht zu genehmigen. Aus diesem Grund sieht sich die Gemeinde Uedem gezwungen, alle öffentlichen und privaten Osterfeuer, unabhängig von...

  • Uedem
  • 22.03.21
Dr. Sebastian Papst, Geschäftsführer des Airport Weeze und Sven Stute von Cocare bei der Übernahme des Corona-Testcenters im Flughafenterminal.

Neuer Betreiber übernimmt das Flughafen-Testcenter
Bürger-Schnelltests für den Niederrhein jetzt am Airport Weeze

Im Corona-Testcenter im Terminal des Airport Weeze können ab sofort auch die kostenlosen Bürger-Schnelltests durchgeführt werden. Diese Tests stehen nach der neuen Corona-Testverordnung einmal wöchentlich jedermann zu. Weeze. Eine Terminreservierung für den Bürger-Schnelltest ist nicht erforderlich, so ist ein spontaner Besuch am Flughafen möglich. Als zentrale Infrastruktur im Kreis Kleve ist der Flughafen aus allen Richtungen auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Das...

  • Weeze
  • 22.03.21
  • 1
Anja Claus (Leitung stups-Kinderzentrum) und Pflegedienstleiterin Gabi Seutter freuten sich über den Besuch von Sonja Martens und Monika Figge.

"Helfen mit Herz"
Bunt genäht - Fröhliche Handarbeiten für Kinder

Es waren fast 400 Einzelteile, die Sonja Martens und Monika Figge von der Initiative „Helfen mit Herz“ jetzt ins stups-Kinderzentrum der DRK-Schwesternschaft brachten. Viele Helferfeen aus der ehrenamtlichen Initiative hatten bunte Kuscheldecken, Schürzchen, Pullovern, Pumphosen, Nesteldecken bis hin zu Stofftieren gefertigt – bunt und kindgerecht. Goch. Der Hintergrund: Die in Goch lebende Sonja Martens hat die Initiative im Februar 2015 ins Leben gerufen und „Helferfeen“ in Goch, Uedem und...

  • Goch
  • 09.03.21

Digitaler Segen kam ins Haus
Gocher Sternsinger sagen "Dankeschön!"

Statt von Haus zu Haus zu gehen, haben die Gocher Sternsinger den Segen in diesem Jahr digital zu den Gochern gebracht. Goch. Die Grußbotschaft der 19 Kinder, die an einem Video für die Sternsingeraktion in Goch mitgewirkt haben, wurde mehrere hundert Male angeschaut. Das hat sicherlich auch dazu beigetragen, dass im gesamten Aktionszeitraum eine Summe von 7563,55 Euro aus der Gemeinde zusammengekommen ist. Gesammelt wurde in den Kirchen, in Geschäften der Stadt und auch durch eine digitale...

  • Goch
  • 09.03.21
  • 1
Aus ihren Schächten kullerte das Glück in Form von bunten Kaugummikugeln oder einem Billig-Spielzeug.Foto-Collage: Lorenz Henkel-Jürß
3 Bilder

An Kaugummiautomaten gab es ein Stück vom Glück für kleines Geld
Szenetreff in Kindertagen

Sie waren mal der In-Treff für Kinder, für einen oder zwei Groschen (heute 20 oder 50 Cent) bekam man ein Stück vom Glück und wer geschickt war, kriegte noch ein bißchen mehr: An Kaugummiautomaten kam man als Junge oder Mädchen kaum vorbei, wenn man noch ein bißchen Kleingeld in der Hosentasche hatte. Gibt es sie noch und sind sie nach wie vor so begehrt wie in früheren Zeiten? Lorenz Henkel-Jürß hat sich auf die Suche gemacht. VON FRANZ GEIB Kreis Kleve. Man muss heute schon genauer...

  • Gocher Wochenblatt
  • 13.01.21
  • 5
  • 3
Der Radio-Verkehrsfunk am vergangenen Sonntag vermeldete Orte, die man dort sonst kaum hört: Brilon, Hellenthal, Niedersfeld. Ansturm auf die schneebedeckten Höhen Nordrhein-Westfalens. Symbolbild: Daniel Magalski

Straßen verstopft, Notdurft am Wegesrand, Müll in der Natur
Ignoranten im Schnee

"Charakter zeigt sich in der Krise". Der frühere Bundeskanzler Helmut Schmidt prägte diesen Ausspruch. Angesichts der Verhältnisse in den Höhenlagen Nordrhein-Westfalens am vergangenen Wochenende muss hier vielen Zeitgenossen ein massives Defizit attestiert werden.  Schnee im Sauerland und in der Eifel. So etwas lockt immer an und in pandemiefreien Zeiten ist es gut für Liftbetreiber, Gastronomie oder Einzelhandel, die sich an den Wochenenden auf die Tagestouristen freuen. Im Januar 2021 sind...

  • Essen
  • 05.01.21
  • 18
  • 6
Die Bürger im Kreis Kleve werden dazu aufgerufen, an der Befragung teilzunehmen.

“Mitbestimmen? - Abstimmen!”
Interdisziplinäres Projekt der Hochschule Rhein-Waal startete Befragung

Jedes Jahr finden sich an der Hochschule Rhein-Waal Studierende verschiedenster Studiengänge in interdisziplinären Projekten zusammen, um verschiedene Aufgabenkomplexe und Themenblöcke zu bearbeiten. “Das Projekt gibt uns die Möglichkeit mit vielen verschiedenen Menschen zusammenzuarbeiten und die Methoden, die wir in den letzten Jahren in unserem Studium erlernt haben in der realen Welt zu testen", erklärt Ayleen Grosse, Studierende an der Fakultät Kommunikation und Umwelt in Kamp-Lintfort....

  • Kleve
  • 27.12.20
Oberkommissar Michael van den Hövel (links) mit seinem Vorgesetzten, 1. Polizeihauptkommissar Alfons van Laak

Neuer Bezirksbeamter stellt sich vor
Oberkommissar Michael van den Heuvel folgt Hauptkommissar Reinhard Deppe

In Goch geboren und aufgewachsenist Oberkommissar Michael van den Heuvel. Künftig wird man ihn des Öfteren im nördlichen Teil der Stadt sowie in den Ortsteilen Kessel und Asperden sehen, denn er tritt die Nachfolge von Hauptkommissar Reinhard Deppe als Bezirksbeamter an. Sein Vorgesetzter Alfons van Laak, 1. Polizeihauptkommissar in der Gocher Wache an der Feldstraße findet die Gocher Vita des Bezirksbeamten wichtig. „Man hat sich dadurch einen gewissen Bekanntheitsgrad erarbeitet“, erklärt er...

  • Goch
  • 05.11.20
Bis Mitte Dezember gesperrt: Die Auffahrten und Abfahrt Sonsbeck zur A57

A57: Längere Sperrungen in der Anschlussstelle Sonsbeck
Bis Mitte Dezember

Ab Montag, 14. September, ist in Sonsbeck die Auffahrt zur A57 in Richtung Nimwegen gesperrt.Ab Samstag, 19. September, folgt die Sperrung der Auf- und Ausfahrt der Anschlussstelle Sonsbeck in Richtung Köln. Beide Sperrungen bleiben bis Mitte Dezember bestehen. Die Verkehrsteilnehmer werden über die Bedarfsumleitung U84 zur Anschlussstelle Rheinberg geführt. Grund der längeren Sperrung der Umbau der Verkehrsführung in dem Enthaltungsentwurf der A57.

  • Sonsbeck
  • 11.09.20
Sichtlich Spaß hatten Bürgermeister Ulrich Knickrehm, Stadtwerke-Chef Carlo Marks, Wochenblatt-Redakteur Franz Geib und Fotograf Steve (von links) bei der Auswahl der Motive für den neuen Stadtwerke-Kalender. 
Foto: Kimberly Fylla
2 Bilder

Motive für den neuen Stadtwerke-kalender sind gefunden
Die Entscheidung ist gefallen

Die Entscheidung ist gefallen. Am vergangenen Dienstag wählte die Jury aus über 180 eingereichten Fotos die zwölf Motive (plus Titelbild) aus, die den neuen Stadtwerke-Kalender von 2021 zieren sollen. Dieser kann nun in Druck gehen und das Wochenblatt kann demnächst die zwölf plus eins Bilder und ihre Fotografen vorstellen. VON FRANZ GEIB Goch. 47 Gocher und Stadtwerke-Kunden haben nach dem Aufruf der Mitmach-Aktion im Gocher Wochenblatt in 181 Fotos ihre Eindrücke von Goch und der...

  • Gocher Wochenblatt
  • 18.08.20
Bei Kalbeck von Sascha Junghenn fotografiert: Die Niers. Das Original enstand in quadratischer Form, damit experimentiert der Gocher derzeit etwas.
5 Bilder

Die Natur zwischen Goch und Weeze hat viel zu bieten
Neue "Heimatbilder" im Lokalkompass

Unsere Fotoaktion "Heimatbilder" ist der Hit. Jede Woche erreichen uns neue Bilder von unseren Lesern, die beim Spaziergang, bei einer Kanu- oder Fahrradtour oder einfach nur beim Blick aus dem Fenster schöne Momente mit dem Smartphone oder einer Kamera festhielten und uns schickten. Schauen Sie selbst und machen Sie einfach mit.  Denn die Natur vor unserer Tür hat oft mehr zu bieten als man denkt und auch für faszinierende Tiere braucht man gar nicht weit zu reisenm schrieb uns Pia Lörcks aus...

  • Gocher Wochenblatt
  • 27.07.20
  • 1
  • 2
Hier, auf dem Pferdehof der Familie Verhoeven findet der Eröffnungsgottesdienst statt. Von links: Elke Keuren-Schryvers, Gastgeberin Maria Verhoeven, Heike Waldor-Schäfer (Redaktionsleiterin Niederrhein NRZ) und Werner van Briel (Vorsitzender des Kuratoriums Pro Humanität)

Die Stiftung „aktion pro humanität“ veranstaltet 2020 zum zweiten Mal Friedensaktionen
Weihbischof Rolf Lohmann übernimmt Schirmherrschaft

Laudato Si am NiederrheinSeit 1995 ist die Stiftung „aktion pro humaniät“ in Sachen Menschlichkeit im afrikanischen Benin und seit 2005 im Nachbarland Niger unterwegs, um die Bevölkerung in diesen Staaten, die zu den ärmsten der Welt gehören, in ihrem Kampf nicht nur gegen Hunger, Krankheit und Armut zu unterstützen. „Oft geraten wir an unsere Grenzen“, bedauert Gründerin und Vorstandsvorsitzende der Stiftung, Elke Keuren-Schryvers, „Lebensqualität hängt nicht immer nur davon ab, dass man Geld...

  • Uedem
  • 02.07.20

Corona-Virus
Zweiter bestätigter Fall einer  Corona-Infektion im Kreis Kleve

Kreis Kleve – Im Kreis Kleve wurde nun ein zweiter Fall einer Corona-Infektion nachgewiesen. Auch hierbei handelt es sich um eine Person aus Kleve, die sich mit dem Virus infiziert hat. Beide infizierten Personen befanden sich auf derselben Auslandsreise. Das Kreisgesundheitsamt erhielt nun die amtliche Bestätigung des Testergebnisses. Die betroffene Person zeigt ebenfalls geringe Symptome und befindet sich bereits seit dem gestrigen Tag in häuslicher Isolation. Diese Quarantäne betrifft auch...

  • Kleve
  • 11.03.20

Corona-Virus
Bestätigter Fall einer Corona-Infektion im Kreis Kleve

Kleve. Die Kreisseite www.kreis-kleve.de/ informiert: Erstmalig wurde jetzt auch im Kreis Kleve eine Corona-Infektion nachgewiesen. Eine Person aus Kleve hat sich mit dem Virus infiziert. Das Kreisgesundheitsamt hat vor wenigen Stunden die amtliche Bestätigung über das Testergebnis erhalten. Die betroffene Person zeigt derzeit sehr leichte Symptome. Die Ansteckung ist auf einer Auslandsreise erfolgt. Das Kreisgesundheitsamt ermittelt nun die Personen, die mit dem Erkrankten in Kontakt gekommen...

  • Kleve
  • 10.03.20
Kreischalarm bei Wincent Weiss
129 Bilder

Heiß, heißer…Courage 2019

Moyland. Vor der erneut beeindruckenden Kulisse des Museum Schloss Moyland startete gestern zum 19. Mal das Jugendfestival „Für Toleranz, gegen Gewalt“ – und Petrus hatte angerichtet: Bei gnadenlosen 40 Grad und non-stop Sonne, trotzten musikbegeisterte Kids, Eltern, Großeltern, Stars und Helfer der Gluthitze. Die hohen Temperaturen waren während der gesamten Veranstaltung natürlich Thema. Es wurden Unmengen an Wasser an die, teils stundenlang in der prallen Sonne ausharrenden Jungs und Mädchen...

  • Bedburg-Hau
  • 30.06.19
  • 3
  • 2

Beiträge zu LK-Gemeinschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.