Die beste Schülerin am Gewehr kommt aus Uedem! - Jetzt wird gefeiert!

Schon Saskia Dohmen ist für Uedem eine Sensation und wenn ihre „kleine“ Schwester Samantha beim kommenden Bundesschülerprinzenschießen im Oktober nachzieht, würden sie in Uedem den Mitgliedern der St. Agatha-Schützenbruderschaft 1615 wahrscheinlich goldene Kränze flechten.
Auf alle Fälle sind alle mächtig stolz und wollen dies am Sonntag, 2. September, gehörig zum Ausdruck bringen. Mit dem Bundesschülerprinzessinnenfest wollen die Schützen außerdem demonstrieren, dass sie in der Gemeinde eine große Rolle spielen. Denn für den Festakt auf dem Festplatz „An der Bleiche“ hat unter anderem keine Geringerer als der Hochmeister der Schützen im Bund der historischen deutschen Schützenbruderschaften, Dr. Emanuel Prinz zu Salm Salm zugesagt, der erst im vergangenen Jahr in die Fußstapfen seines bekannten Vorgängers, Hubertus Prinz zu Sayn-Wittgenstein, trat.
Reichlich Hochadel der uedemer Prinzessin zu Ehren wird also am Sonntag erwartet, dazu gesellen sich Majestäten des Bundesverbandes, des Diözesanverbands Münster, des Bezirksverbandes und schließlich Uedems Bürgermeister.
„Für uns ist das natürlich eine besondere Ehre, das Fest in unserer Gemeinde zu haben“, zeigt sich Rainer Weber stolz. Zumal, so weiß der Bürgermeister, die Agatha-Schützenbruderschaft, gerade mal 70 Mitglieder, davon 30 Aktive, zählt und somit vor einer ihrer größten Herausforderungen in ihrer Geschichte steht.
Doch für Uwe Dohmen, den 1. Brudermeister, könnte das Schülerprinzessinnenfest mit seinen rund 200 geladenen Gästen erst der Anfang für noch größere Projekte sein.
„Wir wollen das eigene Königsschießen, das bislang hinter geschlossenen Türen stattfand, künftig öffentlich veranstalten“, blickt der Schützen-Chef in die Zukunft.
Ein weiterer Traum wäre die Organisation des Bezirkskönigsschießens: „Diese Veranstaltung ist noch ein wenig größer als das Bundesprinzessinnenfest, da hier auch noch die Schießwettbewerbe durchgeführt werden“, so Dohmen.
Nach dem Saskia Dohmen ihren Überraschungserfolg beim Bundesjungschützentag in Löningen treffsicher ins Schwarze setzte, unterzog sich die Uedemer Bruderschaft einer Rundum-Auffrischung. „Wir haben unser Konzept völlig umgekrempelt“, meint der Brudermeister und meint vor allem das Vereinsenblem, dass sich künftig nicht mehr eichenlaubgekränz, sondern mit dem Abbild der heiligen Agatha präsentiert.
Moderne Elemente auch bei der Jugend: 2004 gründete sich eine Fahnenschwenkergruppe, die auch im Internet kreative Präsenz beweist. Und schließlich ist auch der Schwenk hin zu den benachbarten Vereinen. Durch das Arrangement mit dem Radsportverein „Sturm“ 03 Uedem errhoffen sich die Macher beider Seiten eine gegenseitige befruchtung und noch mehr Anziehungskraft bei den jungen Leuten.
Und wenn tatsächlich Samantha im Oktober die Insignien der Bundesschülerprinzessin aus den Händen ihrer großen Schwester Saskia überreicht bekommen sollte, wäre der „Jugendwahn“ vollends ausgebrochen. Aber zunächst wird Sonntag ab 11 Uhr gefeiert

Autor:

Franz Geib aus Goch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen