Uedemerbruch feiert seinen Schützenkönig Johannes XI.
Eine Feier mit vielen Gästen

Das Thronfoto mit (vorne mittig): Königspaar Johannes XI. und Petra V. van Gemmeren, daneben (v.l.n.r.): Ministerpaare Irmgard und Roland Joppich, Ulrike und Christian Hülsmann sowie dahinter stehend (v.l.n.r.): Ministerpaare Birgit und Uwe Kellendonk, Petra und Bernd Croonenbroek, Elisabeth und Ludger Billion. Foto: privat
  • Das Thronfoto mit (vorne mittig): Königspaar Johannes XI. und Petra V. van Gemmeren, daneben (v.l.n.r.): Ministerpaare Irmgard und Roland Joppich, Ulrike und Christian Hülsmann sowie dahinter stehend (v.l.n.r.): Ministerpaare Birgit und Uwe Kellendonk, Petra und Bernd Croonenbroek, Elisabeth und Ludger Billion. Foto: privat
  • hochgeladen von Christian Schmithuysen

Mit dem Königsgalaball als Höhepunkt ist das Schützenfest in Uedemerbruch zu Ende gegangen.

UEDEMERBRUCH. Bereits zwei Tage zuvor kamen viele Gäste ins Festzelt am Dorfplatz, wo noch am Vorabend die Band "Treasure" die Summer-Dance-Night gerockt hatte. Bei Kaffee und Kuchen wurde den Besuchern einiges geboten. Für die Kinder hatten die Uedemerbrucher Vereine, Gruppen und Ehrenamtlichen eine abwechslungsreiche Spielstraße eingerichtet.

Der Musikverein "Heimatklänge" bewies den Umfang seines musikalischen Repertoires, während sich beim 3. Uedemerbrucher Sommerbiathlon mehrere Dutzend Teilnehmer in Ausdauer und Konzentration maßen. Seinen Abschluss fand der Familiennachmittag mit der Ausrüstungspräsentation der Jungschützen der St.-Hubertus-Bruderschaft. In einer interessanten Show erläuterten die im Schießsport aktiven Jugendlichen und ihr Trainerteam, mit welcher hohen Professionalität die Schießabteilung des Schützenvereins ihren Sport, auch dank großzügiger Spenden, in Uedemerbruch betreibt. Für das kommende Jahr sei außerdem die Anschaffung eines elektronischen Messsystems zur Erfassung des Schussbildes geplant.

Am nächsten Tag begann mit einem Gottesdienst in der Kirche zur Heiligen Familie das eigentliche Schützenfest. Danach wurden die alten und neuen Majestäten der St.-Hubertus-Schützen mit einem kurzen Umzug am Pfarrheim abgeholt und ins Festzelt geleitet, wo im Anschluss die Amtsübergabe vom bis dahin amtierenden Königspaar Willi VII. und Mechtild III. (Ingenbleek) an die neuen Regenten Johannes XI. und Petra V. (van Gemmeren) vorgenommen wurde.

Bevor beim Dämmerschoppen bis tief in die Nacht hinein gefeiert wurde, zeichnete die Schützenbruderschaft noch verdiente Mitglieder aus. Der älteste der Jubilare wurde für stolze 70 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet. Für die Verleihung sieben Silberner Verdienstkreuze und drei Hoher Bruderschaftsorden des Bundes Historischer Deutscher Schützenbruderschaften war eigens der Bezirksbundesmeister Heribert Herrmann nach Uedemerbruch gekommen.

Mit zwei Bussen holten die Mitglieder der Bruderschaft, sowie der Musikverein „Heimatklänge“ Uedemerbruch und das Tambourkorps Kehrum am nächsten Tag den frisch inthronisierten König Johannes XI. samt Throngefolge auf seinem Hof an der Grenze zu Uedemerfeld ab. Bei bestem Wetter wurde dann durch das Dorf und in das Uedemerbrucher „Löwenzahnstadion“ eingezogen, wo auch die Begrüßung der zahlreichen Besucher und das traditionelle Fahnenschwenken stattfanden. Nach der anschließenden Parade wurde im Festzelt der Königsgalaball mit den Gästen der benachbarten Bruderschaften gefeiert.

Viele Fotos des Schützenfestes sind bereits im Bereich "Königspaar 2019" unter www.st-hubertus-uedemerbruch.de zu finden.

Autor:

Christian Schmithuysen aus Goch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.