Königsschießen im Spargeldorf: Preisträger und Majestäten wurden schnell gefunden
In Kessel wird nicht lange gefackelt

Kenneth Hanke wird nun als Kenneth I. gemeinsam mit seiner Gattin Carina Hanke I. den Schützenverein vertreten.
3Bilder
  • Kenneth Hanke wird nun als Kenneth I. gemeinsam mit seiner Gattin Carina Hanke I. den Schützenverein vertreten.
  • hochgeladen von Christian Schmithuysen

Traditionell und egal wie die Wetterverhältnisse gerade sind: Das Spargeldorf Kessel sucht seine neuen Majestäten. Wie in den Vorjahren auch, traten der Schützenverein und die St. Stephanus Gilde wieder zeitgleich und miteinander zum Königsschießen an.

KESSEL. Das Königsschießen wurde beim Schützenverein durch die amtierende Königin Gabi Daams eröffnet; bei der St. Stephanus Gilde übernahm der amtierende Kaiser Marc Groesdonk den ersten Schuss.

Anschließend wurden die Preise ermittelt. Beim Schützenverein holte Stefanie Janssen den Kopf, Marcel Brökelschen den rechten und Wolfgang Bahn den linken Flügel, Ulrich Kewitsch den Schwanz. Bei der Gilde holte Dirk Komanns den Kopf, der rechte Flügel ging an Jörn Groesdonk, der linke Flügel an Sonja Eberhard, Raphael Erps den Schwanz. Bei den Jungschützen holte Christoph Janssen den Kopf, Maja Hartmann den rechten Flügel, Felix Hartmann den Linken Flügel, Marcel Müskens den Schwanz.

Bei der Stephanus Gilde schoss der Vereinsnachwuchs mit der Armbrust auf den Vogel und ermittelte seine Preisträger. Der Kopf wurde von Marleen Erps getroffen, der rechte Flügel ging an Keeyen Hanke, den linken Flügel traf Mira-Sophie Erps. Kinderkönigin wurde Mara Brökelschen und Kinderkönig Linus Kerst.

203 Schuss lang dauerte es bei den Jungschützen bis Maja Hartmann ihren Bruder ablöste und als Jungschützenkönigin des Schützenvereins Kessel-Nergena feststeht.

Bei der St. Stephanus Gilde sicherte sich Hannes Groesdonk die Prinzenwürde.
Bei der Gilde fiel der Vogel nach dem 68. Schuss und der neue König Arne Janßen war gefunden. 67 Schuss lang dauerte es beim Schützenverein bis sich eine neue Majestät gefunden hatte: Kenneth Hanke wird nun als Kenneth I. gemeinsam mit seiner Gattin Carina Hanke I. den Verein vertreten. Die Regierungszeit beginnt mit der Proklamation auf der Kesseler Kirmes am ersten Juli Wochenende.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen