Unna - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Werne - Polizeiliche Informationen zu einer Bedrohungslage
Tatverdächtiger bedrohte Mitbewohner mit Messer

Im Holtkamp gab es Furcht und Schrecken Am Montagnachmittag, 3. März, meldete ein Mann Beobachtungen in einem Mehrfamilienhaus im Holtkamp. Er hatte gesehen, dass ein Mann mehrere Bewohner des Hauses mit einem Messer bedrohte und sich dann in eine andere Wohnung zurückzog. Hinweise auf verletzte Personen konnte der Zeuge nicht machen. Gibt es weitere Opfer? Die Polizei kam mit zahlreichen eigenen Einsatzmitteln und Spezialeinsatzkräften zum Einsatzort. Es konnte zu dem Zeitpunkt nicht...

  • Unna
  • 03.03.21
In Unna verletzte sich ein Pedelecfahrer bei einem Verkehrsunfall.

Verletzte Person in Unna
Radfahrer von PKW erfasst

Bei einem Verkehrsunfall in Unna wurde gestern, 1. März, ein Pedelecfahrer verletzt. Der 61-Jährige musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Am Montag, 1. März, fuhr eine 82-jährige PKW Fahrerin aus Unna gegen 10.40 Uhr auf der Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Kreisverkehr Hansastraße. Zur gleichen Zeit fuhr ein 61-jähriger Pedelecfahrer von der Platanenallee kommend nach rechts auf den Radweg des Kreisverkehres. Als er hier die Friedrich-Ebert-Straße überquerte, wurde er von dem PKW...

  • Unna
  • 02.03.21
Emilia führt kein Handy mit und wurde zuletzt am 23. Februar um 14 Uhr in Dortmund-Asseln gesehen. Ein Bild von ihr befindet sich im Link.

14-Jährige ist wieder da

Die Öffentlichkeitsfahndung nach einer vermissten 14-Jährigen vom heutigen Tage wurde zurückgenommen. Das Mädchen ist wohlbehalten in Dortmund angetroffen worden. Unna/Dortmund. Emilia war als vermisst gemeldet worden, nachdem bekannt wurde, dass sie am 23. Februar nicht wie vorgesehen morgens in der Schule war und auch nicht um 15 Uhr zurückkehrte. Die Polizei hatte daraufhin heute öffentlich um Mithilfe bei der Suche nach der Vermissten gebeten. Wenige Stunden später kam die gute...

  • Unna
  • 26.02.21
Da der Tatverdächtige ist bereits mehrfach wegen gleichgelagerter Delikte in NRW aufgefallen und wurde nun in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Symbolfoto: Archiv

Drogeriediebstahl
Unterschlagung endet für Täter in Justizvollzugsanstalt

Am Donnerstagnachmittag, 18. Februar, wurde ein 28-Jähriger Mann, der derzeit in Hamm amtlich gemeldet ist, von einem Ladendetektiv dabei beobachtet, wie er mehrere Parfümflaschen in einem Drogeriemarkt an der Bahnhofstraße einsteckte und das Geschäft ohne zu bezahlen verließ. Unna. Hier konnte er unmittelbar nach der Tatausführung angetroffen und festgenommen werden. Da der Tatverdächtige in den letzten Wochen bereits mehrfach wegen gleichgelagerter Delikte in Nordrhein-Westfalen in...

  • Stadtspiegel Unna
  • 22.02.21

Firmeneinbruch
Unbekannte Täter entwendeten Rohre und Edelstahlzuschnitte

Unna. In der Nacht zu Samstag, 20. Februar, haben unbekannte Täter das Tor zu einem Gelände einer Firma für Hygienetechnik an der Isaac-Newton-Straße aufgebrochen und sich zu so Zutritt zum Firmengelände verschafft. Hier entwendeten sie Rohre und Edelstahlzuschnitte mit einem Gewicht von mehreren Hundert Kilogramm. Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise bitte an die Polizei in Unna unter Tel. 02303/9213120 oder -9210.

  • Stadtspiegel Unna
  • 22.02.21
Eine Zeugin bemerkte am Drive-In der Bäckerei zwei Personen, die sich am Fenster der Bäckerei zu schaffen machten. Symbolfoto: Archiv

Stimmen aus der Hecke
Versuchter Einbruch in Drive-In-Bäckerei

Unna. Ein aufmerksamer Bürger hörte Stimmen aus einer Hecke in der Sonntagnacht, 21. Februar, gegen 1.10 Uhr, im Bereich einer Drive-In-Bäckerei auf der Kleistraße in Unna. Eine weitere Zeugin bemerkte am Drive-In zwei Personen, die sich am Fenster der Bäckerei zu schaffen machten. Die Zeugin machte auf sich aufmerksam und die ertappten Personen ließen von dem Fenster des Drive-In-Schalters ab und entfernten sich fußläufig. Trotz Fahndung konnten die Flüchtenden von der Polizei nicht aufgespürt...

  • Stadtspiegel Unna
  • 22.02.21
Dem Mützedieb erwartet nach vermeintlichem Spaß nun ein Strafverfahren. Symbolfoto: Archiv

Aus Spaß wird plötzlich Ernst
Mützenklau endet mit Platzwunde und geschwollenem Auge

Ein spaßig gemeinter Mützenklau endete für einen 21-jährigen Unnaer am frühen Sonntagmorgen gegen 00:20 Uhr mit Schmerzen. Unna. In der Fußgängerzone zog der junge Mann nach verbalen Provokationen einem 17-jährigen Königsborner die Mütze vom Kopf und rannte damit weg. Die zwei Begleiter des 17-Jährigen nahmen die Verfolgung auf und konnten den Dieb stellen. Bei dem Versuch die Mütze des Freundes zurückzuerobern schlug der Dieb auf seine Verfolger ein. Um die Beute entwickelte sich ein kurzes...

  • Stadtspiegel Unna
  • 22.02.21
Nach dem Streit und einer Versorgung im Krankenhaus blieb der 30-Jährige bei der Polizei. Symbolfoto: Archiv

Amüsamter Abend mit Besuch der Polizei
Party endet für 30-Jährigen in der Zelle

Unna. Ein 30-jähriger Bönener verbrachte mit seinen drei Bekannten im Alter von 23, 24, und 26 Jahren einen geselligen Abend mit dem ein oder anderen alkoholischen Getränk in einer Unnaer Wohnung. Im Verlaufe des Abends kam es zu Streitigkeiten zwischen den Männern und der Bönener ging auf die drei Unnaer los. Bei der Abwehr des Angriffs wurde der Bönener leicht verletzt. Durch die herbeigerufene Polizei wurde der junge Mann in Gewahrsam genommen, doch widersetzte er sich der Maßnahme mit...

  • Stadtspiegel Unna
  • 22.02.21
Polizei reagiert mit  Schwerpunkteinsatz auf anhaltenden Lieferboom.

Große Verkehrskontrolle
Polizei reagiert mit Schwerpunkteinsatz auf anhaltenden Lieferboom

Kreis Unna. Der Verkehrsdienst der Kreispolizeibehörde Unna hat am Mittwoch, 17. Februar, an zwei Kontrollstellen in Bönen einen Schwerpunkteinsatz durchgeführt, an dem auch das Landesamt für Ausbildung, Fortbildung und Personalangelegenheiten (LAFP) der Polizei NRW in Selm, das Polizeipräsidium Dortmund, der Zoll Dortmund sowie der Kreis Unna mitgewirkt haben. Im Fokus der Überprüfungen standen Kleintransporter wegen des in Pandemiezeiten anhaltenden  Lieferbooms. Zwischen 6 und 14 Uhr sind...

  • Unna
  • 19.02.21
Schwerer Unfall auf der Hochstraße in Unna. Foto: privat
2 Bilder

Unna: Beifahrer stirbt noch am Einsatzort
Schwerer Verkehrsunfall auf der Hochstraße

Auf rutschiger Fahrbahn kam es am heutigen Nachmittag, 11. Februar, zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Hochstraße in Unna, wobei zwei Autos zusammengekracht sind. Der Beifahrer (33) in einem Sportwagen (Jaguar) wurde bei dem Zusammenprall eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit und anschließend reanimiert werden. Trotzdem erlag er seinen schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle. Ein Rettungshubschrauber wurde herbeigerufen, der einen anderen Verletzten so schnell wie...

  • Stadtspiegel Unna
  • 11.02.21

Unna/ Fröndenberg - Auf Parkplatz an der A44 gestrandet
Sieben Männer im Schnee

Lkw-Fahrer strandeten witterungsbedingt auf einem Parkplatz an der A44 Ein niederländischer Disponent hat am Dienstagnachmittag, 9. Februar, gegen 16.55 Uhr der Polizei sieben gestrandete Lkw-Fahrer auf dem Rastplatz Buchenhain an der Bundesautobahn 44 gemeldet, die aufgrund der widrigen Witterungsverhältnisse bereits seit Montagmorgen, 8. Februar, zum Stillstand gezwungen waren. Mit Essen und heißem Tee versorgt Die sieben Lkw-Fahrer verfügten wegen der langen Aufenthaltsdauer über kein Essen...

  • Unna
  • 11.02.21
Etwa 20 Fahrzeuge, die der Raser-, Poser- und Tuningszene zuzuschreiben sind, haben für einen Großeinsatz der Kreispolizeibehörde Unna im Stadtgebiet von Unna gesorgt. Symbolfoto: LK-Archiv

Polizei auf eventuelle Verlagerung vorbereitet
Großeinsatz wegen Raser-, Poser- und Tuningszene

Etwa 20 Fahrzeuge mit hauptsächlich auswärtigen Kennzeichen, die der Raser-, Poser- und Tuningszene zuzuschreiben sind, haben am späten Freitagabend, 5. Februar, für einen Großeinsatz der Kreispolizeibehörde Unna im Stadtgebiet von Unna gesorgt. Unna. Gegen 22.35 Uhr meldete ein Zeuge, dass sich auf dem Gelände der "Star"- Tankstelle rund 20 Fahrzeuge befinden würden, die immer wieder auf den Verkehrsring fahren würden, um dort "Rennen" zu fahren. Bei Eintreffen stellten die Einsatzkräfte fest,...

  • Stadtspiegel Unna
  • 08.02.21
Bei dem Zusammenstoß wurden fünf Personen, darunter drei Kinder, verletzt. Symbolfoto: Archiv

Zweifache Kollision
Beim Zusammenstoß wurden fünf Personen verletzt

Vergangenen Samstag, 6. Februar, kam es gegen 14.53 Uhr zu einer Kollision zweier Fahrzeuge. Werne. Ein 31-jähriger Fahrzeugführer aus Bergkamen befuhr die Münsterstraße in Werne in Fahrtrichtung Ascheberg. Er beabsichtigte an der Kreuzung Münsterstraße/Hansaring/Penningrode nach links in die Penningrode einzubiegen. Hierbei übersah er den bevorrechtigten 52-jährigen Fahrzeugführer aus Hagen, der die Münsterstraße in Fahrtrichtung Lünen befuhr. Es kam zu einer Kollision der beiden Fahrzeuge....

  • Stadtspiegel Unna
  • 08.02.21

Unna - Polizei sucht Zeugen nach Wohnungseinbruch
Einbruch in Mehrfamilienhaus in der Brunnenhäuserstraße

Terrassentür eingeschlagen und Wohnung durchwühlt Bislang unbekannte Täter haben am Mittwoch, 3. Februar, zwischen 15.20 und 20.25 Uhr die Terrassentür einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Brunnenhäuserstraße in Unna eingeschlagen und die Wohnung durchwühlt. Kellerfensterscheibe zerstört Außerdem schlugen sie ein Kellerfenster ein, durch das sich die Täter gewaltsam Zutritt zum Keller verschafften. Nach jetzigem Stand wurde nichts entwendet. Die Polizei sucht Zeugen, die verdächtige...

  • Unna
  • 04.02.21
Auf der Autobahn A 1 nahe Unna kam es zu einem Verkehrsunfall mit drei LKW.

Auffahrunfall auf der A1 bei Unna
Drei Lkw, drei Verletzte und Vollsperrung

Drei Lkw-Fahrer sind am heutigen Mittwochvormittag (3. Februar) durch einen Auffahrunfall auf der A1 bei Unna leicht verletzt worden. In Richtung Köln war die Autobahn für etwa eine Stunde voll gesperrt. Ersten Zeugenaussagen zufolge staute sich gegen 11 Uhr der Verkehr auf der A1 zwischen Kamen und der Anschlussstelle Unna. Ein 33-jähriger Lkw-Fahrer erkannte die Situation und bremste seinen Sattelzug rechtzeitig ab. Dies übersah offenbar der Fahrer eines von hinten herannahenden Lkw. Die...

  • Unna
  • 03.02.21
Polizeihauptkommissar Marcus Kaaden ist neuer Leiter des Bezirks- und Schwerpunktdienstes Unna.

Neuer Leiter des Bezirks- und Schwerpunktdienstes Unna
Polizeihauptkommissar Marcus Kaaden liegt die Sicherheit an Schulen am Herzen

Die Kreispolizeibehörde Unna stellt Polizeihauptkommissar Marcus Kaaden als neuen Leiter des Bezirks- und Schwerpunktdienstes Unna vor, der auch für Holzwickede und Fröndenberg zuständig ist. In dieser Funktion übernimmt er die Position des stellvertretenden Leiters der Polizeiwache Unna. Er folgt auf Polizeihauptkommissar Markus Fastnacht, der im Dezember 2020 die Leitung der Polizeiwache Werne übernommen hat. Der 57-Jährige ist seit 1980 bei der Polizei NRW. Nach dem Polizeipräsidium Essen...

  • Unna
  • 01.02.21
Laut Kreispolizeibehörde Unna ist überhöhte oder nicht angepasste Geschwindigkeit nach wie vor die Unfallursache Nummer 1 bei tödlichen Verkehrsunfällen.

Kreispolizeibehörde führt Kontrollen durch
Geschwindigkeit die Unfallursache Nummer 1 bei tödlichen Verkehrsunfällen

Der Tagessieger bei den Geschwindigkeitsverstößen fuhr mit 93 km/h außerhalb geschlossener Ortschaft. Erlaubt waren 50 km/h. Die Kreispolizeibehörde Unna hat am Mittwoch, 27. Januar, einen kreisweiten Schwerpunktverkehrseinsatz zum Thema "Ablenkung/Geschwindigkeit" durchgeführt. Die Kontrollen haben dezentral in allen vier Wachbereichen stattgefunden. Die Bilanz: 66 Verwarnungsgelder und sechs Ordnungswidrigkeiten-Anzeigen wegen überhöhter Geschwindigkeit, drei Ordnungswidrigkeiten-Anzeigen...

  • Unna
  • 29.01.21
Ziel der Unfallkommission ist es, gefährliche Stellen möglichst früh zu erkennen und so zu ihrer Entschärfung beizutragen. Für das dritte Quartal 2020 vermeldet die Kommission drei neue Unfallhäufungsstellen.

Unfallkommission
Drei neue Unfallschwerpunkte im Kreis

Der Blick der Unfallkommission richtet sich auf Straßen, die die Kreispolizei als Unfallhäufungsstellen ausgemacht hat. Dazu gehören seit dem dritten Quartal 2020 drei neue Unfallschwerpunkte:  Die Kamener Auffahrt zur A 1 nach Bremen, die Schwerter Reichshofstraße und ein Abschnitt der Morgenstraße (Höhe Haus Nr. 46 – 48) in Unna.   Viermal im Jahr berät die Unfallkommission, wie Unfallhäufungsstellen entschärft werden können. Dieses Mal fand die Abstimmung aufgrund der Corona-Situation nicht...

  • Unna
  • 24.01.21

Angetrunkener Mann verstößt gegen Corona-Auflagen
Ordnungskräfte angegriffen

Unna. Nach einem Angriff auf ein Team des Lüner Ordnungsamtes am vergangenen Montag, 18. Januar, ermittelt die Polizei gegen einen 40-jährigen Mann. Anlass für die Kontrolle durch das Ordnungsamt war ein Verstoß gegen die Corona-Schutzverordnung. Um 14 Uhr kontrollierten drei Mitarbeiter des Ordnungsamtes der Stadt Lünen auf der Münsterstraße in Nordlünen zwei Personen, die keine Masken trugen, obwohl dies dort vorgeschrieben ist. Außerdem tranken die 30 und 40 Jahre alten Männer Alkohol. Beide...

  • Unna
  • 19.01.21
Die Feuerwehr Unna ist zu einem Einsatz ins Kreishaus gerufen worden. Fotos: privat
3 Bilder

Vierter ABC-Einsatz in dieser Woche: Wieder Waschpulver
Weißes Pulver jetzt auch im Kreishaus Unna

Die Feuerwehr ist am heutigen Donnerstag, 14. Januar, erneut zu einem ABC- Großeinsatz gerufen worden. Nun sei auch im Kreishaus in Unna verdächtiges Pulver gefunden worden. Im Kreis Unna kommen die Einsatzkräfte nicht zur Ruhe; bereits der vierte Tag in Folge, an dem einer verdächtigen Substanz nachgegangen werden muss. Am Montag ist der erste Fall in Unna-Hemmerde (Bericht vom 11.1.) bekannt geworden. Im Noah-Kindergarten ist ein Briefumschlag mit verdächtigem Inhalt gemeldet worden. Nach...

  • Stadtspiegel Unna
  • 14.01.21
  • 1
Symbolbild: Polizeiwagen

Unbekannter in Holzwickede erschlich sich Zugang
In der Wohnung bestohlen

Auf der Straße wurde am Sonntagmorgen, 10.. Januar, ein über 80-jähriger Mann. Er wohnt an der Hans-Böckler-Straße. Vertrauensvoll ließ er einen Fremden in seine Wohnung, der behauptete, ein ehemaliger Arbeitskollege zu sein. Der fremde Mann stahl Schmuck und verschwand unerkannt. Nachdem der Senior den Fremden mit in seine Wohnung nahm, versuchte der Täter, eine Lederjacke und Armbanduhren an "den alten Kollegen" zu verkaufen. Die Zeit, die der Hochbetagte und seine Ehefrau brauchten, um sich...

  • Holzwickede
  • 14.01.21
Die Unnaer Feuerwehr ist bereits vor Ort. Schon wieder ist ein Brief mit unbekanntem Inhalt aufgetaucht - diesmal im Kindergarten der "Vorstadtstrolche" in Uelzen. Fotos: privat
3 Bilder

+++ ABC-Einsatz diesmal im Kindergarten Unna-Uelzen +++
Fehlalarm: Kein weißes Pulver im Briefumschlag

Jetzt ist es schon der dritte ABC-Alarm in Folge: Am Montag in Unna-Hemmerde, Dienstag in Holzwickede und am heutigen Mittwoch, 13. Januar, in Unna-Uelzen. Und wieder scheint es ein vermeintlicher Angriff auf einen Kindergarten zu sein, diesmal auf die "Vorstadtstrolche". Die Unnaer Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst sind alamiert. Im Augenblick wird die Straße "Zum Osterfeld" abgesperrt und Personen werden in Sicherheit gebracht. Vermutlich wird erneut das "mobile Labor" der Analytischen...

  • Stadtspiegel Unna
  • 13.01.21
  • 3
 Zur Stunde wird das mobile Labor der Task Force aus Dortmund aufgebaut. Fotos: privat
6 Bilder

Erneuter Großeinsatz im Kindergarten
Jetzt auch weißes Pulver in Holzwickede aufgetaucht

Nachdem am gestrigen Montag, 11. Januar, im evangelischen Kindergarten in Unna-Hemmerde ein Briefumschlag mit einer unbekannten Substanz aufgetaucht war (siehe Bericht), ist nun auch in Holzwickede weißes Pulver gefunden worden. Wieder ein Kindergarten, wieder ein Großaufgebot an Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei, die das Gelände rund um die Hauptstraße weiträumig abgesperrt hatten. Gestern dauerte der Einsatz, zu dem auch die Analytische Task Force gerufen wurde, gut vier Stunden. Brief...

  • Stadtspiegel Unna
  • 12.01.21
  • 1
Symbolbild Polizeiwagen.

Verfolgungsfahrt auf der A 2 durch drei Stadtgebiete
Junger Fahrer landete im Gewahrsam

Die Beamten wollten am Montag, 11. Januar, nur ein Fahrzeug kontrollieren. Doch die Kontrolle endete übel. Eine Verfolgungsfahrt von der A 2, über Kamen, Dortmund und Lünen und schließlich ein Aufenthalt bei der Polizei waren für den  22-jährigen flüchtigen Fahrer in Dortmund-Lanstrop das Ergebnis. Gegen 16.10 Uhr fiel den Beamten das Auto des  jungen Mannes aus Polle auf und sie fragten das Kennzeichen ab: Der Wagen war als gestohlen gemeldet. Nun versuchten die Beamten, auf der A2 sich bei...

  • Unna
  • 12.01.21

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.