Ein musikalischer Botschafter der Kreisstadt Unna
30 Jahre Original Shantychor Unna e.V.

Foto © Jürgen Thoms - Bunt gemixt aus der Serie: 30 Jahre Original Shantychor Unna e.V.  hier mit Bürgeremeister Werner Kolter
75Bilder
  • Foto © Jürgen Thoms - Bunt gemixt aus der Serie: 30 Jahre Original Shantychor Unna e.V. hier mit Bürgeremeister Werner Kolter
  • hochgeladen von Jürgen Thoms

Haus Opherdicke Dorfstraße 29, 59439 Holzwickede I  Samstag 15. Juni 2019 I 11:00 bis 16:00 Uhr

Beindruckendes Shantyfestival zum Jubiläum

Bürgermeister Werner Kolter gehörte bei der Eröffnung des Shantyfestivals zu den ersten Gratulanten. Shantychor und Wasserschloss passt gut zusammen und der Name Unna, so eine Version kann auch bedeuten: „nahe am Wasser“. Sie als Original Shantychor Unna erfreuen nicht nur weit über Unnas Grenzen mit ihren Konzerten die Zuhörer. Sie sind auch auf vielen Veranstaltungen in unserer Stadt dabei.
Zu den weiteren Gratulanten gehörte Hans Rodax der Präsident vom Fachverband Shantychöre Deutschland e.V. und stellvertretend für viele anderen nenne ich einfach hier noch Sahra und Helga Drees von der DLRG Ortsgruppe Unna.

Der „Original Shantychor Unna“ unter Leitung von Wolfgang Kühling, der „Shantychor Haselünne“ aus Niedersachsen zu Gast mit ihrem 1. Vorsitzenden Hubert Kraatz, 2. Vorsitzenden Jörg Raue und Chorleiter Michael Büter, die „Emsmöwen“ aus Rheda-Wiedenbrück zu Gast mit ihrem Vorsitzenden Uli Heise und Chorleiter Willi Koch begeisterten mit Ausschnitten aus ihrem Repertoire und wurden von den Zuhörern auf dem Schlosshof gefeiert. Nach den drei Chören sorgte das Duo „Pot O Stovies“ mit Irish & Scottish Folk für eine Abwechslung im Programm.

Vor 30 Jahren

trugen bei einer Geburtstagsfeier fünf Mitglieder der Segelabteilung des Polizeisportvereins Unna auf der Bühne der Grilloschule in Unna-Königsborn einige Seemannslieder vor. Zu dieser Gruppe gesellten sich schnell weitere musikalisch interessierte Segler. Daraus entstand schließlich der Original Shantychor. Aus den ersten Stunden dabei waren heute: Alfred Nospickel, Rainer Schöne und Sigurd Senkel. Wir haben sogar oft in unserem Wohnzimmer geübt, sagte mit einem Lächeln der Geschäftsführer Sigurd Senkel.

Nicht nur Seemannslieder und echte Shanties

für die Ohren und Herzen der Besucher gab es zu hören. Für das leibliche Wohl war durch ein großes Team des Vereins und dem befreundeten Förderverein Zeche Königsborn III/IV Förderturm Bönen gesorgt. Über ihre Arbeit informierten an Ständen die DLRG Ortsgruppe Unna und die Seenotretter sowie die Malteser waren vor Ort.

Die Schirmherrschaft für dieses Jubiläumskonzert
auf dem kreiseigenen Haus Opherdicke hatte der Hausherr Landrat Michael Makiolla übernommen. Haus Opherdicke zählt zu den schönsten Baudenkmälern der Region. Das im 12. Jahrhundert erbaute Wasserschloss ist ein Beispiel für das harmonische Nebeneinander von Denkmalschutz und zeitgemäßer Nutzung.

Durch das Programm bei freiem Eintritt führte der 1. Vorsitzende des Shantychors Unna Addy (Adolf) Funke.

Links
»  
Original Shantychor Unna e.V.
»   Shantychor Haselünne
»   Emsmöwen Rheda-Wiedenbrück

Fotos © Jürgen Thoms 
Bunt gemixt aus der Serie: 30 Jahre Original Shantychor Unna

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen