Bilinguale Fortbildung für polnische und deutsche Lehrer im Rahmen des Projektes "Comenius Regio"

3Bilder

Dr. phil. Henning Rossa, TU Dortmund, referierte heute sowohl in deutscher wie in englischer Sprache über die Bedeutung des Englischen als Kontaktsprache im Geschäftsleben und die Wirksamkeit kooperativer und selbststeuernder Lernformen. Beide Themen bilden den Kern des neuen COMENIUS-Regio-Projektes, an dem das Hansa Berufskolleg und das Märkische Berufskolleg sowie das Institut für Anglistik und Amerikanistik der TU Dortmund beteiligt sind. Hochschullehrer und Lehrer aus Polen und Deutschland arbeiten in diesem Projekt unter Führung des Kreises Unna und des polnischen Kreises Nowy Sacz zusammen. Der Vortrag von Dr. Rossa bildet den Auftakt einer dreitägigen Arbeitsphase am deutsch-polnischen Unterrichtsprojekt zur Ausbildung von Fachkräften für die Region.

Autor:

Gernot Rödiger aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen