Casting für Unnaer Musical - Anmeldeschluss am 4. April

Die vereinigten Kulturschaffenden Unnas haben sich ein besonderes Projekt ausgedacht: „Der Zauberer von Oz“ soll mit Unnaer Jugendlichen auf die Bühne der Lindenbrauerei gebracht werden.
  • Die vereinigten Kulturschaffenden Unnas haben sich ein besonderes Projekt ausgedacht: „Der Zauberer von Oz“ soll mit Unnaer Jugendlichen auf die Bühne der Lindenbrauerei gebracht werden.
  • hochgeladen von Elke Böinghoff

Junge Talente gibt es viele - auch in Unna. Wer eine sinnvolle Herausforderung sucht, ohne in einer der berühmt-berüchtigten Fernseh-Casting-Shows verheizt zu werden, dem bietet Unna jetzt eine besondere Chance. Für eine Neuadaption des „Zauberers von Oz“ werden unter dem Motto "Freie Wildbahn" junge Talente aus allen Bereichen gesucht.

Für dieses Projekt ist in Unna etwas Einmaliges geschehen: Neben dem Kulturbereich der Stadt haben sich die VHS, das Narrenschiff, die Lindenbrauerei, der MedienKunstRaum und Bernd Uppena, Svitlana Svoroba und Augustin Upmann als private „Kultur-Aktivisten“ zusammengefunden, um gemeinsam zu planen, zu organisieren und durchzuführen.

„Wir möchten einfach die Jugendlichen der Stadt besser in die Kulturarbeit einbinden“, erklärt Bernd Uppena die Idee hinter dem Projekt.
Ganz konkret werden am Ende des Projektes drei Aufführungen des abendfüllenden Musicals „Oz“ auf der großen Bühne im Kühlschiff der Lindenbrauerei stehen. „Allerdings in einer sehr freien Bearbeitung“, schmunzelt André Decker, der gemeinsam mit Christiane Kopka die Regie für das Stück übernehmen wird. „Der Kick ist ja, dass wir das Stück um die Darsteller herumbauen“, erläutert Decker.

Und so sind auch die Anforderungen an die Talente völlig frei: „Wir suchen Sänger, Tänzer, Schauspieler genau wie Musiker aller Art, Techniker oder Maler“, ergänzt Augustin Upmann, der als „Bullemann“ seine reichhaltige Erfahrung in das Projekt einbringt.

Wobei das eigene Können zunächst einmal beim Castingtermin vorgestellt werden muss. „Das Casting ist aber eher ein gegenseitiger Kennlern-Termin“, wiegelt André Decker ab. Ein „Absauen“ á la Bohlen wird es garantiert nicht geben. „Und wir erwarten ja auch keine ausgemachten Könner, sondern junge Leute, die sich etwas zutrauen und die mit uns arbeiten und sich entwickeln wollen“, so Bernd Uppena.

Gesucht werden insgesamt ca. 30 Darsteller für die Bühne, dazu Musiker für die Band und die Crew hinter der Bühne. Hier können nicht nur Schminkexperten für die Maske oder Maler für das Bühnenbild zum Einsatz kommen, auch Computerfreaks, Schneider oder Komponisten könnten hier ihre Bestimmung finden.

Das Musical „Oz“ soll ab Juni geprobt werden. Jugendliche ab 12 Jahren können sich bis zum 28. März beim Theater Narrenschiff unter mail@theater-narrenschiff.de zum Casting anmelden.

Autor:

Elke Böinghoff aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.