Der Celloherbst macht keine Ferien: Neues Format für junges Publikum

Das Duo Giussani: Pauline Stephan (Violoncello) und Julian Richter (Gitarre).
Wo: Schalander, Massener Straße 33, 59423 Unna auf Karte anzeigen

Cellounge heißt das neue Konzertformat mit jungen Musikern für ein junges Publikum. Die Veranstalter wollen auch diese Zielgruppe ansprechen und für das Violoncello und seine Musik begeistern.

In den Herbstferien ist die passende Gelegenheit dazu. Für die erste Cellounge konnte das Duo Giussani am Dienstag, 23. Oktober, um 20 Uhr im Schalander der Lindenbrauerei gewonnen werden. Der Eintritt ist frei. Pauline Stephan (Violoncello) und Julian Richter (Gitarre), beide gebürtig aus dem Ruhrgebiet, lernten sich 2015 beim Studium an der Musikhochschule Münster kennen. Schon nach wenigen Wochen gründeten sie das Duo Giussani. Als Duo sind sie Stipendiat von „Live Music Now 2018“, der Stiftung von Yehudi Menuhin. Neben der Suche nach Originalstücken für die besondere Besetzung Cello und Gitarre spielen sie auch diverse Bearbeitungen sowie eigene Arrangements. Und so entstand ein Repertoire, das von Vivaldi über den Spanier Granados bis hin zu der estnischen Komponistin Ester Mägi reicht. Das Duo Giussani musiziert mit einer Spielfreude, die sich unmittelbar auf die Zuhörer überträgt. Die beiden Musiker begeisterten ihr Publikum unter anderem bei den Festivals Musik unserer Zeit, Emscherkunst und beim Festival di Pasqua in Italien.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen