"Black Pearl" aus Mühlhausen: Umbau zur Bühne für das Bürgerzentrum
Geisterschiff findet Ankerplatz in Alte Heide

4Bilder

Der Bürgerverein Alte Heide plant in den nächsten Wochen die „Black Pearl“ einen neuen Hafen zu geben. Das seit 2 Jahren nicht mehr benutzte Schiff, soll einen tollen neuen Platz am Bürgerhaus (BB) bekommen. Der Bürgerverein plant umfangreiche Instandhaltungsarbeiten vorzunehmen. Das heißt das Schiff wird a. als dauerhaften Blickfang und Fotomotive dienen, b. gleichzeitig soll das Schiff zu einer Art Bühne erweitert werden.

Wenn alles klappt, kann das Schiff erstmalig für Jung und Alt zum Halloweenfest am 31.10.2020 bestaunt werden. Für die Aktion „Halloween“ wird es noch genauere Infos geben. Geplant ist ein Licht und Show Abend für Jung und Alt. Das BB wird in verschiedenen Farben leuchten (Dank MSL Entertainment). Ein Friedhof am Piratenschiff wird sicher für erstaunen sorgen. Alles natürlich Corona gerecht. Auch hier bieten unsere Freiflächen den besten Schutz um unter Corona, sowohl den Kindern als auch Erwachsenen etwas zu bieten.

Horror in Mühlhausen
Geisterschiff ankerte bereits

(2016) Ein riesiges Piratenschiff ging in Mühlhausen vor Anker. Zum Horror von Kindern, Nachbarn und Partygästen machte das zehn Meter lange und fast zwei Stockwerke hohe Schiff direkt im Vorgarten fest. Die Besatzung zog sich abends in ein Cave zurück, in dem gegrillt, getrunken und reichlich Horror-Seemannsgarn gesponnen wurde. Da sich der Horrorkahn auf einem ehemaligen Wohnwagenfahrgestell befand, ist das Schiff mobil und kann für Partyzwecke gemietet werden.

Autor:

Stefan Reimet aus Holzwickede

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.