Jazzmatinee 09.02.2020
Jazzmatinee 09.02.2020 im PGU Unna

2Bilder

Als ein Gipfeltreffen zweier hochkarätiger Formationen aus Unna im Stile früherer 'Battle of the Bands' kündigt die Jazzinitiative „Jazzpunktunna“ die nun schon 16. Neujahrsjazzmatinne am Sonntag, den 09.02.2020 im Forum des Pestalozzigymnasiums (Morgenstrasse 47, Unna) an.
Die vereinsinterne BigBand 'Los Niňos' und die BigBand 'Jazzpark' aus Unna treffen aufeinander.
Auch nach dem fast 40 jährigen Bestehen der Initiative geben die guten Kontakte zu Bands der Region immer wieder Anlass zu musikalischen Überraschungen.
Die Veranstaltung steht dieses mal unter dem Motto „Swing meets Latin“.
Starten wird, wie auch in den letzten Jahren 'Los Niňos'.
Musikalisch wird die Band seit Jahrzehnten von dem bekannten Posaunisten Lars Hiddemann geführt. Sie präsentiert diesmal unter dem Motto 'A Tribute to Gordon Goodwin' alte und neue Kompositionen und Originalarrangements des renommierten amerikanischen Komponisten und Musikers Gordon Goodwin,welcher vor allem mit deiner Bigband 'Big Phat Band' auch in Europa sehr bekannt wurde.
Hier treffen komplexe Rhytmen von Swing bis Salsa auf strahlende Bläsersätze, natürlich mit ausreichend Platz für Jazzimprovisationen.
Als zweite Band wird die auch über Unna heraus bekannte Band 'Jazzpark' auftreten.Die Bigband „Jazzpark“ ist ein Kooperationsprojekt der Volkshochschule Unna und der Jugendkunstschule Unna und besteht mittlerweile aus 20 Laienmusikern, die es sich unter der Leitung von Jörg Budde zum Ziel gesetzt haben, das Image der Big-Band-Musik wieder aufzupolieren und eine schöne Mischung aus Jazz und Pop-Standards mit Titeln wie "Everything“ von Michael Bublé und Rockabilly-Swing wie „Americano“ à la Brian Setzer oder Minnie the Moocher von Robbie Williams zu bieten.
Im Jahr 2019 hat Jazzpark ein neu aufgelegtes Programm des deutschen Sängers Roger Cicero erarbeitet.
Im Programm sind swingende Titel wie u.a. „Frauen regier`n die Welt“ , "Zieh` die Schuh aus", Murphy`s Gesetz" und andere bekannte Titel von Roger Cicero.
Kurzum, auch dieses Mal erwartet das Publikum ein Konzert mit hochkarätigem Jazz mit (semi-)proffesionellen Bands und einzigartigem Repertoire aus dem Land NRW. Das Projekt wird von den Stadtwerken Unna. Die gesamte Organisation und Durchführung der Veranstaltung erfolgt ehrenamtlich, daher bleiben die Eintrittspreise moderat (VVK 10 Euro, Jugend 6 Euro zzgl Geb)
Karten gibt es beim i-Punkt (ZIB) und über hellwegticket.de.

Autor:

Lars Hiddemann aus Bergkamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.