Mit Frisur aus den 80ern ist Marco der Star des Seniorentags

Marco
3Bilder

Unna. Traditionell findet am ersten Samstag im August der alljährliche Seniorentag in Unna statt. Senioren und jung gebliebene Ü-55er treffen sich auf dem Marktplatz zu Musik und Tanz, aber auch, um Beratung und Informationen zum Thema rund ums Älter werden zu erhalten.
Am Samstag (6. August) von 11 bis 16 Uhr laden der Bereich Wohnen, Soziales und Senioren der Kreisstadt Unna und der City-Werbering Unna alte, ältere, jung gebliebene und junge Menschen zum Singen, Tanzen, Genießen und Informieren auf den Alten Markt ein.
Nach der Eröffnung durch den stellvertretenden Bürgermeister Werner Porzybot wird die Seniorentanzgruppe des Fässchens „Flotte Füße“ einmal mehr das Publikum mit Rhythmusschritten begeistern. Im Anschluss daran folgt eine Modenschau, die sicher nicht nur Seniorinnen interessieren wird: Laienmodels präsentieren dänische Kleidung und Accessoires auf dem Catwalk in Unna. Auch Schlagersänger Marco ist wieder mit dabei. Er tritt nach der Modenschau mit aktuellen Liedern auf. Seine Frisur stammt noch aus den 80ern und den Schnäuzer hat er sich niemals abrasiert: Er ist sich und seiner Musik immer treu geblieben. Gegen 12.45 Uhr betritt der Sänger die Bühne und will es richtig krachen lassen.
Aber auch die Lachmuskeln werden beim 20. Seniorentag trainiert: das mittlerweile bekannte Kabarett-Trio „Änne, Lisbeth und Fritz“ rücken aktuelle Geschichten und Anekdoten aus Unna ins rechte Licht, und plaudern Vertrauliches aus. Die drei Hochbetagten stellen Fragen, die sich sonst keiner zu stellen traut. Fritz, der Quotenmann, sagt nicht viel, aber das ist auch nicht nötig, er macht die Musik.
Wieder dabei sind in diesem Jahr die SGV-Musikanten, die mit alten und neuen Liedern das Publikum zum Mitsingen bewegen wollen.
Neben den altbekannten Stars bekommt das Publikum in diesem Jahr auch neue Künstler geboten: Ingeborg Wunderlich, eine bekannte Unnaer Chansonette, wird nicht nur durch das Programm des Seniorentages führen, sondern auch mit ihrem Partner Oleg Bordo am Klavier freche und fröhliche Chansons darbieten. Wunderlich, inzwischen nach Berlin verzogen, hat einen großen Koffer in Unna gelassen, prall gefüllt mit ihren Lieblingsliedern und Texten. Herr Bordo ist nicht abgereist, begleitet aber die Ruhr-Chansonette auch weiterhin auf seine ganz besondere Weise.
Einen Augen- und Ohrenschmaus bieten die Gruppen des Tanzcenters Kochtokrax: Mit einer Summer-Feeling Showeinlage wollen sie das Publikum von den Sitzen reissen. Den Abschluss bildet in diesem Jahr das Seniorenorchester Waalwijk, das mit schwungvoller Blaskappellenmusik die Gäste des Seniorentags verabschiedet.
Wer mag, kann bei gutem Wetter dem Orchester auch nach offiziellem Ende des Seniorentages noch vor dem Seniorentreff Fässchen ein Weilchen zuhören und fröhlich mitklatschen.
Neben der Unterhaltung auf der Bühne gibt es selbstverständlich auch vielfältige Informationen zum Thema „Leben im Alter“. In Kooperation mit dem City-Werbering bietet die Kreisstadt Unna zahlreichen heimischen Unternehmen, Verbänden, Initiativen und Projekten auf dem Alten Markt die Möglichkeit, über Dienstleistungen, Produkte und Trends für Senioren zu informieren.
Aus erster Hand gibt es kostenlose und unverbindliche Beratungen zu vielen Bereichen des Lebens. Auch Blutdruck- und Blutzuckermessungen werden durchgeführt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen