Unnaer Ahnenforscher informierten bei Fachmesse in Amsterdam
Mit Hilfe des Ahnenforscher Stammtisches Unna Heirat des Ururgroßvaters auf Curacao gefunden!

Hilmar Schleich vom Ahnenforscher Stammtisch Unna sucht mit einer Besucherin mit deutschen Ahnen in einem digitalisierten Kirchenbuch nach Informationen.
6Bilder
  • Hilmar Schleich vom Ahnenforscher Stammtisch Unna sucht mit einer Besucherin mit deutschen Ahnen in einem digitalisierten Kirchenbuch nach Informationen.
  • Foto: Ahnenforscher Stammtisch Unna
  • hochgeladen von Georg Palmüller

Am letzten Wochenende machte sich ein vierköpfiges Team des Ahnenforscher Stammtisches Unna auf den Weg nach Amsterdam, um dort bei einer Fachveranstaltung eines der größten Ahnenforschungs-Internetportale "MyHeritageLIVE" über Forschungsmöglichkeiten nach Vorfahren aus Deutschland zu informieren.

Nancy Myers, Dieter Koch, Hilmar Schleich und Georg Palmüller erlebten in der Ausstellung im Hilton Hotel Amsterdam ein riesiges Interesse am einzigen Stand aus Deutschland.

"Schon am ersten Tag kamen viele der Besucher aus aller Welt zu uns an den Stand, weil sie Vorfahren aus Deutschland haben und wissen wollten, wie sie Informationen über diese finden können!", so Georg Palmüller.

Das Team aus Unna half den Interessierten, entsprechende Tauf-, Heirats- und Sterbeeintragungen der Ahnen in digitalisierten Kirchenbüchern im Internet zu finden und hatten in den meisten Fällen Erfolg. Das sprach sich schnell unter den Besuchern der Fachkonferenz herum und am nächsten Tag war das Interesse am Hilfeangebot der Unnaer Ahnenforscher ungebrochen.

"Besonders bleibt uns der junge Mann von der Karibikinsel Curacao in Erinnerung. Sein Ururgroßvater war um 1800 von Deutschland aus nach Curacao ausgewandert, heiratete dort eine Deutsche und seine Nachfahren vermischten sich mit den dort lebenden ehemaligen afrikanischen Sklaven.", sagt Dieter Koch vom Unnaer Stammtisch. "Wir konnten für den jungen Mann einen wichtigen Heiratseintrag im Kirchenbuch von Curacao finden, der ihn in seiner Ahnenforschung weiterbringen kann!"

Auch eine Niederländerin mit einem Vorfahren namens "Niggetiedt", der um 1770 ein Zimmermann in Unna-Königsborn war, heiratete und in die Niederlande auswanderte, suchte Rat bei den Unnaer Ahnenforschern.

"Mit einem so großen Interesse am Infostand des Ahnenforscher Stammtisches Unna an allen drei Tagen haben wir in Amsterdam nicht gerechnet!", sagt Palmüller. "Es hat sich sehr gelohnt hierher zu kommen!"

Einen bewegenden Moment erlebten die vier Mitglieder des Ahnenforscher Stammtisches in den Schlussminuten der Veranstaltung am späten Sonntagnachmittag an ihrem Infostand: "Einige derer, denen wir erfolgreich bei der Suche nach ihren deutschen Vorfahren helfen konnten, kamen an unseren Stand, um sich für unsere Hilfe noch einmal herzlich zu bedanken und sich von uns zu verabschieden!", sagt Palmüller.

Auch beim Veranstalter der Fachkonferenz, MyHeritage, war der Erfolg der engagierten Ahnenforscher aus Unna nicht unbemerkt geblieben.

"Man hat uns zur nächsten MyHeritageLIVE-Veranstaltung im nächsten Jahr wieder eingeladen!", sagt Palmüller. Diese findet dann allerdings in Israel statt.

"Tot ziens, Amsterdam, Shalom Israel?" Die Motivation, begeisterten Menschen auf der Suche nach ihren familiengeschichtlichen Wurzeln behilflich zu sein, könnte den Ahnenforscher Stammtisch Unna auch ins biblische Land führen. "Warum nicht? Liest man in der Bibel, wird man schnell feststellen, dass sich darin auch vieles um Familiengeschichte dreht!", sagt Palmüller augenzwinkernd.

Wer mehr über den Ahnenforscher Stammtisch Unna erfahren möchte, kann auf dessen Internetseite nähere Informationen finden: www.ahnenforscher-stammtisch-unna.de

Autor:

Georg Palmüller aus Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.