Party auf der Überholspur: Pott Highway A40 Gesperrt

17Bilder

Im Rahmen der Ruhr 2010 wurden von Duisburg bis Dortmund
60 Kilometer Autobahn gesperrt.

Kein Stau, kein Stress, keine Autos: Am Sonntag, den 18.07.2010,
eroberten die Menschen und Radfahrer den Autobahnasphalt.
In der Nacht von Samstag auf Sonntag stellten 3000 Helfer 40000 Tische und Bänke auf.
Autostau auf der A 40 ist nichts ungewöhnliches, um 13.30 Uhr war es ebenso, diesmal allerdings waren es Menschen und Radfahrer, die einen Stau verursachten. Zeitweise wurden Zufahrten gesperrt, um den großen Andrang zu bewältigen.
Auf der Strecke Märkische Straße bis Dortmund Kley war ich unterwegs.
Dort zeigte sich ein buntes Fest von Gesangsgruppen, Blaskapellen und anderen Vereinen
und Verbänden.
Die Erwartung der Veranstalter von einer Millionen Gäste wurde bei weitem
übertroffen, denn am Abend meldete die Veranstaltung „Stilleben“ 2,5 Millionen Besucher.
Ein toller Spaß, der bestimmt wiederholt wird.

Autor:

Andreas Jung aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen