Reise ins Zahlenland

Die Lilliput-Kinder sind mit Hilfe von Fuchs, Ente und Rabe jetzt schon sicher im Zahlenland unterwegs.
2Bilder
  • Die Lilliput-Kinder sind mit Hilfe von Fuchs, Ente und Rabe jetzt schon sicher im Zahlenland unterwegs.
  • Foto: Stefan Reimet
  • hochgeladen von Jörg Stengl

Lünern. „Ente Oberschlau weiß immer alles ganz genau“, das glaubten die Kinder der AWO-Tageseinrichtung Lilliput in Lünern jetzt aber nicht mehr.
Nach ihrer Reise ins Entenland mit Farben, Formen, Zahlen und räumliche Figuren sind sie nun ebenso schlau. In sechs Lernfeldern machten die 4 bis 5-Jährigen, begleitet von Ente, Fuchs und Rabe, mit Bewegung und Spielen eine Entdeckungsreise. Dabei ging es durch die Welt der Maße und Gewichte bis hin zu den Jahreszeiten. Die gruppenorientierte Projektarbeit mit Blick auf die Schulvorbereitung ist ein Schwerpunkt der Einrichtung in der Lünerner Schulstraße.
Ihr frisches Wissen führten die Kinder ihren staunenden Eltern jetzt vor und nahmen als Anerkennung voller Stolz eine Urkunde und ihre Arbeitsmappe von Leiterin Edith Langsiepen in Empfang.

Die Lilliput-Kinder sind mit Hilfe von Fuchs, Ente und Rabe jetzt schon sicher im Zahlenland unterwegs.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen