Stauerlebnis mal ganz anders

7Bilder
Wo: A40, Dortmund auf Karte anzeigen

Still-Leben auf der A40! Still war es nicht, aber sill standen die rund drei Millionen Besucher zeitweise auf der Autobahn. Wie gewohnt herrschte Stau auf der A 40 zwischen Dortmund und Duisburg, doch diesmal war es ein freundlicher Stau, man plauderte mit dem Nachbarn, machte Scherze, winkte freudlich in die Kamera und genoss den Stillstand. Ich wollte eigentlich mit dem Rad von Dortmund in Richtung Bochum, doch die Zeit reichte nicht. Ich musste mich zunächst durch die Stau an der Schnettkerbrücker quälen - eine Stunde verloren -, dann folgte ein Engpass in Dortmund-Kley und vor dem nächsten Fahrradstau drehte ich ab, denn die Zeit für den Rückweg wurde knapp. Trotzdem, es war ein herrliches Gefühl, ein schönes Erlebnis mit all den anderen "Pottis". Und zur Ruhrkultur gehört ein Stau eben dazu - oder?!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen