Steinpaten für den Kirchturm gesucht

Vor dem Kirchenmodell und mit der zu versteigernden Steinkrabbe präsentieren die Pfarrerinnen Inga Schönfeld (r.) und Renate Weißenseel (M.) sowie Öffentlichkeitsreferent Dietrich Schneider die Aktion „Steinpate“.
  • Vor dem Kirchenmodell und mit der zu versteigernden Steinkrabbe präsentieren die Pfarrerinnen Inga Schönfeld (r.) und Renate Weißenseel (M.) sowie Öffentlichkeitsreferent Dietrich Schneider die Aktion „Steinpate“.
  • Foto: Ev. Kirche
  • hochgeladen von Verena Kobusch

Am Sonntag, 8. September, um 14 Uhr startet die Aktion „Steinpate“ für die Sanierung des Kirchturmes der Stadtkirche.

Die Eröffnung übernimmt Bürgermeister Werner Kolter auf der Bühne vor dem Rathaus. Ab diesem Zeitpunkt können für einzelne Steine beziehungsweise deren Sanierung Patenschaften übernommen werden. Ab 50 Euro kann eine Fugenrestaurierung finanziert, für 100, 250, 500 oder 1000 Euro können Patenschaften für die Restaurierung eines Brüstungsteiles geschlossen werden. Direkt im Anschluss an die Aktionseröffnung besteht im Eingangsbereich der Kirche die Möglichkeit, Pate zu werden. Der gewünschte Betrag kann bar gezahlt werden, ein Bankeinzug ist auch möglich. Dafür gibt es ein Zertifikat und einen Eintrag auf dem großen Modell.Neben der Eröffnung erwartet die Gäste um 14 Uhr eine amerikanische Versteigerung eines Stückes der Stadtkirche. Eine Verzierung, eine sogenannte Krabbe, von der im Sturm herabgestürzten Fiale kommt unter den Hammer. Auch wer das etwa vier Kilo schwere Steinstück nicht über das Stadtfest schleppen möchte, kann sich beteiligen und bei gelungener Versteigerung den Stein später abholen. In der Offenen Stadtkirche oder im Gemeindebüro können sich Paten aber auch noch nach dem Stadtfest eintragen.

Autor:

Verena Kobusch aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.