Konzert in der Stadthalle Unna
The Italian Tenors versprühen im März italienische Lebensfreude

Luca Sala, Sabino Gaita und Evans Tonon wagen den Spagat zwischen beliebten italienischen Pop-Hits und kunstfertigen klassischen Interpretationen.
  • Luca Sala, Sabino Gaita und Evans Tonon wagen den Spagat zwischen beliebten italienischen Pop-Hits und kunstfertigen klassischen Interpretationen.
  • Foto: Gianfranco Roselli
  • hochgeladen von Verena Kobusch

„Viva La Vita“ – es lebe das Leben! So haben The Italian Tenors ihr neues Album und ihre Tour nicht ohne Grund genannt, denn es versprüht jede Menge sonnendurchflutete italienische Lebensfreude, viel Gefühl und Leidenschaft. Am Donnerstag, 28. März, singen die Tenöre ab 20 Uhr in der Stadthalle Unna. Mehr denn je wagt das Trio, bestehend aus Luca Sala, Sabino Gaita und Evans Tonon, den Spagat zwischen beliebten italienischen Pop-Hits und kunstfertigen klassischen Interpretationen. Sie treten an, italienische Pop- und Filmklassiker auf höchstem, musikalischem Niveau, klassisch zu interpretieren. 

The Italian Tenors sind auf den Opernbühnen schon seit Jahren Profis. Für alle Drei war es aber immer schon spannend, ihre musikalische Herkunft der Klassik mit ihrem Faible für die italienische Popmusik zu vereinen. Schon mit ihrem Debüt-Album „That‘s Amore“ sorgten sie für Furore und intonierten mit Klasse und Verve italienische Popsongs. Die „Viva La Vita Tour 2019“ soll nun live
verströmen, was das Album an italienischer Musik- sowie Lebensart nach allen Regeln der Kunst schon erreicht. Natürlich haben The Italian Tenors das Rad nicht völlig neu erfunden, aber mit Stimmgewalt, Persönlichkeit und italienischem Charme gewinnen The Italian Tenors dabei die Herzen des
Publikums. Mithilfe des mit Hingabe und Können arrangierten orchestralen Klanges durchbrechen sie galant die Genre-Grenzen und zaubern mit ihrer musikalischen Begabung ein neues, poporientiertes italienisches Bel Canto.

Tickets & Infos gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen und online unterwww.hypertension-music.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen