Unnaer Ansichten ganz in Holz

Seit 50 Jahren beschäftigt sich Heinz Brockamp (87) mit Intarsienarbeiten und hat inzwischen Tische und Schränke sowie eine Vielzahl von Bildern angefertigt. Die sollen nach seinem Tod nicht in der Versenkung verschwinden, wünscht sich der Königsborner. Die Stadt Unna will sich mit dem Hellweg-Museum der Werke annehmen. Für ein Gespräch besuchten die beiden Museumsleiterinnen Dr. Beate Olmer und Dr. Reinhild Stephan-Maaser den 87-jährigen Hobbykünstler. Als Geschenk hatten sie das Buch „Zeitreise Hellweg“ mitgebracht, aus dem inzwischen ein weiteres Intarsienbild vom Kurgarten mit Kurhaus Königsborn entstanden ist. Aus einer Miniatur-Grafik fertigte Heinz Brockamp innerhalb von acht Wochen ein stattliches Holzbild. Das übergab er jetzt mit Stolz an Dr. Reinhild Stephan-Maaser, die sich beeindruckt zeigte. Rund 200 Stunden hatte Brockamp in das Bild investiert. Auch sein erstes Intarsienbild von 1960 zeigt eine Königsborner Ansicht. Damals malte er zunächst den Friedrichsborn mit Wasserfarben. Später wurde das Bild in Holz eingelegt.

Autor:

Silke Dehnert aus Fröndenberg/Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.