Ton e.V. Unna bietet Bühne
Unnaer Jugendbands rockten das Stadtfest

14Bilder

Am vergangenen Freitag und Samstag bot der Ton e.V. Unna den Unnaer Jugendbands die Gelegenheit vor Publikum zu spielen. Neu in diesem Jahr war der Platz. Im vorherigen Jahr noch abgelegen am Bahnhof hinter dem Rathaus war der neue Standort dieses Jahr auf dem Parkplatz in der Schulstr.
Dieser wurde von den besuchern sehr gut angenommen. Bereits am frühen Freitag Abend füllte sich das Veranstaltungsgelände um Künstler wie Waste Ground, Futurephobia, Demon Palm, Bad Dreams und Counters out of Time zu unterstützen.

Am Samstag ging es dann laut mit den New Metalern von Left for Autopsy los.
Große Überraschung war die Band Break in Silence die ihren ersten Auftritt hinlegte und vom Publikum gefeiert wurden. Kein Wunder das da gleich drei Zugaben gespielt wurden.
Abgerundet wurde der Abend von Woodship die ihre neue Single Blackout im Gepäck hatten sowie Sound System die den Tag abschließen.

Das komplette Programm für das Wochenende war:
Freitag:
Waste Ground (Singer/Songwriter)
Demonpalm (Heavy Metal)
Futurephobia (Thrash)
Katastrophen-Kommando (Deutschpunk)
Counters Out Of Time (Indie Rock)
Bad Dreams (Blues Rock)

Samstag:
Left For Autopsy (New Metal)
GCP pure music (Acoustic Rock)
Phili (Singer/Songwriter)
Mission Intuition (Stoner)
Break In Silence (Rock)
Brain Kebab (Rock)
Woodship (Alternative)
Sound System (Cover Rock)

Autor:

Dastin Rüschhoff aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.