Vorbereitungsveranstaltung zu den Interkulturellen Wochen 2017 in der Kreisstadt Unna

Die  Vorsitzende des Integrationsrates  Ksenija Sakelšek (links)  mit Teilnehmern der Vorbereitungsveranstaltung
2Bilder
  • Die Vorsitzende des Integrationsrates Ksenija Sakelšek (links) mit Teilnehmern der Vorbereitungsveranstaltung
  • hochgeladen von Jürgen Thoms
Wo: Tagesstrukturzentrum „Re.mise“ , Friedrich-Ebert-Straße 2, 59425 Unna auf Karte anzeigen

Donnerstag, 01. Juni 2017 19:00 Uhr

Interkulturelle Wochen dienen der Begegnung der Kulturen und Religionen und sind ein wichtiger Baustein der Integrationsarbeit in der Kreisstadt Unna

Zu dieser Vorbereitungsveranstaltung der Interkulturellen Wochen 2017 vom 18. bis 30. September 2017 hatte die Vorsitzende des Integrationsrates der Kreisstadt Unna Ksenija Sakelšek eingeladen. Wir möchten gerne mit Ihnen gemeinsam die diesjährige Interkulturelle Woche gestalten und weiter vorbereiten, so Ksenija Sakelšek.

Das landesweite Motto lautet: „Vielfalt. Das Beste gegen Einfalt“

Das Motto in Unna:

Christlich-jüdisch-islamischer Dialog

Mit der Türkisch-Islamischen Gemeinde Unna und der Jüdischen Gemeinde «haKochaw» für den Kreis Unna e.V. sowie n Kooperationspartnern und Migrantenselbsorganisationen finden in der zweiten Septemberhälfte kulturelle Veranstaltungen wie Ausstellungen, Theater, Lesung, Filme und Vorträge statt, die zu einem besseren Verständnis zwischen den verschiedenen in Unna lebenden Religionen und Kulturen beitragen sollen.

Programm im Überblick

» Vom 18.09.2017 bis 15.10.2017
Zentrum für Information und Bildung Lindenplatz 1 59423 Unna
Ausstellung: Glückauf in Deutschland
76 Jugendliche, 13,14,15 Jahre alt, noch minderjährig, kamen am 24. November 1964 aus der Türkei nach Dortmund, Castrop und Datteln in den Bergbau. (Eröffnung am 20.09 geplant).

» Montag, 18.09.2017 um 18.00 Uhr
Bürgerhalle im Rathaus Rathausplatz 1 5423 Unna
Gebet der Religionen
Caritasverband Kreis Unna e.V.
» Dienstag, 19.09.2017 um 19.30 Uhr
Zentrum für Information und Bildung Lindenplatz 1 59423 Unna
Politische Diskussion
mit Vertretern der drei Religionen
» Donnerstag, 21.09.17, 19:30 Uhr
Zentrum für Internationale Lichtkunst Lindenplatz 1 59423 Unna
Feridun Zaimoglu
wird aus seinem gerade erschienenen Roman „Evangelio. Ein Luther-Roman“ lesen. Vor der Lesung werden an diesem Abend Führungen durch das Zentrum für Internationale Lichtkunst Unna angeboten.
» Freitag, 22.09.2017 um 16:00 Uhr
Zentrum für Information und Bildung Lindenplatz 1 59423 Unna
Café der Begegnung
Begegnungen zwischen Ehrenamtlichen, Zugewanderten, Flüchtlingen und Interessierten
» Samstag, 23.09.2017
Im Kurpark Unna-Königsborn
Evangelischer Kreiskirchentag
Ein Tag lang ist hier viel zu erleben. „Einfach frei"

» Mittwoch, 27.09.2017 19:30 Uhr
Kühlschiff Lindenbrauerei Rio-Reiser-Weg 1 · 59423 Unna
Brüder im Geiste - Kabarett zwischen Kreuz und Koran
Kerim Pamuk & Lutz von Rosenberg Lipinsky
Der Kulturkampf von Islam und Christentum erlebt einen neuen Höhepunkt.
» Donnerstag, 28.09.2017 19.30 Uhr
Café im Zentrum für Information und Bildung Lindenplatz 1 59423 Unna
Pantoffelkino
„Das Schwein von Gaza“
» Freitag, 29.09.2017
Tag des Flüchtlings
Bundesweit im Rahmen der Interkulturellen Wochen
»Samstag, 30.09.2017 von 11.00 bis 17.00 Uhr
Zentrum für Information und Bildung Lindenplatz 1 59423 Unna

bUNt International

zum Abschluss der Veranstaltungsreihe findet wieder das Familienfest „bUNt International“ statt. Das Fest will eine gesellschaftliche und kulturelle Brücke zwischen Zugewanderten und Einheimischen bauen.
Es gibt ein vielfältiges musikalisches Programm, kulinarisches aus Orient und Okzident und Infostände zahlreicher Institutionen.
Erstmals wird es eine Aktion des Kulturrates geben, bei der die Herkunftsortes aller Anwesenden auf einem Riesen-Globus gekennzeichnet und Verbindungen untereinander hergestellt werden.
Ein nationalitätenübergreifender Tanz lässt den „bUNten“ Tag ausklingen.
Während des gesamten Tages findet außerdem das Projekt Urban Art - Stadtbesetzung II statt.
Stadtbesetzung ist ein Förderprojekt des Kultursekretariats Gütersloh. Unter „Urban Art“ versteht man zeitgenössische Kunst im öffentlichen städtischen Raum, die sich mit dem Leben in der Stadt auseinandersetzt.

Noch nicht terminiert sind
die Aufführungen in Unnaer Grundschul-Klassen
Malala Klassenzimmerproduktion Westfälisches Landestheater

Integrationsrat der Kreisstadt Unna
Vorsitzende Ksenija Sakelšek
Telefon: 02303 61149
Mobil: 0170 7402918
Büro: 02303 103607
E-Mail: integrationsrat(at)stadt-unna.de

Fotos © Jürgen Thoms
05.06.17 11:39:49

Die  Vorsitzende des Integrationsrates  Ksenija Sakelšek (links)  mit Teilnehmern der Vorbereitungsveranstaltung
Abschluss beim Gebet der Religionen vor dem Rathaus - Fotoarchiv © Jürgen Thoms

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen