Unna - LK-Gemeinschaft

Beiträge zur Rubrik LK-Gemeinschaft

Foto der Woche: die "Gehry Wolkenkratzer" aus Düsseldorf
68 Bilder

Foto der Woche 36: Wolkenkratzer

Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder mitmachen. Eine Übersicht aller bisherigen Themen und der entsprechenden Fotos gibt es HIER. Das Thema der aktuellen Woche lautet WOLKENKRATZER Der 3. September ist Skyscraper Day, also "Tag des Wolkenkratzers". Während die Welt die höchsten Häuser überhaupt zelebriert, widmen wir unsere Aufmerksamkeit natürlich den Hochhäuser aus der Region: welches Haus ihr Euer Höchstes? Oder habt Ihr eigene Interpretationen des Wortes...

  • Essen-Süd
  • 03.09.12
  • 19

Friday Five: Gesicht des Sommers, Manipulation und der Auftakt von Schalke 04

Das „Gesicht des Sommers“ ist eine verlagsweite Aktion, die auch im Lokalkompass stattfand. Leider sorgten einige Manipulationen dazu, dass die Votings gestoppt werden mussten. So wie hier in Moers. Das ist bedauerlich und sorgt für Unmut. In Menden ist die Abstimmung bereits beendet, während in Essen-Steele noch angerufen werden kann. In Wesel kann auch noch gevotet werden. Auf Schalke gab es einen starken Saisonauftakt der mit einem „Unentschieden“ endete. Wir wünschen allen ein schönes...

  • Essen-Süd
  • 31.08.12
Udo Langen
8 Bilder

Einschulung: Erinnerungen an den großen Tag

Die I-Dötzchen 2012 haben ihre erste Woche absolviert. So wie Schule heute ausschaut, war‘s nicht immer. Riesige Schulklassen und fehlende Unterrichts-Utensilien prägten eine ganze Generation. Erinnern Sie sich noch an Ihre Einschulung und Grundschul-Zeit? Hier in unserer Bürger-Community haben Sie die Möglichkeit, Ihre Erinnerungen aufzuschreiben und auch Fotos einzustellen. P.S.: Mitmachen können natürlich alle Generationen, auch I-Dötzchen (oder deren Eltern) aus dem "frischen" Jahrgang...

  • Essen-West
  • 30.08.12
  • 7
Foto der Woche zum Herbstanfang: Beller Mühle Park Mönchengladbach-Odenkirchen
76 Bilder

Foto der Woche 35: Herbstbeginn

Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder mitmachen. Eine Übersicht aller bisherigen Themen und der entsprechenden Fotos gibt es HIER. Das Thema der aktuellen Woche lautet HERBSTBEGINN Am 1. September ist der kalendarische Herbstbeginn. Kaum zu fassen, bei den momentan sommerlichen Temperaturen. Trotzdem schleichen sich bereits die ersten Boten ein, die Tage werden kürzer die Autoscheiben sind morgens beschlagen und das Weihnachtsgebäck hat bereits Einzug in die...

  • Essen-Süd
  • 29.08.12
  • 18

Vorverkauf für Werner Familienflohmarkt am 8. September gestartet

Am 8. September 2012, werden in der Zeit von 8:00 – 16:00 Uhr, wieder viele „alte Schätzchen“ ihren Besitzer, auf dem 37. Werner Familienflohmarkt, wechseln. Wer also auf der Suche nach ein paar richtigen Schnäppchen ist, der sollte sich diesem Termin unbedingt vormerken. Zum Verkauf der nostalgischen Sachen werden nämlich, wie in den Jahren zuvor auch, nur Privatpersonen zugelassen. Somit ist der „Stöberspaß“ in Omas und Opas alten Habseligkeiten sowie weiteren Familienschätzchen...

  • Unna
  • 18.08.12
11 Bilder

Alle meine Entchen schwimmen ........ Schwänzchen in die Höh....

Guten Tag, mein Name ist Günter, Freunde dürfen mich auch Günni nennen.Ich bin eine gelbe Quietsche-Ente und darf bei der Wassergymnastik vom Freizeitkreis dabei sein. Eigentlich besteht die Gruppe ja nur aus Damen, aber ich darf als einziges "männliches Wesen" mit den Damen zusammen ins Wasser gehen und sogar einen Blick in die Dusche und Umkleidekabine werfen. Natürlich ganz, diskret, um die Damen nicht zu belästigen. Sie akzeptieren mich ja auch so, wie ich bin: quietsch-gelb mit einem roten...

  • Unna
  • 17.08.12
Das Foto der Woche trägt den Titel: Wie????????
39 Bilder

Foto der Woche 33: Alles mit Links?

Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder mitmachen, der angemeldet ist. Eine Übersicht aller bisherigen Themen und der entsprechenden Fotos gibt es hier. Das Thema der aktuellen Woche lautet ALLES MIT LINKS? Seit dem Jahr 1976 ist der 13. August der internationale Linkshändertag. Aber wie läßt sich das Thema "links" fotografisch umsetzen? Linkshändig, linksrheinisch, Links im WWW, Pullover auf links?... Eurer Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt. Mit Recht. Nur der...

  • Essen-Süd
  • 13.08.12
  • 13
Was war Euer Highlight der Woche?

Friday Five: Katzen, Schützen, Ballons, Asbest und Musik

Man glaubt es kaum, aber am Mittwoch war "Weltkatzentag" - die Community feierte das mit einer großen Foto-Galerie. Die Cranger KIrmes ist weitläufig bekannt, aber auch den Cranger Umzug sollte man sich ansehen: hier sind die Fotos. Asbest ist wieder da: Das zeigt zumindest dieser aktuelle Bericht über die Renovierung von Altbau-Beständen. Heiße Luft gab's diese Woche in Wesel: auf dem Flugplatz Römerwardt war Ballonglühen angesagt. Am Donnerstag eröffnete das Haldern Pop-Festival - am...

  • Essen-Süd
  • 10.08.12
  • 3
Dieter Eichhorn und sein skurriles Bilderrätsel.
5 Bilder

Ist das Kunst oder kann man das essen?

Ein Rätsel-Foto von Dieter Eichhorn. Unna. Rosen kennt er in- und auswendig. Etwa 2.500 bis 3.000 Fotos von Rosen in allen Variationen habe er schon gemacht, schätzt Dieter Eichhorn aus Unna. Doch das Foto, das er mit in die Stadtspiegel-Redaktion brachte, zeigte keine Rose. Der 73-Jährige entdeckte auf dem Weg durch die Felder in der Nähe des Gutglückweges eine Pflanze, die er vorher noch nie so gesehen hatte. Bei näherem Hinschauen erkannte Eichhorn, was er vor sich hatte: Brokkoli, der bei...

  • Unna
  • 07.08.12
  • 1

Statt Spiegel

Kein stilles Örtchen von Jörg Stengl Lassen Sie mich an dieser Stelle mal über ein Thema schreiben, das meist umgangen wird. Wie sieht für Sie ein idealer Toilettengang aus? Einsamkeit und Ruhe gehören dazu, klar, für manchen eine Zeitschrift oder Zeitung. Aber auf jeden Fall Sicherheit. Die Art von Sicherheit nämlich, die gewährleistet, dass Sie nicht mitten in Ihrem Tun gestört werden. Und genau diese Sicherheit fehlt den Nutzern des Toilettenhäuschens, das in der Baustelle auf der Autobahn...

  • Unna
  • 01.08.12
2 Bilder

Glosse

Von Jörg Stengl Anruf in der Redaktion: Er habe in einem Artikel im Stadtspiegel einen Fehler entdeckt, erklärte mir ein Leser aus Unna. „Klassenbeste im schulischen Geräteturnen“ hieß es in unserer vergangenen Ausgabe in einer Überschrift auf der Sportseite. „Seit wann können denn Geräte turnen?“, fragte der Mann am anderen Ende der Leitung. „Gerätturnen“ sei die richtige Bezeichnung, verbesserte er. Ähnlich verhielte es sich mit einem anderen zusammengesetzten Wort. An einer Gaststätte, die...

  • Unna
  • 22.03.12
  • 1

Glosse

Ganze Küche entsorgt Von Jörg Stengl Die Spaziergängerin musste schon zweimal hinsehen, bevor sie es glaubte. Ja, tatsächlich lag da ein roter Küchenschrank im Feldweg nördlich von Billmerich. Nicht zu glauben, wie Menschen mit der Umwelt umgehen, ärgerte sie sich. Anschließend fand sie weitere Küchenutensilien, die jemand in die Wiese gekippt hatte. Den passenden Einbaukühlschrank sah die Unnaerin auf dem Nachhauseweg: Der wurde in der Nordstraße in Unna-Massen entsorgt. Verdächtig sind alle,...

  • Unna
  • 22.02.12
  • 1

Glosse

Je auffälliger, desto besser Von Jörg Stengl Sie kommen aus der Dunkelheit, blitzschnell und rücksichtslos – vor allem gegen sich selbst. Ich spreche von Radfahrern, die es anscheinend für besonders sportlich halten, ohne Beleuchtung und mit möglichst dunkler Kleidung durch die dunkle Jahreszeit zu brausen. Gerade bei diesen Wetterverhältnissen ist das eine Art Russisches Roulette auf zwei Rädern. Dass die Zweiradlenker Handzeichen beim Abbiegen geben, erwarte ich schon gar nicht mehr. Ich...

  • Unna
  • 17.02.12
Wintereinbruch bald auch mit Schnee?

Stadtspiegel-Glosse: "Klirrende Kälte"

So wirklich gefroren haben wir in diesem Winter ja noch nicht – bis jetzt! Das sibirische Kältehoch Cooper beschert uns einen 1A-Wintereinbruch. Man könnte auch meinen, dass Minusgrade positiv seien für die Stadtbetriebe Unna, weil dann die gesamten Streusalz-Vorräte, die bereits im Sommer 2011 güns­tig eingekauft wurden, endlich genutzt werden können. Aber weit gefehlt. Die gelagerten rund 600 Tonnen Salz sind laut Ferdinand Blex von den Stadtbetrieben eher „wie eine große Spardose“. Was nicht...

  • Unna
  • 01.02.12
  • 1

Glosse

„Ich versteh‘ nichts mehr!“ Von Jörg Stengl Es sind nicht nur unsere ausländischen Mitbürger, die ihre Probleme mit der deutschen Sprache haben. Der Telefonanruf eines Rentners aus Unna machte mich auf die besonderen Schwierigkeiten aufmerksam, die vor allem ältere Menschen mit den modernen Einflüssen auf die deutsche Sprache haben. Mit Rotstift und Duden würde er die Zeitung lesen, erklärte er mir. Immer, wenn ein Fremdwort auftauche, das er nicht verstehe, markiere er es mit dem Stift und...

  • Unna
  • 08.12.11
  • 1

Glosse

Die Evolution ist am Ende Von Jörg Stengl Schon einige Minuten knabberte der Rabe an einer Eichel und versuchte sie zu knacken. Plötzlich stoppte er. Es sah fast so aus, als ob er nachdachte. Kurz darauf klemmte er die Eichel in seinen Schnabel und flog los. Aus rund 15 Metern Höhe ließ er die Baumfrucht auf die Straße fallen und wartete, bis ein Auto über die Beute gefahren war und die harte Schale geknackt hatte. Dann holte er sich die Reste von der Straße. Wissenschaftler haben...

  • Unna
  • 23.11.11
  • 7

Glosse

Kreativität und Dynamik Von Jörg Stengl Die Kreativität der Jugend zeigt sich besonders in der Sprache. „Gammelfleischparty“ (Ü-30-Party), „hartzen“ (arbeitslos sein, rumhängen) und zuletzt „Niveaulimbo“ (das ständige Absinken des Niveaus) waren die Jugendwörter der Jahre 2008 bis 2010. Nun geht es um den Begriff für 2011. Die Auswahl ist groß. Kostprobe gefällig? Ein „Hausfrauenpanzer“ ist ein schicker Geländewagen, der Kindersitz darin ein „Zwergenadapter“, und Döner wird zum...

  • Unna
  • 16.11.11

Glosse

Schenken mit Psychologie Von Jörg Stengl Der Druck nimmt zu. Nur noch sechs Wochen, dann ist Bescherung. Und ich hab noch keine Ahnung, mit welchen Geschenken ich denn mein Umfeld be­glücken könnte. In dieser Zeit der Ideen-Leere suche ich nach Anregungen und stoße auf einen Artikel über „Die Psychologie des Schenkens“. Ein Geschenk sage immer etwas über den Schenkenden aus, behauptet der Verfasser. Unpassende Geschenke verraten den schlechten Geschmack des Schenkenden – oder seine...

  • Unna
  • 10.11.11
  • 2

Meldung ans Kartellamt

Glosse Von Jörg Stengl Mit mir nicht! Mitten im tosenden Weltraumgemetzel soll ich mich mit Toilettenreinigern in der anwenderfreundlichen Entenhals-Flasche beschäftigen? Schlimm genug, dass der Spielfilm gerade an dieser Stelle unterbrochen wird, aber dass ich dann gezwungen werde, mir die nervtötende Produktwerbung anzusehen - nicht mit mir! Also spiele ich die Klaviatur der Fernbedienung rauf und runter. Ergebnis: Trotz aller Konkurrenz haben sich die Macher der Fernsehprogramme abgestimmt...

  • Unna
  • 07.11.11

Glosse

Der Versuchung widerstanden Von Jörg Stengl Hänsel und Gretel, Asterix und Obelix, Rock und Roll, Yin und Yang, Apfelkuchen und Sahne - einiges gehört zusammen und sollte nicht getrennt werden. So wie auch Weihnachten und Spekulatius. Seit Wochen gibt es im Supermarkt meines Vertrauens schon die gebündelte Weihnachtsstimmung: Dominosteine, Zimtsterne, Lebkuchen und eben Spekulatius. Am Samstag war ich ganz nah dran, mir mit einer ausgesuchten Spekulatius-Mischung ein wenig Heilig-Abend-Flair...

  • Unna
  • 20.10.11

Was früher die Pest war, ist heute die Mailkopie

Früher waren Pest und Cholera die Schrecken der Menschheit. Heute sind es Depressionen und Burnout. Und was ist hauptamtlich mitverantwortlich für den unaufhaltsamen Niedergang des Wohlbefindens? .................. : E-Mail-Kopien! Wer das hier als Spaß versteht, der kann in keinem großen Unternehmen arbeiten oder ist zumindest mit null Verantwortung gesegnet. Denn wenn eine Firma mehrere Hundert Angestellte hat, dann gibt‘s dort auch ‘ne große Chefetage und ein, zwei Dutzend Abteilungsleiter....

  • Wesel
  • 16.10.11
  • 12

Glosse

Einfacher wird´s nicht Von Jörg Stengl Früher war nicht nur das Autofahren einfacher (weil stressfreier), sondern auch die Vorbereitungen dazu. Ein Sprung auf den Fahrersitz, den Schlüssel umgedreht, und schon ging es los (der Benzinhahn wurde unterwegs aufgedreht). Heute sieht die Sache anders aus: Einsteigen, anschnallen, Bedienteil fürs Radio aufstecken (alternativ Sicherheitscode eingeben), Handy in die Freisprechvorrichtung. Dann endlich den Schlüssel einstecken. Aber die Elektronik...

  • Unna
  • 13.10.11

Glosse

Achtung, das Essen kommt! Von Jörg Stengl Lassen Sie mich an dieser Stelle einmal eine Lanze brechen für die jungen Menschen in der Alten- und Sozialarbeit, die sich um die schnelle Auslieferung von warmen Mahlzeiten kümmern. Sie machen sich am späten Vormittag mit Vollgas auf den Weg, um „Essen auf Rädern“ von Haus zu Haus zu bringen. Bei der rasenden Fahrt über die Spielstraßen und durch enge Wohngebiete holen sie das Letzte aus den Motoren heraus. Wohl um zu verhindern, dass sie mit den gut...

  • Unna
  • 06.10.11

Beiträge zu LK-Gemeinschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.