Es wird eng auf Unnas Radwegen

Unna beteiligt sich am bundesweiten STADTRADELN-Wettbewerb

In der Zeit vom 3. Mai bis zum 23. Mai wird es eng auf Unnas Radwegen. In diesen drei Wochen nimmt Unna am bundesweiten Stadtradeln-Wettbewerb teil. Ziel ist es, in diesem Zeitraum mit möglichst vielen Gleichgesinnten im Wettstreit mit anderen Kommunen möglichst viele Kilometer autofrei zurückzulegen. CO2 sparen, der Gesundheit etwas Gutes tun und dabei noch wertvolle Preise gewinnen. Stadtradeln ist eine Aktion des Vereins Klima-Bündnis und wird in Unna getragen von der AOK Unna, dem Hellweger Anzeiger, dem Citywerbering, der Stadt Unna und dem ADFC Unna.

Die Preise

Bundesweit wird die aktivste Kommune und das aktivste Kommunalparlament ausgezeichnet.
In Unna kann jeder Teilnehmer wertvolle Sachpreise gewinnen.
Die aktivste Gruppe erhält ein Fest im Wert von 250 Euro in einem Unnaer Biergarten.
Die Person mit den meisten Radkilometern darf sich auf ein neues Fahrrad freuen und die Schule mit den im Durchschnitt aktivsten Schülern und Lehrern erhält einen Gutschein im Wert von 250 Euro.
Zusätzlich werden unter allen teilnehmenden Personen weitere wertvolle Preise verlost.

Die Anmeldung

Teilnehmen kann jeder, der in Unna wohnt oder arbeitet. Um beim STADTRADELN teilnehmen zu können, muss man sich zunächst einmalig auf der Website registrieren. Dies wird ab Anfang April möglich sein. Hilfen bei der Anmeldung gibt der ADFC Unna gerne während der Fahrradberatungszeiten im Umweltberatungszentrum jeden Dienstag in der Zeit von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr.

Klimaschutz ist Teamarbeit

Eine Teilnahme ist nur in einem Team möglich. Entweder man ordnet sich einem bereits bestehenden Team zu oder man gründet ein eigenes Team. Ein Team muss mindestens aus 2 Personen bestehen. Wenn man selbst ein Team gründen und als Teamkapitän fungieren möchte, muss man sich auf der Stadtradeln-Homepage mit einem Teamnamen in das dafür vorgesehene Feld eintragen. Neue Teams werden alsbald von der lokalen Koordination freigeschaltet. Als Teamkapitän werden Sie darüber automatisch per E-Mail informiert, wenn sich ein neues Teammitglied registriert hat.

Werden sie Stadtradelstar

In der Sonderkategorie STADTRADLER-STAR sind Mitglieder der kommunalen Parlamente, Personen des öffentlichen Lebens oder auch Normalos aufgerufen, als sogenannte STADTRADLER-STARS demonstrativ 21 Tage am Stück das eigene Auto stehen zu lassen und auf das Fahrrad umzusteigen. Dabei muss ein regelmäßig genutztes Auto vorhanden sein. Zum Auftakt der Aktion wird das Auto des STADTRADLER-STARS medienwirksam symbolisch „eingemottet“.

Keine Konkurrenz durch den ADFC

In vielen Kommunen gewannen beim Stadtradeln 2013 der örtliche Fahrradclub. Daher hat sich der ADFC Unna entschlossen, nicht als Team anzutreten. Es bleibt aber jedem ADFC Mitglied freigestellt, ein eigenes Team zu bilden. Der ADFC unterstützt das Stadtradeln in Unna durch eine Vielzahl von Touren und Aktionen im Aktionszeitraum. Die angebotenen Touren findet man im Internet unter .

Besondere Aktionen im Aktionszeitraum

Weitere Informationen auf den Seiten des ADFC Unna
Im Aktionszeitraum finden für alle Teilnehmer weitere Veranstaltungen statt.

3. Mai 2014, 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr, Alter Markt in Unna
25. Unnaer Drahteselmarkt
Auf dem Jubiläumsradmarkt startet das Stadtradeln. Hier gibt es Aktionen und Informationen rund ums Rad.

7. Mai 2014, 9:00 Uhr - 13 Uhr, Radstation Unna
Kostenlosen Radcheck und eine Radputz
Die Fahrrad AG der Peter-Weiss-Gesamtschule pflegt ihr Rad in Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern der Radstation an.

14. Mai 2014, 18:00 Uhr im Katharinen Hof in Unna
Vortrag: "Die gesundheitlichen Vorteile des Radfahrens"
Dr. Heinzkyll, Oberarzt der Orthopädischen Klinik des evangelischen Krankenhauses in Unna referiert über die gesundheitlichen Vorteile des Radfahren im Katharinen Hof in Unna.

16. Mai 2014, 19:00 Uhr im Katharinen Hof in Unna
Lichtbildervortrag: "Bochum - Baikal - Bochum"
Nicola Haardt nimmt sie mit auf ihre Radreise an den Baikalsee. Der Eintritt ist frei. Ein Hut geht um.

Alle Fragen zum Stadtradeln beantwortet Herr Frank Hugo von der Kreisstadt Unna, Tel.: 02303 103 604 oder per E-Mail oder Werner Wülfing, Tel.: 02303 12981 oder per E-Mail .

Autor:

Werner Wülfing aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen